10 Diätfehler, die jeder sonst macht



Sind alle Fette schlecht? Sind alle Kohlenhydrate schlechter? Und ist es möglich, zu viel Protein zu konsumieren? Mit so vielen widersprüchlichen Nährwertinformationen ist es für Menschen leicht, in ungesunde Essgewohnheiten zu geraten, ohne es zu merken.

Insbesondere beim Abnehmen neigen die Menschen dazu, dieselben (vermeidbaren) Fehler zu machen, die ihre Bemühungen unwissentlich sabotieren. Glücklicherweise sind diese Diätfehler leicht zu überwinden, wenn Sie es besser wissen. Lernen Sie aus diesen gewöhnlichen Diätfehlern, die jeder andere macht, Komplimente von Eat This, Not That! Und geloben, niemals einer dieser Menschen zu sein. Und um Ihren Gewichtsverlust wirklich zu beschleunigen, schauen Sie sich unsere Liste mit 55 Möglichkeiten zur Steigerung Ihres Stoffwechsels an!

Nicht genug Fett essen

Als 1980 die ersten US-amerikanischen Ernährungsrichtlinien veröffentlicht wurden, wurde Fett als etwas betrachtet, das Sie meiden sollten. Es war ein Gefühl, das die Diätbranche für die nächsten 20 Jahre vorantrieb, obwohl die Fettleibigkeit weiter anstieg. Es stellte sich heraus, dass Fett anfangs wahrscheinlich nie das Problem war (Studien deuten darauf hin, dass Zucker ein größerer Auslöser für Fettleibigkeit ist als Nahrungsfett), und einige gesunde Fette könnten Ihnen tatsächlich beim Abnehmen helfen. Leider glauben manche Leute immer noch an diesen überholten Rat. Fett ist ein wichtiger Makronährstoff, der Ihnen hilft, sich satt zu fühlen, dringend benötigte Nährstoffe zu geben und das schlechte Cholesterin sogar zu senken. Halten Sie sich an gesunde einfach ungesättigte Fette, wie sie in Olivenöl, Mandeln, Erdnussbutter und Avocados zu finden sind. Eine vollständige Liste finden Sie in unseren 8 fetthaltigen Lebensmitteln, die Sie dünn machen.

Nicht genug Kohlenhydrate essen

Kohlenhydrate wurden als Grund für die Gewichtszunahme dämonisiert, wobei eine Diät mit niedrigem Kohlenhydrat die letzte Wut war. Es ist zwar richtig, dass raffinierte Kohlenhydrate wie Zucker, weiße Teigwaren und Weißbrot Blutzucker ansteigen und zur Gewichtszunahme führen können. Komplexe Kohlenhydrate können jedoch dazu beitragen, Gewicht zu verlieren.

Jim White, RD, ACSM und Inhaber von Jim White Fitness sagt, wenn Menschen ihre Kohlenhydrate zu niedrig drosseln, kann dies ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme wirklich sabotieren. "[Kohlenhydrate schneiden] beeinflusst wirklich ihre Energie, und sie verlangen nach mehr Kohlenhydraten", sagt er. „Außerdem haben sie nicht viel Energie zum Trainieren, so dass sie oftmals beim Training ausfallen.“ Außerdem haben komplexe Kohlenhydrate Ballaststoffe, die Sie satt machen und Ihnen dauerhafte Energie geben.

Zu viel Protein essen

Protein ist ein wesentlicher Makronährstoff für die Gewichtsabnahme. Es hilft beim Aufbau von Muskelmasse, die im Ruhezustand Kalorien verbrennt und beim Abnehmen helfen kann. Aber es ist möglich, zu viel Gutes zu haben. "Die Leute denken einfach, dass Protein der heilige Gral ist, wenn es um Makronährstoffe geht", sagt White. "Zu viel Protein zu essen, wissen die Leute nicht, es hat immer noch Kalorien und es kann immer noch zu Körperfett beitragen, wenn es zu viel gegessen wird." Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, will White nicht mehr als 1, 2-1, 7 Gramm an Protein pro Kilogramm Körpergewicht. Menschen, die es mit den Proteinpulvern und Fleischportionen übertreiben, können sich auf die Pfunde packen und sie nicht verlieren.

Ganze Nahrungsmittelgruppen ausschneiden

Viele populäre Diäten verlangen von den Menschen, ganze Nahrungsmittelgruppen wie Milchprodukte, Getreide oder Fleisch auszuschalten. Das Problem bei diesen Plänen ist, dass sie zu restriktiv sind und Menschen dazu bringen können, sich zu langweilen oder die Motivation zu verlieren und ungesundes Heißhunger nachzugeben. Darüber hinaus kann der Verzicht auf die wichtigsten Lebensmittelgruppen zu Nährstoffmangel führen, z. B. zu wenig Ballaststoffe, Eiweiß oder Kalzium. Wenn Sie keine tatsächliche Nahrungsmittelallergie haben, seien Sie vorsichtig bei den Essensplänen, bei denen Sie wichtige Lebensmittelgruppen aufgeben müssen.

Zu restriktiv sein

Einige Leute gehen davon aus, dass, wenn das Schneiden von Kalorien zu Gewichtsverlust führt, ein drastisches Kaloriendefizit schnellere Ergebnisse bedeutet. Nicht genau. Eine in der Fachzeitschrift Psychosomatic Medicine veröffentlichte Studie fand heraus, dass Menschen, die eine kalorienarme Diät einnahmen, aufgrund der übermäßigen Produktion des Stresshormons Cortisol langfristig nicht an Gewicht verloren haben. Wenn Ihr Körper zu viel Cortisol freisetzt, signalisiert er dem Körper, Fett zu speichern, insbesondere in Ihrem Bauch. Und das ist nicht alles.

"Wenn Sie nicht genug Kalorien zu sich nehmen, kann sich Ihr Stoffwechsel verlangsamen, Sie haben nicht genug Energie für das Training und Sie neigen eher dazu, zu essen", sagt White. "Wir empfehlen nichts unter einer 1.200-Kalorien-Diät. insbesondere für Frauen. “Außerdem sind restriktive Diäten auf lange Sicht nicht plausibel. Wenn Sie immer hungrig sind und sich benachteiligt fühlen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie ungesundes Wohlfühl-Essen genießen.

Nach einem Training zu viel essen

Ein regelmäßiges Trainingsprogramm ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Gewichtsabnahmeprogramms, es gibt Ihnen jedoch keine Lizenz, nach dem Ende auf alles zu setzen, was Sie wollen. Sicher, beim Ausarbeiten von Fackeln Kalorien, aber die Menschen überschätzen oft dramatisch, wie viel sie verbrannt haben (Fitness-Tracker und Cardio-Geräte sind in der Regel sehr ungenau). Menschen, die sich nach einem Schweißsprung selbst belohnen, können es übertreiben, selbst mit scheinbar „gesunden“ Snacks nach dem Training wie Eiweißshakes. Wenn Sie auftanken müssen, halten Sie sich an diese Post-Workout-Snacks von Fitnessexperten.

Diätnahrung essen

Seien Sie vorsichtig bei Lebensmitteln, die mit "fettarm", "zuckerfrei" oder "glutenfrei" gekennzeichnet sind. Nur weil sie als Diät-tauglich vermarktet werden, könnten sie für Ihre Taille schlecht sein. Die meisten dieser Lebensmittel sind stark verarbeitet und enthalten fragwürdige Inhaltsstoffe wie Pflanzenöle, Aspartam und Maissirup. Es ist am besten, sich an Lebensmittel zu halten, die in erster Linie nicht in einer Packung enthalten sind (natürliche Lebensmittel, Vollwertkost), oder, wenn nötig, etwas mit minimalen Zutaten auswählen.

Alle Kalorien gleich behandeln

Das Zählen von Kalorien kann ein effektiver Weg sein, um Gewicht zu verlieren, aber nicht alle Kalorien sind gleich. Eine in JAMA veröffentlichte Studie fand heraus, dass Menschen, die eine fettreiche Diät eingenommen hatten, mehr Gewicht verloren haben als diejenigen, die die gleichen Kalorien zu sich nahmen, jedoch auf einer fettarmen Diät, was darauf hindeutet, dass nicht alle Kalorien gleich sind. Und es braucht keinen Diätassistenten, um zu wissen, dass jemand, der 1.500 Kalorien von Chips, Cupcakes und Soda isst, im Vergleich zu jemandem, der die gleichen 1.500 Kalorien in magerem Fleisch, Obst, Gemüse und Vollkornprodukten isst, nicht an Gewicht verlieren wird . Wenn Sie Kalorien zählen, lassen Sie auf jeden Fall ein wenig Platz für etwas, das Sie mögen, aber denken Sie nicht, dass Ihr Körper jede Kalorie gleich verarbeiten wird.

Nicht in Moderation essen

Selbst für Leute, die ihre Teller mit gesunden Kalorien stapeln, könnten sie sich unwissentlich sabotieren. Lebensmittel, die einen Gesundheitshalo haben, können vor allem zu einer Gewichtszunahme führen. Obwohl es viele wirklich leckere Nahrungsmittel gibt, die gut für Sie sind, wie Avocados, Hummus, Erdnussbutter und Bananen, sind diese immer noch kalorienreich und können zu einer Gewichtszunahme führen, wenn Sie nicht zu vorsichtig sind. Genießen Sie diese Speisen, aber halten Sie sich an eine Portionsgröße.

Deine Kalorien trinken

Jedem Stückchen Essen, das in den Mund geht, zuzusehen, ist eine Sache, aber was ist das, woran man schlürft? Sogar scheinbar gesunde Getränke können die Quelle unerwünschter Kalorien sein. Kalte Presssäfte können schwere Kalorien- und Zuckerbomben sein. Ja, auch die grünen; Oft werden sie mit zuckerhaltigen Früchten wie Bananen und Ananas hergestellt, sodass die Kalorien schnell ansteigen können. Jeder Spritzer Milchkännchen und eine Packung Zucker in Ihrem Kaffee summiert sich. Um auf dem richtigen Weg zu bleiben, trinken Sie am besten Wasser und ungesüßten grünen Tee.

Empfohlen
  • Rezepte: 40 beste und schlechteste Lebensmittel zum Grillen

    40 beste und schlechteste Lebensmittel zum Grillen

    Gibt es etwas Besseres als ein gutes BBQ mit Ihren Freunden in den Sommermonaten? Wir denken nicht! Aber Sie wissen wahrscheinlich, wie giftig manche Lebensmittel sein können. Sie sind sich nicht sicher, was eine gute Nachricht für Ihren Bauch ist und was sollte besser im Regal bleiben? Dafür sind wir hier! F
  • Rezepte: 15 gesunde Schulessen in 5 Minuten oder weniger fertig

    15 gesunde Schulessen in 5 Minuten oder weniger fertig

    Wir haben es verstanden: Die Schule ist wieder in der Sitzung, du hast es eilig und Jimmy John's ist verrückt schnell (und verrückt einfach). Aber bedienen Sie Ihre Familie zum Mitnehmen oder zum Mitnehmen oder zum Restaurant und Sie starren laut einer Umfrage von Visa auf fast das Doppelte des Preises - ganz zu schweigen von den zusätzlichen Kalorien und unnötigen Zusatzstoffen. Be
  • Rezepte: Ofenkartoffel-Suppe

    Ofenkartoffel-Suppe

    In ihrer normalen Restaurant-Iteration ist dies die einzige Suppe, die mit Brokkoli-Cheddar-Suppe oder Muschelsuppe in Bezug auf die kalorische Wirkung konkurrieren kann. Die meisten Versionen, die Sie finden, beginnen mit einer Basis aus schwerer Sahne, die für eine Schüssel geeignet ist, die 400 oder mehr Kalorien aufnehmen kann.
  • Rezepte: Warum gekeimte Nahrungsmittel einen Platz in Ihrer Ernährung verdienen

    Warum gekeimte Nahrungsmittel einen Platz in Ihrer Ernährung verdienen

    Diese Probleme sind häufige Symptome von Menschen, die empfindlich auf eine Gruppe von schlecht verdauten Kohlenhydraten reagieren, zu denen Getreide und Hülsenfrüchte gehören. Die überraschende Antwort auf Ihre Verdauungsprobleme? Essen Sie weiter diese Nahrungsmittel. Nun, es gibt einen Haken: Sie müssen sie zuerst sprießen . Indem
  • Rezepte: 15 köstliche Ideen für übrig gebliebene Quinoa

    15 köstliche Ideen für übrig gebliebene Quinoa

    Wenn Sie einen Topf Quinoa zubereiten, ist es praktisch, dass Sie ihn noch einige Tage essen. Und das liegt daran, dass nur zwei Tassen trockenes Getreide sechs Tassen eines aufgeblähten Endprodukts ergeben. Was wirft die Frage auf: Was zum Teufel solltest du damit machen? Denn seien wir ehrlich: Nach zwei oder drei Tagen als Beilage wird es zu einer langweiligen Situation für Ihre Gaumen.
  • Rezepte: 13 Möglichkeiten, mit Rüben-Grüns und Rüben-Wurzel zu kochen

    13 Möglichkeiten, mit Rüben-Grüns und Rüben-Wurzel zu kochen

    Wann immer Sie von einer Rübe hören, denken Sie wahrscheinlich über ihre knollige Form, ihr leuchtendes rotes Pigment und - hoffentlich wissen Sie - über die beträchtliche Menge an Antioxidantien nach, die sie liefert. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, mit den wunderschönen grünen Blättern zu kochen? Die Cha
  • Rezepte: 18 Was Sie mit Dosen-Kürbis tun können

    18 Was Sie mit Dosen-Kürbis tun können

    Holen Sie sich das: 85 Prozent des Konserven-Kürbises, den Sie im Supermarkt sehen, enthält keinen Kürbis. Große Marken wie Libby's wachsen tatsächlich und dann kann eine Frucht namens Dickinson-Kürbis, die Kürbis-Hautfarbe ist. Das Seltsamste an all dem ist, dass es absolut legal ist. Da Kürbisse und „goldfleischiger süßer Kürbis“ so eng miteinander verwandt sind, erklärte die FDA den Lebensmittelunternehmen, dass sie ihre Püreezei- ten als „Kürbis“ vermarkten könnten, unabhängig davon, wie viel der Früchte in den Dosen auftauchen. Wie nervig ist das denn
  • Rezepte: Wie man gestampften Blumenkohl herstellt, die kohlenhydratarme Art, Komfortspeisen zu genießen

    Wie man gestampften Blumenkohl herstellt, die kohlenhydratarme Art, Komfortspeisen zu genießen

    Es gibt einen Grund, warum Sie heutzutage Blumenkohl in allem, von der Pizzakruste bis zum Reisersatz, sehen. Das vitaminreiche Kreuzblütler-Gemüse dient dank seiner Textur und des feinen Geschmacks als wunderbarer Ersatz für alle Ihre Schraubstöcke. Wenn Sie bereits Margherita-Pasteten mit Blumenkohl zu Hause herstellen, können Sie sich auch einen Schritt weiterentwickeln und Ihre Lieblingsseite verbessern. Wen
  • Rezepte: 15 Möglichkeiten, wie Sie Ihren Slow Cooker falsch verwenden

    15 Möglichkeiten, wie Sie Ihren Slow Cooker falsch verwenden

    Nur wenige Kochgeräte sind so praktisch und vielseitig wie der Slow Cooker - vor allem, wenn Sie keine Stunden am Herd haben, um sich zu rühren. Was ist besser, als einen Haufen Zutaten in einen Topf zu werfen, wegzugehen und einige Stunden später zurückzukehren, um ein heißes, leckeres Essen zu finden, das auf Sie wartet? All

Tipp Der Redaktion

Sweet PotaTOASTS wird Ihre neue Lieblingsbrotalternative sein

PER Portion (3 Scheiben): 80 Kalorien, 0 g Fett (0 g gesättigtes Fett), 30 mg Natrium, 18 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe, 6 g Zucker), 2 g Protein Inzwischen können Sie davon ausgehen, dass es in vielen Formen trendige Toasts gibt. Es gibt nur eine Art Magie, die auftritt, wenn Sie den Toast mit all Ihren Lieblingsspitzen hochstapeln.