15 Dinge, die Sie vor dem Einkauf bei Costco kennen sollten



Ein 24-Pack Bounty-Rollen? Ich habs. Neuer Flachbildfernseher? Prüfen. Wie wäre es mit 5 € Brathähnchen? Erledigt. Während Costco wie ein One-Stop-Shop wirkt, sollten Sie ein paar Dinge wissen, bevor Sie sich für eine Mitgliedschaft anmelden und in großen Mengen kaufen. Informieren Sie sich über die exklusiven Preissenkungen von Costco, Insider-Geheimnisse und darüber, was Sie mit den untenstehenden Tipps nicht kaufen sollten. Dann fügen Sie diese 28 Must-Buy Supermarket Eats für Ihre Gewichtsabnahme-Ziele Ihrer Einkaufsliste hinzu.

Du brauchst keine Mitgliedschaft

Shutterstock

Fragen Sie einfach Ihre Tante oder Freundin, die Mitglied ist, um eine Costco Cash Card zu erhalten, mit der Sie den Laden betreten können.

Das Durchforsten der Gänge kann eine Weile dauern

Shutterstock

Bevor Sie endlich den Bereich "Produkte" finden, müssen Sie Costcos scheinbar ewige Gänge mit Artikeln wie Elektronik und Snacks ertragen.

Wissen, was in Massen zu kaufen ist

Shutterstock

Artikel, die am besten verwendet werden, wenn sie frisch sind (Nüsse, Samen und Gewürze denken), sollten nicht in großen Mengen gekauft werden.

Sie tragen nicht viele Marken

Shutterstock

Costco verkauft nur etwa 4.000 Artikel, während Ihr typischer Supermarkt etwa 40.000 Stück auf Lager hat. Mit anderen Worten, kommen Sie nicht hierher, wenn Sie nach einer obskuren Bio-Marke suchen.

Sie haben wirklich billiges Huhn

Shutterstock

Wo sonst würden Sie ein ganzes Brathähnchen für nur 4, 99 $ finden?

Sie haben hinterlistige Preiscodes

Shutterstock

Zwei Dinge zu beachten: Wenn der Preis eines Artikels mit $ 0, 97 endet, wird er als herabgestuft markiert. Wenn sich in der oberen rechten Ecke eines Regals ein Sternchen befindet, bedeutet dies, dass der Artikel nicht wieder aufgefüllt wird.

Sie können immer den Verkaufspreis erhalten

Shutterstock

Wenn ein Produkt weniger als 30 Tage nach dem Kauf in den Verkauf kommt, erstattet Costco die Differenz zurück. Der beste Teil? Sie brauchen nicht einmal die Quittung.

Sie können fast alles zurückgeben

Shutterstock

Passt der Feiertags-Strampler, den Sie gekauft haben, nicht mehr nach Thanksgiving? Gib es zurück - keine Fragen.

Sie können eine Executive-Mitgliedschaft erhalten

Shutterstock

Für weitere 55 US-Dollar pro Jahr enthalten die Vorteile der Executive-Mitgliedschaft zwei Prozent Cashback bei den meisten Einkäufen von Costco.

Sie bieten keine Plastiktüten an

Shutterstock

Anstatt Ihre Produkte einzusacken, wird Costco grün und bietet Ihnen die Kisten an, in denen die Waren versandt wurden, um Ihre Sachen zu lagern.

Die Kirkland-Marke ist ein großer Wert

Shutterstock

Nur weil Sie Kirkland-Markenartikel nicht in anderen Supermärkten sehen, heißt das nicht, dass Sie es meiden sollten.

Sie können Schnaps ohne Mitgliedschaft kaufen

Shutterstock

Solange Sie dem Angestellten an der Tür mitteilen, dass Sie nur dort sind, um eine Flasche zu kaufen, wird er Sie hereinlassen, es ist keine Mitgliedschaft erforderlich.

Sie können immunisiert werden

Shutterstock

Vergessen, in dieser Saison Ihre Grippe oder Gürtelrose erschossen zu bekommen? Alles, was Sie tun müssen, ist, mit einem unterzeichneten Immunisierungs-Einverständnisformular zu Ihrem lokalen Costco zu gehen, und Sie können loslegen.

Sie können die Tintenpatronen Ihres Druckers wieder auffüllen

Shutterstock

… Für unglaubliche $ 7, 49. So lange, Heftklammern!

Costco verwendet keine Gutscheine

Shutterstock

Kein Schneiden von Coupons mehr beim Warten. Der Einzelhändler gewährt Rabatte automatisch bei der Kasse.

Empfohlen
  • Restaurants: Die beliebtesten Fast-Food-Ketten in jedem Jahrzehnt

    Die beliebtesten Fast-Food-Ketten in jedem Jahrzehnt

    Während es heutzutage oft so aussieht, als stünde an jeder Ecke ein Starbucks oder McDonald's an, waren diese Restaurants nicht immer so allgegenwärtig, wie sie heute erscheinen. Es wäre einmal schwer gewesen, einen Hamburger irgendwo anders als in einem Sitzlokal zu finden, und schon die Vorstellung von Kaffee, den man unterwegs mitnehmen kann, oder eine Pizza, die man zu sich nach Hause bringt, wäre lächerlich. Also
  • Restaurants: Überraschende Fast-Food-Restaurants mit gesunden Mahlzeiten

    Überraschende Fast-Food-Restaurants mit gesunden Mahlzeiten

    Hier bei Eat This, Not That! Wir glauben, dass eine gesunde Mahlzeit fast überall zu finden ist - sogar beim Drive-Thru - und laut einer neuen Umfrage eines YouGov BrandIndex-Markts für Konsumentenwahrnehmungsforschung, sind wir nicht die einzigen. YouGov hat 15.000 Erwachsene gefragt, die das Essen von gesunden Mahlzeiten als "wichtige" oder "sehr wichtige" Fragen zu 130 Fast-Food-Restaurants und Sitzketten betrachten, um herauszufinden, welche der beliebtesten sind.
  • Restaurants: Iss das, nicht das!  für zum Mitnehmen Süchtige

    Iss das, nicht das! für zum Mitnehmen Süchtige

    Es ist nicht gerade eine brechende Nachricht, dass die Tage von neun bis fünf Jobs längst vorbei sind. Ein recht großer Teil der Belegschaft zählt mittlerweile Tage mit mehr als 10 Stunden, was bedeutet, dass Dinge wie das Abendessen zum Abendessen und Lunchpakete eher selten im Alltag sind. Daher ist das Mitnehmen beliebter als je zuvor. Ta
  • Restaurants: IHOP hat gerade seinen Namen in IHOb geändert - hier ist der Grund

    IHOP hat gerade seinen Namen in IHOb geändert - hier ist der Grund

    Das Internationale Haus der Pfannkuchen will nicht mehr nur für seine berühmten Flapjacks bekannt sein. Am 4. Juni 2018 verwandelte IHOP das 60-jährige „p“ in ein „b“ und änderte seinen Namen vorübergehend in IHOb - und nun wissen wir endlich, warum. Sehr geehrte Damen und Herren, wir verkürzen Ihre Situation. Mal sehen, w
  • Restaurants: 51 Beste Farm-to-Table-Restaurants in Amerika

    51 Beste Farm-to-Table-Restaurants in Amerika

    Vor dem Zweiten Weltkrieg wurden Lebensmittel geerntet, gejagt, gefischt oder aus der Prämie der Natur geholt. Es wurde nicht gefroren und aus einem anderen Land verschickt oder gentechnisch verändert und mit schädlichen Chemikalien besprüht. Wir haben verstanden, dass die Natur uns alleine stützen kann. Abe
  • Restaurants: Warum Menü-Kalorienwerte eine große Lüge sind

    Warum Menü-Kalorienwerte eine große Lüge sind

    In einer kürzlich in JAMA: The Journal der American Medical Association veröffentlichten Studie untersuchte ein Team von Forschern der Tufts University bei 42 beliebten Ketten 269 Menüpunkte und stellte fest, dass fast 20 Prozent der Gerichte mindestens 100 Kalorien mehr enthielten als gepostet eine Seite mit mehr als 1.00
  • Restaurants: Der beste und schlechteste Salat in Panera

    Der beste und schlechteste Salat in Panera

    Wenn wir Wortassoziationen spielten, könnte auf "Salat" einfach nur "gesund" folgen. Die raue Realität ist, dass in der Welt der Kettenrestaurants "Salat" oft ein fein bedrucktes Nährwertkennzeichen von über 600 Kalorien und ein Fett am Tag - definitiv nicht das Erste, was einem einfällt, wenn wir an gesunde Mahlzeiten denken. Wen
  • Restaurants: Mini-Kuchen und Desserts, die beim Abnehmen helfen

    Mini-Kuchen und Desserts, die beim Abnehmen helfen

    Winzige Desserts - Cupcakes, Kekse, Brownies und Eiscreme - stehen im ganzen Land auf der Speisekarte. Nach neuesten Forschungsergebnissen der Restaurantbranche waren letztes Jahr Miniatur-Desserts auf fast 12 Prozent aller Menüs zu finden, doppelt so viel wie noch vor zehn Jahren. Und 99% der Amerikaner essen eine Art Dessert.
  • Restaurants: 50 Amazing Food Cities in Amerika, die Sie besuchen müssen

    50 Amazing Food Cities in Amerika, die Sie besuchen müssen

    Egal, ob es sich um eine tiefe Pizza in Illinois handelt, um Maryland's Crab Cakes oder um Kentuckys Bourbon-Spike alles, Amerika ist ein Schmelztiegel einzigartiger gastronomischer Erfindungen. Und wenn Sie im Herzen ein Feinschmecker sind, wissen Sie, dass die Planung eines Besuchs in einem der 50 Bundesstaaten die Erkundung der besten Orte für ein gutes Essen erfordert.

Tipp Der Redaktion

15 Anzeichen für einen Ernährungsberater

Sie zerquetschen es im Fitnessstudio. Sie bekommen Ihre jährliche körperliche Aktivität und gehen mindestens einmal im Jahr zu einer Hautuntersuchung. Heck, Sie nehmen sich sogar Zeit für monatliche Chiropraktikertermine. Wahrscheinlich gibt es einen wichtigen Termin, den Sie nicht in Ihren Zeitplan aufnehmen: einen Besuch beim Ernährungsberater. Was