10 beste Möglichkeiten, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden



Es ist die Saison für Grillabende und Picknicks im Freien. Während der Sommer die perfekte Zeit zum Faulenzen und Naschen mit Freunden und Familie ist, sind warme Tage auch der ideale Nährboden für einige unerwünschte Gäste - Bakterien und andere Mikroben, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen.

Laut den Centers for Disease Control leiden jedes Jahr etwa 48 Millionen Menschen an Krankheiten, die durch Bakterien wie E. coli, Salmonella und Listeria verursacht werden . Und diese Krankheitserreger können mehr als nur eine Magenverstimmung, Erbrechen und ein paar zusätzliche Ausflüge ins Badezimmer verursachen, sagt Barbara Kowalcyk, Assistenzprofessorin für Lebensmittelwissenschaft und -technologie an der Ohio State University und Mitbegründerin des Center for Foodborne Illness Forschung und Prävention. Sie können schwere Infektionen verursachen, die zu Krankenhausaufenthalten führen können, insbesondere bei schwangeren und postpartalen Frauen, älteren Erwachsenen und Personen mit geschwächtem Immunsystem. In einigen Fällen wurde die durch Lebensmittel übertragene Krankheit mit chronischen Erkrankungen wie dem Reizdarmsyndrom (IBS) und der reaktiven Arthritis in Verbindung gebracht, die die Lebensqualität beeinträchtigen können, sagt Kowalcyk.

Bei jüngsten Rückrufen von Kopfsalat und Eiern der Romaine ist es wichtig, die Grundlagen zu kennen, wie man lästige Bakterien abweicht. Während gesunder Menschenverstand beim sicheren Umgang mit Lebensmitteln (waschen Sie Ihre Hände!) Gilt, sind hier 10 Tipps, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden. Und für weitere Kochempfehlungen und Küchentipps, um die Gesundheit Ihrer Familie zu schützen, abonnieren Sie das Eat This, Not That! Magazin - für eine begrenzte Zeit erhalten Sie 50 Prozent Rabatt auf den Einbandpreis!

Halten Sie sich von der Gefahrenzone fern

Shutterstock

Die erste Regel für den sicheren Umgang mit Lebensmitteln: Erkennen Sie die Temperaturgefahrenzone. "Die Bakterien, um die es uns geht, können leicht zwischen 40 ° F und 140 ° F wachsen", sagt Dr. Leslie Thompson, Professor für Lebensmittelwissenschaft und -sicherheit an der Texas Tech University. Halten Sie heiße Speisen also warm und kalt kalt. "Fertiggerichte, die länger als zwei Stunden draußen gesessen haben (z. B. bei Cookouts oder Partys), sollten ausgeworfen werden", sagt Jessica Levinson, Expertin für kulinarische Ernährung, MS, RDN, CDN.

Sei ein ordentlicher Freak

Shutterstock

Wenn es ums Kochen geht, ist es in Ordnung, ein wenig OCD zu sein. Thompson empfiehlt, häufig die Hände zu waschen und die Kochflächen zu reinigen, um Kreuzkontaminationen zu vermeiden, insbesondere nach dem Berühren von Lebensmitteln mit hohem Risiko wie rohes Fleisch, Geflügel und Eiern. Das gilt auch für den Umgang mit Tiernahrung und Leckereien wie Schweineohren. Vergessen Sie nicht, Ihren Kühlschrank regelmäßig zu reinigen. "Einige lebensmittelbedingte Krankheitserreger wie Listeria können bei gekühlten Temperaturen wachsen", sagt Kowalcyk.

Verwenden Sie ein Thermometer

Shutterstock

Sie wissen, dass Sie Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte auf eine bestimmte Temperatur garen müssen, um störende Bakterien abzutöten, aber wie können Sie sicher sein, dass es heiß genug ist? Verwenden Sie ein Kochthermometer. Kowalcyk empfiehlt die Verwendung eines digitalen, spitzenempfindlichen Thermometers gegenüber einem alten Schulwahlmodell. Sie müssen es nicht kalibrieren und es wird eine genauere Messung geben, sagt sie.

Hackfleisch auf 160 ° F und Geflügel (einschließlich Hähnchen und Truthahn) auf 165 ° F kochen. Für Schweinefleisch und Schinken garen Sie auf 145 ° F und lassen Sie es vor dem Essen drei Minuten ruhen. Das Fleisch kocht während dieser Zeit weiter, also überspringen Sie es nicht!

Trennen Sie Ihren Kühlschrank

Shutterstock

Während Sie wahrscheinlich wissen, dass Sie separate Schneidebretter und Utensilien für Produkte, rohes Fleisch und gekochtes Essen verwenden, kann es auch zu Kreuzkontaminationen in Ihrem Kühlschrank kommen. „Rohes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte sollten im unteren Fach des Kühlschranks aufbewahrt werden, idealerweise in einem Behälter, um andere Gegenstände im Regal vor Tropfen zu schützen“, sagt Levinson. "Frische, verzehrsfertige Lebensmittel wie Obst und Gemüse sollten in Schubladen oder Regalen über Rohfleisch gelagert werden, um das Risiko einer Kreuzkontamination zu vermeiden."

Spüle dein Fleisch nicht aus

Shutterstock

Es mag zwar eine gute Idee sein, aber das Spülen von Fleisch oder Geflügel vor dem Kochen ist ein No-Go. "Rotes Fleisch muss nicht gespült werden", sagt Thompson. „Wenn Sie Geflügel spülen, befinden sich jetzt Verunreinigungen, die möglicherweise auf diesem Geflügel waren, in Ihrer Spüle. Sie müssen das Waschbecken und jede Oberfläche, die es berührt hat, reinigen und desinfizieren. “

Waschen Sie alle Ihre Produkte

Shutterstock

Obst und Gemüse werden oft roh verzehrt, wodurch sie wahrscheinlich Träger für Bakterien werden. „Lebensmittel wachsen in der Umwelt, und es gibt viele verschiedene Dinge, die das Risiko von Krankheitserregern aus der Nahrung erhöhen können - Boden, Durchgang von Tieren, Abfließen von anderen Feldern und sogar Düngemittel, wenn sie Dung verwenden und nicht richtig kompostiert werden. ”Sagt Kowalcyk. „Auch während des Transports und der Lagerung können Verunreinigungen auftreten.“

Wenn Sie beim Kochen auslassen, bleiben potenziell schädliche Bakterien intakt. Waschen Sie daher Ihre gesamten Produkte vor dem Essen ab, auch wenn Sie die Haut nicht essen möchten. (Denken Sie an Melone und Avocado.) Kowalcyk empfiehlt, reines altes Wasser und eine Bürste zu verwenden, bevor Sie das Produkt essen oder zubereiten. Und da Bakterien sich gerne im Wasser verstecken, trocknen Sie Ihre Produkte mit Papiertüchern ab.

Wählen Sie einzelne Salatköpfe über Bagged Salad Greens

Shutterstock

Wir bekommen es - eingepackte Salatgrüns sind sehr praktisch. Sie sind jedoch auch mit großen Ausbrüchen von Lebensmittelkrankheiten verbunden. „Sie legen die Grüns in einen großen Wasserbehälter. Wenn ein Salatkopf kontaminiert ist, kann er sich ausbreiten “, sagt Kowalcyk. Stattdessen empfiehlt sie den Kauf eines einzelnen Salatkopfes, der ein geringeres Kontaminationsrisiko aufweist.

Wenn Sie Grünsäcke kaufen, spülen Sie sie nicht vor dem Essen aus. Eingepackte Grüns haben häufiger gebrochene Blätter, was ein Eintrittspunkt für Bakterien ist. Wenn Sie Ihre Grüns waschen, können Sie nach Angaben von Kowalcyk eventuell vorhandene Bakterien verbreiten.

Werfen Sie verletzte oder gebrochene Produkte

Shutterstock

Laut Kowalcyk schleichen sich die Bakterien durch Schnitte und Tränen in Obst und Gemüse ein. „Wenn ich nach Hause komme und ein zerrissenes Blatt in meinem Salat ist, verwerfe ich es. Wenn es eine gequetschte Tomate gibt, werde ich sie los “, sagt sie. Besser sicher sein!

Kühlen Sie Ihre Reste ab, bevor Sie sie lagern

Shutterstock

Sie bereiten sich wie ein Chef am Wochenende auf die Mahlzeit vor, aber sollten Sie Ihr Essen sofort kühlen oder einfrieren? "Wenn Sie einen Eintopf mit 180 Grad machen, möchten Sie ihn nicht direkt in den Kühlschrank oder den Gefrierschrank legen, da er die Temperatur unnötig erhöht", sagt Thompson. „Solange es über 140 ° F liegt, wird dies das Wachstum von Mikroben nicht unterstützen.“ Lassen Sie Ihre Nahrung etwas Dampf abgeben, aber sobald die Temperatur unter 140 ° F sinkt, kühlen Sie sie ab.

Vorsicht vor Schwämmen und Geschirrtüchern

Shuttestock

Sicher, Sie verwenden normalerweise Schwämme und Geschirrtücher, um das Geschirr zu waschen und Ihre Küche zu reinigen, aber dies kann ein Nährboden für Mikroben sein, sagt Thompson. Wechseln Sie die Lappen regelmäßig und waschen Sie sie in einer verdünnten Bleichlösung. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig trocknen. Da Bakterien feuchte Schwämme lieben, schlägt Thompson vor, stattdessen eine schnell trocknende Bürste zu verwenden.

Empfohlen
  • Gewichtsverlust: 18 Gründe, dass der Sommer die beste Zeit ist, um Gewicht zu verlieren

    18 Gründe, dass der Sommer die beste Zeit ist, um Gewicht zu verlieren

    Es gibt keine Zeit wie die Gegenwart! Und überraschenderweise ist die Bikini-Saison eine der besten Zeiten, um Ihren Bikini-Körper zu tonen. Trotz aller erholsamen Ferien, mit Trichterkuchen gefüllten Messen und Hinterhof-Cookouts bietet Ihnen diese sonnige Jahreszeit immer noch alles, was Sie benötigen, um Ihr Zielgewicht zu erreichen. Eg
  • Gewichtsverlust: 8 "Laster", mit denen Sie tatsächlich abnehmen können

    8 "Laster", mit denen Sie tatsächlich abnehmen können

    Wenn ich die üblichen Ratschläge zum Abnehmen lese, werde ich oft an meine Tage in der katholischen Schule erinnert. Während mir Nonnen den tugendhaften Weg beibrachten, lehren die heutigen Diätgurus gerne von niemandem, wie in „Nichts von diesem Fett. Nichts von diesem Wein. Nichts davon entspannend und faulenzen und genießen. “Ich
  • Gewichtsverlust: So sehen echte Menschen aus, nachdem sie 30 Pfund verloren haben

    So sehen echte Menschen aus, nachdem sie 30 Pfund verloren haben

    Jeder verliert auf verschiedene Weise an Gewicht. Möglicherweise bemerken Sie eine kleinere Taille oder ein dünneres Gesicht, bevor das Fett von anderen Bereichen schmilzt. Eine Sache, um sicher zu sein, ist jedoch, dass das Abnehmen von 30 Pfund einen großen Unterschied macht. Wie kommen Sie dorthin und welches Regime passt zu Ihnen? W
  • Gewichtsverlust: Der schockierende Grund, warum dein Schlaf dich fett macht

    Der schockierende Grund, warum dein Schlaf dich fett macht

    Kann ein Mangel an Zzzs Ihre Bemühungen beim Abnehmen wirklich unterminieren? Die kurze Antwort: ja. Die National Sleep Foundation empfiehlt sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht. Umfassende Untersuchungen legen nahe, dass Sie, wenn Sie auf diese Menge verzichten, einer erweiterten Taille zum Opfer fallen können.
  • Gewichtsverlust: Ihr Tag in der Gesundheit: Was ein Mann aß, um 140 Pfund zu verlieren

    Ihr Tag in der Gesundheit: Was ein Mann aß, um 140 Pfund zu verlieren

    DELISH: Man hat 140 Pfund in einem Jahr durch das Essen von Chick-fil-A verloren "Alton Ward war ein schweres Kind, als er aufwuchs. Er und seine texanische Familie und seine Freunde würden die ganze Zeit gebratenes Essen und Pizza essen, und diese Kultur half ihm, als Teenager bis zu 352 Pfund zu steigen.
  • Gewichtsverlust: Ihr Tag in Gesundheit: 5. August

    Ihr Tag in Gesundheit: 5. August

    CBS: "McDonalds of the Future" öffnet sich - mit Unlimited Fries "In St. Joseph, Missouri, war der neue McDonald's laut Kansas City Star voller neugieriger Kunden. Das lag wahrscheinlich nicht nur am Interesse des neuen Fast-Food-Restaurants, sondern auch am Angebot unbegrenzter Pommes Frites.
  • Gewichtsverlust: 28 Beste Trainingskleidung in Übergröße für Frauen

    28 Beste Trainingskleidung in Übergröße für Frauen

    Beim Training wird selten an ein glamouröses Ereignis gedacht, wir glauben jedoch, dass dies der Fall sein sollte. Und wir wissen, dass wir in diesem Bereich nicht alleine sind, denn es gibt unzählige niedliche Trainingsbekleidung auf dem Markt, die dazu beitragen, dass die Formung eines gesünderen Körpers zu einer modebewussten Angelegenheit wird. We
  • Gewichtsverlust: 21 überraschende Lebensmittel, die in diesem Fall Fett schmelzen

    21 überraschende Lebensmittel, die in diesem Fall Fett schmelzen

    Wäre es nicht cool, mit einem Gesundheits- und Ernährungsexperten zusammen zu leben? Mein Ex-Roomie glaubt es sicher. Entschlossen, nicht an Gewicht zuzunehmen, obwohl es die Saison der Pullover ist, fragt sie mich immer noch, welche schnellen Gewichtsabnahme-Nahrungsmittel sie zum Abendessen machen sollte.
  • Gewichtsverlust: 18 erstaunliche Mac-and-Cheese-Rezepte zum Abnehmen

    18 erstaunliche Mac-and-Cheese-Rezepte zum Abnehmen

    Wenn es ein Essen gibt, das Erinnerungen an die Kindheit weckt, dann Mac und Käse. Aber als Erwachsene sollten Sie durch die Kalorien-, Natrium- und Fettwerte zweimal nachdenken. Schuld an Butter, Milch, Käse oder Nudeln mit Kohlenhydraten - dieses Gericht ist traditionell keineswegs gesund. Aber es kann sein!

Tipp Der Redaktion

40 Tipps für Frauen, die nach 40 abnehmen möchten

Wenn wir in den Zwanzigern und Zwanzigern sind, ist das Abnehmen oft so einfach wie das Ausschalten dieser zusätzlichen Portion Eiscreme oder das Hinzufügen gelegentlicher Übungen zu unseren Routinen. Mit zunehmendem Alter neigt unsere Stoffwechselrate jedoch dazu, stark zu sinken, was aus einem früher wirksamen Diät- und Bewegungsplan ein Rezept für eine ernsthafte Gewichtszunahme macht. Insb