15 Geheimnisse über Ihre Cellulite



Während Milliarden von Dollars weltweit jedes Jahr ausgegeben werden, um die Klumpen, Beulen und Grübchen zu beseitigen, die in unseren fleischigeren Bereichen vorkommen, gibt es keine Lösung für alle Fälle von Cellulite. Bevor Sie sich für ein weiteres vermeintliches Wundermittel einkaufen, bewaffnen Sie sich mit Wissen, indem Sie diese 15 Geheimnisse über Ihre Cellulite aus Eat this, Not That! Um einfach und effektiv abzunehmen, klicken Sie hier für die 50 besten Tipps zum Abnehmen.

Es ist allgemeiner als Sie denken

Wenn Sie sich manchmal als einzige Person am Strand mit Cellulite fühlen, machen Sie sich keine Sorgen: Sie sind definitiv nicht alleine. Die Forschung legt nahe, dass über 90 Prozent der Frauen irgendwo an ihrem Körper Cellulite haben, sei es auf Bauch, Po, Oberschenkeln, Armen, Rücken oder weniger verbreiteten Regionen wie Gesicht, Hals und Brust.

Jungs bekommen es auch

Während Cellulite vorwiegend Frauen betrifft, sind Männer hier und dort nicht vor Grübchen gefeit. Laut einer im Journal of Cosmetic and Laser Therapy veröffentlichten Studie haben bis zu 10 Prozent der Männer auch irgendwo Cellulite. Da Männer jedoch tendenziell weniger Fett am Körper tragen als Frauen und ihre Strandbekleidung tendenziell mehr bedeckt, ist dies oft weniger auffällig.

Ja, es ist durch Fett verursacht

Leider ist es wahr: Ihre Cellulite ist eigentlich das Fett Ihres Körpers und verursacht ein ungleichmäßiges Aussehen auf der Hautoberfläche. Wenn sich subkutanes Fett dichter an der Hautoberfläche gegen das Gitter des Bindegewebes drückt, ragt es unregelmäßig hervor, so dass Ihre Haut klumpig oder uneben erscheint.

Cellulite passiert Menschen aller Größen

Wenn Sie glauben, dass nur schwere Menschen Cellulite bekommen, denken Sie noch einmal darüber nach. Cellulite kann bei Individuen jeder Form und Größe auftreten, obwohl sie bei denjenigen, die zusätzliche Pfunde tragen, wahrscheinlich ausgeprägter ist, da sie mehr Oberfläche haben, auf der Cellulite auftauchen kann. Es gibt jedoch immer noch viele ultradünne Individuen, die auch einen Kampf gegen die schwache Haut führen. Schauen Sie sich einfach die Deckung der Boulevardzeitungen an, wenn die Badeanzugssaison beginnt, und Sie werden mit Cellulite eine Menge Null-Promis erleben.

Es kann genetisch sein

"Sie hat es von ihrer Mutter" gilt für Ihr gewinnendes Lächeln, Ihre strahlenden Augen und leider auch Ihre Cellulite. Wenn Sie Cellulite haben, liegt wahrscheinlich eine genetische Komponente vor. Eine Reihe von Faktoren, die das Erscheinungsbild von Cellulite beeinflussen, wie Ihr Gewicht, Ihre Körperform und sogar bestimmte hormonelle Bedingungen, werden von der Genetik beeinflusst.

Bestimmte Bedingungen machen es allgemeiner

Wenn Sie bestimmte medizinische Probleme haben, entwickeln Sie möglicherweise im Laufe Ihres Lebens eher Cellulite. Bedingungen wie PCOS, Hypothyreose, Depressionen und sogar Elektrolytstörungen können zu einer Gewichtszunahme führen und das Risiko von Cellulite neben den steigenden Zahlen auf der Skala erhöhen.

Es gibt ein Cellulite-Ranking-System

Zwar gibt es sicherlich keine Hierarchie von Cellulite in den Augen seiner Betrachter - hey, ein Grübchen ist ein Grübchen -, aber es gibt ein Klassifizierungssystem für diese Beulen und Beulen. Nach der Nurnburger-Muller-Cellulite-Schweregradskala bedeutet Stufe 0, dass Sie keine sichtbare Cellulite haben, selbst wenn Ihre Haut eingeklemmt ist. Stufe 1 bedeutet Cellulite, wenn Sie Ihre Haut klemmen oder Ihre Muskeln spielen. Stufe 2 bedeutet, dass Sie einige Grübchen haben Wenn Sie aufstehen (kein Kneifen notwendig), und Stufe 3 bedeutet, dass Ihre Cellulite sichtbar ist, wenn Sie sitzen, stehen, liegen oder tanzen.

Gewichtsverlust kann einen Unterschied machen

Cellulite neigt dazu, an den Körperstellen mit dem größten Fettanteil am stärksten hervorzuheben. Es ist daher keine Überraschung, dass das Abnehmen einiger Pfunde das Auftreten von Beulen und Beulen verringern kann. Glücklicherweise müssen Sie Ihren Körper nicht vollständig verändern, um Cellulite loszuwerden. Wenn Sie nur 10 Prozent Ihres Körpergewichts verlieren, können Sie das Erscheinungsbild von Cellulite einschränken und gleichzeitig das Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes reduzieren.

Gewichtsverlust kann auch Cellulite schlimmer machen

Abnehmen kann das Risiko für bestimmte Arten von chronischen Krankheiten absolut reduzieren, aber es ist kein Wundermittel, wenn es um Cellulite geht. Forscher der University of Cincinnati fanden heraus, dass einige Probanden nach dem Abnehmen tatsächlich mehr sichtbare Cellulite hatten als vor dem Abnehmen.

Die richtigen Lebensmittel können helfen

Bestimmte Nahrungsmittel können die natürliche Kollagenproduktion Ihres Körpers erhöhen und so das Auftreten von Cellulite reduzieren. Forschungsergebnisse, die im International Journal of Cosmetic Science veröffentlicht wurden, legen nahe, dass Vitamin C-reiche Lebensmittel wie Zitrusfrüchte, Paprika und Blattgemüse die Kollagenproduktion Ihres Körpers steigern und gleichzeitig die Bindungen des Bindegewebes festigen und so das Auftreten von Cellulite reduzieren . Das Herausnehmen von Lebensmitteln, die das Risiko von Wassereinlagerungen erhöhen, wie Snacks mit hohem Natriumgehalt und solche, die die Gewichtszunahme fördern, wie zuckerhaltige oder kohlenhydratreiche Leckereien, können ebenfalls hilfreich sein.

Muskelaufbau kann Cellulite reduzieren

Selbst wenn Sie keinen Bodybuilder sehen, der Sie im Spiegel anstarrt, kann das Schlagen im Fitnessstudio bei Cellulite eine große Rolle spielen. Bewegung erhöht die Durchblutung, wodurch das Hautbild verbessert und die Produktion von Kollagen gefördert werden kann. Der Muskelaufbau kann die Haut straffen und straffen, sodass Cellulite mit dem bloßen Auge weniger sichtbar wird. Übung kann auch die Gewichtsabnahme beschleunigen, was manchen Menschen dabei hilft, ihre Cellulite zu entfernen.

Massage kann etwas Erleichterung bringen

Nur weil Sie Ihren Tag frei von Ihrem Training haben, heißt das nicht, dass Sie nicht daran arbeiten können, einige dieser Klumpen und Beulen zu beseitigen. Forscher der Antoni De Gimbernat Foundation und des Instituto Medico Vilafortuny in Cambrils, Spanien, haben festgestellt, dass eine Kombination aus Infrarotlicht, Radiofrequenz und Massage das Erscheinungsbild von Cellulite erheblich verbessern kann.

Cellulite verschlechtert sich oft mit dem Alter

Während Sie sich für das Aussehen Ihrer Cellulite weniger interessieren, je älter, weiser oder eine Kombination der beiden ist, heißt das nicht, dass Sie weniger davon haben müssen. Laut einer Studie, die in Menopause Reviews veröffentlicht wurde, steigt die Cellulitis bei Frauen nach den Wechseljahren aufgrund hormoneller Veränderungen, reduzierter Kollagenproduktion und der Zunahme des subkutanen Fetts, die häufig im mittleren Alter auftritt.

Kosmetische Tricks können helfen

Wenn Sie das Erscheinungsbild von Cellulite reduzieren möchten, kann der Muskelaufbau einen großen Unterschied machen, aber für diejenigen, die wenig Zeit haben, gibt es eine einfachere Lösung: die vertrauensvolle Sprühbräune. Spray Tans können Ihren Hautton gleichmäßiger wirken lassen und das Auftreten von Cellulite-Dellen reduzieren.

Aktuelle Behandlungen funktionieren tatsächlich

Obwohl viele Kosmetikunternehmen wenig mehr als Schlangenöl an diejenigen verkaufen, die sich von Cellulite befreien möchten, kann es eine topische Lösung geben, die das Erscheinungsbild von Cellulite verbessern kann. Die Ergebnisse einer Doppelblindstudie, die im Journal of Cosmetic Science veröffentlicht wurde, zeigen, dass eine Kombination aus Koffein und Retinol die Vertiefungen aufgrund von Cellulite verringern und den gefürchteten Orangenhaut-Look von Cellulite-neiger Haut beseitigen kann.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: Sind Sie von Ihren Neujahrsvorsätzen gefallen?  17 Wege, um wieder auf Kurs zu kommen

    Sind Sie von Ihren Neujahrsvorsätzen gefallen? 17 Wege, um wieder auf Kurs zu kommen

    Der 1. Januar war also gekommen, und Sie haben das Jahr mit einem sauberen Plan begonnen - eine neue Perspektive, um Ihre Ziele zu setzen und zu erreichen, und 2018 zu Ihrem bisher besten Jahr zu machen. Aber ein paar Wochen vergingen und Sie fanden heraus, dass Ihre Motivation nachließ und Sie in Ihre alten Gewohnheiten zurückgingen.
  • bessere Gesundheit: So extrahieren Sie die meisten Nährstoffe aus Ihrer Nahrung

    So extrahieren Sie die meisten Nährstoffe aus Ihrer Nahrung

    Würden Sie ein Drittel Ihrer Weinflasche einschenken, bevor Sie überhaupt einen Schluck trinken? Das haben wir nicht gedacht. Nun, das gleiche gilt für die Zubereitung von Speisen. Nur weil Sie ein Gericht mit einer gesunden Zutat aufschlagen, bedeutet das nicht, dass Sie alle möglichen Vorteile daraus ziehen. Di
  • bessere Gesundheit: 8 Nahrungsmittel, die Sie jeden Tag essen sollten

    8 Nahrungsmittel, die Sie jeden Tag essen sollten

    Abnehmen ist schwer, aber das Essen ist einfach. Recht? Das bedeutet, der einfachste Weg, um Gewicht zu verlieren und abzunehmen, ist genau das zu tun, was Sie bereits tun: essen! Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Lebensmittel bekommen. Im Folgenden erfahren Sie, welche nährstoffreichen Lebensmittel täglich einen Platz in Ihrer Ernährung verdienen und wie Sie sie in Ihre Mahlzeiten schleichen können. Um
  • bessere Gesundheit: 5 Gesundheitsvorteile beim Schneiden einfacher Kohlenhydrate

    5 Gesundheitsvorteile beim Schneiden einfacher Kohlenhydrate

    Und trotzdem können wir unsere Sucht nicht brechen. (Und laut bestimmten Studien ist es eine Sucht.) Schlimmer noch, selbst wenn Sie vorsichtig mit der Einnahme sind, werden Sie vielleicht erstaunt sein, wie viel Sie tatsächlich essen: Es gibt fast so viele Kohlenhydrate in einem einzigen Schokoladenkeks wie Es gibt in einer Schüssel Haferflocken! M
  • bessere Gesundheit: Dieser häufige Lebensmittelzusatzstoff kann Krebs verursachen

    Dieser häufige Lebensmittelzusatzstoff kann Krebs verursachen

    Synthetische Emulgatoren verhindern mehr als die Trennung der Zutaten in verarbeiteten Lebensmitteln (wie Soda und Salatdressing). Sie sind auch für die Verlängerung der Haltbarkeit von Lebensmitteln verantwortlich. Was ironisch ist, weil die Zutat die gegenteilige Wirkung auf diejenigen haben kann, die sie konsumieren.
  • bessere Gesundheit: Die erstaunliche Wahrheit über den "trockenen Januar"

    Die erstaunliche Wahrheit über den "trockenen Januar"

    Einen Monat ohne Alkohol zu gehen, kann eine der überraschendsten und lohnendsten Möglichkeiten sein, dieses Jahr glücklicher zu sein. Du oder was? Einen Monat lang Alkohol zu meckern - mit einer Tonne Menschen, die sich der Herausforderung stellen - macht "Dry January" zu einer überzeugenden Lösung. Das
  • bessere Gesundheit: 13 schreckliche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kaffee ruinieren

    13 schreckliche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kaffee ruinieren

    Während die erste Tasse Kaffee am Morgen vielleicht das Einzige ist, was Sie aus dem Bett bringt, ist es manchmal der Grund, weshalb Sie eigentlich schlafen und es überspringen sollten. Kaffee ist eine natürliche Quelle von Antioxidantien und wurde mit unzähligen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht - zum Beispiel die Verlängerung Ihres Lebens, das Risiko einer Herzerkrankung und die Unterstützung durch das 15-Uhr-Meeting. Aber
  • bessere Gesundheit: 14 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Soja essen

    14 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Soja essen

    Ein Blick in die Literatur, und Sie werden sehen - die Forscher scheinen die Vor-und Nachteile dieser Hülsenfrucht gespalten zu haben. Bei jeder Studie, bei der eine bestimmte Komponente der Bohne gefunden werden kann, um die Symptome der Menopause zu lindern, wird die gleiche Komponente auf Unfruchtbarkeit untersucht.
  • bessere Gesundheit: 8 Möglichkeiten, Ihre Ernährung zu verändern, lässt Sie 10 Jahre jünger aussehen

    8 Möglichkeiten, Ihre Ernährung zu verändern, lässt Sie 10 Jahre jünger aussehen

    Zwar gibt es derzeit keine Möglichkeit, der Physik zu trotzen und die Zeit zurückzudrehen, aber die Uhr zurückzuschalten, ist völlig machbar. Wenn Sie das Klischee glauben, "Sie sind, was Sie essen", dann muss auch die Tatsache, dass sich Ihre Ernährung auf Ihr Gesicht auswirkt, wahr sein. In

Tipp Der Redaktion

Die 20 schlechtesten Detox-Tipps aller Zeiten

Wir kennen die schuldbeladenen Folgen, die auf einen besonders harten Monat ungesunden Essens folgen. Bevor Sie sich zu einer viertägigen Rohsaftreinigung oder einem kommerziellen Tee-Tox bekennen, um Ihren Körper zurückzusetzen und neu zu starten, sollten Sie beachten, dass diese scheinbar gesunden Pläne Ihr System vollständig sabotieren und Sie langfristig auf einen langsamen Stoffwechsel einstellen können. Um I