Die 100 gesündesten Nahrungsmittel der Welt

Wenn Sie gesunde Lebensmittel kaufen, bedeutet das nicht nur, dass Sie köstliche Gerichte essen. Wenn Sie gesunde Lebensmittel zu sich nehmen, tragen Sie zur Verbesserung Ihrer allgemeinen Gesundheit bei - egal, ob Sie Muskeln aufbauen, Ihren Geist schärfen oder Ihr Herz stärken.

Wenn Sie das nächste Mal beim Markt vorbeikommen oder eine Lebensmittellieferung bestellen, vergewissern Sie sich, dass Ihre Einkaufsliste so viele dieser Lebensmittel wie möglich enthält. Die Herausgeber von Eat This, Not That! Sie haben die Nährstoffzahlen für jedes einzelne Lebensmittel gekürzt, das Ihnen bekannt ist, um diese 100 gesündesten Nahrungsmittel auf dem Planeten zu finden. Jede nährstoffreiche Nahrung verfügt über besondere gesundheitsfördernde Kräfte, die zu einem gesündesten und glücklichsten Leben führen. Um die einfachsten Möglichkeiten der Welt zu entdecken, sollten Sie die 200 besten Tipps zum Abnehmen nicht verpassen!

FRÜCHTE, GEMÜSE

Twenty20

Newsflash: Gemüse kann beim Abnehmen helfen!

Okay, okay, wir geben zu, dass dies nicht gerade eine entscheidende Neuigkeit ist, aber wussten Sie, dass beim schnellen Gewichtsverlust einige Gemüse dominieren, während andere im Vergleich dazu ziemlich flach fallen? Das ist wahr! Dank ihres spezifischen Ernährungsprofils können bestimmte Picks mit dem Produktgang helfen, den Stoffwechsel zu regulieren, die Bauchfett-Gene abzuschalten und Flap zu braten - und all das bietet noch mehr Vorteile für die Gesundheit.

Diese kraftvollen Gemüse erinnern uns ein bisschen an jene Überläufer, die Sie in der Highschool so gern haßten. Wissen Sie, diejenigen, die nicht nur A-Punkte erzielt haben, sondern auch das heißeste Datum für den Abschlussball haben und auch zum Fußball-Kapitän gewählt wurden. Der Hauptunterschied zwischen Erzeugnis und Herrn Popular? Gemüse soll nicht eifersüchtig auf seine übermenschlichen Fähigkeiten werden, sondern es soll ein Vorteil für Sie sein, damit Sie Ihre besseren Körperziele erreichen können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche leckeren Picks zur Rechnung passen und entdecken Sie leckere Möglichkeiten, sie in Ihre Ernährung zu integrieren.

Spinat

Shutterstock

Popeyes Lieblingsgemüse ist nicht nur eine großartige Proteinquelle, sondern auch die Vitamine A und C, Antioxidantien und herzgesundes Folat. Eine Tasse des grünen Superfoods enthält fast so viel Eiweiß wie ein hart gekochtes Ei - für die Hälfte der Kalorien. Suchen Sie nach dem größten Nährwert für Ihr Geld? Dämpfen Sie Ihren Spinat, anstatt ihn roh zu essen. Diese Zubereitungsmethode hilft, Vitamine zu halten, und erleichtert dem Körper die Aufnahme des Kalziumgehaltes des Grüns. Fügen Sie eine Handvoll Suppen, Omeletts, Nudelgerichten und vegetarischen Pfannengerichten hinzu oder dämpfen Sie es einfach und garnieren Sie es mit Pfeffer, Knoblauch, Olivenöl und einer Prise Zitrone. Oder mischen Sie etwas in diese 23 besten Protein-Shake-Rezepte!

Senf-Grüns

Shutterstock

Ein anderes Gemüse, das einen Punkt in Ihrer Diät verdient, ist das Senfgrün. Wenn sie gedämpft werden, liefern sie satte 922 Prozent Ihres FEI für Vitamin K, 96 Prozent Ihres Vitamins A und 47 Prozent Ihres Vitamins C pro Tasse, und sie haben aufgrund ihres hohen Glucosinolat-Gehalts eine Vielzahl von Eigenschaften, die die Krankheit bekämpfen. Glucosinolate sind pflanzliche Chemikalien, die Ihr Körper in Isothiocyanate umwandelt, von denen gezeigt wurde, dass sie Krebs abwehren. Laut einer Übersichtsarbeit in der Zeitschrift Current Pharmaceutical Design können Glucosinolate tatsächlich vor mehreren Formen der tödlichen Krankheit schützen und sogar eine therapeutische Strategie darstellen.

Grünkohl

Shutterstock

Kale hat definitiv seinen Moment in der Sonne gehabt (und dann noch einige), aber was gesundes Gemüse betrifft, ist es sicherlich ein Lob wert. Das Kreuzblütlergrün (das heutzutage sogar bei McDonald's erhältlich ist) ist mit gesundheitsfördernden Nährstoffen wie Vitamin A, Phosphor und B-Vitaminen wie Folat beladen und bietet doppelt so viel Vitamin C wie Spinat, einen weiteren Superstar mit Nährstoffen. Darüber hinaus fand eine Studie in der Fachzeitschrift JRSM Cardiovascular Disease heraus, dass ein hoher täglicher Konsum von grünem Blattgemüse und Kreuzblütler (z. B. Grünkohl) das Auftreten verschiedener Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die häufigste Todesursache bei Frauen in den USA, signifikant senkte Veggie ist so vielseitig wie sie kommen. Fühlen Sie sich frei, einer Reihe von Gerichten, die von Eierspeisen über Tacos bis hin zu Getränken wie Säften und Smoothies reichen, etwas Grünkohl hinzuzufügen.

Brunnenkresse

Shutterstock

Wenn Sie das nächste Mal einen Salat zubereiten, werfen Sie bitte etwas Wasserkresse hinein. Das grüne Gemüse ist eine ausgezeichnete Quelle für Folsäure, von der gezeigt wurde, dass sie den Gewichtsverlust anregt. Tatsächlich hat eine Studie im British Journal of Nutrition herausgefunden, dass diejenigen mit den höchsten Folatwerten bei der Diät etwa das 8, 5-fache an Gewicht verlieren als diejenigen mit den niedrigsten Folatwerten. Was ist mehr? In einer separaten Studie im British Journal of Cancer wurde festgestellt, dass eine höhere Folsäure-Aufnahme das Brustkrebsrisiko verringert. Neben Brunnenkresse sind Spinat, Spargel und Papaya weitere gute Quellen für Folsäure.

Sonnengetrocknete Tomaten

Shutterstock

Tomaten sind voll mit dem antioxidativen Lycopin, von dem Studien belegen, dass sie das Risiko für Blasen-, Lungen-, Prostata-, Haut- und Magenkrebs senken sowie das Risiko einer Erkrankung der Herzkranzgefäße senken können. Nur eine Tasse der sonnengetrockneten Version gibt Ihnen 6 Gramm Sättigungsprotein, 7 Gramm Ballaststoffe und 75 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis an Kalium, was für die Herzgesundheit und die Gewebereparatur unerlässlich ist. Sie sind außerdem reich an Vitamin A und K. Verwenden Sie sie als Pizzabelag, als würzige Ergänzung zu Salaten oder als Snack für sie direkt aus dem Beutel.

Artischocken

Shutterstock

Ghrelin ist das körpereigene Hormon „Ich bin hungrig“, das unterdrückt wird, wenn der Magen voll ist. Es ist also kein Kinderspiel, sättigende ballaststoffreiche und proteinreiche Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Die bescheidene Artischocke ist in beiden Punkten ein Gewinner: Sie hat fast doppelt so viel Ballaststoffe wie Grünkohl (10, 3 g pro mittlere Artischocke oder 40 Prozent der täglichen Ballaststoffe, die eine durchschnittliche Frau benötigt) und eine der höchsten Eiweißzahlen unter Gemüse. Kochen und essen Sie den ganzen Shebang als eigenständigen Salat (warum nicht ein bisschen Ziegenkäse und sonnengetrocknete Tomaten?), Werfen Sie die Blätter mit Ihren Lieblingsgrüns und Dressings oder schälen Sie die Herzen auf gesunde Pizzas und Fladenbrot Bauchfett verlieren.

Erbsen

Shutterstock

Es reicht, um Popeye zum Spucken zu zwingen: Trotz ihres schlechten Rufs enthält eine Tasse grüne Erbsen achtmal das Protein eines Bechers Spinat. Fast 100 Prozent Ihres täglichen Vitamin-C-Wertes in einer einzigen Tasse tragen dazu bei, dass Ihr Immunsystem auf dem neuesten Stand ist. Legen Sie sie in einen Einmachersalat oder geben Sie sie in ein Omelett, um die Sättigungskraft der Eier zu steigern.

Pfeffer

Shutterstock

Sie haben vielleicht gehört, dass scharfe Paprikaschoten helfen können, Kalorien zu verbrennen, aber wussten Sie, dass milde Paprikaschoten die gleiche Wirkung haben können? Dank einer stoffwechselfördernden Substanz, Dihydrocapsiate und ihrem hohen Vitamin-C-Gehalt können süße rote und grüne Paprikas beim Abnehmen helfen. Eine Tasse dieser glockenförmigen Gemüse serviert bis zu dreimal die empfohlene Tagesmenge an Vitamin C - ein Nährstoff, der Stresshormonen entgegenwirkt, die die Fettspeicherung im Mittelbereich auslösen. Verpassen Sie auf keinen Fall die über 150 Gewichtsverlust-Rezepte im Zero Belly Cookbook !

Brokkoli

Shutterstock

Neben der Abwehr von Prostatakrebs, Brustkrebs, Lungenkrebs und Hautkrebs kann dieses blumige Gemüse Ihnen auch dabei helfen, Ihre Mitte zu kürzen. Laut Experten enthält Brokkoli einen Phytonährstoff namens Sulforaphan, der den Testosteronspiegel erhöht und die Körperfettlagerung bekämpft. Es ist auch reich an Vitamin C (eine Tasse des Materials kann Ihnen helfen, Ihre tägliche Marke zu erreichen), ein Nährstoff, der Cortisol-Spiegel in Stresssituationen senkt und dabei hilft, dass die Bauchmuskeln im Mittelpunkt stehen. Der einzige Nachteil? Einige Menschen mit empfindlichen Mägen können dadurch etwas unruhig werden - was nicht gut aussieht, wenn Sie vorhaben, den Strand zu erkunden oder ein eng anliegendes Outfit zu rocken. Das ist jedoch kein Grund, sich jeden Tag von diesem Gemüse zu befreien. Bringen Sie unser Garlicky Beef und Broccoli mit Broccoli-Nudeln-Rezept auf, um die Vorteile der Bauchspachtelung zu nutzen - nicht den Tag vorher, wenn Sie mager aussehen müssen.

Möhren

Shutterstock

Karotten sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K, Kalium und Ballaststoffe, und das ist nur die Spitze des ernährungsbedingten Eisbergs. Beta-Carotin - die Verbindung, die Karotten ihren Orangeton verleiht - ist mit einem verringerten Risiko für bestimmte Krebsarten verbunden. Laut einer Studie des American Journal of Clinical Nutrition mit über 3.000 Frauen hatten diejenigen, die einen höheren Beta-Carotin-Spiegel im Blut hatten, ein um 59 Prozent niedrigeres Risiko für eine bestimmte Art von Brustkrebs (ER-negativer Brustkrebs) als Frauen mit einem niedrigeren Ebenen. Eine andere verwandte Verbindung, die auch in Karotten gefunden wird, Alpha-Carotin, senkte das Krebsrisiko um etwa 39 Prozent.

Eine andere in der Fachzeitschrift Nutrition and Cancer veröffentlichte Studie deutete an, dass Beta-Carotin Lungenkrebs abwehren könnte. Wissenschaftlern zufolge handelt es sich bei Beta-Carotin und Alpha-Carotin um Carotinoide, die unser Körper in Vitamin A umwandelt. Dies ist wichtig für die Immunfunktion, die Aufrechterhaltung gesunder Zellen und die Aktivierung karzinogen metabolisierender Enzyme.

Essiggurken

Shutterstock

Pickles sind dünnflüssig, mit Ballaststoffen gefüllt und mit Essig überzogen - eine gute Nachricht für die Taille. In der Tat hat nur eine große Gurke 15 Kalorien und 2 Gramm bauchfüllende Ballaststoffe. Wenn Sie also drei oder vier essen, können Sie sich für weniger als 100 Kalorien satt fühlen! Jeder Dieter weiß, dass das Essen füllender Snacks für den Erfolg beim Abnehmen von größter Bedeutung ist, aber wie hilft der Essig der Fettabwehr? Studien belegen, dass säurehaltige Nahrungsmittel dazu beitragen, die Geschwindigkeit, mit der der Körper Kohlenhydrate verbrennt, um bis zu 40 Prozent zu steigern. Je schneller Sie Kohlenhydrate verbrennen, desto schneller beginnt der Körper mit der Verbrennung von Fett. Dies kann Ihnen dabei helfen, Ihren mageren Look zu erreichen. Fügen Sie diese würzigen, eingelegten Gurken zu Sandwiches und Burgern hinzu oder kauen Sie sie solo, um sich sicherer in Ihrem Fleisch zu fühlen.

Kartoffeln

Shutterstock

Wenn Sie Ihre Kartoffeln normalerweise warm aus dem Ofen essen, verpassen Sie die fettkämpfenden Superkräfte des Spuds. Wenn Sie Kartoffeln in den Kühlschrank werfen und sie kalt essen, werden ihre verdaulichen Stärken durch einen als Retrogradation bezeichneten Prozess zu widerstandsfähigen Stärken. Wie der Name schon sagt, widersteht resistente Stärke der Verdauung, was die Fettoxidation fördert und das Bauchfett reduziert. Da das Essen kalter Ofenkartoffeln nicht besonders appetitlich klingt, können Sie stattdessen die gekühlten Spuds verwenden, um einen Kartoffelsalat zuzubereiten. Das geht so: Backen Sie rote Kartoffeln im Ofen, bis sie durchgegart sind, und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Dann in kleine Scheiben schneiden und mit Dijon-Senf, frischem Pfeffer, gehackten Frühlingszwiebeln (mehr zu diesem Gemüse), Dill und einfachem griechischem Joghurt anrichten. Alles zusammen mischen und vor dem Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Süßkartoffeln

Shutterstock

Obwohl weiße Kartoffeln etwas Kalium und Ballaststoffe enthalten, sind Süßkartoffeln in der Ernährungsabteilung tatsächlich überragend. Eine große Süßkartoffel enthält etwa 4 Gramm Eiweiß, das die Sättigung erhöht, 25 Prozent der Bauchfüllstoffe des Tages und das 11-fache der empfohlenen täglichen Einnahme von Vitamin A, das nachweislich krebsbekämpfende Eigenschaften hat. Eine taiwanische Studie im Asia Pacific Journal von Clinical Nutrition ergab, dass ein höherer Verzehr von Vitamin A-reichem Gemüse, insbesondere von Garland-Chrysanthemen und Süßkartoffelblättern, potenziellen Schutz vor Lungenkrebs bieten kann. Die ganze Ernährung und Schutz für weniger als 200 Kalorien? Zähle uns rein!

Zwiebeln

Shutterstock

Zwiebeln sind reich an Quercetin, einem Flavonoid, das den Blutfluss erhöht und ein Protein im Körper aktiviert, das dabei hilft, den Glukosespiegel zu regulieren, gespeichertes Fett zu verbrennen und die Bildung neuer Fettzellen zu verhindern. Ganz zu schweigen davon, dass Zwiebeln im Grunde der unbesungene Held der Herz-Kreislauf-Gesundheit sind - ein wichtiger Bereich des Wohlbefindens für alle, vor allem aber für diejenigen, die hart im Fitnessstudio trainieren, um ihre Gewichtsabnahme zu beschleunigen. Die kulinarische Basis kann den Cholesterinspiegel senken, die Arterienverkalkung abwehren und einen gesunden Blutdruck aufrechterhalten. Der beste Teil? Zwiebeln sind superleck und lassen sich einfach in fast alles einwerfen, von Suppen, hausgemachten Burgern, Sandwiches und Tacos über Pastas, Salate, Gemüseseiten, Reis und Omeletts.

Spaghettikürbis

Shutterstock

Der durchschnittliche Amerikaner verbraucht jedes Jahr ungefähr 15, 5 Pfund Nudeln - und das meiste davon ist das raffinierte weiße Zeug. Leider enthält diese Art von Nudeln normalerweise keine Ballaststoffe und Mikronährstoffe. Spaghetti-Kürbis hingegen bietet nur etwa 40 Kalorien pro Tasse - mehr als 75 Prozent weniger Kalorien als eine Tasse einfache Nudeln - und ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A und Kalium, die Ihre Muskeln gestärkt und kräftig hält. Der Kürbis enthält auch krebsbekämpfendes Beta-Carotin und die doppelte Menge an Omega-3-Fettsäuren, die im Butternusskürbis gefunden werden.

Pilze

Shutterstock

Pilze gelten als All-Star-Gesundheitskost, weil sie eine großartige Kaliumquelle sind, die für die Muskelgesundheit und -regeneration unerlässlich ist und auch den Blutdruck senken und die Auswirkungen einer Mahlzeit mit hohem Natriumgehalt verringern kann. Forschungen haben gezeigt, dass der Verzehr von Pilzen zu einer erhöhten Immunität führen und vor Krebs schützen kann. Eine in der Fachzeitschrift Nutrition and Cancer veröffentlichte Studie, in der die Auswirkungen des Pilzextrakts auf Mäuse verglichen wurden, ergab, dass bei den mit dem Extrakt behandelten Patienten im Vergleich zu der Kontrollgruppe der nicht behandelten Mäuse eine Verringerung der Prostatatumorgröße und der Tumorzellproliferation auftrat.

Spargel

Shutterstock

Es ist ein natürliches Diuretikum. Spargel, der weniger als 5 Gramm Zucker pro Portion enthält, kann dazu beitragen, Blähungen und andere unangenehme Gefühle zu lindern. Laut einer Studie im Journal of Food Science kann das Gleichgewicht der grünen Veggies aus Aminosäuren und Mineralien auch dazu beitragen, Kater-Symptome zu lindern.

Rüben

Shutterstock

Diese rubinroten Wurzeln enthalten eine Art Antioxidans, Betalain genannt, das die Zellen in der Leber, dem primären Entgiftungsorgan Ihres Körpers, repariert und regeneriert. Rote Rüben sind auch reich an immun-steigernden Vitaminen C, Ballaststoffen und essentiellen Mineralien wie Kalium, die eine gesunde Nerven- und Muskelfunktion ermöglichen, und Mangan, das gut für Knochen, Leber, Nieren und Pankreas ist. Was ist mehr? Rüben enthalten auch Nitrate, die laut einer Studie in der Zeitschrift Nitric Oxide den Blutdruck senken und Menschen mit chronischer Nierenerkrankung helfen.

Sellerie

Shutterstock

Laut einer Studie aus dem Jahr 2014, die in der Fachzeitschrift Obesity veröffentlicht wurde, erhöht das Kauen, bis das Essen klumpenlos ist, die Anzahl der Kalorien, die der Körper während der Verdauung verbrennt: etwa 10 zusätzliche Kalorien für eine 300-Kalorien-Mahlzeit, was bedeutet, dass nur die Geschwindigkeit verlangsamt wird Wenn Sie kauen, könnten Sie jeden Monat etwa 2.000 zusätzliche Kalorien verbrennen. Die Studie ergab auch, dass das Kauen von Nahrungsmitteln gründlicher den Blutfluss in Magen und Darm erhöht, was dazu beitragen kann, die Verdauung und die Aufnahme von mehr Nährstoffen aus Ihrer Nahrung zu verbessern. In Anbetracht dessen, dass Sellerie längst als eines der kühnsten Gemüsesorten gefeiert wurde und praktisch kalorienfrei ist, lohnt es sich, etwas zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Versuchen Sie, das feuchtigkeitsspendende Gemüse in eine Tomaten- oder Hühnersuppe zu gießen, um die Knusprigkeit Ihrer Mahlzeit zu senken. Abgesehen davon, dass er extrem zäh ist, ist Sellerie auch kohlenhydratarm und relativ ballaststoffreich - nur eine Tasse des gehackten Gemüses enthält 1, 6 Gramm des Nährstoffs.

Aubergine

Shutterstock

Laut einer im Fachmagazin Molecular Nutrition & Food Research veröffentlichten Anthocyanine bieten Flavonoide, die Auberginen ihre einzigartige Farbe verleihen, eine Reihe beeindruckender Vorteile. Zu den Vorteilen gehören unter anderem die Bekämpfung von Fettleibigkeit, die Bekämpfung von Diabetes, die Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen und die Verbesserung der Seh- und Gehirnfunktionen, wie ein schärferes Kurzzeitgedächtnis und eine verringerte Entzündung. Gehen Sie voran und werfen Sie etwas von diesem leckeren Gemüse in eine Pfanne oder machen Sie etwas Baba Ganoush - einen Aufstrich auf Auberginenbasis mit weniger Kalorien als Hummus.

Spirulina

Shutterstock

Spirulina ist ein proteinreicher Algenzusatz, der normalerweise getrocknet und in Pulverform verkauft wird. Das getrocknete Material besteht zu etwa 60 Prozent aus Eiweiß und ist wie Quinoa ein komplettes Protein. Das heißt, es kann direkt im Körper in Muskeln umgewandelt werden und ist somit ein hervorragendes Hilfsmittel zum Abnehmen. Ein Esslöffel der blaugrünen Algen liefert 8 Gramm Protein, das den Stoffwechsel anregt, für nur 43 Kalorien, und zusätzlich einen halben Tag Vitamin B12, das an und für sich mehr Energie liefert und den Stoffwechsel anregt. Versuchen Sie, etwas Spirulina in einen Smoothie zu werfen und zu beobachten, wie die Pfunde abschmelzen.

Sauerkraut

Shutterstock

Sauerkraut ist nicht nur für Hot Dogs. Dieser lakto-fermentierte Kohl, der natürliche Verbindungen enthält, kann starke krebsbekämpfende und bauchabnehmende Eigenschaften haben. Wenn Sauerkraut nicht pasteurisiert ist, ist es reich an Lactobacillus-Bakterien - noch mehr als Joghurt -, was die gesunde Flora in Ihrem Darmtrakt stärkt, Ihr Immunsystem stärkt und sogar Ihre Gesundheit insgesamt verbessert. Eine im World Journal of Microbiology und Biotechnology veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2013 ergab, dass Mäuse, die mit einem probiotisch-reichen Sauerkraut-Extrakt gefüttert wurden, einen niedrigeren Cholesterinspiegel aufwiesen.

Avocado

Shutterstock

Avocados sind zwar wegen ihres hohen Kaloriengehaltes etwas verrückt geworden, aber sie sind mehr als würdig für Ihre Ernährung. Nur die Hälfte einer Avocado enthält 4, 6 Gramm bauchfüllende Ballaststoffe, und die sättigenden Kräfte der grünen Früchte sind so stark, dass eine Studie im Nutrition Journal herausfand, dass Leute, die ihrer Mahlzeit eine halbe frische Avocado beifügten, einen um 40 Prozent verminderten Wunsch nach Essen berichteten Stunden danach. Darüber hinaus enthalten Avocados metabolisch verstärkende einfach ungesättigte Fette, die nachweislich den Hunger reduzieren, sowie ungesättigte Fette, die die Lagerung von Bauchfett zu verhindern scheinen. Laut einer in der Fachzeitschrift Phytotherapy Research erschienenen Zeitschrift können Avocados tatsächlich dazu beitragen, das metabolische Syndrom zu bekämpfen. Hierbei handelt es sich um eine Ansammlung von Risikofaktoren wie Blutzucker, Cholesterin, Blutdruck und Body-Mass-Index, die dann zu einem Anstieg führen können Risiko für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Schwarzer Sapote

Shutterstock

Schwarzer Sapote, der als "Schokoladenpuddingfrucht" bekannt ist, schmeckt nach ... Schokoladenpudding. Kein Wunder, dass es ein Essen ist, nicht das! Liebling! Trügerisch reich und cremig, hat eine 100-Gramm-Portion 130 Kalorien und 191 mg Vitamin C oder doppelt so viel wie eine Orange. (Das ist ein Mikrophon, Schokoladenpudding.) Eine in der Food Research International veröffentlichte Studie ergab, dass schwarzer Sapote eine gute Quelle für Carotinoide und Catechine ist, die die Freisetzung von Fett aus Fettzellen anregen und die Leber dabei unterstützen, Fett in Energie umzuwandeln.

So genießen Sie es: Mit Ursprung in Südamerika gibt es in Florida und Hawaii schwarze Sapoten. Bestimmte Züchter werden sie online in die USA liefern. Devotees schwören auf niedere Pies und Smoothies. Apropos Smoothies, schmelzen Sie mit jedem Schluck Fett ab, indem Sie den The Best Weight-Loss-Smoothie aller Zeiten herstellen.

Rubinrote Pampelmuse

Cayla / Unsplash

Eine Studie aus dem Jahr 2012, die in der Fachzeitschrift Metabolism veröffentlicht wurde, ergab, dass eine halbe Grapefruit vor den Mahlzeiten eine Verringerung des Bauchfetts und des Cholesterinspiegels bewirken kann. Die Teilnehmer der sechswöchigen Studie, die zu jeder Mahlzeit Grapefruit aß, sahen, wie ihre Taille um einen Zentimeter schrumpfte! Die Forscher führen die Wirkungen auf eine Kombination von sekundären Pflanzenstoffen und Vitamin C in der Pampelmuse zurück. Erwägen Sie, eine halbe Grapefruit vor Ihrem Haferbrei am Morgen zu haben, und schneiden Sie ein paar Segmente zu einem Vorspeise-Salat.

Torte Kirschen

Shutterstock

In einer Studie mit übergewichtigen Ratten wurde gezeigt, dass herbe Kirschen die Herzgesundheit sowie das Körpergewicht verbessern. Eine 12-wöchige Studie der University of Michigan-Forscher ergab, dass Ratten, die mit Antioxidationsmittel angereicherte Sauerkirschen gefüttert wurden, im Vergleich zu Ratten, die eine „westliche Diät“ erhielten, eine 9-prozentige Bauchfettreduktion aufwiesen die Expression von Fettgenen verändern. Genießen Sie zusammen mit diesen 50 besten Frühstücksnahrungsmitteln zum Abnehmen.

Beeren

Shutterstock

Beeren - Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren - sind voll mit Polyphenolen, starken natürlichen Chemikalien, die beim Abnehmen helfen können und sogar die Bildung von Fett verhindern! In einer kürzlich durchgeführten Studie der Texas Woman's University fanden Forscher heraus, dass die Fütterung von Mäusen mit drei täglichen Beerenportionen die Bildung von Fettzellen um bis zu 73 Prozent reduzierte!

Acai Beeren

Shutterstock

Açai-Beeren sind solche Superstars, sie verdienen einen Einstieg für sich. Benötigen Sie einen Beweis? Eine Studie im Journal of Agricultural and Food Chemistry fand heraus, dass die schwarz-violetten Beeren einen höheren Anteil an Antioxidantien enthalten als Granatäpfel und Blaubeeren. Eine Studie der University of Florida fand heraus, dass ein Açai-Extrakt in bis zu 86 Prozent der Leukämiezellen, mit denen er in Kontakt kam, eine Selbstzerstörungsreaktion auslöste - ein vielversprechender Befund für Wissenschaftler, die an der Heilung von Krebs arbeiten.

Kiwi

Shutterstock

Gesichert und aufgebläht? Snack auf Kiwi. Dank der Verdauungsfunktion können Sie die grüne Frucht in Topform bringen. Obwohl Kiwis klein sind, enthält sie eine kräftige Menge Actinidin, ein natürliches Enzym, das die Verdauung fördert, indem es Eiweiß im Körper abbaut. Die tropische Frucht enthält auch präbiotische Ballaststoffe, die den Darm für eine gesunde Verdauung vorbereiten. Laut einer 2015 in Nutrition Research veröffentlichten Studie trägt eine tägliche Portion grüner Kiwis dazu bei, den Stuhlgang zu steigern.

Pink Lady Äpfel

Shutterstock

Äpfel sind eine der besten Fruchtquellen für Ballaststoffe. Diese Studien haben sich als wesentlich für die Reduzierung von viszeralem Fett erwiesen. Eine kürzlich im Wake Forest Baptist Medical Center durchgeführte Studie fand heraus, dass das viszerale Fett pro 10 Gramm mehr pro Tag verzehrten löslichen Ballaststoffen innerhalb von fünf Jahren um 3, 7 Prozent reduziert wurde. Eine Studie, die von Forschern der University of Western Australia durchgeführt wurde, ergab, dass die Sorte Pink Lady den höchsten Anteil an antioxidativen Flavonoiden hatte.

Wassermelone

Shutterstock

Wassermelonen bekommen manchmal einen schlechten Ruf, weil sie reich an Zucker sind, aber die Frucht hat einige beeindruckende gesundheitliche Vorteile. Nach Angaben der University of Kentucky könnten Wassermelonen das Lipidprofil verbessern und die Fettansammlung verringern. Besser noch, eine Studie von Sportlern der Universidad Politécnica de Cartagena in Spanien ergab, dass Wassermelonensaft dazu beiträgt, den Muskelkater zu reduzieren - das sind großartige Neuigkeiten für alle Eat This, Not That! Krieger arbeiten an diesem Sixpack! Und mit Nahrungsmitteln wie Wassermelone hydratisiert zu bleiben, ist nur eine der 17 Möglichkeiten, Ihr Wasser zu essen.

Trauben

Shutterstock

Trauben sind eine weitere Frucht, die aufgrund ihres hohen Zuckergehalts oft übersehen wird. Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, ab und zu eine Handvoll dieser Babys zu naschen. Das liegt daran, dass sowohl Trauben als auch Traubensaft reiche Quellen für Resveratrol sind, eine phytochemische Substanz, die gut gegen Krebserkrankungen untersucht wurde. Die Forschung legt nahe, dass Polyphenole im Allgemeinen und Resveratrol im Besonderen starke antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen. In Laborstudien verhinderte Resveratrol die Art von Schäden, die bekanntermaßen den Krebsprozess in Zell-, Gewebe- und Tiermodellen auslösen. Dem Memorial Sloan Kettering Cancer Center zufolge wurde festgestellt, dass Resveratrol die Proliferation von Krebszellen durch Apoptose und durch antiöstrogene Wirkungen hemmt. Nach Resveratrol-Supplementierung wurde eine Verringerung der Migration und Invasion von Brustkrebszellen beobachtet.

Bananen

Shutterstock

Die bescheidenen Früchte - botanisch eigentlich eine Beere! - sind vielleicht die am wenigsten verkündeten Supermärkte, ein Supernahrungsmittel, das eher mit Kindern, Affen und Slapstick-Comedy verbunden ist als mit stählernen Bauchmuskeln. Aber seine Kräfte sind bewiesen, und um herauszufinden, wie effektiv sie sein können, essen Sie dies, nicht das! Wenden Sie sich an unser Team von Ernährungswissenschaftlern, um herauszufinden, was genau das Essen einer Banane für Ihren Körper bedeutet. (Cooler Pro-Tipp: Je reifer die Banane, desto mehr Nährstoffe hat sie!) Klicken Sie hier, um 21 erstaunliche Dinge zu sehen, die passieren, wenn Sie Bananen essen!

Granatäpfel

Shutterstock

Granatäpfel sind nicht nur mit Eiweiß und bauchfüllenden Ballaststoffen gefüllt (die in den essbaren Samen der Frucht enthalten sind), sondern sie enthalten auch Anthocyane, Tannine und einen hohen Anteil an Antioxidantien, die laut der im International Journal of Obesity veröffentlichten Studie zur Gewichtsreduzierung beitragen können gewinnen. Werfen Sie Granatapfelkerne mit etwas Granatapfelkernen in einen Salat, oder mischen Sie sie zu einem Smoothie, um den Nährstoffgehalt des Getränks zu erhöhen.

Zitronen

Shutterstock

Zitrone kann nicht nur gut riechen und hübsch aussehen, sondern auch zur Gewichtsreduktion beitragen. Nur eine der hellen Zitrusfrüchte enthält einen ganzen Tag lang Vitamin C, einen Nährstoff, der die Fähigkeit hat, das Stresshormon Cortisol, das Hunger und die Fettspeicherung auslöst, zu senken. Darüber hinaus enthalten Zitronen auch Polyphenole, die nach Ansicht der Forscher die Fettansammlung und Gewichtszunahme abwehren können. Ob Sie es glauben oder nicht, sogar die Schale ist vorteilhaft, weil es eine starke Quelle für Pektin ist - eine lösliche Faser, die nachweislich dazu beiträgt, dass sich die Menschen voller und länger fühlen. Laut einer im Journal des American College of Nutrition veröffentlichten Studie erfuhren Teilnehmer, die nur 5 Gramm Pektin aßen, mehr Sättigung.

Orangen

Shutterstock

Wie ihre gelben Verwandten sind Orangen voll mit Vitamin C - nur eines der leckeren Früchte liefert erstaunliche 130 Prozent Ihres Vitamin-C-Bedarfs für den Tag. Was Orangen jedoch von Zitronen unterscheidet, ist ihre offensichtliche Fähigkeit, das Schlaganfallrisiko von Frauen zu senken. Laut einer Studie, die 2012 in Stroke: Journal der American Heart Association berichtet wurde, kann der Verzehr eines Flavonoid namens Flavanon (der reichlich in Orangen und Grapefruits enthalten ist) die Wahrscheinlichkeit eines ischämischen Schlaganfalls senken. Die Studie ergab, dass Frauen, die große Mengen Flavanon aßen, ein um 19 Prozent niedrigeres Risiko für einen ischämischen Schlaganfall hatten als Frauen, die die geringste Menge konsumierten.

TEAS

Morgan Sessions / Unsplash

Für die meisten Amerikaner ist Tee Tee. An Orten wie Japan, Großbritannien und großen Teilen Südostasiens sind Teeblätter jedoch so unterschiedlich und nuanciert wie Weinreben. Das Geschmacksprofil ändert sich nicht nur dramatisch zwischen einer Teesorte und der nächsten, sondern auch die gesundheitlichen Vorteile. Bestimmte Gebräue können nicht nur verschiedene Krankheiten abwehren, sondern es wurde auch gezeigt, dass ausgewählte Tees den Stoffwechsel revoltieren, Hunger bekämpfen, den Hüftumfang vergrößern und die Fettzellen schrumpfen lassen. Als taiwanesische Forscher über einen Zeitraum von 10 Jahren mehr als 1.100 Menschen untersuchten, stellten sie fest, dass diejenigen, die Tee tranken, fast 20 Prozent weniger Körperfett hatten als diejenigen, die keinen tranken.

Um sicherzustellen, dass Sie die besten Tassen für Ihre Gewichtsabnahme-Ziele aufbrühen, haben wir die stärksten Hüft-Tees aus der ganzen Welt zusammengestellt.

Grüner Tee

Shutterstock

Erhalten Sie folgendes: Grüner Tee sprengt buchstäblich Fläschchen weg! Forscher führen die Fettverbrennungseigenschaften von grünem Tee auf Catechine, insbesondere EGCG, zurück - den Namen einer Gruppe von antioxidativen Verbindungen, die Fettgewebe sprengen, indem sie den Stoffwechsel anregen, die Fettfreisetzung aus den Fettzellen (insbesondere im Bauchbereich) und dann erhöhen Beschleunigung der Fettverbrennung der Leber. Es wird besser: Die Forschung legt nahe, dass die Kombination von regelmäßigem Trinken von grünem Tee mit Bewegung die Vorteile des Gewichtsverlusts maximieren kann. In einer Studie verloren Teilnehmer, die eine tägliche Gewohnheit von 4-5 Tassen grünem Tee mit einem 25-minütigen Training kombinierten, 2 Pfund mehr als die Nicht-Teetrinker. Iss das, nicht das! liebt Tee so sehr, dass wir ihn in unseren revolutionären neuen Diätplan The 7-Day Flat-Belly Tea Cleanse aufgenommen haben .

Weißer Tee

Shutterstock

Im Allgemeinen ist Tee eine ausgezeichnete, zuckerfreie Alternative zu krankmachenden süßen Limonaden und Säften, und wie Sie bald erfahren werden, hat jede Teesorte ihre eigenen Gewichtsabnahme-Vorteile. Zum Beispiel kann eine Studie in der Fachzeitschrift Nutrition & Metabolism gefunden werden, dass weißer Tee gleichzeitig den Abbau von Fett im Körper stimuliert und gleichzeitig die Bildung neuer Fettzellen blockiert - ein doppelter Bauch, der den Bauch sprengt!

Schwarzer Tee

Shutterstock

Italienische Forscher fanden heraus, dass das Trinken einer Tasse schwarzen Tees pro Tag die Herz-Kreislauf-Funktion verbessert - und je mehr Tassen Sie trinken, desto mehr profitieren Sie! Bessere Herz-Kreislauf-Funktion bedeutet, dass Sie die 5K durchspielen können, für die Sie sich angemeldet haben. Und eine Studie, die in den Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht wurde, ergab, dass der Körper bei täglich 20 Unzen schwarzem Tee fünfmal mehr Interferon absondert, ein Schlüsselelement des Infektionsschutzarsenals Ihres Körpers.

Roter Tee

Shutterstock

Rooibos-Tee wird aus den Blättern der Pflanze „Red Bush“ hergestellt, die ausschließlich in der kleinen südafrikanischen Region Cederberg in der Nähe von Kapstadt angebaut wird. Was Rooibos-Tee besonders gut für Ihren Bauch macht, ist ein einzigartiges und kraftvolles Flavonoid namens Aspalathin. Laut südafrikanischen Forschern hemmen die in der Pflanze gefundenen Polyphenole und Flavonoide die Adipogenese - die Bildung neuer Fettzellen - um bis zu 22 Prozent. Die Chemikalien helfen auch beim Fettstoffwechsel. Außerdem ist Rooibos von Natur aus süß, sodass Sie keinen Zucker hinzufügen müssen. Es ist auch technisch kein Tee - es ist eine Kräuteraufguss. Möchten Sie Ihrem Stoffwechsel einen Kick geben? Schauen Sie sich diese 55 besten Möglichkeiten an, Ihren Stoffwechsel zu steigern!

Pu-erh Tee

Shutterstock

Ein weiterer Star von The 7-Day Flat-Belly Tea Cleanse . Dieser fermentierte chinesische Tee kann die Größe Ihrer Fettzellen buchstäblich verkleinern! Um die Fettcrusading-Kräfte des Gebräus zu entdecken, teilten chinesische Forscher Ratten in fünf Gruppen und fütterten sie über einen Zeitraum von zwei Monaten mit unterschiedlichen Diäten. Zusätzlich zu einer Kontrollgruppe gab es eine Gruppe, die eine fettreiche Diät ohne Teesupplementierung erhielt, und drei weitere Gruppen, die eine fettreiche Diät mit unterschiedlichen Dosen von Pu-erh-Tee-Extrakt erhielten. Die Forscher fanden heraus, dass der Tee die Triglyceridkonzentrationen (potenziell gefährliches Fett im Blut) und das Bauchfett in den fettreichen Diätgruppen signifikant senkte.

Oolong-Tee

Shutterstock

Nicht zu übertreffen, kann Oolong-Tee - ein chinesisches Getränk - denjenigen, die ihn trinken, helfen, bis zu einem Pfund pro Woche zu verlieren. Laut einer Studie des Chinese Journal of Integrative Medicine aus dem Jahr 2009 verloren die Teilnehmer, die regelmäßig Oolong-Tee tranken, innerhalb von sechs Wochen sechs Pfund. Was ist mehr? Es wird angenommen, dass die Antioxidationsmittel des Tees schädliche freie Radikale entfernen und die Gesundheit der Knochen verbessern.

Kombucha

Shutterstock

Kombucha ist ein leicht sprudelndes, fermentiertes Getränk, das aus schwarzem oder grünem Tee und einer symbiotischen Kultur aus Bakterien und Hefe, bekannt als SCOBY, hergestellt wird. Dieser fermentierte Tee ist mit Darm-gesunden Probiotika gefüllt, die dazu beitragen können, die guten Darmbakterien auszugleichen und das Immunsystem zu stärken. Tatsächlich haben Forscher der Cornell University entdeckt, dass das trendige Getränk aufgrund seiner starken antimikrobiellen Eigenschaften, die pathogene Bakterien abwehren können, die Immunität fördern kann. Was ist mehr? Kombucha hat immer noch die gesunden Eigenschaften von Tee, einschließlich Superstar-Antioxidantien.

ROTES FLEISCH & SCHWEIN

Shutterstock

Obwohl die Hühnerbrust der Goldstandard für gesundes Grillen ist, der zur Gewichtsreduktion beitragen kann - wenig Fett, viel Eiweiß -, ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Ernährungsplan Abwechslung, und die Forschung zeigt, dass Sie jetzt Optionen haben. Während Sie sich immer noch von den traditionellen Supermarktfuttermühlen abwenden möchten, gibt es Möglichkeiten, einen Beef-Burger zu genießen, der sich an der Taille befindet. Und Sie können Ihren Grill auch für kreativere Entscheidungen öffnen - alles vollgepackt mit Nährstoffen und Proteinen, die Ihre Fitnessziele auf Kurs halten, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.

Gras gefüttertes Rindfleisch

Shutterstock

Wenn es um Steak oder Burger geht, gehen Sie mit Gras über. Es kann Ihre Geldbörse kratzen, aber Ihre Bauchmuskeln werden eingebeult. Mit Gras gefüttertes Rindfleisch ist von Natur aus magerer und hat weniger Kalorien als herkömmliches Fleisch: Ein mageres herkömmliches 7-Unzen-Streifensteak enthält 386 Kalorien und 16 Gramm Fett. Aber ein mit sieben Unzen gefüttertes Streifensteak hat nur 234 Kalorien und fünf Gramm Fett. Grasgefüttertes Fleisch enthält laut einer im Nutrition Journal veröffentlichten Studie auch höhere Mengen an Omega-3-Fettsäuren, von denen gezeigt wurde, dass sie das Risiko für Herzerkrankungen senken. (Wo passen Burger zusammen? Finden Sie heraus, wie Sie bei MickeyD's mit dieser wichtigen Liste abnehmen können: Jeder Menüpunkt bei McDonald's - Rang !!)

Bison

Shutterstock

Während mit Gras gefüttertes Rindfleisch eine ausgezeichnete Wahl ist, hat das Bisons-Profil in den letzten Jahren zugenommen, und das aus gutem Grund: Es hat die Hälfte der Fettmenge und weniger Kalorien als rotes Fleisch. Laut USDA kann ein 90% iger magerer Hamburger durchschnittlich 10 Gramm Fett enthalten, während ein vergleichsweise großer Büffelburger mit 2 Gramm Fett und 24 Gramm Eiweiß eingelegt wird, was ihn zu einem der schlanksten Fleischstücke überhaupt macht. Aber warten Sie, um eine Chance für dieses unerwartete Fleisch zu erhalten, erhalten Sie zwei gesunde Boni: In nur einer Portion erhalten Sie einen ganzen Tag Vitamin B-12, das nachweislich die Energie erhöht und dazu beiträgt, die dafür verantwortlichen Gene abzuschalten Insulinresistenz und die Bildung von Fettzellen; Da Bison natürlich mit Gras gefüttert wird, können Sie sicher sein, dass Ihr Burger sicher ist, dass er frei von Hormonen und Schadstoffen ist, die sich in Ihrem Bauchfett manifestieren können. Apropos Bauchfett, vernichten Sie es mit Hilfe dieser 11 Essgewohnheiten, die Ihre Bauchmuskeln freigeben.

Strauß

Shutterstock

Senken Sie die Augenbraue, die Sie anheben. Straußenfleisch ist der aufgehende Stern des Grills. Während es technisch rot ist und den Geschmack von Rindfleisch hat, hat es weniger Fett als Truthahn oder Huhn. Ein Vier-Unzen-Pastetchen enthält fast 30 Gramm des muskelaufbauenden Nährstoffs und nur sechs Gramm Fett. Eine Portion enthält 200% der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin B-12. Dieses exotische Fleisch kann auch in der Mitte helfen: Strauß enthält 55 Milligramm Cholin, einen dieser essentiellen Nährstoffe für den Fettabbau. Und es ist nicht so schwer zu finden, wie es sich anhört: Strauß ist in Supermärkten im ganzen Land immer mehr erhältlich.

Knochenbrühe

Shutterstock

Knochenbrühe ist zwar nicht für jeden etwas, aber es ist schwer, die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile des warmen Getränks zu bestreiten. Die Brühe wird hergestellt, wenn Tierknochen (normalerweise Rind oder Huhn) längere Zeit in Wasser gekocht werden, wodurch das Kollagen und andere Nährstoffe abgebaut werden. Ein Teil des abgebauten Materials aus dem Knorpel und den Sehnen ist Glucosamin (das Sie möglicherweise als Ergänzung bei Arthritis und Gelenkschmerzen verkauft haben). Laut einer in der Fachzeitschrift PLOS One veröffentlichten Studie konnten übergewichtige Erwachsene im mittleren Alter ein Glucosaminpräparat einnehmen und die CRP-Werte (Inflation Biomarker) im Serum um 23 Prozent mehr senken als diejenigen, die kein Supplement eingenommen hatten. Der Vorrat ist auch voll von entzündungshemmenden Aminosäuren (Glycin und Prolin), und die reichliche Menge an Gelatine hilft dabei, Ihr Darmgewebe wieder aufzubauen, um Ihre entzündungshemmenden Darmmikroben zu unterstützen. Mit anderen Worten, trinken Sie!

Schweinefleisch

Shutterstock

Als langjähriger Gegner von Ärzten und Diätetikern ist Schweinefleisch in letzter Zeit eine gesündere Alternative - solange Sie den richtigen Schnitt wählen. Ihre beste Wette ist Schweinefilet: Eine Studie der University of Wisconsin hat herausgefunden, dass eine drei Unzen Portion Schweinefilet etwas weniger Fett als eine hautlose Hähnchenbrust hat. Es enthält 24 Gramm Protein pro Portion und 83 Milligramm hüftschnitzendes Cholin (im letzteren Fall ungefähr dasselbe wie ein mittleres Ei). In einer Studie, die in der Fachzeitschrift Nutrients veröffentlicht wurde, baten die Wissenschaftler 144 übergewichtige Menschen, eine an frischem magerem Schweinefleisch reiche Diät zu sich zu nehmen. Nach drei Monaten sah die Gruppe eine signifikante Reduktion der Taillengröße, des BMI und des Bauchfetts, ohne dass die Muskelmasse abnahm! Sie spekulieren, dass das Aminosäureprofil des Schweineproteins zu einer stärkeren Fettverbrennung beitragen kann.

MEERESFRÜCHTE

Shutterstock

Das regelmäßige Verzehr von Meeresfrüchten als Teil einer gesunden Ernährung kann Wunder beim Abnehmen bewirken - solange Sie sich für die richtige Art entscheiden. Dort werden die Gewässer wieder düster. Also hatten wir unser Forschungsteam hier bei Eat This, Not That! Tauchen Sie ein in die Wissenschaft hinter Ihren Meeresfrüchten. Mal sehen, ob wir mit dieser Liste der besten Fische zum Abnehmen nicht aufklären können.

Heilbutt

Shutterstock

Sie wussten bereits, dass Fische reich an Eiweiß waren, aber Sie könnten überrascht sein, dass Heilbutt in der Sättigungsabteilung faserreiche Haferflocken und Gemüse übersteigt. Der Sättigungsindex für gewöhnliche Nahrungsmittel zählt zu den zweithäufigsten Lebensmitteln, die aufgrund ihres Völlegefaktors nur von gekochten Kartoffeln übertroffen werden. Studienautoren führen den Füllfaktor von Weißfisch wie Heilbutt auf den beeindruckenden Proteingehalt und den Einfluss auf Serotonin, eines der wichtigsten Hormone für die Appetitsignale, zurück.

Wilder Lachs

Caroline Attwood / Unsplash

Lassen Sie sich nicht von dem relativ hohen Kalorien- und Fettgehalt des Salmons täuschen. Studien deuten darauf hin, dass der fettige Fisch einer der besten für die Gewichtsabnahme sein kann. In einer Studie wurden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt und eine von drei gleichkalorischen Gewichtsabnahme-Diäten zugewiesen, zu der keine Meeresfrüchte (die Kontrollgruppe), magerer weißer Fisch oder Lachs gehörten. Jeder verlor an Gewicht, aber die Lachsesser hatten den niedrigsten Nüchterninsulinspiegel und eine deutliche Verringerung der Entzündung.

Leichter Thunfisch in Dosen

Shutterstock

Als primäre Quelle für Protein und Docosahexaensäure (DHA) ist der leichte Thunfisch aus der Dose einer der besten und erschwinglichsten Fische zum Abnehmen, besonders im Bauchbereich! Eine Studie im Journal of Lipid Research zeigte, dass die Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren die Fähigkeit hatte, die Bauchfettgene auszuschalten. Während Sie in Kaltwasserfischen und Fischölen zwei Arten von Fettsäuren finden, DHA und Eicosapentaensäure (EPA), sagen Forscher, dass DHA 40 bis 70 Prozent wirksamer sein kann als EPA, wenn es darum geht, die Fettgene im Bauchraum herunterzuregulieren. Verhindern Sie, dass sich Bauchfettzellen in der Größe ausdehnen. Thunfisch in Dosen, der vom kleinsten Fisch geerntet wird, gilt als „quecksilberarmer Fisch“ und kann gemäß den neuesten Richtlinien der FDA zwei bis drei Mal pro Woche (oder bis zu 12 Unzen) genossen werden.

Pacific Cod

Shutterstock

Fish and Chips helfen nicht beim Abnehmen, zumindest nicht aus der Fritteuse. Die Forschung legt jedoch nahe, dass eine regelmäßige Portion pazifischer Kabeljau, der für Fischstäbchen typische Fisch ist, Sie dünn halten kann. Eine Studie in der Fachzeitschrift Nutrition, Metabolism & Cardiovascular Diseases fand heraus, dass der Verzehr von fünf Portionen Kabeljau pro Woche als Teil einer kalorienarmen Diät acht Wochen lang zu einem Gewichtsverlust von 3, 8 kg führte, verglichen mit einer Diät mit der gleichen Menge an Kalorien aber kein Fisch Forscher führen die Sättigungs- und Schlankheitseigenschaften auf den hohen Proteingehalt und das Aminosäureprofil von Kabeljau zurück, die dazu beitragen können, den Stoffwechsel zu regulieren. Kein Wunder, dass Captain Birdseye so selbstgefällig aussieht!

Austern

Shutterstock

Apropos Gewichtsverlust Austern haben auch gezeigt, dass sie dank ihres beeindruckenden Zinkgehalts dazu beitragen, Pfund zu verlieren. Eine Studie fand heraus, dass übergewichtige Menschen, die täglich 30 Milligramm Zink konsumierten - dies entsprach nur sechs rohen Austern - einen niedrigeren BMI, ein geringeres Gewicht hatten und Verbesserungen des Cholesterinspiegels im Blut zeigten. Was ist mehr? Die gleiche Sechs-Auster-Hilfe liefert 28 g Protein und 2, 064 mg Omega-3-Fettsäuren.

Konservierte Sardinen in Öl

Shutterstock

Je kleiner der Fisch ist, desto geringer ist die Menge an schädlichem Quecksilber. Diese winzigen Fische kommen normalerweise aus dem Pazifik. Trotz ihrer geringen Größe haben sie einen Nährwert. Nur 3 Unzen liefern 12 Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Vitamin-D-Zufuhr, 835 mg Omega-3-Fettsäuren und 64 Prozent Selen, ein Mineralstoff, der eine Schlüsselrolle im Stoffwechsel, in der Immunität und in der reproduktiven Gesundheit spielt. Außerdem sind sie mit knochenbildendem Kalzium gefüllt. Es ist bekannt, dass konservierte Versionen einen hohen Gehalt an Natrium haben, also konsumieren Sie sie in Maßen oder suchen Sie nach konservierten Versionen mit niedrigem Natriumgehalt.

GEFLÜGEL & EIER

Twenty20

Obwohl es zahlreiche Proteinquellen gibt, die von Bohnen und Gemüse bis hin zu Fisch und Rindfleisch reichen, ist Hühnerfleisch bei weitem eine der beliebtesten Quellen - und es ist leicht zu erkennen, warum: Es ist erschwinglich, einfach zuzubereiten und weniger Fett als viele andere Fleischsorten. Aber hier ist das Dilemma: Es gibt nur so viele gegrillte Hähnchenbrust, die Sie essen können, bevor Sie sich langweilen und sich mehr geschmackvollen Rezepten zuwenden, die mit einer Menge unerwünschter Kalorien einhergehen. Deshalb haben wir im Internet nach den leckersten, abnehmenden Geflügelrezepten gesucht, und wir sind ziemlich aufgeregt, was wir gefunden haben! Fügen Sie einige dieser leckeren, füllenden Rezepte zu Ihrer wöchentlichen Aufstellung hinzu, um Gewicht zu verlieren und die Hühnchen-Langeweile ein für alle Mal aufzugeben. Und um Ihren Magen über Nacht zu bekommen, sollten Sie diese 30 Foods That Melt Love Handles nicht verpassen!

Truthahn

Shutterstock

Der schlanke und eiweißreiche Truthahn ist kein automatischer Ersatz für rotes Fleisch mehr - dieser Vogel verdient Requisiten allein. Ein Viertel-Pfund-Truthahnburger-Frikadelle enthält 140 Kalorien, 16 Gramm Eiweiß und acht Gramm Fett. Darüber hinaus ist Truthahn reich an DHA-Omega-3-Säuren - 18 mg pro Portion, die höchste auf dieser Liste -, die nachweislich die Gehirnfunktion verbessert, die Stimmung verbessert und die Fettgene abschaltet, wodurch die Größe der Fettzellen verhindert wird. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nur weißes Fleisch kaufen. Dunkel enthält zu viel Fett. Und wissen Sie, dass Sie beim Grillen zu Hause doppelt gesund sind: Restaurantversionen können mit fetthaltigen Zusatzstoffen verpackt werden, um den Geschmack zu steigern. Nicht dein Problem, denn es geht direkt vom Grill auf den Teller (idealerweise mit den besten Gewürzen, um Fett zu verbrennen und Paprika hineingemischt).

Hähnchen

Shutterstock

Ein 3 oz. Gekochte Hühnerbrust enthält nur 142 Kalorien und 3 Gramm Fett, enthält jedoch satte 26 Gramm Protein - mehr als die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis. Aber das Go-to-Protein kann geschmacklich ein Misserfolg sein. (Unsere zufällige Umfrage zum Geschmack von normaler Brust löste Antworten aus, die von "Luft schneiden, die Sie mit einem Messer schneiden" bis zu "nasse Socke" abhängt.) Die gute Nachricht: Mit ein wenig Kreativität können Sie daraus ein herzhaftes Abendessen nach dem Sport machen ein beeindruckendes Datum-Nacht-Essen. Lesen Sie weiter für 40 Wege, um 4 Zoll Körperfett zu verlieren!

Eier

Shutterstock

Eier sind vielleicht die einfachste, billigste und vielseitigste Möglichkeit, Ihre Proteinzufuhr zu steigern. Abgesehen von der einfachen Steigerung Ihres täglichen Eiweißgehaltes, enthält jedes 85-Kalorien-Ei feste 7 Gramm des Muskelaufbaus! Eier steigern auch Ihre Gesundheit: Sie sind mit Aminosäuren, Antioxidantien und Eisen beladen. Greifen Sie nicht nur nach den Weißen. Das Eigelb ist mit einem fettverhütenden Nährstoff namens Cholin ausgestattet. Wenn Sie sich also für ganze Eier entscheiden, können Sie tatsächlich abschneiden. Wenn Sie Eier kaufen, achten Sie auf die Etiketten. Sie sollten Bio kaufen, wenn möglich. Diese sind vom USDA zertifiziert und frei von Antibiotika, Impfstoffen und Hormonen. Was die Farbe angeht, so ist Ihr Anruf. Der Farbunterschied variiert nur je nach Hühnchenart - beide haben den gleichen Nährwert, sagt Molly Morgan, RD, ein Board-zertifizierter Sportfachmann aus dem US-Bundesstaat New York.

LEGUMEN & NÜSSE

Shutterstock

Von Zeit zu Zeit ist es vorteilhaft, tierische Proteine ​​durch pflanzliche Nährstoffquellen in Ihrer Ernährung zu ersetzen. Dadurch kann das Risiko chronischer Erkrankungen wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Fettleibigkeit verringert werden. In einer spanischen Studie verloren Teilnehmer, die eine kalorienreduzierte Diät mit vier wöchentlichen Portionen Hülsenfrüchten eingenommen hatten, mehr Gewicht als diejenigen, die kalorienähnliche Kost ohne Bohnen enthielten - wahrscheinlich aufgrund ihres bauchfüllenden Ballaststoffgehalts. Eine Studie, die in der Zeitschrift Obesity veröffentlicht wurde, bestätigt diese Annahme: Die Forscher stellten fest, dass der Verzehr von 160 Gramm oder etwas mehr als einer halben Tasse Hülsenfrüchten dazu führte, dass sich die Menschen 31 Prozent voller fühlten. Es ist egal, welche Bohnenarten Sie essen (solange sie nicht erneut gebraten werden), stellen Sie sicher, dass Sie sie in Ihre Ernährung einarbeiten, um die Vorteile zu nutzen. Etwas in einen Smoothie zu mischen ist nur eine der 40 Möglichkeiten, in 4 Sekunden Gewicht zu verlieren!

Bohnen

Shutterstock

Bohnen sind gut für mehr als nur für Ihr Herz. Sie sind voll mit Proteinen, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen, von denen auch Ihr Gehirn und Ihre Muskeln profitieren können. Nicht zu vergessen, sie verdauen sehr langsam, was dazu führen kann, dass Sie sich voller, länger und kraftvoller Gewichtsabnahme fühlen, ohne ein Gefühl der Entbehrung zu verursachen. Suchen Sie nach einfach zu verwendenden, vorgekochten BPA-freien Sorten, die in einem Beutel oder einer Schachtel geliefert werden. Fügen Sie Suppen und Salaten hinzu oder mischen Sie sie mit braunem Reis und gedünstetem Gemüse, um ein herzhaftes, aber gesundes Abendessen zu kreieren. Groß zum Naschen? Mischen Sie schwarze Bohnen mit etwas Salsa und Mais und servieren Sie sie mit einigen Vollkorncrackern (stellen Sie einfach sicher, dass sie zu unseren kohlenhydratarmen Snacks gehören.

Sojabohnenprodukte

Shutterstock

Vegetarier freuen sich! Sojaprotein wie Tofu oder Tempeh ist zwar nicht so beliebt wie Hühnchen oder Fisch, verfügt jedoch über eindrucksvolle ernährungsphysiologische Vorteile, darunter der Schutz der Muskelmasse und die Senkung des LDL-Cholesterins („schlechtes“ Cholesterin). In einem in der Fachzeitschrift " Nutrients" veröffentlichten Review wurde festgestellt, dass Soja neben der Senkung des schlechten Cholesterins auch die Herz-Kreislauf-Gesundheit durch Mechanismen verbessern kann, die nichts mit seinem Proteingehalt zu tun haben. Dank zusätzlicher Komponenten - nämlich Isoflavonen, Lecithinen, Saponinen und Ballaststoffen - haben zahlreiche Studien gezeigt, dass Soja Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Hyperglykämie, Entzündungen und Fettleibigkeit über die Cholesterinsenkung hinaus mildern kann. In einer Studie aus dem Jahr 2016 wurde sogar festgestellt, dass vegetarisch unbedenkliche Lebensmittel auch die Nierenfunktion bei älteren Erwachsenen verbessern können.

Linsen

Shutterstock

Hier einige erstaunliche Proportionen: Eine Tasse Linsen enthält das Eiweiß von drei Eiern mit weniger als einem Gramm Fett! Ihr hoher Ballaststoffgehalt macht sie extrem sättigend, und Studien haben gezeigt, dass sie den Fettabbau beschleunigen: Spanische Forscher stellten fest, dass Menschen, deren Diäten viermal wöchentlich Hülsenfrüchte enthielten, mehr Gewicht verloren und ihren Cholesterinspiegel mehr als andere Personen verbesserten. Iss sie alleine als Beilage oder koche sie in eine Suppe.

Erdnussbutter

Shutterstock

Dieser cremige Aufstrich macht geradezu süchtig. Während zu viel Erdnussbutter verzehrt wird, kann dies zu Verwüstungen an der Taille führen. Eine Standard-Portion mit zwei Esslöffeln bietet eine feste Dosis an Muskelaufbauprotein und gesunden Fetten. Laut einer im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2014 kann der Konsum von Erdnüssen sowohl die Herz-Kreislauf- als auch die Koronararterienerkrankung - die häufigste Form von Herzerkrankungen - verhindern. Suchen Sie nach ungesalzenen, zuckerfreien Sorten ohne gehärtete Öle, um die meisten Vorteile zu erzielen. Wenn Sie die einfachen alten PB & J-Sandwiches satt haben, versuchen Sie, die Aufstriche in heißes Hafermehl zu rühren, frische Produkte zu schmieren oder in Ihren Smoothie nach dem Training zu mischen. Verwenden Sie diese grundlegende Liste der 36 Top Peanut Butters — Rated!

Hummus

Shutterstock

Hummus wird aus der mächtigen Kichererbse, auch Kichererbse genannt, hergestellt. Dieser sättigende Dip ist reich an Ballaststoffen, gesunden Fetten und Eiweiß als ein durchschnittlicher Ranch-Dip, was ihn zu einer gesünderen Alternative für Ihre Crudite-Platte macht.

Körner

Denise Johnson / Unsplash

Ein weiser Mann hat einmal gesagt: „Ein guter Ruf ist mehr wert als Geld.“ Und im Nahrungsmittelbereich ist das Getreide, das am meisten Einfluss hat, zweifellos Quinoa. Bekannt für seinen hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt, sagt man, dass das alte Getreide die Gewichtsabnahme unterstützt und die Gesundheit verbessert - und die Amerikaner können nicht genug davon bekommen. Tatsächlich haben wir allein im Jahr 2013 69 Millionen Pfund Quinoa importiert. Aber nur weil Quinoa einen massiven Gesundheitshalo hat, heißt das nicht unbedingt, dass es das nahrhafteste Getreide im Supermarkt ist. In der Tat gibt es eine Reihe von Körnern, die insgesamt mehr oder weniger Vorteile für die Gesundheit und den Gewichtsverlust bieten.

Gekeimtes Vollkornbrot

Shutterstock

Nicht alle Brote sind Vergiftungsbomben, die darauf warten, Ihre Ziele zum Abnehmen zu zerstören. Dieses nährstoffreiche Brot ist mit Folsäure-gefüllten Linsen, Eiweiß und gut für dich Körnern und Samen wie Gerste und Hirse gefüllt. Um den Geschmack Ihrer Scheiben zu verbessern, machen Sie ein vegetarisches Sandwich, das mit gesunden Nährstoffen überfüllt ist. Auf zwei gekeimten Vollkornbrotscheiben kombinieren Tahini-freien Hummus, Avocado-Scheiben, gebratene rote Paprika, Gurken, Zwiebeln, Spinat und Tomaten, eines der gesündesten Lebensmittel der Welt.

Teff

Shutterstock

Dieses glutenfreie Getreide mit Nussgeschmack ist zwar klein, aber es enthält einen gewaltigen Nährwert. Es enthält viele Ballaststoffe, essentielle Aminosäuren, Calcium und Vitamin C - ein Nährstoff, der normalerweise nicht in Getreide vorkommt. Um die Vorteile zu nutzen, tauschen Sie Ihr Morgenhaferbrei gegen einen eiweißgepackten Teffbrei ein. Kombinieren Sie eine halbe Tasse Teff mit einer halben Tasse Wasser und einer Prise Salz in einem mittelgroßen Topf. Lassen Sie es zum Kochen kommen, bevor Sie die Hitze auf niedrig stellen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und mit Äpfeln, Zimt und einem Haufen natürlicher Erdnussbutter bestreuen.

Triticale

Shutterstock

Vielleicht haben Sie noch nie von diesem herzhaften Getreide gehört, aber es kann Ihr neuer Favorit werden. Dieser Weizen-Roggen-Hybrid enthält 12 Gramm Protein pro halber Tasse und ist außerdem reich an Gehirn, das Eisen, aufgeblähtes Kalium, Magnesium und herzgesunde Ballaststoffe fördert. Verwenden Sie Triticale-Beeren anstelle von Reis und mischen Sie ihn mit Sojasauce, frischem Ingwer, Nelken, Shiitake-Pilzen und Edamame zu einem gesunden, asiatisch inspirierten Gericht. Wenn Sie es vorziehen, den Ofen anstelle des Ofens einzuschalten, verwenden Sie beim Backen anstelle von traditionellem Mehl Triticale-Mehl.

Hafer

Yanina Trekhleb / Unsplash

Das Wunder-Essen: Menschen, die zum Frühstück Haferbrei essen, fühlen sich länger satt - sogar vier Stunden, nachdem sie den Löffel in den Mund genommen haben! Das hält Sie sicher am Vormittag von der Snack-Schublade fern und steigert Ihre Anstrengungen beim Abnehmen. Die Instant-Sorten haben oft Zucker und künstliche Aromen hinzugefügt. Wenn Sie auf dem Herd langsam kochendes Hafermehl zubereiten, kann dies zu einer Hektik des morgendlichen Alltags führen. Die Lösung: Hafer über Nacht. Um eine Schüssel aufzurühren, füllen Sie ein Einmachglas oder einen Tupperware-Behälter mit Körnern, Toppings, Zusatzstoffen und einer Flüssigkeit wie Milch oder Wasser. Dann werfen Sie es über Nacht in den Kühlschrank. Während Sie schlafen, verschmelzen die Aromen miteinander, so dass Sie am nächsten Morgen nur noch einen Schal darauf legen müssen - kein Kochen erforderlich! Schauen Sie sich hier unsere Lieblingsköstlichkeiten mit den 50 besten Oatreight Oats Recipes an

Amaranth

Shutterstock

Wie Quinoa ist Amaranth technisch kein Getreide, sondern der Samen einer Amaranth-Pflanze. Natürlich glutenfrei ist Amaranth mit mehr als 9 Gramm pro Tasse im Muskelaufbauprotein höher als Weizen und brauner Reis und überraschend hoch in anderen Nährstoffen wie Calcium und Ballaststoffen. Amaranth ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Mangan, Eisen und Selen, die Ihre Schilddrüse in Schach hält und Elastin in der Haut bewahrt, wodurch Ihre Haut geschmeidig, glatt und straff bleibt. Was ist mehr? Gekochte Amarantblätter sind eine reiche Quelle für Vitamin A, Vitamin C, Kalzium, Mangan und Folsäure.

Kamut

Shutterstock

Kamut ist ein altes Getreide aus dem Nahen Osten, das eine ausgezeichnete Quelle für herzgesunde Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß und Ballaststoffe ist und gleichzeitig kalorienarm ist. Tatsächlich enthält eine halbe Tasse des Materials 30 Prozent mehr Protein als normaler Weizen und nur 140 Kalorien. Was ist mehr? Eine im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass das Essen von Kamut Cholesterin, Blutzucker und Zytokine (die Entzündungen im gesamten Körper verursachen) reduziert. Die Fähigkeit von Kamut, Blutzucker zu stabilisieren und Entzündungen zu reduzieren, macht ihn zu einem wichtigen Gewichtsverlust, vor allem, wenn er anstelle von ernährungsphysiologisch fehlenden Körnern verwendet wird.

MOLKEREI

Shutterstock

Nicht um die Hüfte, sondern auf den Teller: Ein neuer Bericht des Credit Suisse Research Institute hat ergeben, dass immer mehr von uns Vollfett-Lebensmittel gegenüber fettarmer, leichter, fettfreier oder anderer moderner Magerheit wählen. Und während viele Gesundheitsorganisationen wie die American Heart Association immer noch wollen, dass wir Fett reduzieren, insbesondere gesättigte Fettsäuren, kann dieser Trend zu Vollfett eine gesunde Rebellion gegen diese jahrzehntealten Credoes sein, so aktuelle Studien. Schauen Sie sich unsere Lieblingsmilchprodukte an.

Greyerzer Käse

Shutterstock

Hier ist eine Entschuldigung für eine Wein-und-Käse-Stunde: Der schmanische Schweizer Käse (nicht zu vergessen das „e“ mit Akzent) enthält 30% mehr Eiweiß als ein Ei in einer Scheibe, plus ein Drittel Ihrer empfohlenen Tagesdosis an Vitamin A. Wenn Sie sich verwöhnen möchten, halten Sie Ihre Portion auf die Größe von vier Würfeln und moderieren Sie Ihren Vino auf ein Glas für Frauen, zwei Gläser für Männer, um die cholesterinsenkenden Vorteile des Antioxidans Resveratrol zu erhalten. Und noch besser, halten Sie sich an den Wein Nr. 1 für schnellen Gewichtsverlust.

Parmesan Käse

Shutterstock

Die meisten Käsesorten sind aufgrund des Fermentationsprozesses, der sie produziert, von Natur aus sehr zuckerarm, und Parmesankäse haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie das Verlangen nach Bauchblähungen reduzieren. Parmesan enthält die Aminosäure Tyrosin (ein Proteinbaustein), von der gezeigt wurde, dass das Gehirn Dopamin und einen weiteren Neurotransmitter, Noradrenalin, freisetzt, wodurch der Wunsch nach süßem Zeug beseitigt wird. Was ist mehr? Parmesan enthält auch wenig Kohlenhydrate, ist aber mit anderen wichtigen Nährstoffen gefüllt. Eine Unze des italienischen Käses enthält etwa 31 Prozent der empfohlenen täglichen Einnahme von knochenbildendem Calcium und 11 g Sättigungsprotein.

2% griechischer Joghurt

Peter Hershey / Unsplash

Joghurt ist möglicherweise einer Ihrer wichtigsten Verbündeten bei der Gewichtsabnahme. Eine im British Journal of Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass Probiotika, wie sie in cremigem, leckerem Joghurt zu finden sind, dazu beigetragen haben, dass fettleibige Frauen im Vergleich zu denen, die keine Probiotika konsumierten, fast doppelt so viel Gewicht verloren. Beide Probandengruppen hatten kalorienarme Diäten, aber nach 12 Wochen verloren die probiotischen Poppers durchschnittlich 9, 7 Pfund, während diejenigen unter Placebos nur 5, 7 verloren hatten. Bonus: Die Probanden, denen die guten Bakterien verabreicht wurden, verloren auch nach weiteren 12 Wochen an Gewicht, im Durchschnitt waren es 11, 5 Pfund, um genau zu sein! Probiotika können helfen, den Stoffwechsel anzukurbeln und das Immunsystem zu verbessern, aber es lohnt sich, bei den Quellen wählerisch zu sein. Joghurt ist eine großartige Möglichkeit, um Protein und Probiotika zu bekommen, aber um den gesündesten Joghurt zu erhalten, müssen Sie Etiketten lesen. Die meisten sind mit zugesetzten Zuckern gefüllt, die ihre Eiweißwerte überschreiten. Um den Prozess zu beschleunigen, verwenden Sie unsere unverzichtbare Anleitung zu den 25 besten Joghurts zum Abnehmen!

Kefir

Shutterstock

Kefir, fermentierte Milch aus Getreide, ist in den letzten Jahren dank der unzähligen gesundheitlichen Vorteile, die es bietet, ein aufstrebender Superstar für ernährungsphysiologische Zwecke. Obwohl das Smoothie-artige Milchgetränk dem Joghurt ähnelt, ist es ideal für Menschen mit einer Milchintoleranz, da es den Auswirkungen der Magen-irritierenden Laktose der Milch entgegenwirkt. Eine in Nutrition Research Reviews veröffentlichte Übersicht ergab, dass der regelmäßige Konsum von Kefir mit einer verbesserten Verdauung, einer antibakteriellen Wirkung, einer hypocholesterinämischen Wirkung, einer Kontrolle der Plasmaglukose, einer antihypertensiven Wirkung, einer entzündungshemmenden Wirkung, einer antioxidativen Wirkung und einer kanzerogenen Wirkung in Verbindung gebracht wurde, antiallergische Aktivität und heilende Wirkungen.

1% Bio-Grasmilch

Shutterstock

Organisch aufgezogene Kühe unterliegen nicht denselben Hormonen und Antibiotika wie herkömmliche Kühe. Keine Antibiotika bedeuten für sie keine Antibiotika. Grasgefütterte Kühe haben nachweislich höhere Omega-3-Fettsäuren (gut) und zwei- bis fünfmal mehr CLA (konjugierte Linolsäure) als ihre mit Mais und Getreide gefütterten Kollegen. CLA enthält eine Gruppe von Chemikalien, die eine Vielzahl von Vorteilen für die Gesundheit bieten, einschließlich Unterstützung für Immun- und Entzündungssysteme, verbesserte Knochenmasse, verbesserte Blutzuckerregulierung, reduziertes Körperfett, verringertes Risiko für Herzinfarkt und Erhalt der Muskelmasse. Magermilch ist zwar am niedrigsten in Kalorien, aber viele Vitamine sind fettlöslich, was bedeutet, dass Sie nicht alle Vorteile der alphabetischen Nährstoffe in Ihrem Müslischachtel erhalten, wenn Sie sich nicht für mindestens 1% entscheiden.

NÜSSEN & SAMEN

Shutterstock

Wenn Sie sich in einer lokalen Bar aufhalten, werden Sie sicher auf eine Vielzahl von Nüssen stoßen (das Essen, nicht die Leute, die in der Ecke herumhängen) - und die Jungs, die sie abknallen, als wären sie Diät-Freebies. Es ist das perfekte Beispiel für gutes Essen, das schlecht gegangen ist. Nüsse wie Avocados sind mit herzgesunden Fetten beladen. Aber gesund heißt nicht immer schlank. Ein paar Bier und ein paar Handvoll Nüsse, und Sie haben einige schwere Kalorien und Diätschaden verbraucht. "Eine Portion Nüsse enthält 135 Kalorien, und wie viele Nüsse Sie in einer Portion bekommen, hängt von Ihrer Wahl ab", sagt Tanya Zuckerbrot, RD. "Denken Sie darüber nach: Möchten Sie lieber 12 Cashews oder 22 Mandeln haben?" Hier sind unsere Lieblingsnüsse und -samen.

Chia-Samen

Shutterstock

Eines der Kennzeichen einer ausgewogenen Ernährung ist ein gutes Verhältnis von Omega-6-Fettsäuren zu Omega-3-Fettsäuren. Ein 4: 1-Verhältnis wäre ideal, aber die moderne amerikanische Diät ist eher 20: 1. Dies führt zu Entzündungen, die eine Gewichtszunahme auslösen können. Während es jedoch nicht gerade praktisch ist, jeden Tag eine Portion Lachs zu essen, ist das Streuen von Chiasamen - unter den am höchsten konzentrierten Omega-3-Quellen der Welt der Lebensmittel - in Smoothies, Salaten, Müsli, Pfannkuchen oder sogar Desserts eine ebenso einfache Diät Upgrade, wie Sie bekommen können. Um schnell Fett zu sprengen, sollten Sie diese 50 besten Chia-Samenrezepte aller Zeiten aufpeppen!

Leinsamen

Shutterstock

Leinsamen ist in jedem Alter nahrhaft, aber sie können besonders vorteilhaft sein, wenn Sie älter werden, wie der Bluthochdruck nachweislich reduziert wurde, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls verringert wird. Laut einer Studie im Natural Medicine Journal wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen eingeteilt und beide aßen verschiedene Lebensmittel, darunter Bagels, Muffins und Brötchen. Während eine Gruppe für ein Jahr täglich Leinsamen in Höhe von insgesamt 30 g gemahlener Leinsamen erhielt, erhielt die andere Gruppe ein Placebo. Nach sechs Monaten waren sowohl der systolische als auch der diastolische Blutdruck in der Leinsamengruppe niedriger. Darüber hinaus hatten Teilnehmer an Flachsgruppen, die mit erhöhtem Blutdruck begannen, einen stärkeren Blutdruckabfall als diejenigen, denen kein Leinsamen verabreicht wurde.

Sesamsamen

Shutterstock

Sesamsamen sind wahrscheinlich nicht eines dieser Lebensmittel, auf die Sie achten, aber die knusprigen kleinen Mistkerle haben gezeigt, dass sie eine entscheidende Rolle bei der Gewichtsreduktion spielen und es verdient, in ein Salat- oder Vollkornnudelgericht geworfen zu werden. Die Forscher vermuten, dass die Lignane - pflanzliche Verbindungen - in Sesam (und Leinsamen) enthalten sind, was sie so besonders macht. In einer Studie aus dem Jahr 2015 neigten Frauen, die einen hohen Anteil an Lignanen konsumierten, im Vergleich zu Frauen, die diese Verbindungen nicht in großen Mengen konsumierten, im Vergleich zur Zeit weniger und gewogener. Nicht ein Fan dieser zwielichtigen Textur? Versuchen Sie, stattdessen ein paar Sesam-basierte Tahini auf ein Stück Brot aufzutragen.

Senfkörner

Shutterstock

Forscher des Oxford Polytechnic Institute in England fanden heraus, dass durch den Verzehr von 1 Teelöffel vorbereiteten Senf (etwa 5 Kalorien) der Stoffwechsel mehrere Stunden nach dem Essen um bis zu 25 Prozent gesteigert werden kann. Nicht nur das, eine Studie, die im Asian Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, ergab, dass viszerales Fettgewebe von Ratten, die mit reinem Schmalz gefüttert wurden, gesenkt wurde, als die Diät mit Senföl ergänzt wurde. Wissenschaftler schreiben die Eigenschaften des Senfbauches auf Allylisothiocyanate, Phytochemikalien, die dem beliebten Gewürz seinen charakteristischen Geschmack verleihen.

Geschälte Kürbiskerne

Shutterstock

Dr. Lindsey Duncan, eine Ernährungswissenschaftlerin, die mit Reggie Bush zusammengearbeitet hat, ist ein großer Fan von Kürbiskernen. "Eine Handvoll rohe Pepitas oder getrocknete geröstete Kürbiskerne können Ihnen einen natürlichen Ruck beim Training bringen", sagt er. "Sie sind eine gute Quelle für Eiweiß, gesunde Fette und Ballaststoffe. Sie fühlen sich länger satt und energiegeladen und enthalten Mangan, Magnesium, Phosphor und Zink, die zusätzliche Energieunterstützung bieten, um die Trainingszeit zu maximieren." Werfen Sie sie in Salate und Reis Gerichte oder essen sie roh.

Mandeln

Tetiana Bykovets / Unsplash

Stellen Sie sich jede Mandel als eine natürliche Pille zum Abnehmen vor. Eine Studie mit übergewichtigen und fettleibigen Erwachsenen ergab, dass in Kombination mit einer kalorienreduzierten Diät der Konsum von etwas mehr als einem Viertel der Nüsse das Gewicht wirksamer reduzieren kann als ein Snack, der aus komplexen Kohlenhydraten und Safloröl besteht - bereits nach zwei Wochen ! (Und nach 24 Wochen verzeichneten diejenigen, die die Nüsse gegessen hatten, eine um 62% stärkere Reduktion von Gewicht und BMI!). Für optimale Ergebnisse sollten Sie Ihre tägliche Portion essen, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen. Mandeln, die reich an der Aminosäure L-Arginin sind, können tatsächlich dazu beitragen, während des Trainings mehr Fett und Kohlenhydrate zu verbrennen, eine Studie, die in der Zeitschrift der International Society of Sports Nutrition veröffentlicht wurde . Lesen Sie in dieser Liste der 35 meistverkauften Chips - Rangliste, wie sie sich mit Ihrem üblichen Snack vergleichen.

Pistazien

Shutterstock

Wie sich herausstellt, sind Mandeln nicht die einzigen Superstar-Nüsse. Studien haben gezeigt, dass Pistazien auch nicht schlecht sind. Die Forscher der UCLA for Human Nutrition teilten die Studienteilnehmer in zwei Gruppen auf, von denen jede drei Monate lang fast identisch kalorienarm ernährt wurde. Eine Gruppe erhielt 220 Kalorien Brezeln als Nachmittagsjause, während die andere Sekte Pistazien im Wert von 240 Kalorien kaute. Ungefähr einen Monat nach der Studie hatte die Pistaziengruppe ihren BMI um einen Punkt gesenkt und ihren Cholesterin- und Triglyceridspiegel verbessert, während die Brezelesser gleich blieben.

Walnüsse

Shutterstock

Sie kennen diese herzgesunden Omega-3-Fettsäuren, von denen Sie immer wieder hören? Walnüsse haben mehr dieser nahrhaften Verbindungen als jede andere Nuss, was allein Grund ist, eine Handvoll Emulsion auf einen Salat zu werfen oder sie als Teil eines eiweißreichen Snacks zu essen, und es fehlt ihnen auch nicht an anderen Nährstoffen. Tatsächlich hat die Forschung gezeigt, dass sie besonders vorteilhaft sind, wenn Sie älter werden. Laut der Studie "Walnuts and Healthy Aging" (WAHA), die derzeit von Forschern der Hospital Clinic in Barcelona und der Loma Linda University durchgeführt wird, deuten vorläufige Ergebnisse darauf hin, dass der tägliche Konsum von Walnüssen den Cholesterinspiegel im Blut positiv beeinflusst, ohne dass das Körpergewicht älterer Menschen beeinträchtigt wird . Die Forscher wiesen 707 gesunde ältere Erwachsene an, tägliche Dosen Walnüsse (etwa 15 Prozent der Kalorienzufuhr) zu ihrer typischen Diät hinzuzufügen oder ihre gewöhnliche Diät ohne Nüsse zu konsumieren. Nach einem Jahr stellte die Studie fest, dass beide Diäten nur eine minimale Wirkung auf Körpergewicht, Triglyceride und HDL-Cholesterin hatten, jedoch führte die Walnussdiät im Vergleich zur nussfreien Diät zu einer signifikanten Reduktion des LDL-Cholesterins.

Paranuss

Shutterstock

Wie viele andere Nüsse sind Paranüsse eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, Eiweiß und Kalzium, sie haben sich jedoch aufgrund ihres beeindruckenden Magnesium- und Selengehalts als besonders vorteilhaft bei der Bekämpfung von Prostatakrebs erwiesen. Tatsächlich hat eine im Journal des National Cancer Institute veröffentlichte Studie ergeben, dass die inverse Assoziation zwischen den Selenwerten im Plasma zu Beginn und dem Risiko eines fortgeschrittenen Prostatakrebses darauf schließen lässt, dass höhere Selenwerte das Fortschreiten des Prostatakrebs-Tumors verlangsamen können.

Cashewkerne

Shutterstock

Cashewnüsse sind eine gute Quelle für Eiweiß, Phosphor, Magnesium, Kalzium und Kupfer und sollten nicht als eine der besten Nüsse übersehen werden. Magnesium bietet eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, z. B. indem es Ihrem Körper hilft, verschiedene Beschwerden wie Verstopfung, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Muskelkrämpfe zu lindern, das Immunsystem zu regulieren und die Gehirnfunktion zu unterstützen. Sie enthalten auch eine gute Menge Biotin, wodurch Ihre Locken glänzend und glänzend bleiben.

FATS

Shutterstock

Hier ist dein neues Mantra: Iss Fett um Fett zu verlieren.

Es stimmt: Unser Körper braucht Fett aus der Nahrung - insbesondere gesunde Öle -, um abzunehmen und richtig zu funktionieren. Die richtigen Fette und Öle helfen, den Hunger zu bekämpfen, den Stoffwechsel zu maximieren und die Nährstoffe im Körper zu beschleunigen. Aber nicht alle Öle sind gleichwertig: Einige sind geradezu schlecht (wie Transfette in Margarinen), während einige Fette einfach verwirrend sind (wie sieht ein Canola überhaupt aus? Und wie sieht es mit einer Extra-Jungfrau aus?).

Diese Öle haben den höchsten Gehalt an herzgesunden Omega-3-Fettsäuren, einfach ungesättigten Fetten und Laurinsäure (alle gut für Sie), niedrigere Omega-6-Fettsäuren und gesättigten Fette (nicht so gut für Sie) und null Transfette (um jeden Preis vermeiden). Genießen Sie sofort die Anweisung, Fett zu sprengen - und lesen Sie für einen vollständigen und schnellen Gewichtsabnahmeplan diesen speziellen Bericht: 14 Möglichkeiten, Ihren Bauch in 14 Tagen zu verlieren.

Kokosnussöl

Shutterstock

Warum es großartig ist: Dieses tropische Öl wird aus dem Fleisch frischer Kokosnüsse gewonnen und ist eine großartige Quelle für gesättigte Fettsäuren mit mittlerer Kettenlänge, Laurinsäure, die sich leichter in Energie umsetzen lassen als andere Fettsorten. Wenn Sie Kokosnussöl über andere, weniger gesunde Fette, wie Schmalz und Margarine, pflücken, bedeutet dies, dass weniger Flubber in Ihrem Rahmen gelagert wird. (Der Austausch Ihres Standard-Speiseöls für diese exotische Version ist einer unserer 20 Gewichtsverlust-Tricks, die Sie noch nicht probiert haben

Wie man es benutzt: Dieses trendige Öl kann für alles verwendet werden, wozu Sie Butter verwenden können, vom Braten bis zum Backen; Verwenden Sie es für Kekse, Kuchen und Pfannkuchen. Es ist so gesund, dass Sie es in einigen der Diät-Smoothies finden. Es schmeckt auch hervorragend auf Toast und geniesst die hausgemachten Pommes Frittes mit Süsskartoffel, etwas Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer. Kokosöl bricht zusammen, wenn es extrem hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Frittieren Sie es also nicht.

Erdnussöl

Shutterstock

Warum es großartig ist: Erdnussöl ist mit einem einfach ungesättigten Fett namens Ölsäure (OEA) beladen, das den Appetit reduzieren und die Gewichtsabnahme fördern kann. Darüber hinaus fand eine Untersuchung der Universität von Kalifornien, Irvine, heraus, dass diese spezielle Art von Fett das Gedächtnis steigert. Vergiss es nicht beim nächsten Kochen.

Wie man es benutzt: Erdnussöl sollte aufgrund seines hohen Rauchpunkts zum Braten und für viele Aufgaben mit hoher Hitze wie Wokgaren und Braten geeignet sein.

Avocadoöl

Shutterstock

Warum es großartig ist: Dieses Öl wird aus gepressten Avocados hergestellt und ist reich an herzgesunden einfach ungesättigten Fetten, die helfen können, den Cholesterinspiegel zu verbessern und den Hunger abzuwehren. Es enthält auch die Vitamine B und E und aufschwellendes Kalium - es ist keine Überraschung, dass es eines der bevorzugten Paleo-Diätfette ist.

Wie man es benutzt: Wie ein Salatöl. Das Öl hat einen milden nussigen Geschmack und ein leichtes Avocado-Aroma. Es funktioniert gut mit Brot, Fisch und hausgemachten Pizzen. Es passt auch gut zu Wassermelone, Grapefruit und Orangen. Fügen Sie etwas zu Ihrem Obstsalat hinzu, um eine neue Variante eines klassischen Gerichts zu kreieren. Und verpassen Sie nicht diesen Zero Belly-Sonderbericht: 8 Gründe, warum Avocado das perfekte Lebensmittel zum Abnehmen ist.

Macadamianussöl

Shutterstock

Warum es großartig ist: Sie müssen in den Fachgeschäften danach suchen, aber dieses mutige und butterartige Öl ist möglicherweise das gesündeste, das Sie finden können: Vierundachtzig Prozent des Fettgehalts in Macadamianüssen ist einfach ungesättigt und es hat einen sehr hoher Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Es ist auch eine Quelle für Phytosterole, ein pflanzlicher Wirkstoff, der mit einem verringerten Krebsrisiko in Verbindung gebracht wurde.

Verwendung: Aufgrund seines mittleren bis hohen Rauchpunkts eignet sich Macadamianussöl am besten zum Backen, Braten und Braten im Ofen. Für einen schnellen Snack die Scheiben Süßkartoffeln mit dem Nussöl werfen und im Ofen bei 350 Grad 20 Minuten lang backen oder knusprig backen.

Natives Olivenöl Extra

Roberta Sorge / Unsplash

Warum es großartig ist: Extra natives Olivenöl kann den Serotoninspiegel im Blut erhöhen, ein mit Sättigung assoziiertes Hormon. Olivenöl enthält außerdem Polyphenole, Antioxidantien, die bei der Bekämpfung zahlreicher Krankheiten wie Krebs, Osteoporose und Hirnverfall helfen.

Wie man es benutzt: Teure Extra-Jungfrau mit ihrem robusten Geschmack sollte für die Zubereitung von Salaten, Gemüse und gekochten Gerichten aufbewahrt werden. Zum Kochen reicht normales oder leichtes Olivenöl. Und schau dir noch mehr 30 Nahrungsmittel an, die niemals alt werden!

Walnussöl

Shutterstock

Warum es großartig ist: Dieses Öl, das kürzlich auf Restaurantmenüs und im Supermarktregal Einzug gehalten hat, hat ein reiches, nussiges, geröstetes Aroma. Eine kleine Studie des Staates Pennsylvania ergab, dass eine Ernährung, die reich an Walnüssen und Walnussöl ist, dem Körper helfen kann, besser auf Stress zu reagieren, und dazu beitragen kann, den diastolischen Blutdruck zu senken. Walnussöl ist auch reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die die durch Ernährung verursachte Kalorienverbrennung und die Stoffwechselrate im Ruhezustand erhöhen können (die Kalorien, die wir verwenden, um unser Herz in Bewegung zu halten und den Körper am Laufen zu halten). Und Walnüsse haben mehr Omega-3-Fettsäuren als jede andere Nuss.

Wie man es benutzt: Mischen Sie mit Sherryessig, Olivenöl, Kreuzkümmel und einer Prise Salz und Pfeffer ein Salatdressing. Dieses Öl ist unter Hitze nicht gut und sollte nicht zum Garen von heißen Oberflächen oder zum Backen bei hohen Temperaturen verwendet werden.

Rapsöl

Shutterstock

Warum es großartig ist: Raps, der aus den Samen einer Pflanze der Brokkolifamilie gewonnen wird, steht mit einem nahezu perfekten Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren (2, 5: 1) ganz oben auf unserer Liste. Laut einer im vergangenen Jahr veröffentlichten Studie in Experimental Biology and Medicine konnten Menschen, die eine ähnliche Ernährungsquote erreichen, Krebs, Arthritis und Asthma wirksamer bekämpfen. Es ist auch reich an Alpha-Linolensäure (ALA), einer essentiellen Omega-3-Fettsäure, die laut einer kürzlich durchgeführten Studie eine Rolle bei der Gewichtsreduktion spielen kann.

Wie man es benutzt: Dies ist die beste Option für alltägliche Kochsituationen. Rapsöl verträgt eine relativ hohe Hitze und sein Geschmack ist ziemlich neutral, so dass es kein Gericht dominieren kann. Lesen Sie weiter für mehr der 30 Nahrungsmittel, die Ihre Bauchdecken freigeben - für unter 1 $!

Leinsamenöl

Shutterstock

Warum es großartig ist: Auch bekannt als Leinöl - ja, das, was Sie im Kunstunterricht verwendet haben - dieses Fett enthält ALA, eine essentielle Omega-3-Fettsäure, die zur Gewichtsreduktion beitragen kann und das Herzkrankheitsrisiko durch die Förderung der Blutgefäßgesundheit und des Herzens reduzieren kann Entzündung reduzieren. Laut einer iranischen klinischen Studie aus dem Jahr 2014 kann dieses Öl auch topisch zur Bekämpfung des Karpaltunnelsyndroms verwendet werden.

Wie man es benutzt: Leinsamenöl hält nicht gut bei Hitze. Nieselregen Sie es auf Salate oder verwenden Sie es anstelle von Olivenöl oder Mayo, wenn Sie Pestos, Thunfischsalate und Saucen aufschlagen. Oder in einen Smoothie gießen!

GEWÜRZE

Shutterstock

Es wurde über Kriege gekämpft, Bestseller-Popgruppen wurden nach ihnen benannt und neue Kontinente wurden auf der Suche nach ihnen entdeckt. Aber bevor sie Geld oder Symbole von Girl Power waren, waren Gewürze Medikamente - Heiler, die auf die ersten Zivilisationen der Welt zurückgehen.

Das 21. Jahrhundert bringt ein neues Kapitel in die Welt der Gewürzwelt: eines der wissenschaftlichen Erforschung. Die Forscher von heute entdecken unglaubliche Gesundheits- und Nährstoffreiche in Gewürzen. Hier finden Sie fünf der gesündesten Gewürze der Welt - vom Blutzuckerausgleich über die Steigerung der Gehirnleistung bis hin zur Gewichtsreduktion - sowie hilfreiche Tipps, um den besten Kauf für das ultimative Heilgewürzregal zu erhalten!

Kakao

Shutterstock

Wie süß es ist! Dutzende von Studien zeigen, dass Menschen, die Kakao als heißes Getränk oder als dunkle Schokolade verzehren, in einer viel besseren kardiovaskulären Form sind als diejenigen, die keinen Kakao konsumieren. Eine neunjährige Studie in der Zeitschrift Circulation Heart Failure ergab, dass Frauen, die eine bis zwei Portionen hochwertige Schokolade pro Woche zu sich nahmen, ein um 32 Prozent niedrigeres Risiko für Herzinsuffizienz aufwiesen als diejenigen, die sich gegen den Kakao ausgesprochen hatten. Forscher führen die gesundheitlichen Vorteile von Cocoa auf Polyphenole und Flavanole, entzündungshemmende Verbindungen, die das Herz auf verschiedene Weise schützen. Die Vorteile hören jedoch nicht im Herzen auf. Studien haben gezeigt, dass dieses süße Gewürz helfen kann, entzündungsbedingte Erkrankungen wie Diabetes, Leberzirrhose und degenerative Erkrankungen des Gehirns wie Alzheimer zu kontrollieren.

Nutzen Sie die Vorteile: Die gesündeste dunkle Schokolade enthält 74 Prozent oder mehr Kakaofeststoffe. Wenn Sie jedoch ein gesünderes Herz möchten, sollten Sie nichts unter 60 Prozent Kakao kaufen. Wir mögen Lindts 85% Cocoa Excellence Bar. Die Schokolade in diesem Riegel ist nicht alkalisch - ein Prozess, der die Bitterkeit auf Kosten der natürlichen, gesunden Verbindungen des Kakaos beseitigt - und Sie können vier köstliche Quadrate für nur 230 Kalorien und 5 Gramm Zucker genießen. Faustregel beim Kauf von Kakao: Je bitterer, desto besser! (Schokolade ist auch ein Aphrodisiakum. Weitere 20 der besten Supplements für Sex!

Zimt

Shutterstock

Ironischerweise kann Zimt (oder die Art und Weise, wie die Natur uns etwas durchhängt) - das warme Gewürz, das zuckerhaltigen Backwaren zusätzlichen Geschmack verleiht - dabei helfen, den Blutzucker zu kontrollieren und Diabetes zu verhindern. Eine Studie ergab, dass die Zugabe eines gehäuften Teelöffels Zimt zu einer stärkehaltigen Mahlzeit ebenso wirksam ist wie Diabetesmedikamente der älteren Generation bei der Stabilisierung des Blutzuckers und der Abwehr von Insulinspitzen. Es gibt andere gesundheitliche Vorteile von Zimt: Studien haben gezeigt, dass das Gewürz den Cholesterinspiegel verbessert, die Auswirkungen der Alzheimer-Krankheit abwehrt und Frauen mit dem PCOS (Polycystic Ovary Syndrome) behandelt.

Nutzen Sie die Vorteile: Steht das echte Zimtgewürz bitte auf? Cassia- Zimt ist die Sorte, die Sie am wahrscheinlichsten im Lebensmittelgeschäft finden, aber es ist Ceylon- Zimt, eine mildere, teuerere Sorte, die von Gesundheitsexperten angepriesen wird. Sie finden echten Zimt online oder in indischen Marktplätzen und Gewürzgeschäften. Es ist ein wesentlicher Bestandteil der über 150 Rezepte zur Gewichtsabnahme im Zero Belly Cookbook !

Kurkuma

Shutterstock

Ursprünglich als "Poor Man's Saffron" wegen seines tiefen Gelbstichs bezeichnet, wird Kurkuma heute von Gesundheitsexperten als "goldenes Gewürz des Lebens" bezeichnet. Traditionell der indischen Küche verdankt Kurkuma seinen gesundheitlichen Nutzen dem Wirkstoff Curcumin, einem starken Wirkstoff Antioxidans, das seine entzündungshemmende Wirkung an fast jede Körperzelle abgibt, das Immunsystem stärkt und eine Vielzahl von Krankheiten von Verdauungsstörungen bis hin zu Krebs behandelt. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass Kurkuma eine wirksame Behandlung von Hirnerkrankungen ist. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Personen mit einem Risiko für kognitive Beeinträchtigungen, die zum Frühstück ein Gramm Kurkuma hinzugefügt hatten, bereits nach sechs Stunden ein deutlich verbessertes Arbeitsgedächtnis zeigten. Es gibt auch eine wachsende Anzahl von Forschungen über die Rolle von Curcumin bei der Prävention und Behandlung der Alzheimer-Krankheit.

Nutzen Sie die Vorteile: Kurkuma ist die einzige essbare Quelle für Curcumin, Sie möchten es also möglichst in Ihre Ernährung einschleichen. Während das Gewürz typisch für Currys ist, darf es nicht mit Currypulver verwechselt werden - einer Mischung aus Gewürzen, die Kurkuma enthält. Suchen Sie nach Kurkuma aus Alleppey, der doppelt so viel Kurkumin wie Kurkuma aus Madras hat. Das rohe Gewürz ist ziemlich hart, so dass es am besten in Gerichten wie Pfannengerichten und Eintöpfen oder als Gewürz für Fleisch, Geflügel und Fisch gekocht wird.

Ingwer

Shutterstock

Ingwer wird seit Tausenden von Jahren verwendet, um unruhige Bäuche zu zähmen und die Verdauung zu unterstützen. In chinesischen medizinischen Texten aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Wird Ingwer erwähnt! In den letzten Jahrzehnten haben Wissenschaftler bewiesen, dass Ingwer daran arbeitet, dieses unbehagliche Gefühl zu beruhigen. Eine bedeutende Gruppe von Forschungen malt Ingwer als kraftvolles Muskelrelaxans, das die durch körperliche Anstrengung verursachten Schmerzen um bis zu 25 Prozent verringert und das Aufblähen verbannt. Die Forscher führen die gesundheitlichen Vorteile von Ingwer auf Gingerole, antioxidative, entzündungshemmende, antibakterielle Verbindungen und gegen Krankheiten an. Studien weisen darauf hin, dass Ingwer die Symptome von Arthritis reduzieren, den Cholesterinspiegel verbessern und Krebs verhindern kann.

Nutzen Sie die Vorteile: Frischer Ingwer ist reich an Ingwerol - der Verbindung, die zu vielen gesundheitlichen Vorteilen des Gewürzes beiträgt. Wenn Sie das getrocknete Gewürz kaufen, sagen Forscher, dass Sie das meiste Gingerol aus biologischen Sorten bekommen. Ingwer ist nur eine der erstaunlichen 37 Mittel, die Ihr Leben verändern werden!

Knoblauch

Shutterstock

Wenn Sie sich fragen würden: "Gibt es etwas, das Knoblauch nicht kann?", Würde die kurze Antwort auf diese Frage "Nein" lauten. Eine Überprüfung im Nutrition Journal zeigte, dass das Gewürz, das für Mundgeruch verantwortlich ist, auch eine Vielzahl von Krankheiten verhindern und behandeln kann kardiovaskuläre und metabolische Erkrankungen wie Thrombose, Hypertonie und Diabetes. Insbesondere hat sich gezeigt, dass Knoblauch die frühe Herzkrankheit durch die Entfernung von Plaque in den Arterien aufhebt. Eine 2016 im Journal of Nutrition veröffentlichte Studie betraf 55 Patienten im Alter von 40 bis 75 Jahren, bei denen ein metabolisches Syndrom diagnostiziert wurde. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass gealterter Knoblauchextrakt bei Patienten mit metabolischem Syndrom wirksam die Plaque in den Koronararterien (die Arterien, die das Herz mit Blut versorgen) reduzierte.

Cilantro

Shutterstock

Obwohl technisch gesehen kein Gewürz, ist Koriander mehr als nur eine hübsche Garnierung. Das Kraut, obwohl geschmacklich polarisierend, enthält eine einzigartige Mischung aus Ölen, die wie rezeptfreie Medikamente wirken, um die Verdauungsmuskulatur zu entspannen und einen „überaktiven“ Darm zu lindern. Eine in der Fachzeitschrift " Digestive Diseases and Science" veröffentlichte Studie ergab, dass Patienten mit IBS von der Einnahme von Cilantro im Gegensatz zu Placebo profitierten, da ihre Bäuche nicht so aufgebläht waren.

Rosmarin

Shutterstock

Auch wenn Rosmarin technisch gesehen kein Gewürz ist, so verdient er doch mehr Anerkennung, als über ein Brathähnchen gestreut zu werden. Denn dieses aromatische Kraut wirkt dank seiner hohen Konzentration an antioxidativen Verbindungen stark entzündungshemmend. Wissenschaftler gehen davon aus, dass die entzündungshemmende Wirkung auf das Vorhandensein von Carnosinsäure und Carnosol, zwei polyphenolischen Verbindungen in Rosmarin, zurückzuführen ist, die in einer Studie von BMC Complementary und Alternative Medicine entdeckt wurden, die die Produktion proinflammatorischer Cytokine effektiv hemmen könnte.

Apfelessig

Shutterstock

Apfelessig, oder kurz ACV, ist eine Essigsorte, die aus fermentierten Äpfeln hergestellt wird und einen ausgeprägten Bernsteinfarbton und eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen aufweist. Für den Anfang wurde gezeigt, dass es Hungerhormone beruhigt. Laut einer Studie aus den Bereichen Biowissenschaften, Biotechnologie und Biochemie kann der Konsum von Apfelessig jeden Tag zu Gewichtsverlust, Bauchfett, Taillenumfang und niedrigeren Triglyceriden im Blut führen. Im Einzelnen ergab die Studie über fettleibiger japanischer Teilnehmer, dass diejenigen, die 1 Esslöffel ACV über einen Zeitraum von drei Monaten konsumierten, 2, 6 Pfund verloren hatten und diejenigen, die 2 Esslöffel konsumierten, 3, 7 Pfund im gleichen Zeitraum verloren.

Chili

Shutterstock

Die gesundheitlichen Vorteile des glühenden Gewürzs reichen von der Senkung des Blutdrucks bis zur Beseitigung der Nasennebenhöhlenentzündung. Die heißeste Forschung dreht sich jedoch um Gewichtsabnahme. Feuriges Capsaicin, die Verbindung, die Chilis ihren charakteristischen Kick gibt, erhöht nachweislich die Körperwärme, erhöht die Stoffwechselrate und senkt den Appetit. Tatsächlich suchen Wissenschaftler derzeit nach einer Umwandlung von Capsaicin in ein rein natürliches Anti-Adipositas-Präparat, weil es unsere "guten" Kalorien verbrennenden braunen Fettvorräte aktivieren kann. Wissenschaftler sagen, dass der Gewichtsverlust von Capsaicin auf molekularer Ebene durch Veränderung der im Fett vorkommenden Proteine ​​entsteht. Möchten Sie Ihr Leben mit weiteren Fitness-Tipps zum Abnehmen aufpeppen? Überprüfen Sie diese 50 Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, ohne sich zu bewegen.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: 33 Foods Men über 40 sollten wie die Pest vermeiden

    33 Foods Men über 40 sollten wie die Pest vermeiden

    In Ihren 20ern könnten Sie nach einer späten Partynacht einen ganzen Pizzakuchen verzehren und keine Unze gewinnen. In Ihren Dreißigern waren Sie mindestens dreimal in der Woche im Fitnessstudio, haben aber Ihre Burgergewohnheit aufrechterhalten. Aber in deinen 40ern? Wenn Sie sich mehr als einmal pro Woche mit einem Fleischklöschen-U-Boot behandelt haben, würde die Zahl auf der Waage steigen. Gan
  • bessere Gesundheit: Was ein Energydrink mit deinem Körper tut

    Was ein Energydrink mit deinem Körper tut

    Nein, kein Soda - wir reden hier von Energiegetränken wie Rockstar, Monster und Red Bull, die bis zu fünfmal mehr Koffein enthalten können als eine Tasse Kaffee. Laut einer neuen Mayo-Clinic-Studie erhöhen Energiedrinks den Blutdruck und das Stressniveau und erhöhen das Risiko für Herzprobleme bei ansonsten gesunden jungen Erwachsenen. Um z
  • bessere Gesundheit: 14 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Soja essen

    14 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Soja essen

    Ein Blick in die Literatur, und Sie werden sehen - die Forscher scheinen die Vor-und Nachteile dieser Hülsenfrucht gespalten zu haben. Bei jeder Studie, bei der eine bestimmte Komponente der Bohne gefunden werden kann, um die Symptome der Menopause zu lindern, wird die gleiche Komponente auf Unfruchtbarkeit untersucht.
  • bessere Gesundheit: 7 Best Ab Übungen für Frauen

    7 Best Ab Übungen für Frauen

    Wenn Menschen zu mir kommen und nach besseren Bauchmuskeln fragen, geben sie auch eines an: Männer sagen immer, dass sie ein gerissenes Sechspack-Mittelteil wollen, während Frauen immer klarstellen, dass sie einen flachen Bauch mit einer kleinen Definition an den Seiten wollen, aber nicht abs herausspringen wie ein Bodybuilder.
  • bessere Gesundheit: Dies ist die gesündeste Sache, die Sie in Ihren Salat legen können

    Dies ist die gesündeste Sache, die Sie in Ihren Salat legen können

    Das Essen von Eiern mit Gemüse ist ein kluger Schachzug, da die Absorption herzschützender, krebsbekämpfender Antioxidantien (Carotinoide genannt) bis zum Neunfachen gesteigert wird. Dies geht aus den Ergebnissen hervor, die auf der Jahrestagung der American Society for Nutrient Ende letzter Woche vorgestellt wurden. D
  • bessere Gesundheit: Ist Kokosnusswasser das beste Getränk zum Abnehmen?

    Ist Kokosnusswasser das beste Getränk zum Abnehmen?

    Sicherlich - Kokoswasser ist weitaus besser als synthetische Sportgetränke und Limonaden - es ist frei von gesundheitsschädlichen Zusätzen und Maissirup und ist eine natürliche Quelle für die Auffüllung von Elektrolyten. Lassen Sie sich jedoch nicht durch diese Unterscheidungsmerkmale von den anderen Pflanzengewässern der Naturkost-Szene ablenken. Viele
  • bessere Gesundheit: 15 Lebensmittel mit mehr Fett als eine Tüte Kartoffelchips

    15 Lebensmittel mit mehr Fett als eine Tüte Kartoffelchips

    Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist der erste Snack, der dazu neigt, den Stiefel zu bekommen, Kartoffelchips. Ölig, gebraten, fettig. Eine Tüte Kartoffelchips hat mehr Fett als andere Snacks wie Brezeln. Nehmen Sie Ihre durchschnittliche Packung Lay's Classic Potato Chips mit 10 Gramm Fett.
  • bessere Gesundheit: Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Mitnahme

    Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Mitnahme

    Das ist Verpflichtung, meine Freunde. Jetzt können Sie Ihre Beziehung noch stärker machen. Sie können zum Mitnehmen bestellen und Gewicht verlieren, mit ein paar Tipps: Pizza Die erste Regel der Pizzalieferung - stopft deine Kruste nicht; Entscheiden Sie sich stattdessen für eine dünne Kruste. Regel zwei: Liebe deine Gemüseliebhaber. Wenn
  • bessere Gesundheit: 11 gesunde Lebensmittel, die Sie bräunen

    11 gesunde Lebensmittel, die Sie bräunen

    Vom Hautkrebs bis zum fortgeschrittenen Alterungsprozess ist die Sonne zu einem Feind geworden, den Sie immer im Auge behalten müssen. Die meisten von uns lieben es, wie wir mit einer perfekten, goldenen Sommerbräune aussehen - was uns zu den guten Nachrichten bringt… Durch das Hinzufügen bestimmter Früchte und Gemüse zu Ihrer Ernährung kann Ihre Haut tatsächlich einen Glanz erhalten, der einer sonnengebräunten Bräune ähnelt. Wissenscha

Tipp Der Redaktion

20 Gemüse, sortiert nach Eiweiß

Nachdem wir uns in ein dringend benötigtes Training nach dem Feiertag eingeschlichen hatten, gingen meine Freundin Sarah und ich zum Mittagessen in ein Restaurant in der Stadt. "Ich habe die magere Hühnerbrust", sagte sie zu dem Kellner: "Ich muss mein Eiweiß aufbauen." Eine kluge Entscheidung: Eine feste Portion Protein nach einem Schweißsaft ist für den Aufbau von Muskelmasse und das Absprengen des Bauchfetts von entscheidender Bedeutung. &qu