15 Geheimnisse über Ihre Cellulite



Während Milliarden von Dollars weltweit jedes Jahr ausgegeben werden, um die Klumpen, Beulen und Grübchen zu beseitigen, die in unseren fleischigeren Bereichen vorkommen, gibt es keine Lösung für alle Fälle von Cellulite. Bevor Sie sich für ein weiteres vermeintliches Wundermittel einkaufen, bewaffnen Sie sich mit Wissen, indem Sie diese 15 Geheimnisse über Ihre Cellulite aus Eat this, Not That! Um einfach und effektiv abzunehmen, klicken Sie hier für die 50 besten Tipps zum Abnehmen.

Es ist allgemeiner als Sie denken

Wenn Sie sich manchmal als einzige Person am Strand mit Cellulite fühlen, machen Sie sich keine Sorgen: Sie sind definitiv nicht alleine. Die Forschung legt nahe, dass über 90 Prozent der Frauen irgendwo an ihrem Körper Cellulite haben, sei es auf Bauch, Po, Oberschenkeln, Armen, Rücken oder weniger verbreiteten Regionen wie Gesicht, Hals und Brust.

Jungs bekommen es auch

Während Cellulite vorwiegend Frauen betrifft, sind Männer hier und dort nicht vor Grübchen gefeit. Laut einer im Journal of Cosmetic and Laser Therapy veröffentlichten Studie haben bis zu 10 Prozent der Männer auch irgendwo Cellulite. Da Männer jedoch tendenziell weniger Fett am Körper tragen als Frauen und ihre Strandbekleidung tendenziell mehr bedeckt, ist dies oft weniger auffällig.

Ja, es ist durch Fett verursacht

Leider ist es wahr: Ihre Cellulite ist eigentlich das Fett Ihres Körpers und verursacht ein ungleichmäßiges Aussehen auf der Hautoberfläche. Wenn sich subkutanes Fett dichter an der Hautoberfläche gegen das Gitter des Bindegewebes drückt, ragt es unregelmäßig hervor, so dass Ihre Haut klumpig oder uneben erscheint.

Cellulite passiert Menschen aller Größen

Wenn Sie glauben, dass nur schwere Menschen Cellulite bekommen, denken Sie noch einmal darüber nach. Cellulite kann bei Individuen jeder Form und Größe auftreten, obwohl sie bei denjenigen, die zusätzliche Pfunde tragen, wahrscheinlich ausgeprägter ist, da sie mehr Oberfläche haben, auf der Cellulite auftauchen kann. Es gibt jedoch immer noch viele ultradünne Individuen, die auch einen Kampf gegen die schwache Haut führen. Schauen Sie sich einfach die Deckung der Boulevardzeitungen an, wenn die Badeanzugssaison beginnt, und Sie werden mit Cellulite eine Menge Null-Promis erleben.

Es kann genetisch sein

"Sie hat es von ihrer Mutter" gilt für Ihr gewinnendes Lächeln, Ihre strahlenden Augen und leider auch Ihre Cellulite. Wenn Sie Cellulite haben, liegt wahrscheinlich eine genetische Komponente vor. Eine Reihe von Faktoren, die das Erscheinungsbild von Cellulite beeinflussen, wie Ihr Gewicht, Ihre Körperform und sogar bestimmte hormonelle Bedingungen, werden von der Genetik beeinflusst.

Bestimmte Bedingungen machen es allgemeiner

Wenn Sie bestimmte medizinische Probleme haben, entwickeln Sie möglicherweise im Laufe Ihres Lebens eher Cellulite. Bedingungen wie PCOS, Hypothyreose, Depressionen und sogar Elektrolytstörungen können zu einer Gewichtszunahme führen und das Risiko von Cellulite neben den steigenden Zahlen auf der Skala erhöhen.

Es gibt ein Cellulite-Ranking-System

Zwar gibt es sicherlich keine Hierarchie von Cellulite in den Augen seiner Betrachter - hey, ein Grübchen ist ein Grübchen -, aber es gibt ein Klassifizierungssystem für diese Beulen und Beulen. Nach der Nurnburger-Muller-Cellulite-Schweregradskala bedeutet Stufe 0, dass Sie keine sichtbare Cellulite haben, selbst wenn Ihre Haut eingeklemmt ist. Stufe 1 bedeutet Cellulite, wenn Sie Ihre Haut klemmen oder Ihre Muskeln spielen. Stufe 2 bedeutet, dass Sie einige Grübchen haben Wenn Sie aufstehen (kein Kneifen notwendig), und Stufe 3 bedeutet, dass Ihre Cellulite sichtbar ist, wenn Sie sitzen, stehen, liegen oder tanzen.

Gewichtsverlust kann einen Unterschied machen

Cellulite neigt dazu, an den Körperstellen mit dem größten Fettanteil am stärksten hervorzuheben. Es ist daher keine Überraschung, dass das Abnehmen einiger Pfunde das Auftreten von Beulen und Beulen verringern kann. Glücklicherweise müssen Sie Ihren Körper nicht vollständig verändern, um Cellulite loszuwerden. Wenn Sie nur 10 Prozent Ihres Körpergewichts verlieren, können Sie das Erscheinungsbild von Cellulite einschränken und gleichzeitig das Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes reduzieren.

Gewichtsverlust kann auch Cellulite schlimmer machen

Abnehmen kann das Risiko für bestimmte Arten von chronischen Krankheiten absolut reduzieren, aber es ist kein Wundermittel, wenn es um Cellulite geht. Forscher der University of Cincinnati fanden heraus, dass einige Probanden nach dem Abnehmen tatsächlich mehr sichtbare Cellulite hatten als vor dem Abnehmen.

Die richtigen Lebensmittel können helfen

Bestimmte Nahrungsmittel können die natürliche Kollagenproduktion Ihres Körpers erhöhen und so das Auftreten von Cellulite reduzieren. Forschungsergebnisse, die im International Journal of Cosmetic Science veröffentlicht wurden, legen nahe, dass Vitamin C-reiche Lebensmittel wie Zitrusfrüchte, Paprika und Blattgemüse die Kollagenproduktion Ihres Körpers steigern und gleichzeitig die Bindungen des Bindegewebes festigen und so das Auftreten von Cellulite reduzieren . Das Herausnehmen von Lebensmitteln, die das Risiko von Wassereinlagerungen erhöhen, wie Snacks mit hohem Natriumgehalt und solche, die die Gewichtszunahme fördern, wie zuckerhaltige oder kohlenhydratreiche Leckereien, können ebenfalls hilfreich sein.

Muskelaufbau kann Cellulite reduzieren

Selbst wenn Sie keinen Bodybuilder sehen, der Sie im Spiegel anstarrt, kann das Schlagen im Fitnessstudio bei Cellulite eine große Rolle spielen. Bewegung erhöht die Durchblutung, wodurch das Hautbild verbessert und die Produktion von Kollagen gefördert werden kann. Der Muskelaufbau kann die Haut straffen und straffen, sodass Cellulite mit dem bloßen Auge weniger sichtbar wird. Übung kann auch die Gewichtsabnahme beschleunigen, was manchen Menschen dabei hilft, ihre Cellulite zu entfernen.

Massage kann etwas Erleichterung bringen

Nur weil Sie Ihren Tag frei von Ihrem Training haben, heißt das nicht, dass Sie nicht daran arbeiten können, einige dieser Klumpen und Beulen zu beseitigen. Forscher der Antoni De Gimbernat Foundation und des Instituto Medico Vilafortuny in Cambrils, Spanien, haben festgestellt, dass eine Kombination aus Infrarotlicht, Radiofrequenz und Massage das Erscheinungsbild von Cellulite erheblich verbessern kann.

Cellulite verschlechtert sich oft mit dem Alter

Während Sie sich für das Aussehen Ihrer Cellulite weniger interessieren, je älter, weiser oder eine Kombination der beiden ist, heißt das nicht, dass Sie weniger davon haben müssen. Laut einer Studie, die in Menopause Reviews veröffentlicht wurde, steigt die Cellulitis bei Frauen nach den Wechseljahren aufgrund hormoneller Veränderungen, reduzierter Kollagenproduktion und der Zunahme des subkutanen Fetts, die häufig im mittleren Alter auftritt.

Kosmetische Tricks können helfen

Wenn Sie das Erscheinungsbild von Cellulite reduzieren möchten, kann der Muskelaufbau einen großen Unterschied machen, aber für diejenigen, die wenig Zeit haben, gibt es eine einfachere Lösung: die vertrauensvolle Sprühbräune. Spray Tans können Ihren Hautton gleichmäßiger wirken lassen und das Auftreten von Cellulite-Dellen reduzieren.

Aktuelle Behandlungen funktionieren tatsächlich

Obwohl viele Kosmetikunternehmen wenig mehr als Schlangenöl an diejenigen verkaufen, die sich von Cellulite befreien möchten, kann es eine topische Lösung geben, die das Erscheinungsbild von Cellulite verbessern kann. Die Ergebnisse einer Doppelblindstudie, die im Journal of Cosmetic Science veröffentlicht wurde, zeigen, dass eine Kombination aus Koffein und Retinol die Vertiefungen aufgrund von Cellulite verringern und den gefürchteten Orangenhaut-Look von Cellulite-neiger Haut beseitigen kann.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: 10 beste Möglichkeiten, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden

    10 beste Möglichkeiten, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden

    Es ist die Saison für Grillabende und Picknicks im Freien. Während der Sommer die perfekte Zeit zum Faulenzen und Naschen mit Freunden und Familie ist, sind warme Tage auch der ideale Nährboden für einige unerwünschte Gäste - Bakterien und andere Mikroben, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen. Laut
  • bessere Gesundheit: 15 Nahrungsmittel, die dich verstopfen lassen

    15 Nahrungsmittel, die dich verstopfen lassen

    Wir leben vielleicht in einer Welt, in der Sekundenschnelle von Snapchat-Updates als normal angesehen werden, aber trotz der in unserer Gesellschaft stattfindenden Überbeteiligung scheint es niemandem angenehm zu sein, über Kacke zu reden. Zugegeben, was im Bad passiert, soll privat bleiben. Aber es ist schwer zu wissen, was zu tun ist, wenn die Dinge laufen - wie sollen wir das sagen?
  • bessere Gesundheit: 15 Gründe, warum Sie niemals Diät-Soda trinken sollten

    15 Gründe, warum Sie niemals Diät-Soda trinken sollten

    Sie wissen wahrscheinlich, dass eine Dose mit 140 Kalorien kein Gesundheits-Elixier ist. Aber mit einem Präsidenten, der angeblich jeden Tag ein 12-Pack Diät-Soda ausschüttet, und einer 104-jährigen Frau, die behauptet, eine tägliche Cola-Diät zu trinken, ist ein Schlüssel zu ihrem Jungbrunnen, vielleicht haben Sie mit dem Trinken von kalorienreduziertem Soda begonnen stattdessen. Sie t
  • bessere Gesundheit: Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie 35 Kaugummis schlucken

    Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie 35 Kaugummis schlucken

    Wenn Sie mit den aktuellen Popkultur-Referenzen nicht auf dem neuesten Stand sind, lassen Sie uns eine Sekunde zurückspulen. Melissa McCarthys Gastauftritt bei Saturday Night Live der anderen Woche brachte einige ungewöhnliche Gewohnheiten des aktuellen Pressesprechers des Weißen Hauses, Sean Spicer, ans Licht. B
  • bessere Gesundheit: 8 Beste Snacks nach dem Training

    8 Beste Snacks nach dem Training

    Vom Muskelaufbau bis zum Kalorien-Sprühen sind dies die tragbaren Snacks, die Sie in Ihrer Sporttasche für den Hunger brauchen. Weil Hangry bei niemandem gut aussieht - auch wenn Sie ein Sixpack haben. ISS DAS! Horizontale organische fettarme Schokoladenmilchbox Kalorien 150 Fett 2, 5 g Gesättigte Fettsäuren 1, 5 g Zucker 22 G Eiweiß 8 G Milch ist wirklich gut für den Körper, vor allem, wenn es sich um eine fettarme Schokoladensorte handelt, vor allem, wenn sie nach einem intensiven Training genossen wird. Eine
  • bessere Gesundheit: 12 wirklich gesunde Limonaden

    12 wirklich gesunde Limonaden

    Anstatt den kalten Truthahn aufzugeben, ist es vielleicht an der Zeit, etwas gesundes Soda zu trinken. Sie hätten wahrscheinlich nie gedacht, dass Sie die Wörter "gesund" und "Soda" zusammen sehen würden, aber das ist, weil wir nicht über Cola, Wurzelbier oder andere zuckerhaltige Dosen sprechen. Ei
  • bessere Gesundheit: Die eine Sache, die Sie immer vor dem Kochen mit Knoblauch tun sollten

    Die eine Sache, die Sie immer vor dem Kochen mit Knoblauch tun sollten

    Klar, Knoblauch besitzt die irritierende Fähigkeit, Dattelnächte zu sabotieren, aber die Verbindung, die dafür verantwortlich ist, dass Ihr Liebesinteresse die ganze Nacht auf Armeslänge bleibt, ist dieselbe Verbindung, die für die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch verantwortlich ist: Allicin. Die
  • bessere Gesundheit: 12 beste Bedtime Foods zum Abnehmen

    12 beste Bedtime Foods zum Abnehmen

    Es ist ein Rätsel, mit dem die meisten Menschen konfrontiert werden, wenn sie versuchen, gesund zu essen: Sie verhungern direkt vor dem Schlafengehen, möchten jedoch nicht etwas essen, das Ihre Ernährung gefährdet. Es stellte sich heraus, dass hungrige Bette ins Bett gehen und Ihren Gewichtsabnahme-Aufwand tatsächlich beeinträchtigen könnten. Ein r
  • bessere Gesundheit: 50 Brustkrebstipps des Arztes

    50 Brustkrebstipps des Arztes

    Promis: Sie sind wie wir und manchmal schockierend, wenn sie es sind. Veep Star und Seinfeld alumna Julia Louis-Dreyfus - die geliebte, scheinbar zeitlose Sitcom-Gruppe seit den 1980er Jahren - enthüllte kürzlich, dass sie an Brustkrebs leidet. "Die gute Nachricht ist, dass ich die ruhmvollste Gruppe von unterstützenden und fürsorglichen Angehörigen und Freunden und eine fantastische Versicherung durch meine Gewerkschaft habe", twitterte sie. &qu

Tipp Der Redaktion

Dieser Saft kann Ihren Darm schrumpfen

Es ist wahr, dass Fruchtgetränke mit Fruktose beladen sind, einer Art von Zucker, die mit der Entwicklung von Bauchfett in Verbindung steht. Tomatensaft ist jedoch eine Sorte, die einen Platz in Ihrer Tasse verdient - obwohl sie reich an Zucker ist. Warum? Die Studie ergab, dass Frauen, die täglich 90 Gramm dieses Getränks tranken, nach nur zwei Monaten eine signifikante Abnahme von Körperfett, Taillenumfang und Gewicht verzeichneten - ohne dass sie an der Ernährung oder den Trainingsroutinen Änderungen vorgenommen hatten. Ein