20-fache Fast-Food-Ketten änderten ihre Rezepte



Als Ray Kroc 1955 das erste McDonald's-Restaurant eröffnete, wurden die typischen Hamburger und goldenen Pommes Frites basierend auf Krocs Grundprinzipien Qualität, Service, Sauberkeit und Wert perfektioniert. Er wusste nicht, dass Jahrzehnte später die ständig wechselnden Anforderungen der Gäste den Fast-Food-Riesen dazu veranlassen würden, seine Rezepte zu ändern.

Egal, ob der Anreiz weniger skizzenhafte Zutaten oder ein verbesserter Geschmack ist, das Golden Arches ist nicht das einzige Fast Food-Lokal, das seine Rezepte umformulieren musste, um mit den Konkurrenten mithalten zu können. Unten finden Sie 20 Mal Restaurantketten, die die Formeln ihrer Lebensmittel verfeinern. Und wenn Sie auf der Suche nach mehr Ketten-Trivia sind, verpassen Sie nicht diese 100 verrückten Fast-Food-Fakten, die Sie nie kennen.

Wünschen Sie gesunde Rezepte, Einkaufsleitfäden für Supermärkte und wichtige Ernährungstipps an Ihren Fingerspitzen? Abonnieren Sie den neuen Eat This, Not That! Magazin jetzt! Für eine begrenzte Zeit können Sie 50 Prozent des Preises sparen - klicken Sie hier!

Burger King versucht fettarme Pommes Frites

Toby M./Yelp

Herbst 2013 war die Saison, in der Burger King die Pommes Frites mit den passend benannten Satisfries wechselte - eine salzige Seite, die 40 Prozent weniger Fett und 30 Prozent weniger Kalorien aufwies als die ursprünglichen Pommes Frites. Das Geheimnis? Während die neueren Spuds von BK mit der gleichen Art von Öl gebraten wurden, verwendete Satisfries ein eigenes Ölschutzmittel, das den Kartoffeln dabei half, viel weniger Fett aufzunehmen.

Um die Verbrauchernachfrage nach gesünderen Fast-Food-Artikeln zu befriedigen, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen, debütierte das Haus des Whopper: "Eine hervorragend schmeckende Pommes-Frites mit all den Pommes-Frites-Attributen, die die Leute erwarten - außen knusprig und innen flauschig", so Burger Kings Nordamerika GMO Eric Hirschhorn sagte der Zeit. Leider wurden im folgenden Sommer die meisten nationalen BK-Menüs von Satisfries aufgrund von Umsatzrückgängen abgeschnitten.

McDonald's wechselt zu Pflanzenöl

Jelena990 / Shutterstock

In den 90er Jahren achtete Ronald McDonald auf die Nachfrage der Konsumenten nach weniger gesättigten Fetten und wechselte das Frittieren von Lebensmitteln in Rindertalg auf Pflanzenöl. Während pflanzliches Öl gesundheitsbewusster klingt, umfasst die aktuelle Ölmischung Rapsöl, Maisöl, Sojabohnenöl, hydriertes Sojabohnenöl und natürliches Rindfleischaroma. Und obwohl die letzte Zutat wahrscheinlich hinzugefügt wurde, um den Umami-Geschmack des ursprünglichen Öls beizubehalten, ist „natürlicher Rindfleischgeschmack“ vage und gibt uns null Informationen darüber, was in dem Zusatzstoff tatsächlich enthalten ist. Darüber hinaus enthalten hydrierte Öle oft Spuren gesättigten Fetts, so dass Mickey D's das oft vermiedene Öl nicht vollständig entfernte.

Nudeln & Co. werden natürlich

Nudeln & Company / Facebook

Eine weitere bedeutende Restaurantkette, Noodles & Co., stieg 2015 auf den Zusatzstoff ohne Additive und kündigte Pläne an, künstliche Farbstoffe, Aromastoffe, Konservierungsmittel und Süßungsmittel aus ihrem Kernangebot zu entfernen, darunter Nudeln, Brot, Saucen, Suppen, Gewürze und Dressings. „Ironischerweise sind künstliche Süßstoffe schlimmer als echter Zucker, da übermäßiger Konsum langfristig zu Stoffwechselkrankheiten und Desensibilisierung für Süße führen kann. Das bedeutet, es besteht das Risiko, dass Sie sich nach noch mehr zuckerhaltigen Leckerbissen sehnen! “, Sagt Jeff Csatari, Autor der bewährten 14-tägigen No Sugar Diet .

Kentucky Fried Chicken tauscht sein ursprüngliches Speiseöl

Mit freundlicher Genehmigung von KFC

Während die geheimen 11 Kräuter und Gewürze immer noch unter Verschluss sind, gab der Colonel bekannt, dass er 2007 das Speiseöl von KFC ausgetauscht hatte. Dabei wurden nicht verdeckte Transfette durch Sojabohnenöl ersetzt und das beliebte Geflügel in einer Mischung aus Raps- und Sojabohnenöl oder einfach Sojabohnenöl gebraten.

McDonald's Egg McMuffin gräbt Margarine

Mit freundlicher Genehmigung von McDonald's

Bevor McDonald's sein ganztägiges Frühstücksmenü ständig ausrollte, erfolgte im September 2015 die Umstellung von flüssiger Margarine auf echte Butter. Während Margarine irrtümlicherweise als gesündere Version von Butter bekannt ist, enthält sie tatsächlich herzbelastende Transfette. Butter hingegen verwendet eine einfache Zutat (Creme) und manchmal etwas Salz und enthält den zusätzlichen Nutzen von CLA - einem natürlich vorkommenden Transfett, das Ihnen tatsächlich dabei hilft, Ihren Mittelteil zu verbrennen. Wenn Sie sich also für die einmalig blauen Hotcakes oder ein von Eat This zugelassenes Egg McMuffin entscheiden, können Sie sich darauf verlassen, dass Mickey D's Ihr B'fast mit echter Butter schmiert.

McDonald's wechselt zu natürlichen Inhaltsstoffen

McDonald's / Facebook

Nach der Ankündigung der Änderung im August 2016 arbeitete McDonald's ein Jahr lang an einem Chicken McNugget-Rezept, das keine künstlichen Konservierungsstoffe forderte. "Zu Beginn hatten wir nicht so viele Händler. Daher wollten wir eine lange Haltbarkeit, damit [Food] durch das Land gehen kann", erklärt McDonalds US-Chef für die Versorgungskette, Marion Gross, gegenüber Fortune. "Die Zeiten und die Infrastruktur haben sich geändert." Außerdem wischte McDonald's Antibiotika aus dem Huhn und ersetzte die Hühnerhaut, das Safloröl und die Zitronensäure durch Erbsenstärke, Reisstärke und Zitronensaftpulver in den McNuggets.

Starbucks meidet Transfette

Shutterstock

Starbucks hat bereits 2007 einige gravierende und empfehlenswerte Änderungen an seinem Repertoire für Lebensmittel und Getränke vorgenommen. Im Mai '07 kündigte das Joint an, dass es künstliches Transfett - in Form von teilweise gehärteten Ölen - sowohl aus Lebensmitteln als auch aus Getränken entfernen wird des Jahres in den USA (einschließlich Alaska) und Kanada. „Dies ist eine großartige Idee, denn die wissenschaftlichen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass industrielle Transfette schädlicher sind als jede andere Art von Fett und können aus Lebensmitteln entfernt werden. Es ist eine Win-Win-Situation “, sagte Dr. Dariush Mozaffarian, DrPH, Assistant Professor für Medizin und Epidemiologie an der Harvard Medical School und der Harvard School of Public Health, in einer Pressemitteilung.

Taco Bell findet einen neuen Farbstoff für Nacho-Käse

Mit freundlicher Genehmigung von Taco Bell

Taco Bell entfernte respektvoll künstliche Aromen und Farben, fügte Transfett, Maissirup mit hohem Fructosegehalt und nicht haltbarem Palmöl im Jahr 2016 hinzu und ordnete den Rest des Sortiments Konservierungsmittel und Zusatzstoffe bis Ende 2017 an. applaudiert, dass der Nacho-Käse nicht mehr mit der gelben Nr. 6 gefärbt ist, wir würden uns freuen, wenn die Glocke auch die nierenschädigenden Phosphate aus ihrem gewürzten Rinderhackfleisch entfernt.

Wendy schrumpft die Hühner

Wendys / Facebook

Nachdem er Beschwerden über die gummiartige Textur von Wendys Hühnchen erhalten hatte, gab der Fast-Food-Riese satte 30 Millionen Dollar für eine Lösung aus, die garantiert unzufriedene Gäste beschwichtigen sollte. Weil kleinere Hühner saftigeres Fleisch produzieren, schrumpfte das Unternehmen mit Lieferanten zusammen, um die durchschnittliche Größe seiner Hühner um bis zu 20 Prozent zu verringern. Die Lösung erforderte zwar, dass Wendys früher Hühner ernten musste als zuvor, aber die Umstellung hatte keinen Einfluss auf die Größe der mit Eiern verpackten Filets in Sandwiches und Salaten -, aber es verbesserte sicherlich ihren Geschmack und ihre Textur.

Panera Brot präsentiert eine No-No-Liste

Panera-Brot / Facebook

Ende 2016 hat Panera sein Gelübde geleistet, alle künstlichen Zusatzstoffe aus ihrer No No List aus dem gesamten Menü zu entfernen. Das heißt, Sie finden keine Spur von nierenschädigendem Natriumphosphat im Deli-Truthahn, keinen appetitanregenden MSG in den Sandwiches und null potenziell transfettig modifizierte Nahrungsstärke in den Suppen.

Apropos Suppen, Panera brauchte satte 60 Versuche, um seinen All-Star, die Broccoli-Cheddar-Suppe, neu zu formulieren. „Am schwierigsten war es, die glatte, samtige Textur beizubehalten, durch die Sie immer wieder zurückkommen. Der Käse, den wir zuvor verwendeten, enthielt Natriumphosphat, ein Additiv, das den Käse konstant schmelzen lässt und cremig bleibt. Dieses Additiv steht jedoch auf unserer No-No-Liste. Deshalb haben wir mit einem Käsehersteller zusammengearbeitet, um einen neuen Käse ohne diesen Käse herzustellen. “Panera fügte hinzu, dass sie ihren ausgelagerten Dijon-Senf gegen einen hausgemachten Käse ausgetauscht hätten. Die Kette genoss die Früchte ihrer Arbeit, wenn Geschmackstester den Unterschied zwischen dem OG Broccoli Cheddar und der sauberen Version nicht erkennen konnten.

Starbucks gießt 2% Milch anstelle von Ganzem

Mit freundlicher Genehmigung von Starbucks

Bis Ende 2017 verpflichtete sich Starbucks, die in Getränken verwendete Standardmilch von Vollmilch auf 2 Prozent zu ändern, um „die gesamte Nährwertqualität der Milch zu erhalten und gleichzeitig etwas von dem zu entfernen, was den Nährwert nicht erhöht“, so Janet King. Ernährungsprofessor an der University of California in Berkeley und der University of California in Davis, sagte in einer Pressemitteilung. Während Kundenwünsche den mutigen Schritt zur Umstellung auf fettarme Milch auslösten, ist der Bux stolz darauf, verschiedene Milchoptionen wie Soja, Mandeln und Kokosnuss anzubieten.

Pizza Hut Nixes Künstliche Farben und Aromen

@ PizzaHut / Twitter

Pizza Hut ist sich bewusst, dass die Transparenz der Inhaltsstoffe entscheidend ist, um den wachsenden Pool an gesundheitsbewussten Gästen zu erfreuen, und so hat das Gelenk 2015 fast alle Pizzas künstlich aus der Färbung und dem Geschmack entfernt.

U-Bahn-Achsen-Additive

Mit freundlicher Genehmigung von Subway Hong Kong

Im Jahr 2017 sagte Subway, dass Sayonara Bananenpfeffer mit gelber Nr. 5 und Putenfleisch, die mit Propionsäure konserviert sind, färbte und die flüchtigen Zusatzstoffe durch Kurkuma bzw. Essig ersetzte. Das bedeutet, dass keine U-Boote und Salate mit künstlichen Aromen, Farben und Konservierungsmitteln hergestellt werden.

Starbucks meidet HFCS

Mit freundlicher Genehmigung von Starbucks

Im Juni 2009 lösten sich die Backwaren von Starbucks zusätzlich zu künstlichen Aromen und Farbstoffen mit Maissirup mit hohem Fructoseanteil. Nach diesem Sommer brachte der Java-Riese gesunde neue Produkte wie Salate und Frühstücksbrötchen mit Eiweiß auf die Speisekarte.

McDonald's geht frisch

Mit freundlicher Genehmigung von McDonald's

Im Mai 2018 tauschte Mickey D's seine gefrorenen Rindfleischpasteten gegen frische, um inmitten von Konkurrenten wie Wendys "frischen, nie gefrorenen" Rindfleischkampagnen und der Verpflichtung von Shake Shack auf natürliche Inhaltsstoffe über Wasser zu bleiben. Zwar kocht frisches Rindfleisch schneller als gefroren, es beseitigt jedoch McDonalds Fähigkeit, Burger im voraus zu garen, was die Ausgabegeschwindigkeit gefährden kann. „Wenn es die Durchfahrt verlangsamt, ist dies der entscheidende Teil unseres Geschäfts. Deshalb mussten wir einfach viel Zeit darauf verwenden, wirklich sicherzustellen, dass wir, während wir nur auf Bestellung bestellten, einen Weg gefunden hatten, der die Servicezeit nicht verlangsamte “, so der US-Präsident Chris McDonalds Kempczinski sagte gegenüber BBC.

Taco Bell entscheidet sich für Cage-Free

Mit freundlicher Genehmigung von Taco Bell

Bis Ende 2016 ersetzte Taco Bell an allen über 6.000 US-amerikanischen Standorten seine gesamte Eierversorgung durch käfigfreie Eier von American Humane Certified. Das Taco-Joint war das erste nationale Schnellrestaurant, das die Umstellung vollständig umsetzte. Davon profitierten laut einer Pressemitteilung rund 500.000 Hühner.

„Dank der großen, aber flexiblen Infrastruktur der Marke und der jahrelangen engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist es bundesweit in einem Jahr möglich, eine nachhaltige und sichere Eierversorgung der Taco Bell-Restaurants zu gewährleisten“, sagte Liz Matthews, Chief Food Officer von Taco Bell.

Chipotle bricht mit GVOs auf

Chipotle Mexican Grill / Facebook

Vor nur drei Jahren war Chipotle die erste große Restaurantkette in der Nation, die ausschließlich Zutaten aus nicht-gentechnisch veränderten Zutaten in ihrer gesamten mexikanischen Küche verwendete. "Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung unserer Visionen, wie Menschen das Denken und Essen von Fast Food verändern", sagte der Gründer von Chipotle, Steve Ells, gegenüber der New York Times. „Nur weil das Essen schnell serviert wird, muss es nicht mit billigen Rohstoffen zubereitet werden, die mit Konservierungsmitteln, Füllstoffen, Stabilisatoren und künstlichen Farbstoffen und Aromastoffen stark verarbeitet werden.“ Und nur zwei Jahre vor diesem wahrhaft mutigen Schritt, Chipotle war die erste Kette, die ihre genetisch veränderten Lebensmittel kennzeichnet.

Papa John's macht eigentlich "bessere Pizza" mit "besseren Zutaten"

Mit freundlicher Genehmigung von Papa Johns

Im Oktober 2016 lieferte Papa John's tatsächlich den Slogan „Bessere Zutaten. Bessere Pizza “, als 100 Millionen Dollar pro Jahr ausgeschüttet wurden, um 14 Zusatzstoffe wie künstliche Zutaten aus den Pizzen zu entfernen. Das bedeutet, dass keine Geschmacksverstärker wie MSG in Peperoni und Speck, kein Maissirup mit hohem Fructoseanteil in der BBQ-Dip-Sauce und kein Maltodextrin im Pizzateig enthalten ist.

Nudeln & Company schärft seinen Cheddar

Nudeln & Company / Facebook

Seit der Markteinführung einer zunehmend rentablen Mac- und Käselinie im Oktober 2017 suchte der Nudel-Laden nach Wegen, um sein lukratives Komfort-Essen nach seinem Debüt zu verbessern. Tatsächlich verbrachte der Joint fast ein Jahr damit, die Schärfe des Cheddars zu verbessern, indem er ein überarbeitetes Rezept mit einem weißen Cheddar von höherer Qualität testete, bis er schließlich den süßen (oder eher salzigen) Fleck erreichte, sagte Dave Boennighausen, CEO von Noodles & Company, gegenüber dem QSR Magazine .

McDonald's Switches Sandwich Brötchen

Mit freundlicher Genehmigung von McDonald's

Im selben Sommer beschloss McDonald's, seinem Geflügel künstliche Konservierungsmittel und Antibiotika zu nehmen. Die Golden Arches gingen einen Schritt weiter und bauten ihre Sandwich-Brötchen auf. Im Bemühen, die Zutaten zu vereinfachen und mehr Kunden anzusprechen, ersetzte McDonald's Maissirup mit hohem Fructoseanteil für regulären alten Zucker in seiner Hauptkonsole.

Obwohl Mickey D in seinem Rezept immer noch den Bauch prall gefüllt hatte, war der Ersatz von HFCS ein kluger Schachzug. Eine Studie der Princeton University ergab, dass Ratten, die andere Formen von Zucker konsumierten, weniger an Gewicht zunahmen als diejenigen, die mit HFCS gefüttert wurden - selbst wenn die Gesamtkalorienaufnahme der beiden Gruppen gleich war! Burgerbrötchen sind jedoch nicht annähernd das Schlimmste auf der Speisekarte. Finden Sie heraus, was in unserem exklusiven Bericht Every Menu Item bei McDonald's — Rangliste enthalten ist.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: Ihre Lieblings-Kohlenhydrate können Krebs erzeugen

    Ihre Lieblings-Kohlenhydrate können Krebs erzeugen

    Ihre bevorzugten Kohlenhydrate können das Lungenkrebsrisiko erhöhen - selbst wenn Sie noch nie Zigaretten geraucht haben! Der glykämische Index (GI): Drei Wörter wurden in letzter Zeit viel aus dem Gesundheitsbereich geworfen, und das aus gutem Grund. Konsequent essen Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index, eine Einstufung, wie schnell Kohlenhydrate Ihren Blutzucker nach dem Essen erhöhen, kann es schwieriger machen, Gewicht zu verlieren und Typ-2-Diabetes zu behandeln. Aber
  • bessere Gesundheit: 15 Anzeichen für einen Ernährungsberater

    15 Anzeichen für einen Ernährungsberater

    Sie zerquetschen es im Fitnessstudio. Sie bekommen Ihre jährliche körperliche Aktivität und gehen mindestens einmal im Jahr zu einer Hautuntersuchung. Heck, Sie nehmen sich sogar Zeit für monatliche Chiropraktikertermine. Wahrscheinlich gibt es einen wichtigen Termin, den Sie nicht in Ihren Zeitplan aufnehmen: einen Besuch beim Ernährungsberater. Was
  • bessere Gesundheit: 15 Zeichen, die Sie durch eine Diät krank machen

    15 Zeichen, die Sie durch eine Diät krank machen

    Egal, ob Sie einen besonderen Anlass um die Ecke haben oder einfach nur versuchen, Ihren Gewichtsverlust für das neue Jahr zu beschleunigen, es gibt eine Million Diäten, die versprechen, Ihnen wie ein Supermodel zu helfen. Von der ganzen Essensgruppe bis hin zum Essen einer Art von Lebensmitteln gibt es eine Menge verrückter (gelesen: total ungesund) Pläne zum Abnehmen. De
  • bessere Gesundheit: Die gesündesten Rotweine - und welche kaufen wir!

    Die gesündesten Rotweine - und welche kaufen wir!

    Das Fazit lautet: Wein verursacht kein Magenfett! Puh Sie können hier und dort während Ihrer Woche mit einem Glas mit fünf Unzen davonkommen und trotzdem die Skinny Jeans mit Leichtigkeit hochziehen. Und es ist keine Neuigkeit, dass Wein eine Quelle von Antioxidantien ist, aber wissen Sie eigentlich, wie Sie davon profitieren oder woher sie überhaupt kommen? Un
  • bessere Gesundheit: 7 Trainer enthüllen ihre Rezepte nach dem Pump-Protein-Shake

    7 Trainer enthüllen ihre Rezepte nach dem Pump-Protein-Shake

    Die Ernährung nach dem Training ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Trainingsroutine. Iss das Falsche und es kann deine harte Arbeit negieren; Essen Sie jedoch das Richtige, und Sie können vielleicht wieder in Ihre Lieblingsjeans schlüpfen. Viele Fitnessstudenten wenden sich für Protein-Shakes für den richtigen Nährstoffabbau nach dem Training an, aber ihre Bequemlichkeit wiegt kaum die weniger als appetitliche Erfahrung des Zurückkippens dieses kalkhaltigen Pulvers mit Meh-Geschmack. Ansta
  • bessere Gesundheit: Regelmäßige Kaffeeeinnahme könnte Leberkrebs bei Alkoholtrinkern verhindern

    Regelmäßige Kaffeeeinnahme könnte Leberkrebs bei Alkoholtrinkern verhindern

    Ihr gesunder Tipp des Tages ESSEN SIE RICHTIGE REGEL: Je kleiner der Lebensmittelladen, desto eher kaufen Sie frische Lebensmittel und Vollkornprodukte Regelmäßige Kaffeeeinnahme könnte Leberkrebs bei Alkoholtrinkern verhindern Pro Daily Science Journal: "Eine neue Studie legt nahe, dass ein regelmäßiger Kaffeekonsum das Risiko von Leberkrebs bei Menschen reduzieren kann, die regelmäßig mehr als eine sichere Menge Alkohol trinken. Der i
  • bessere Gesundheit: Die gesunde, glückliche Ehemann-Diät

    Die gesunde, glückliche Ehemann-Diät

    Wenn Sie einen Welpen adoptieren, erhalten Sie eine vollständige Liste mit Anweisungen zur Pflege und Fütterung. Heirate einen Mann und du bist alleine. Bedenken Sie Folgendes: Ihr lokales Petco hat sogar verschiedene Lebensmittel auf Lager, um Ihren Hund zu verschiedenen Zeiten seines Lebens zu füttern, und es steht immer ein hilfreicher Verkäufer zur Verfügung, der Ihnen Ratschläge erteilt. Vers
  • bessere Gesundheit: Wie man den Krieg gegen das Verlangen nach Zucker gewinnt

    Wie man den Krieg gegen das Verlangen nach Zucker gewinnt

    Eine Studie am Connecticut College fand sogar heraus, dass Oreo-Cookies süchtiger sind als Kokain und Heroin. Das erklärt viel, zum Beispiel, warum der ganze Keksärmel in einer Sitzung verschwindet. Kein Wunder also, dass ab und zu ein böses Verlangen jeden von uns trifft, und es ist wichtig, darauf vorbereitet zu sein. Wi
  • bessere Gesundheit: Soll ich Omega-6 essen?

    Soll ich Omega-6 essen?

    Sie wissen, dass Omega-3-Fettsäuren gut für Sie sind, also müssen Omega-6-Fettsäuren doppelt so gut sein, oder? Nicht genau. Wenn wir Eat This, nicht das befragten ! 's Twitter-Publikum, sage und schreibe 46 Prozent der Nutzer hielten Omega-6-Fettsäuren für "großartig". Leider haben wir für diese Leute schlechte Nachrichten: Nicht alle Omega-Fette sind gleich und Omega-6-Fettsäuren sind nicht so verherrlicht als Omega-3-Fettsäuren. Was sind

Tipp Der Redaktion

Die 30 besten und schlechtesten Lebensmittel vor dem Schlafengehen

Abgesehen davon, dass es am nächsten Tag unerträglich schlecht gelaunt ist, machen uns das Einschlafen des Schlafes wahrscheinlicher auch Übergewicht. Eine Studie im American Journal of Clinical Nutrition fand heraus, dass Menschen, wenn sie die Augen auslassen, am nächsten Tag mehr kalorienreiche Mahlzeiten im Auge haben. Wä