30 besten und schlechtesten Gesundheitsstunden von 2017



Zum Ende des Jahres werfen wir einen Blick zurück auf die bahnbrechende Ernährungs- und Gesundheitsforschung von 2017, deren Ergebnisse den größten Einfluss auf unser Leben haben werden. Wir haben diese 30 Buzz-würdigen Studien in die besten (positive Nachrichten, die uns vor Freude hüpfen ließen) und die schlechtesten (schwer zu hörende Schlagzeilen, die uns dazu veranlassen werden, unsere derzeitigen Gewohnheiten zu überdenken) sortiert.

Also, ohne weiteres, hier unsere Zusammenfassung der besten und schlechtesten Gesundheitslektionen von 2017. Sind Sie bereit, die Dinge im neuen Jahr umzudrehen? Verpassen Sie nicht diese 50 neuen Rezepte für das neue Jahr.

Zuerst… das Schlimmste

1

Ihre Diätgetränke können tatsächlich zu einer Gewichtszunahme führen.

Sean Locke Fotografie / Shutterstock

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Diätgetränke für Sie besser sind, da sie nicht die leeren Kalorien und Mengen an Zucker haben, die ihre normalen Kollegen haben. Leider ist dies nicht der Fall. The Telegraph berichtete, dass das Trinken von Diätgetränken mit der Gewichtszunahme zusammenhängt. Der Artikel stellte fest, dass eine Überprüfung von Dutzenden von Studien, die sich über 30 Jahre erstrecken, gezeigt hat, dass es keinen Hinweis darauf gibt, dass nullkalorienfreie und zuckerfreie Getränke zur Verhinderung von Gewichtszunahme, Typ-2-Diabetes oder zur Senkung des BMI hilfreich sind. Die Forscher glauben, dass die künstlichen Süßstoffe immer noch süße Rezeptoren im Gehirn auslösen können, die zu Heißhungerattacken führen können. Wenn Sie ein kalorienarmes, voll aromatisiertes Getränk zu sich nehmen möchten, probieren Sie stattdessen Entgiftungswasser.

Den ganzen Tag zu sitzen, kann die sportlichen Leistungen aufheben.

Shutterstock

Wenn Sie einen Schreibtischjob haben, für den Sie den ganzen Tag auf einem Stuhl sitzen müssen (also die meisten Amerikaner), könnte dies zu gesundheitlichen Problemen führen - selbst wenn Sie eine normale Fitness-Ratte sind. Ergebnisse aus mehr als 40 Studien haben gezeigt, dass je mehr Menschen sitzen, desto höher das Risiko für vorzeitigen Tod, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Typ-2-Diabetes, auch wenn sie regelmäßig gemäß CNN trainieren.

Es kann gefährlicher sein, zu versuchen und zu versagen, Gewicht zu verlieren, als überhaupt niemals zu versuchen.

Shutterstock

Es klingt entmutigend, aber eine neue retrospektive Studie ergab, dass Personen, deren Gewicht am meisten schwankt, doppelt so häufig einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erleiden als diejenigen, die ein stabiles Gewicht haben. "Es geht Ihnen schlechter, wenn Sie Ihr Gewicht abnehmen und es wieder zurückgewinnen, als wenn Sie es überhaupt nicht verloren hätten", sagte der Hauptautor Dr. Sripal Bangalore gegenüber Reuters. Nehmen Sie dies jedoch nicht als Rat an, um den Gewichtsverlust vollständig zu vermeiden. Stattdessen sollte man den Gewichtsverlust ernst nehmen und diese "als Motivation zum Abnehmen und zum Beibehalten des Gewichts" verwenden, so Bangalore.

Durch das Bräunen von gebratenen oder gebratenen Lebensmitteln können Sie krebserregend werden.

Shutterstock

Tut mir leid für all diese Liebhaber von verbranntem Toast. Die BBC berichtet, dass eine krebserregende Verbindung - Acrylamid - entsteht, wenn stärkehaltige Lebensmittel bei hohen Temperaturen zu lange gegart werden.

Stress kann dazu führen, dass Sie fettleibiger werden.

Shutterstock

Hier ist ein Grund, warum Sie diese 32 Lebensmittel, die Stresshormone abschalten, auf jeden Fall ausprobieren sollten: In einer Studie der Zeitschrift Obesity wurde festgestellt, dass Menschen mit dem höchsten Cortisolspiegel - einem Stresshormon - das höchste Körpergewicht, den höchsten BMI und den Taillenumfang hatten.

Kurkuma ist nicht so gesund, wie wir früher dachten.

Shutterstock

Das bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen, diese Kurkuma-Lattes zu trinken, aber eine Überprüfung des Journal of Medicinal Chemistry ergab, dass Curcumin (der Wirkstoff in Kurkuma) keine therapeutischen Vorteile hat.

Schon eine fettreiche Mahlzeit kann Ihren Stoffwechsel schädigen.

Shutterstock

Seien Sie vorsichtig bei Ihren Schummelmahlzeiten, besonders wenn Sie übergewichtig sind oder Diabetiker sind. Wissenschaftler des Deutschen Diabetes-Zentrums und des Helmholtz-Zentrums in München fanden heraus, dass selbst eine Mahlzeit, die reich an gesättigten Fetten aus Palmöl ist, die Insulinempfindlichkeit eines Restaurants verringern und erhöhte Fettablagerungen sowie Veränderungen des Leberstoffwechsels verursachen kann. Langfristig können diese kleinen Stoffwechselveränderungen die Wahrscheinlichkeit einer Fettlebererkrankung erhöhen.

Künstliche Süßstoffe verschrauben sich mit dem Stoffwechsel Ihres Körpers.

Shutterstock

Die bahnbrechende Forschung der Neurowissenschaftlerin von Yale, Dana Small, hat herausgefunden, dass Süße eine Rolle in der metabolischen Reaktion Ihres Körpers auf Nahrung spielt. Small hat festgestellt, dass, wenn die Süße eines Lebensmittels nicht mit den Kalorien übereinstimmt, die Ihr Körper mit dieser Süße in Verbindung bringen würde, der Körper am Ende zusätzliche Kalorien in Muskeln, Leber oder Fett speichert. Zusammenfassend: Mit Kohlenhydraten beladene, künstlich gesüßte Lebensmittel, wie zuckerarme Proteinriegel, können dazu führen, dass Ihr Körper mehr Kalorien in Fettzellen ableitet als in Energie umwandelt.

Ihre Dünnheit ist kein guter Indikator für die allgemeine Gesundheit.

Shutterstock

Nur weil du schlank bist, heißt das nicht, dass du gesund bist. Laut einer im Februar 2017 im Journal der American Geriatrics Society durchgeführten Studie erhöht überschüssiges Bauchfett - gemessen am Taillenumfang - das Risiko eines frühen Todes mehr, als übergewichtig oder leicht fettleibig zu sein. Der Unterschied ist, dass die übergewichtigen und fettleibigen Einstufungen vom BMI abhängen, der nur die Körpergröße und das Gewicht berücksichtigt und nicht die Menge und die Platzierung von Körperfett.

Ihre salzige Ernährung macht Sie nicht nur aufgebläht, sondern auch hungrig.

Shutterstock

Sie kennen den Trick: Bars bieten salziges Popcorn kostenlos an, damit Sie durstig werden und eher ein anderes Bier bestellen. Leider ist ihr Trick etwas falsch. Laut einer Studie von The Journal of Clinical Investigation macht eine salzige Diät eher hungrig als durstig. In der Tat stellten die Forscher fest, dass der Konsum einer salzigen Diät tatsächlich dazu führte, dass die Teilnehmer weniger tranken. Wenn Sie normalerweise eine salzige Diät zu sich nehmen, deutet diese Studie darauf hin, dass Sie sich wahrscheinlich hungriger fühlen und letztendlich mehr Kalorien pro Mahlzeit verbrauchen können. Es ist wahrscheinlich am besten, Sie vermeiden diese 21 Nahrungsmittel mit mehr Natrium als eine Packung Ramen.

Ein hoher Verzehr von rotem Fleisch erhöht das Risiko, an neun Krankheiten zu sterben.

Shutterstock

Wissenschaftler versuchen nicht, rotes Fleisch zu dämonisieren, aber sie schlagen vor, dass Sie es mehrmals am Tag aufhören sollten - jeden Tag. Forscher des National Cancer Institute verfolgten durchschnittlich 16 Jahre lang mehr als eine halbe Million Menschen. Sie fanden heraus, dass diejenigen, die das meiste rote Fleisch konsumierten, das höchste Risiko hatten, an acht Krankheiten zu sterben: Krebs, Herzkrankheiten, Atemwegserkrankungen, Schlaganfall, Diabetes, Infektionen, Nierenerkrankungen und Lebererkrankungen. Alternativ fand die BMJ- Studie auch heraus, dass weißes Fleisch andererseits das Risiko, an verschiedenen Ursachen zu sterben, tatsächlich um 25 Prozent senken könnte.

Wie lange aufbleiben? Sie entscheiden sich eher für ungesunde Lebensmittel.

Shutterstock

Es gibt zwei Arten von Menschen auf der Welt: Frühaufsteher und Nachteulen. Sie wissen wahrscheinlich, was Sie sind. Wenn Sie auf die Nachtschwärmer geantwortet haben, haben wir schlechte Neuigkeiten für Sie. Eine in Adipositas veröffentlichte Studie ergab, dass Nachteulen trotz des Verbrauchs der gleichen Anzahl an Kalorien den ganzen Tag über weniger Eiweiß und mehr Zucker am Morgen und nachts im Vergleich zu den Morgenmenschen verbrauchen.

Kalorienarme Zuckeralkohole sind nicht so sicher, wie wir gedacht haben.

Mit freundlicher Genehmigung von Halo Top

Im Hinblick auf die Dämonisierung künstlicher Süßungsmittel verwenden Lebensmittelmarken zunehmend scheinbar sicherere „kalorienarme“ Zuckerersatzstoffe wie Zuckeralkohole. Nach der bahnbrechenden Studie, die in Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht wurde, könnte der Zucker, der in Ihrem Lieblingsessen - Erythrit - vorkam, um den Stoffwechselprozess des Körpers zu umgehen, vom menschlichen Körper abgebaut und sogar produziert werden. (Übersetzung: Zuckeralkohole haben wahrscheinlich doch Kalorien.) Noch schlimmer? Die Forscher der Cornell University identifizierten Erythrit als Biomarker zur Steigerung der Fettmasse.

Der Konsum einer fettreichen Diät ruiniert die Darmgesundheit.

Shutterstock

Es ist an der Zeit, Speck, Pizza, Burger und Kartoffelchips einzusparen. Forscher der Case Western Reserve University entdeckten, dass eine fettreiche Diät die Zusammensetzung Ihrer Darmbakterien so verändert, dass ihre Wirksamkeit bei der Abwehr von schädlichen, Gewichtszunahme induzierenden Entzündungen verringert wird. Erwägen Sie nicht nur die Aufnahme von fettreichen Lebensmitteln, sondern auch mehr dieser 30 besten entzündungshemmenden Lebensmittel.

Wenn Sie vor dem Fernseher essen, werden Sie wahrscheinlich fettleibiger.

Shutterstock

Denken Sie, dass das Essen zu Hause gesünder ist als das Essen im Freien? Nicht so schnell. Laut einer Studie im Journal der Academy of Nutrition and Dietetics haben Familien, die zu Hause mit dem Fernseher zu Hause essen, ein um 37 Prozent höheres Risiko, fettleibig zu sein als Familien, die ohne Show schauen. Die Begründung? "Erwachsene essen möglicherweise mehr zu essen, wenn sie fernsehen, und Mahlzeiten, die nicht selbst gekocht werden, sind möglicherweise weniger gesund als Mahlzeiten, die zu Hause zubereitet werden", sagte die Hauptautorin Rachel Tumin in einer E-Mail an Reuters.

Und jetzt… das Beste

1

Sie müssen möglicherweise nicht auf Alkohol verzichten, um Gewicht zu verlieren.

Shutterstock

Dank der New York Times können wir den Genuss von Rotwein jetzt auf unseren Reisen zum Abnehmen begründen. Bei der Überprüfung der Beweise lautete die Schlussfolgerung, dass "während schwere Trinker eine Gewichtszunahme riskierten, der leichte bis mäßige Alkoholkonsum nicht mit Gewichtszunahme oder Veränderungen des Taillenumfangs verbunden ist."

Wenn Sie einen Hund besitzen, können Sie leichter trainieren.

Shutterstock

Kalorien zu reduzieren und konstant zu trainieren, sind nicht die einzigen Hüfthacken, die Sie in Topform bringen. Laut einer Studie von Journal of Epidemiology und Community Health kann ein Hundelternteil helfen, die Pfunde zu senken! Die Forscher fanden heraus, dass diejenigen, die regelmäßig mit ihren Haustieren gingen, 20 Prozent höhere Aktivitätsniveaus hatten und jeden Tag eine halbe Stunde aktiver waren als diejenigen, die keinen pelzigen Freund besaßen.

Liebhaber heißer Saucen leben länger.

Shutterstock

Wir lieben bereits scharfe Paprikaschoten für ihre Gewichtsabnahme-Fähigkeiten; Sie sind voll mit Capsaicin, dem Wirkstoff, der ihnen einen fröhlichen Geschmack verleiht. Es wurde mit der Blutzuckerregulierung in Verbindung gebracht und kann dazu beitragen, den Stoffwechsel anzukurbeln. Nun haben weitere Untersuchungen gezeigt, dass scharfe Paprikaschoten und scharfe Sauce einen weiteren gesundheitlichen Nutzen haben - insbesondere können Sie länger leben. Eine Analyse in PLOS One fand heraus, dass von den 16.179 amerikanischen Erwachsenen, die an einer größeren Gesundheitsstudie teilnahmen, diejenigen, die Peperoni aßen, ein verringertes Risiko hatten, frühzeitig um 13 Prozent zu sterben, so die New York Times .

Sie können eine Diätpause einlegen und trotzdem abnehmen.

Shutterstock

Tag für Tag auf einer strengen Diät zu bleiben, kann überwältigend sein, weshalb die meisten Menschen versagen und ganz aufgeben. Glücklicherweise brauchen Sie keine perfekte Diät, um Gewicht zu verlieren. In der Tat kann eine Pause tatsächlich dazu beitragen, den Gewichtsverlust zu steigern. Laut einer Studie im International Journal of Obesity nahmen Personen, die zwei Wochen lang eine Diät machten, dann zwei Wochen lang Pause ein, wiederholten dann das Muster mehr als diejenigen, die zwei Wochen lang ununterbrochen auf Diät waren. Es ist ein kompliziertes Problem für Diätetiker; Wenn Sie weniger essen, um Gewicht zu verlieren, reagiert Ihr Körper mit einer Steigerung des Appetits und verlangsamt den Stoffwechsel, um Energie als Hungerreaktion zu sparen. Die Forscher glauben, dass der Körper durch das Ausgleichen der Kalorienrestriktion mit einer höheren Kalorienzufuhr dazu verleitet wird, nicht in den Hungermodus zu geraten.

Eine vegetarische Diät ist eine der effektivsten Diäten zum Abnehmen.

Shutterstock

Die meisten Menschen wechseln aus ethischen oder ökologischen Gründen zu einer vegetarischen Diät. Aber eine Studie in diesem Jahr aus dem Journal des American College of Nutrition fand heraus, dass es die effektivste Diät für die Gewichtsabnahme sein kann. Die Studie ergab, dass Menschen, die auf eine vegetarische Diät umgestiegen waren, weniger Muskelfett hatten, was ihren Stoffwechsel verbesserte. Die Vegetarier verloren durchschnittlich 6, 2 Kilogramm (etwa 13, 7 Pfund) im Vergleich zu den fleischessenden Teilnehmern, die nur 3, 2 Kilogramm (etwa 7 Pfund) verloren hatten.

Ganze Körner fördern den Stoffwechsel und helfen beim Abnehmen.

Sergey Gavrik

Laut Ernährungswissenschaftlern der Tufts University kann der Wechsel von raffiniertem Getreide zu Vollkornprodukten dazu beitragen, Ihr Gewicht so gut wie möglich zu halten, wie es ein 30-minütiger Spaziergang täglich wäre. "Ganze Körner scheinen sowohl die Anzahl der Kalorien zu senken, die der Körper während der Verdauung aufnimmt, als auch den Stoffwechsel zu beschleunigen", erklärte der Studienautor J. Philip Karl gegenüber HealthDay.

Überraschung! Jeden Tag Gemüse zu essen, kann die psychischen Belastungen senken und die Adipositasquote verringern.

Shutterstock

Ja, Gemüse ist gut für dich. Wir alle wissen das. Wussten Sie, dass Gemüse gut für Sie war, weil Sie dadurch weniger gestresst werden könnten? Eine Studie des British Medical Journal Open ergab, dass Frauen, die drei bis vier Portionen Gemüse täglich aßen, ein um 12 Prozent geringeres Stressrisiko hatten als diejenigen, die nur zwischen null und einer Portion aßen. Es wird besser: In einer separaten Studie, die auf dem Europäischen Kongress zu Adipositas in Portugal vorgestellt wurde, wurde festgestellt, dass der Konsum von mehr Obst und Gemüse das Risiko für Adipositas um fast die Hälfte verringern kann.

Frauen sollten Krafttraining sein.

Shutterstock

Sie müssen kein Bodybuilder sein, aber Sie sollten sich dessen bewusst sein, dass Krafttraining eine wichtige Komponente für ein gesundes Leben ist. Tatsächlich senkt Krafttraining das Risiko für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen erheblich, so eine neue Studie, die in Medicine & Science im Bereich Sport & Bewegung veröffentlicht wurde . Darüber hinaus hatten Frauen, die an irgendeiner Form von Krafttraining teilgenommen haben, „eher einen niedrigeren BMI, eher gesunde Ernährungsgewohnheiten und weniger Raucher“, verglichen mit Frauen, die dies vermieden haben Studienautoren.

Fühlen Sie sich frei, um am Wochenende zu schlafen, wenn Sie abnehmen möchten.

Shutterstock

Lust auf ein Wochenende am Wochenende? Jetzt können Sie dies tun, ohne sich schuldig zu fühlen. Südkoreanische Forscher stellten fest, dass das Aufholen des verlorenen Schlafes über das Wochenende dazu beitragen kann, dass die Diätenden weniger Gewicht haben.

Nicht ausflippen; Kokosöl ist nicht so schlecht für dich.

Shutterstock

Kokosnussöl sorgte in diesem Jahr für Schlagzeilen, als die American Heart Association (AHA) erklärte, der Austausch gesättigter Fette wie Kokosnussöl gegen pflanzliche Fette wie Rapsöl senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 30 Prozent. In ihrem Testbericht heißt es außerdem: „Kokosnussöl […] erhöhte das LDL-Cholesterin auf dieselbe Weise wie andere gesättigte Fette in Butter.“ Während wir ihre Ergebnisse nicht widerlegen, ist eine umfassende Überprüfung der Studie von Dr. Tania Dempsey auf Observer.com zu finden erinnert die Leser daran, dass „Kokosnussöl mit dem Löffel zu essen wahrscheinlich nicht die beste Idee ist - vor allem, weil es so viele andere wichtige Fette gibt, dass Sie täglich für die Gesundheit Ihrer Zellen und Ihres Nervensystems essen sollten - Kokosnussöl ist sicherlich nicht der böse Spieler es wurde als zu sein gemacht. “Es ist wert, den ganzen Artikel zu lesen, aber weisen Sie darauf hin: Essen Sie alle Fette in Maßen und nehmen Sie eine Vielzahl von Fetten zu sich, nicht nur Kokosnussöl.

Mach dir keine Sorgen darüber, ein Wochenend-Krieger zu sein.

Shutterstock

Sie müssen sich nicht verprügeln, dass Sie nur am Wochenende Zeit finden, um zu trainieren. Zwar ist es nicht ideal, die empfohlene wöchentliche Bewegungsmenge an einem Wochenende zu konzentrieren. Die in JAMA Internal Medicine veröffentlichten Erkenntnisse legen jedoch nahe, dass das Drücken auf zwei Trainingssitzungen das Sterberisiko senken kann, ähnlich wie bei normaler körperlicher Bewegung.

Präbiotische Lebensmittel können dazu beitragen, die Schlafqualität zu verbessern und mit Stress umzugehen.

Shutterstock

Was haben Artischocken, roher Knoblauch, Lauch und Zwiebeln gemeinsam? Es sind alles präbiotische Nahrungsmittel: ballaststoffreiche Nahrungsmittel, die die nützlichen Bakterien in Ihrem Darm, Probiotika genannt, ernähren. Laut zwei neuen Studien, die im Februar 2017 veröffentlicht wurden, können präbiotische Fasern dabei helfen, nützliche Darmbakterien zu schützen, den Schlaf zu verbessern und vor den physiologischen Auswirkungen von Stress zu schützen. Beide Studien, die in Frontiers in Behavioral Neuroscience veröffentlicht wurden, legen nahe, dass die Verwendung einer prebiotisch-reichen Diät dazu beitragen kann, die negativen Auswirkungen, die Stress auf Ihr Mikrobiom hat, zu mildern, indem Sie schneller zu normalen Schlafmustern zurückkehren, als wenn Sie nur wenige Präbiotika konsumierten.

Selfies sind gut für dich.

Shutterstock

Das nächste Mal, wenn jemand Sie für Ihr Telefon rügt, sagen Sie ihm, es hilft Ihnen bei Ihren Gewichtsabnahme-Zielen. Eine im Oktober 2017 veröffentlichte Studie des Journal of Interactive Marketing hat gezeigt, dass das Engagement der Öffentlichkeit für die Festlegung und Erreichung von Gewichtsabnahmezielen - beispielsweise das Posten eines Selfies auf Instagram, nachdem Sie fünf Pfund verloren haben - den Teilnehmern dabei hilft, während ihrer Gewichtsabnahme-Reisen motiviert und verantwortlich zu sein.

Bewegung ist nicht nur gut für die Gesundheit; es ist auch gut für dein Sexualleben.

Shutterstock

Sie kennen wahrscheinlich den Zusammenhang zwischen regelmäßiger Bewegung und allgemeiner Gesundheit, aber wussten Sie, dass das Schwitzen Ihr Sexualleben verbessern kann? CNN berichtet, dass regelmäßige Bewegung mit einem geringeren Risiko für erektile Probleme bei Männern und einem größeren sexuellen Verlangen, Erregung und Befriedigung bei Frauen einhergeht, verglichen mit einer sitzenden Person in beiden Geschlechtern.

Grüner Tee kann Ihren Körper vor einer schlechten Ernährung schützen.

Shutterstock

Wenn Sie noch nicht auf den Grüntee-Trend hüpfen möchten, hilft dies vielleicht, Sie zu überzeugen. Eine im The FASEB Journal veröffentlichte Studie legt nahe, dass ein Wirkstoff in grünem Tee, bekannt als Epigallocatechingallat (EGCG), die negativen gesundheitlichen Auswirkungen einer Diät mit hohem Fett- und Fruktoseanteil bekämpfen kann. Dazu gehören Gewichtszunahme, Typ-2-Diabetes und schwaches Gehirn Funktion.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: 11 Dinge, die mit Ihrem Körper passieren, wenn Sie nicht genug Fett essen

    11 Dinge, die mit Ihrem Körper passieren, wenn Sie nicht genug Fett essen

    Du hast das richtig gelesen. Eine der ärgerlichsten Ironien einer fettarmen Diät besteht darin, dass die Fortdauer einer Diät eher dazu führt, dass der Bauchfett zunimmt. Und das ist nicht der einzige negative Nebeneffekt. Diätetische gesunde Fette sind ein wichtiger Nährstoffbestandteil einer gesunden Ernährung, nicht nur, weil sie für die Energieversorgung unseres Körpers, den Aufbau gesunder Zellen und die Regulierung der Hormone unerlässlich sind, sondern auch, weil Fett für die Aufnahme fettlöslicher Vitamine erforderlich ist Stärkung der Immunität und Erhaltung der Gesundheit von Knochen,
  • bessere Gesundheit: 30 Gewohnheiten passen Menschen nach

    30 Gewohnheiten passen Menschen nach

    Kannst du mit der Wahrheit umgehen? Obwohl DNA eine große Rolle bei Körpertypen spielt, ist es wahrscheinlicher, dass die von Ihnen bewunderten Körper eher aufgrund der täglichen Entscheidungen als wegen der guten alten Mutter und des Vaters sind. Auf die gleiche Weise, dass ein Stück Käsekuchen Sie nicht fett macht, wird das Essen eines Salats Sie nicht sofort dünn machen. Im Ge
  • bessere Gesundheit: 30 besten und schlechtesten Gesundheitsstunden von 2017

    30 besten und schlechtesten Gesundheitsstunden von 2017

    Zum Ende des Jahres werfen wir einen Blick zurück auf die bahnbrechende Ernährungs- und Gesundheitsforschung von 2017, deren Ergebnisse den größten Einfluss auf unser Leben haben werden. Wir haben diese 30 Buzz-würdigen Studien in die besten (positive Nachrichten, die uns vor Freude hüpfen ließen) und die schlechtesten (schwer zu hörende Schlagzeilen, die uns dazu veranlassen werden, unsere derzeitigen Gewohnheiten zu überdenken) sortiert. Also, o
  • bessere Gesundheit: Sie essen Bananen falsch - hier ist der richtige Weg

    Sie essen Bananen falsch - hier ist der richtige Weg

    Wie oft haben Sie versucht, eine Banane vom Stamm abzuziehen, nur um eine Prellung und Beugung der Früchte zu hinterlassen? Manchmal kann man das verdammte Ding nicht einmal aufmachen! Eine verformte und gebräunte Banane ist zwar keine große Sache, wenn man sie in einem Smoothie wirft, aber sie sieht nicht besonders appetitlich aus, wenn man sie als Snack zwischendurch nascht. Z
  • bessere Gesundheit: 30 tolle Anwendungen für Apfelessig

    30 tolle Anwendungen für Apfelessig

    Wie viele hüftschnellende Lebensmittel können Ihr Zuhause auch reinigen, Ihnen üppige Locken geben, Infektionen behandeln und Ihre Haut aufhellen? Nicht viele - deshalb haben wir 30 Möglichkeiten zur Verwendung von Apfelessig zusammengestellt. Abgesehen davon, dass alles natürlich ist, kostet es nur 2, 69 $ pro Flasche und Sie benötigen normalerweise nur ein paar Teelöffel. Nachd
  • bessere Gesundheit: 36 Fakten über Soda, die Sie als völlig störend empfinden

    36 Fakten über Soda, die Sie als völlig störend empfinden

    Unabhängig davon, ob Sie ein ehemaliger Limonadenabhängiger sind oder nicht, sind Sie sich wahrscheinlich bereits der negativen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit bewusst. Mit süßen Zuckern, Karamellfarbstoffen und anderen Zusatzstoffen gefüllt, ist das sirupartig-süße Erfrischungsgetränk viel mehr als das, was auf den Nährwert- und Zutatenetiketten angegeben ist. Was tri
  • bessere Gesundheit: 6 Lebensmittel gegen graues Haar

    6 Lebensmittel gegen graues Haar

    Graues und weißes Haar ist in der Tat ein Mangel an Pigmentierung und Melanin. In der Tat sind graue oder weiße Haare tatsächlich klare Haare und erscheinen nur grau, weil das Licht davon gebrochen wird. Jetzt weißt du das auch. Das Färben der Haare grau oder silber ist ein Trend unter den jungen Leuten, mit Kylie Jenner, Rhianna und Lady Gaga. Es
  • bessere Gesundheit: Die eine Sache, die Sie immer vor dem Kochen mit Knoblauch tun sollten

    Die eine Sache, die Sie immer vor dem Kochen mit Knoblauch tun sollten

    Klar, Knoblauch besitzt die irritierende Fähigkeit, Dattelnächte zu sabotieren, aber die Verbindung, die dafür verantwortlich ist, dass Ihr Liebesinteresse die ganze Nacht auf Armeslänge bleibt, ist dieselbe Verbindung, die für die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch verantwortlich ist: Allicin. Die
  • bessere Gesundheit: 12 Dinge, die Sie niemals vor dem Training trinken sollten

    12 Dinge, die Sie niemals vor dem Training trinken sollten

    Es ist leicht, sich in die Regeln und Gebote der Essgewohnheiten vor dem Training einzuarbeiten, dass Sie völlig vergessen, auf das zu achten, was Sie trinken. Aber wie Sie sehen, können die Getränke, die Sie konsumieren, Ihr Training beeinträchtigen. Die negativen Auswirkungen Ihrer Trinkwahl können variieren, von Blähungen und Krämpfen bis hin zu plötzlichen Abstürzen der Energie - oder schlimmer. Wenn Si

Tipp Der Redaktion

18 Tees, die nach Dessert schmecken

Obwohl es immer Platz für Nachspeisen geben kann, ist es manchmal am besten, die Diät-Entgleisung nach dem Essen wegzulassen, die oft mit unnötigen Kalorien, Zuckern und Fetten gefüllt ist. Entscheiden Sie sich stattdessen für einen dieser süßen und dekadenten Desserttees. Mit einer Vielzahl von Geschmacks- und Gesundheitsvorteilen sind sie die perfekte Alternative, wenn Sie abnehmen, Stress abbauen und sich insgesamt besser fühlen möchten. Möchten