35 Überraschende Lebensmittel, die Ihre Allergien verschlimmern



Wenn Sie normalerweise unter saisonalen Allergien leiden, sind Sie nicht grün bis rot, tränende Augen, verstopfte Nase oder juckende Kehle. Aber wussten Sie, dass das Essen bestimmter Nahrungsmittel die gleiche allergische Reaktion hervorrufen kann? Diese Erkrankung wird als orales Allergie-Syndrom (OAS), auch Pollenfrucht-Syndrom (PFS) genannt, bezeichnet.

Laut der American Academy für Allergie, Asthma und Immunologie ist OAS ein Pollen-Food-Syndrom, das durch kreuzreagierende Allergene in Pollen und rohem Obst, Gemüse und einigen Baumnüssen verursacht wird. Mit anderen Worten, OAS tritt auf, weil die Proteine ​​in einigen Früchten, Gemüse, Gewürzen und Hülsenfrüchten denen des Pollen sehr ähnlich sind.

Diese Proteine ​​senden gemischte Signale an Ihr Immunsystem und verursachen eine allergische Reaktion oder verstärken bestehende Symptome. Im Gegensatz zu saisonalen Allergien können diese lebensmittelbedingten Reaktionen zu jeder Jahreszeit auftreten, und die Art der Reaktionen variiert bei Menschen. Das heißt, wenn Sie diese Nahrungsmittel während der Allergiesaison konsumieren, können sie Ihre Symptome verschlimmern. Die meisten Nahrungsmittel, die OAS verursachen, stehen im Zusammenhang mit Birkenpollen, Ragweed und Graspollenallergien.

Waschen Sie Ihre Produkte gründlich, kochen oder erhitzen Sie Ihre Lebensmittel und schälen Sie die Haut von Gemüse und Früchten. Dies ist der beste Weg, um die Allergene zu beseitigen. Um zu ermitteln, welche Lebensmittel Ihre Allergiesymptome verschlimmern könnten, haben wir die 35 meist allergieauslösenden Lebensmittel aufgelistet. Studieren Sie die untenstehende Liste, und überprüfen Sie diese 22 Möglichkeiten, um 2 Zoll Bauchfett in 2 Wochen zu verlieren!

Birkenpollen

1

Apfel

Shutterstock

Birkenpollen ist das häufigste Frühlingsallergen. Wenn Sie eine Allergie haben, kann das Essen eines Apfels dazu führen, dass Ihr Mund oder Ihr Hals juckt. Forscher sagen, dass dies ein Ergebnis der Kreuzreaktivität ist. In einer Studie im Journal of Allergy und Clinical Immunology wurde festgestellt, dass Antigene in Birkenpollen und Äpfeln allergene Epitope gemeinsam sind, die Kreuzreaktivitäten von Immunglobulin E (IgE) erzeugen. IgEs sind Antikörper, die Ihr Körper produziert, wenn Sie mit einem Allergen in Kontakt kommen, und sie verursachen eine allergische Reaktion.

Aprikose

Shutterstock

In einer Studie, die auch in The Journal of Allergy und Clinical Immunology erschienen ist, haben Forscher herausgefunden, dass es ein Hauptallergen gibt, das Früchte der Prunoideae-Unterfamilie gemeinsam haben. Dazu gehören Pfirsiche, Kirschen, Aprikosen und Pflaumen, die eine breite Kreuzreaktivität verursachen. In all diesen Früchten gibt es ein gemeinsames IgE, das bei OAS-Patienten allergische Reaktionen hervorrufen kann. Aprikosen sind auch für Birkenpollenallergiker besonders problematisch.

Kirsche

Shutterstock

Kirschen sind Teil der Prunoideae-Unterfamilie, so dass sie eine Reaktion auf Birkenpollenallergiker auslösen können. Um Ihr Immunsystem während der Allergiesaison und darüber hinaus gesund zu halten, werfen Sie einen Blick auf diese Liste der 30 besten entzündungshemmenden Lebensmittel!

Birne

Shutterstock

Unglücklicherweise für Birkenpollenallergiker sollten Sie ihre Haut schälen, bevor Sie sie essen. Da Birnen ein Protein enthalten, das einem Protein im Birkenpollen ähnelt, können Menschen nach dem Verzehr allergisch reagieren. Forscher der University of Manchester sagen jedoch, dass das Kochen von Birnen dazu beitragen kann, die störenden Proteine ​​zu beseitigen.

Pflaume

Als Teil der Prunoideae-Unterfamilie können Pflaumen eine allergische Reaktion hervorrufen, da sie auf Birkenpollen allergisch sind. Tatsächlich fand eine Studie im Journal of Allergy heraus, dass bei OAS-Betroffenen eine Reihe von allergischen Reaktionen auftraten, darunter Lippenschwellungen und juckende Lippen, Zunge und Hals sowie Trockenheit und Härte im Hals.

Kiwi

Shutterstock

Denken Sie, Sie sind allergisch gegen Birkenpollen? Die Forschung legt nahe, dass Sie sich von Kiwi fernhalten sollten. Tatsächlich fand eine Studie in The Journal of Allergy und Clinical Immunology eine starke Verbindung zwischen Personen, die auf Kiwi allergisch sind, und solchen, die auf Birkenpollen empfindlich sind.

Karotte

Shutterstock

Studien haben gezeigt, dass, wenn Sie Karotten essen, die gleichen Symptome einer Birkenpollenallergie auftreten können. Eine europäische Studie bestätigte die Allergenität von Karotten durch eine doppelblinde, placebokontrollierte Lebensmittelprovokation (DBPCFC.), Und die Forschung zeigte, dass DBPCFC-positive Patienten eine ähnliche Immunantwort auf Karotten und Birkenpollen haben.

Erdnuss

Shutterstock

Erdnüsse können für Menschen mit saisonalen Allergien lästig sein. Mehrere Studien haben die Kreuzreaktion zwischen Birkenpollen und Erdnüssen nachgewiesen. Eine Studie im Bereich Allergie, Asthma und Immunologie belegt, dass die Proteine ​​in Erdnüssen und Birkenpollen Kreuzreaktionen verursachen können.

Sojabohne

Shutterstock

Sojabohnen können auch bei Birkenpollenallergien problematisch sein. Tatsächlich zeigte eine Studie im Journal of Allergy und Clinical Immunology, dass bei Birkenpollenallergiker eine Sojabohnenallergie vorliegt.

Mandel

Tetiana Bykovets / Unsplash

Wenn Sie allergisch gegen Birkenpollen sind, deutet die Forschung darauf hin, dass Sie möglicherweise auch eine Empfindlichkeit gegenüber Mandeln haben. Laut einer im European Journal of Allergy und Clinical Immunology veröffentlichten Studie gaben fast 33 Prozent der Birkenpollenallergiker an, überempfindlich gegen Mandel- und Kirschpflanzen zu sein.

Haselnuss

Shutterstock

Menschen, die auf Birkenpollen allergisch sind, sollten auch auf Haselnüsse achten. Es hat ein spezifisches Protein, das Menschen gleichzeitig allergisch gegen Birkenpollen und Haselnüsse machen kann. Tipps, wie Sie gesund bleiben und richtig essen können, lesen Sie auch in einer schwierigen Allergiesaison unter Die 43 besten Lebensmittel für Ballaststoffe!

Gurke

Shutterstock

Neben einigen der bereits genannten Nahrungsmittel weist Ragweed eine Kreuzreaktivität mit Gurken auf. Laut einer Studie, die in den Annals of Allergy, Asthma und Immunology veröffentlicht wurde, können Menschen mit Gurkenallergien dazu beitragen, ihre Allergiesymptome durch Immuntherapie von Birkenpollenextrakten zu reduzieren.

Petersilie

Shutterstock

Wenn Sie unter einer Allergie leiden, achten Sie auf Petersilie. Es hat sich gezeigt, dass das Kraut sowohl mit Birkenpollen als auch mit Beifuß kreuzreagiert. Tatsächlich hat die Forschung gezeigt, dass Petersilie ein anderes Lebensmittel ist, das Teil des Sellerie-Beifuß-Gewürz-Syndroms ist. Weitere Forschungen haben gezeigt, dass ein wichtiges Birkenpollenallergen auch in Petersilie vorkommt.

Ragweed und Beifuß

14

Cantaloup-Melone

Shutterstock

Wenn Sie allergisch gegen Ragweed sind, ein allgemeines Allergen, das im Spätsommer und im frühen Herbst Allergiesymptome aufflammen kann, sollten Sie sich zwei Mal überlegen, bevor Sie sich der Cantaloupe zuwenden. Laut einer im European Journal of Allergy und Clinical Immunology veröffentlichten Studie gibt es häufige Allergene bei Melonen und Plantago-Pollen.

Eine Studie in Allergie- und Asthma-Verfahren hat jedoch gezeigt, dass Melone-Allergien bei mit Ragweed-Pollen empfindlichen Personen höchstwahrscheinlich mit einer Kreuzsensibilisierung des Pflanzenallergen-Profils und nicht mit spezifischen Ragweed-Pollen-Allergenen verbunden sind.

Honigtau

Shutterstock

Apropos Melonen, Honigtau ist auch kein Freund von Ragweed-Allergien, weil er die gleichen Allergene hat. Laut einer anderen Studie in The Journal of Allergy und Clinical Immunology kann Honigtau bei Menschen, die empfindlich auf Ragweed reagieren, Symptome im Rachenraum auslösen.

Wassermelone

Shutterstock

Wassermelone löst den Körper auf ähnliche Weise aus wie ein Flossenmilchallergen. In der gleichen Studie wurde festgestellt, dass Wassermelone bei Menschen, die auf Ragweed allergisch sind, Symptome im Rachenraum auslösen kann. Sie sollten die Wassermelone auch vermeiden, wenn Sie wegen der gemeinsamen Allergene gegen Timothy und Obstgarten-Gras allergisch sind.

Banane

Shutterstock

Obwohl Bananen nicht zur Familie der Kürbisse gehören, lösen sie bei mit Flößlingen reagierenden Menschen die gleiche allergische Reaktion aus wie Melonen. Tatsächlich reagieren bis zu 50 Prozent der Menschen, die gegen Ragweed allergisch sind, auf Bananen. Eine Studie, die in Allergy, Asthma und Immunology Research erschienen ist, hat gezeigt, dass Personen mit einer Bananenallergie schwere Symptome wie Bronchialasthma haben können.

Paprika

Shutterstock

Beifuß ist ein Allergen, das am häufigsten im Herbst gefunden wird. Paprika kann allergische Reaktionen hervorrufen, da sie Profiline enthalten - dieselben Allergene in Pollen, Latex und pflanzlichen Lebensmitteln. Laut Forschern der Universität von Manchester berichten Menschen mit Paprika-Allergien über Atemwegsbeschwerden wie Asthma, verstopfte Nase oder rote Augen.

Brokkoli

Shutterstock

Neben Paprika reagiert Beifuß auch mit Brokkoli. Tatsächlich entwickelte ein 73-jähriger Japaner in einer Studie in der Dermatologischen Medizin 30 Minuten nach dem Verzehr von gekochtem Brokkoli ein Allergie-Syndrom.

Kohl

Shutterstock

Die Forschung hat auch gezeigt, dass Beifuß mit Kohl kreuzt. In einer Studie aus dem Jahr 2006, die in The Journal of Allergy und Clinical Immunology veröffentlicht wurde, wurde das für die Reaktion verantwortliche Allergen isoliert.

Blumenkohl

Shutterstock

Obwohl Wissenschaftler Blumenkohl-Allergene noch nicht charakterisiert haben, sollten Menschen, die auf Beifuß allergisch sind, das mit Vitamin C verpackte Gemüse wegen seiner Kreuzreaktivität meiden.

Sellerie

Shutterstock

Genau wie Karotten haben Wissenschaftler die Existenz einer Sellerie-Allergie durch eine doppelblinde, placebokontrollierte Lebensmittelherausforderung bestätigt. In einer Studie von 2000 in The Journal of Allergy und Clinical Immunology wurden 32 Probanden getestet, bei denen in der Vergangenheit Nebenwirkungen auf die Selleriewurzel aufgetreten waren. Die Ergebnisse zeigten zum Teil, dass alle Patienten mit positiven DBPCFC-Ergebnissen entweder für Birkenpollen (91) sensibilisiert wurden Prozent) oder auf Beifuß (64 Prozent) Pollen. Beachten Sie, dass Sellerie Allergene enthält, die gegen Kochen und Verarbeiten resistent sind, so dass möglicherweise noch Symptome auftreten.

Mangold

Shutterstock

Diejenigen, die an einer Beifuß-Allergie leiden, hüten sich vor der Einnahme von Mangold, da sie dieselbe allergische Reaktion hervorrufen können. Ein im World Journal of Methodology erschienener Bericht zeigte, dass Beifuß und Mangold als eines von vielen kreuzreaktiven Paaren aufgeführt wurden.

Knoblauch

Shutterstock

Obwohl eine Knoblauchallergie relativ selten ist, gilt das Beifuß-Senf-Allergie-Syndrom auch für andere pflanzliche Lebensmittel, einschließlich Knoblauch.

Zwiebel

Shutterstock

Es sollte nicht überraschen, dass zwischen Beifuß und Zwiebel auch eine Kreuzreaktivität besteht, die einem engen Verhältnis zu Knoblauch entspricht. In einer japanischen Studie waren Zwiebeln eines der ursächlichen Nahrungsmittel bei Personen mit Beifußpollen-spezifischen IgE-Antikörpern.

Zucchini

Shutterstock

Es wurde auch gezeigt, dass Zucchini eine Kreuzreaktion mit Ragweed verursacht. In einer Studie von 2000 in The Journal of Allergy und Clinical Immunology untersuchten abstrakte Forscher vier Personen mit einer bestätigten Zucchini-Allergie und fanden heraus, dass Proteine ​​aus Zucchini mit Antikörpern reagierten.

Anislikör

Shutterstock

Anis ist ein weiteres Nahrungsmittel, das ähnliche Allergiesymptome wie Beifuß verursacht. Eine Studie in der Fachzeitschrift " Klinische und experimentelle Allergie" ergab, dass Bet v 1- und Profilin-bedingte Allergene für eine Allergie gegen Anis, Fenchel, Koriander oder Kreuzkümmel aller Apiaceae-Gewürze verantwortlich sind.

Kümmel

Shutterstock

Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, gehört Kümmel, das ebenfalls zur Familie der Apiaceae gehört, zum Sellerie-Beifuß-Gewürz-Syndrom. Laut einer Schweizer Studie hatten Kümmel-, Fenchel-, Kümmel-, Koriander- und Anisextrakte ähnliche IgE-Bindungsmuster bei einem Individuum mit Anisallergie.

Koriander

Shutterstock

Koriander ist auch ein Mitglied der mit Allergenen gefüllten Apiaceae-Familie, daher ist es keine Überraschung, dass das Gewürz das Sellerie-Beifuß-Gewürz-Syndrom verursachen kann.

Schwarzer Pfeffer

Shutterstock

Schwarzer Pfeffer steht im Zusammenhang mit dem Sellerie-Beifuß-Gewürz-Syndrom. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Allergen in schwarzem Pfeffer die gleiche allergische Reaktion hervorrufen kann wie Beifuß.

Fenchel

Shutterstock

Fenchel gehört zur Familie der Apiaceae und ist ein weiteres Gewürz, das zum Sellerie-Beifuß-Gewürz-Syndrom gehört. Weitere Untersuchungen in den Allergenen Allergien, Asthma und Immunologie der Annalen haben die Allergene im Fenchel identifiziert.

Grass Pollen

32

Pfirsich

Shutterstock

Pfirsiche, ein anderes Mitglied der Prunoideae-Unterfamilie, können allergische Reaktionen auf diejenigen verursachen, die auf Timothy und Obstgarten-Gras allergisch sind; Beide Grasarten produzieren Pollen. Laut einer von spanischen Forschern durchgeführten Studie reagierten Menschen, die gegen Pfirsiche allergisch sind, häufig auf die meisten Pollen - Gräser, Unkraut und Bäume.

Orange

Shutterstock

Ob Sie es glauben oder nicht, Allergien gegen Orangen sind durchaus üblich. Die Forscher vermuten, dass die Zitrusfrüchte in vielen Formen konsumiert werden (als Getränk, Essen oder Marmelade). Dank der Kreuzreaktivität haben Personen, die gegen Timothy und Obstgarten-Gras allergisch sind, ähnliche oder identische Symptome, wenn sie Orangen essen. Laut einer Übersicht in Plos One sind die drei großen orangefarbenen Allergene Mitglieder der Lipidtransferprotein-Panallergenfamilie.

Tomate

Shutterstock

Wer sich von Orangen fernhält, sollte auch Tomaten meiden. Eine von italienischen Forschern durchgeführte Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen schweren Pfirsichallergien und schweren Tomatenallergien und fand heraus, dass der Verzehr von Tomaten eine ähnliche allergische Reaktion beim Konsum von Pfirsichen hervorrufen kann.

Weiße Kartoffel

Shutterstock

Weiße Kartoffeln sind ein Allergierisiko für Menschen mit einer Empfindlichkeit für Timothy, Obstgartengras und Ragweed. Wissenschaftlern der University of Manchester zufolge ist eine Allergie gegen gekochte Kartoffeln mit einer Tomaten- und Latex-Allergie verbunden, während die Sensibilisierung für Rohkartoffeln mit Pollenallergien zusammenhängt. Eine Studie mit 36 ​​Kleinkindern bei Allergy ergab jedoch, dass die meisten Kinder mit einer Kartoffelallergie bis zu ihrem vierten Lebensjahr eine Toleranz entwickeln. Allergien gegen gekochte Kartoffeln sind jedoch ein Risikofaktor für die Entwicklung einer Pollenallergie.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: 50 schlechteste Lebensmittel für Diabetes

    50 schlechteste Lebensmittel für Diabetes

    Um Ihren Diabetes unter Kontrolle zu bringen, müssen Sie die Lebensgewohnheiten sorgfältig abwägen. Dazu gehören das richtige Essen, das Trainieren und die Einnahme der richtigen Medikamente. Es kann jedoch schwierig sein, durch die richtige Ernährung zu navigieren, vor allem bei Lebensmitteln, die gesund klingen, jedoch den Blutzucker und die Gesundheit insgesamt schädigen können. In de
  • bessere Gesundheit: Diese Küchenstapel ist eine überraschende Quelle der Lebensmittelvergiftung

    Diese Küchenstapel ist eine überraschende Quelle der Lebensmittelvergiftung

    Sie wischen Ihre Hände darauf, wischen den Esszimmertisch ab, glänzen Utensilien und Teller und hängen sie zum Trocknen über den Ofengriff oder den Wandhaken. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie viel Bakterien Ihre Geschirrtücher nach all dem alltäglichen Verschleiß beherbergen? Die Forscher der Universität von Mauritius haben die kleinen Kerle untersucht, die sich in diesem Küchenartikel verstecken, und haben kürzlich auf ihrer jährlichen Tagung der American Society for Microbiology eine Studie über ihre Forschung vorgestellt. Die Studium
  • bessere Gesundheit: 39 Nahrungsmittel Frauen über 40 sollten wie die Pest vermeiden

    39 Nahrungsmittel Frauen über 40 sollten wie die Pest vermeiden

    Sobald Sie das große 4: 0 erreicht haben, ist es nicht nur die Anzahl der Kerzen auf Ihrer Torte, die bedeutet, dass Sie alt werden, sondern auch das unangenehme Gefühl in Ihren Gelenken und die Unfähigkeit, die letzten fünf Pfund aus Ihrem Rahmen zu schlagen. Während das Altern in umgekehrter Richtung ein Wunder ist, an dem wir alle gerne teilnehmen würden, gibt es einige Verbesserungen, die Sie an Ihrer Diät vornehmen können, um den Prozess zu verlangsamen, z. B. das
  • bessere Gesundheit: 15 Lebensmittel, die dich stauen können

    15 Lebensmittel, die dich stauen können

    Gefühl, gestopft? Und wir sprechen nicht über das stickige Gefühl, das man bekommt, wenn man Burger und Pommes frisst. Wir sprechen über die stickige, frustrierende Erfahrung, wenn Sie nicht bequem durch die Nase atmen können oder wenn der Hals sich anfühlt, als ob eine dicke Schicht von etwas vorhanden ist, das Sie nicht abwaschen können. Siche
  • bessere Gesundheit: Die Nr. 1-Methode, um das Verlangen nach Zucker zu stoppen

    Die Nr. 1-Methode, um das Verlangen nach Zucker zu stoppen

    Wenn Sie das nächste Mal einen schwer zu ignorierenden Angriff mit süßen Zähnen haben, verwenden Sie diesen einfachen Trick, um Ihr Verlangen zu zähmen - schnell!
  • bessere Gesundheit: Dies ist der schnellste Weg, um eine Flasche Champagner zu kühlen

    Dies ist der schnellste Weg, um eine Flasche Champagner zu kühlen

    Nichts sagt, es ist Partyzeit wie Champagner knallen. Leider bringt nichts eine Veranstaltung wie eine Raumtemperaturflasche zum Absturz. Also, was macht ein Typ oder ein Mädchen, wenn die letzte Flasche im Spirituosenladen sich auf einer heißen Platte befindet? Wenn Sie sich auf eine große Nacht vorbereiten, Ihre Flasche aber immer noch lauwarm ist, machen Sie sich keine Sorgen: Es gibt immer noch eine Möglichkeit, Ihren Champagner rechtzeitig abzukühlen. Zac
  • bessere Gesundheit: Was ich aus der täglichen Verfolgung meiner Nahrungsaufnahme gelernt habe

    Was ich aus der täglichen Verfolgung meiner Nahrungsaufnahme gelernt habe

    Hast du jemals aufgehört zu denken, was du isst? Ich meine, denke wirklich darüber nach, was du isst: Warum hast du das Hühnchengericht gewählt? Haben Sie gerade den ersten Menüpunkt bestellt, der sich gut anhört? Es ist leicht, jede Mahlzeit geistlos zu essen. Wir haben so viel anderes in unserem Leben, dass es eine zusätzliche Verantwortung ist, wenn wir die Zeit verbringen, um zu verstehen, wie viel oder zu welchem ​​Zeitpunkt wir essen, was wir gerade nicht brauchen. Ich gebe
  • bessere Gesundheit: 15 Nahrungsmittel, die dich verstopfen lassen

    15 Nahrungsmittel, die dich verstopfen lassen

    Wir leben vielleicht in einer Welt, in der Sekundenschnelle von Snapchat-Updates als normal angesehen werden, aber trotz der in unserer Gesellschaft stattfindenden Überbeteiligung scheint es niemandem angenehm zu sein, über Kacke zu reden. Zugegeben, was im Bad passiert, soll privat bleiben. Aber es ist schwer zu wissen, was zu tun ist, wenn die Dinge laufen - wie sollen wir das sagen?
  • bessere Gesundheit: 10 Giftstoffe sind schlimmer als Maissirup mit hohem Fruchtanteil

    10 Giftstoffe sind schlimmer als Maissirup mit hohem Fruchtanteil

    Lassen Sie uns für eine Minute ehrlich mit uns sein. HFCS ist eine Ernährungskatastrophe mit schlimmen Folgen. Das Konsumieren des Stoffes ist mit einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, metabolisches Syndrom und hohe Triglyceridspiegel verbunden, die allesamt Vorläufer einer Herzerkrankung sind. Abe

Tipp Der Redaktion

6 Nahrungsmittel, die die Ausdauer des Trainings steigern

Quercetin gehört? Nein, Quinoa hat keinen angesagten Cousin in kleinen Mengen. Nein, es sind nicht einige trendige Proteinmischungen, die für Fitness-Ratten anstehen. Die Nährstoffzusammensetzung ist dunkel und wird oft übersehen, aber es ist erwähnenswert. „Quercetin ist ein Flavonoid, das in vielen Früchten und Gemüse, grünem Tee und Rotwein zu finden ist. Es ist v