11 gesunde Lebensmittel, die Sie bräunen



Vom Hautkrebs bis zum fortgeschrittenen Alterungsprozess ist die Sonne zu einem Feind geworden, den Sie immer im Auge behalten müssen. Die meisten von uns lieben es, wie wir mit einer perfekten, goldenen Sommerbräune aussehen - was uns zu den guten Nachrichten bringt…

Durch das Hinzufügen bestimmter Früchte und Gemüse zu Ihrer Ernährung kann Ihre Haut tatsächlich einen Glanz erhalten, der einer sonnengebräunten Bräune ähnelt. Wissenschaftlich gesehen sehen Sie viel besser aus als alle Ihre Freunde, die ihre Haut der Sonne ausgesetzt haben. Eine kürzlich an der Universität Leeds durchgeführte Studie fand heraus, dass Personen, deren natürliche Bräune durch eine an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen reiche Diät erzeugt wurde, als "attraktiver" eingestuft wurden als Personen, die von der Sonne gebräunt waren.

Was steckt hinter diesem Effekt? Die Studie unterscheidet zwei Arten von Hautfärbungen: "Carotinoid" -Färbung und "Melanin" -Färbung. Melanin-Färbung ist die Bräune, die Sie von der Sonne bekommen, während Carotinoid-Färbung die Bräune ist, wenn Sie bestimmte Früchte und Gemüse essen, die reich an Carotinoiden sind. Laden Sie also den SPF auf - und diese Lebensmittel, die mit Carotinoiden und anderen erstaunlichen Nährstoffen beladen sind - für ein gesundes, zeitloses Sommerglühen! Und seien Sie sicher, diese 20 Nahrungsmittel, die Sie 20 Jahre alt sind, zu vermeiden, damit Sie all Ihre guten Bemühungen nicht rückgängig machen!

Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind eines der vielseitigsten Gemüse. Von Pommes bis Pies können Süßkartoffeln für fast alles in der Küche verwendet werden. Aber wussten Sie, dass sie auch verwendet werden können, um Ihre Haut zu bräunen? Süßkartoffeln weisen im Vergleich zu allen anderen Gemüsearten die höchsten Carotinoidwerte auf, den Nährstoff, der für diese natürliche Bräunung verantwortlich ist. Und wenn dies nicht ausreicht, um Ihr Herz zum Klopfen zu bringen, sind Süßkartoffeln auch reich an Vitamin B6 und Kalium, die für die Steigerung der Herzgesundheit wichtig sind. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Süßkartoffeln in Ihre Ernährung integrieren können, schauen Sie sich unsere Liste mit Süßkartoffelrezepten an!

Möhren

Okay, nichts Neues hier. Karotten sind seit jeher dafür bekannt, die Hautfarbe zu verändern, aber sie werden Sie nicht orange färben, entgegen der gängigen Meinung. Stattdessen geben Ihnen die vielen Carotinoide das perfekte, sonnenverwöhnte Glühen, das jeder sucht. Sie haben auch eine Menge Vitamin A, das die Sehkraft verbessern und Ihre Haut vor Sonnenschäden schützen kann. Mit nur einer mittleren Karotte erhalten Sie 200% Ihrer täglich empfohlenen Vitamin-A-Zufuhr. Damit werden Karotten zu einer Win-Win-Situation für Sie und Ihre Haut!

Grünkohl

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie wahrscheinlich bereits eine Million Mal erfahren, dass Grünkohl eines der nährstoffreichsten Grüns ist und verrückte Vorteile für Ihren gesamten Körper hat. Während wir Ihnen die umfangreiche Liste ersparen, gibt es einen weniger bekannten Vorteil von Grünkohl, der sich auf Ihr Aussehen auswirkt. Ja, Sie haben es erraten: Grünkohl hat auch einen hohen Anteil an Carotinoiden, die den Hautton verbessern. Als gäbe es nicht bereits eine Million Gründe, Grünkohl in Ihre Ernährung aufzunehmen, geben wir Ihnen noch einen weiteren Grund, grün zu werden.

Cantaloup-Melone

Während die Sommermonate heißer werden, werden die Menschen bewusster, dass sie hydratisiert bleiben. Glücklicherweise können Sie, wenn Sie kein Wasserliebhaber sind, ein leckeres Stück Obst abholen, um dringend benötigtes H20 zu erhalten. Insbesondere Cantaloupe kann Ihnen in den Sommermonaten mit seinem hohen Wasser- und Elektrolytgehalt helfen. Die Melone besteht zu etwa 90% aus Wasser und erhält ihre orange Farbe von den Carotinoiden im Fleisch. Um die dehydrierenden und hautverbrennenden Wirkungen der Sonne zu vermeiden, sollten Sie sich ein Stück Cantaloupe nehmen. Weitere Möglichkeiten, diesen Sommer mit Feuchtigkeit versorgt zu werden, finden Sie in unserem 50 besten Entgiftungswasser für Fettverbrennung und Gewichtsabnahme.

Brokkoli

Zitrusfrüchte sind nicht der einzige Ort, an dem Sie Ihre tägliche Dosis Vitamin C erhalten können. Wussten Sie, dass eine Tasse Brokkoli mehr als doppelt so viel Vitamin C enthält wie eine ganze Zitrone? Vitamin C ist wichtig für den Schutz vor Immunschwäche sowie die Steigerung der Kollagenproduktion, die dem Körper hilft, Wunden schnell zu heilen. So kann die Kombination von Carotinoiden und Vitamin C in Brokkoli sowohl die Farbe als auch die Funktion Ihrer Haut verbessern, wodurch dieses Gemüse eine andere Möglichkeit darstellt, Ihnen zu helfen, von der Sonne geküsst zu wirken.

Kürbis

Wenn Sie an Kürbisse denken, denken Sie wahrscheinlich an Kürbislaternen und Halloween. Aber wenn Ihre Bräune im Oktober nachzulassen beginnt, können Sie sich wehren und Ihren Kürbis essen, anstatt ihn auf der Veranda anzuzeigen. Neben den hautverstärkenden Carotinoiden in diesem Herbstgemüse gibt es auch einen hohen Ballaststoffgehalt pro Kalorie. Faser hilft nachweislich bei der Verdauung und sorgt dafür, dass Sie sich länger voller fühlen. Dies macht Kürbisse zu einem hervorragenden Hilfsmittel zum Abnehmen sowie zum Selbstbräuner!

Spinat

Spinat ist das grüne Blatt, das wahrscheinlich als Kind ein Gesicht zusammenzog - aber wir haben das Gefühl, dass Sie es von Handvoll essen werden, wenn Sie von den hautschimmernden Effekten erfahren. Spinat ist reich an diesen bräunehaltigen Carotinoiden, während er gleichzeitig jede Menge Vitamin K in seine Blätter packt. Vitamin K reguliert die Blutgerinnung in Venen und Arterien und fördert die Knochengesundheit. Für starke Knochen, richtigen Blutfluss und eine noch bessere Haut, fügen Sie Ihrer nächsten Mahlzeit einige dieser Blätter hinzu.

Mangos

Sie wissen, was sie sagen: Eine Mango pro Tag kann dazu führen, dass die braune Linien bleiben! Diese herbe tropische Frucht kann aus gutem Grund auf jedem Smoothie-Menü in der ganzen Nation gefunden werden. Es ist nicht nur voll von gebräunten Carotinoiden, Mangos haben Antioxidationsmittel (wie Quercetin, Astragalin und Gallussäure), die nachweislich Darmkrebs, Brustkrebs, Prostatakrebs und Leukämie verhindern.

Rote Paprika

Rote Paprikaschoten bekommen ihre lebhafte Farbe von Carotinoiden, aber wenn Sie sie essen, wird Ihre Haut nicht rot. Diese Carotinoide funktionieren genauso wie alle anderen Gemüsesorten und geben Ihnen Ihren geliebten bronzefarbenen Sommerglanz. Neben diesen Carotinoiden wirken auch die Vitamine C und A in hohem Maße - rote Paprikas werden so zu einer Killer-Hautpflege-Kombination. Zusätzlich zur Hautgesundheit leisten diese Vitamine unglaubliche Dinge für Ihr Sehvermögen. Für die Verbesserung der Haut können Sie wirklich sehen, fügen Sie etwas Paprika zu Ihrem nächsten Sommersalat hinzu.

Tomaten

Du sagst Tomaten, ich sage Tomahto. Tomaten sind eines der am häufigsten verwendeten Lebensmittel. Es ist in unserer Pastasauce, unserem Ketchup, unseren Salaten und mehr. Wie bei der roten Paprika bedeutet seine rote Farbe das Vorhandensein von Carotinoiden, und eines der wichtigsten Carotinoide in Tomaten wird Lycopin genannt. Lycopin wurde für die Prävention einer Reihe von Krankheiten wie Herzkrankheiten, Krebs, Katarakten und Asthma anerkannt. In einigen Fällen wurde es sogar zur Behandlung von HPV eingesetzt. Wie auch immer Sie es aussprechen, wir alle sollten mehr Tomaten in unsere tägliche Ernährung einarbeiten. Ihr Körper und Ihre Haut werden es Ihnen danken!

Pfirsiche

Es gibt nichts Schöneres als einen perfekten, saftigen Sommerpfirsich, und wir geben Ihnen noch einen Grund, Pfirsiche in dieser Saison zu essen. Pfirsiche kombinieren Carotinoide mit einem hohen Kaliumgehalt, einem Mineralstoff, der für die richtige Körperfunktion unerlässlich ist. Kalium hilft, einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten und die korrekte Gehirnfunktion aufrechtzuerhalten. Wenn Sie sich das nächste Mal in diesem Sommer nach einer süßen Gaumenfreude sehnen, greifen Sie in die Obstschale nach einem Pfirsich - Sie tun Ihrem Körper und Ihrer Haut einen Gefallen. Bonus: Das Essen von mehr Obst steht auf unserer Liste der 50 besten Tipps zum Abnehmen!

Empfohlen
  • Lebensmittel: 15 Verführerische Phrasen, mit denen Lebensmittelmarken Sie betrügen

    15 Verführerische Phrasen, mit denen Lebensmittelmarken Sie betrügen

    Genau wie bei der Suche nach einem potenziellen neuen Partner für die Romantik sagt uns die Verpackung von Lebensmittelprodukten genau, was wir hören möchten. Und so wie wir uns fragen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wer unsere neue Flamme wirklich sein kann, sollten wir dasselbe tun, wenn es um Lebensmittel geht. Es
  • Lebensmittel: Besser als Bananen?  Gesunde Früchte, die Sie nicht kennen

    Besser als Bananen? Gesunde Früchte, die Sie nicht kennen

    Wenn Sie nicht imstande sind, könnte dies Ihren Appetit anregen: Es gibt eine Reihe von Früchten, die wie dekadente Desserts schmecken, aber ernsthafte Fettverbrennungseigenschaften haben, wie aktuelle Studien nahelegen. Unsere Lieblingsfrüchte zum Abnehmen sind großartig, aber manchmal brauchen Sie etwas Neues und Aufregendes - wie diese. Wa
  • Lebensmittel: 12 versteckte Zuckerquellen am Grill (und wie man sie vermeidet)

    12 versteckte Zuckerquellen am Grill (und wie man sie vermeidet)

    Der Sommer ist offiziell hier, und wir können zwischen dem 4. Juli und dem Labor Day viele Mahlzeiten und Cookouts im Freien erwarten. Während es viele gesunde Gerichte gibt, die Sie beim Grillen genießen können, sind die meisten Gewürze und Beilagen oft mit versteckten Zuckerquellen übersät. Wie Sie bereits wissen, ist der Konsum von zu viel Zucker eines der schlimmsten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. Studien
  • Lebensmittel: 16 Lebensmittel mit geheimen Zutaten

    16 Lebensmittel mit geheimen Zutaten

    Angesichts der steigenden Trends bei der Ernährung, der Nachhaltigkeit, des Bewusstseins für die Verschwendung von Lebensmitteln - oder einfach nur mit dem Ziel, eine perfekte Ausgewogenheit der Aromen zu erreichen - haben viele Unternehmen ihre Lebensmittel heimlich mit geheimen Zutaten gefüllt. Von knusprigen Chips mit Upcycling-Gemüse bis zu tragbaren Snackbars mit übrig gebliebenen Bierkörnern - diese 16 Marken bieten einige unerwartete Speisen. Soga
  • Lebensmittel: Warum ist ungefilterter Apfelessig besser als gefiltert?

    Warum ist ungefilterter Apfelessig besser als gefiltert?

    In der Welt des Wellness ist eine Flasche Apfelessig (ACV) die wichtigste Zutat, die Sie in Ihrer Küchenvorratskammer haben können. ACV ist das ultimative Heilmittel für die Gesundheit, von der Verbesserung der Verdauung über das Eindämmen süßer Begierden bis hin zu glänzendem, gesünderem Haar. Wenn Si
  • Lebensmittel: Wir haben 10 Proteinpulver getestet und dies ist das Beste!

    Wir haben 10 Proteinpulver getestet und dies ist das Beste!

    Protein ist nicht nur für Bodybuilder - sowohl Bikini-Konkurrenten als auch 9-5-Jährige benötigen es, um Muskelmasse zu erhalten, die Bäuche satt zu halten und gesundes Haar, Haut und Zähne zu erhalten. Aber manchmal ist es schwierig, genug von diesem berüchtigten Makronährstoff zu bekommen, denn das Leben passiert. Und h
  • Lebensmittel: 5 Regeln für den Kauf des gesündesten Huhns

    5 Regeln für den Kauf des gesündesten Huhns

    Ich weiß nicht, was noch schlimmer ist: einem potenziell aggressiven Kind einen Wutanfall auszulösen, das Essen auslöst - oder ihm ein Messer geben! Was müssen Sie also nicht nur an den Hähnchenflügeln und den Drumsticks vorbeischauen, wenn Sie das gesündeste Hähnchen für Sie und Ihre Familie kaufen? DIE HUH
  • Lebensmittel: 15 Schuldfreie, käsige Snacks aus dem Laden

    15 Schuldfreie, käsige Snacks aus dem Laden

    Hier ist die Sache mit Käse: Eine winzig kleine Portion führt zu einer Menge Kalorien. Daher werden diejenigen, die abnehmen oder ein gesundes Gewicht halten möchten, vor dem Verzehr gewarnt. Während die meisten Diätetiker oft Angst vor dem Gouda haben, kann Käse in Bezug auf seinen Calcium- und Proteingehalt tatsächlich gesund sein. (In M
  • Lebensmittel: 54 Ganze30 zugelassene Lebensmittel

    54 Ganze30 zugelassene Lebensmittel

    Sind Sie bereit, Ihre Whole30-Essensliste zu erstellen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Du bist nicht allein. Das Whole30-Programm ist dafür bekannt, dass es ebenso anspruchsvoll wie lohnend ist. Das liegt daran, dass die 30-tägige Eliminationsdiät ziemlich strenge Standards hat, wenn es darum geht, welche Nahrungsmittel Sie während des Programms konsumieren dürfen (und nicht). Zum

Tipp Der Redaktion

Der Schlüssel zur Vermeidung von Gewichtszunahme könnte in Ihrer Kaffeetasse liegen

Zeit sich zu freuen, Java-Trinker! Eine neue Tierstudie der University of Georgia fand heraus, dass Chlorogensäure (CGA) die Insulinresistenz und Fettansammlung in den Lebern von fettleibigen Mäusen einschränkt und zusätzlich die Entwicklung von nahrungsbedingter Fettleibigkeit bei Mäusen mit einer fettreichen Ernährung hemmt. Die