40 beliebte Burger - bewertet!

In Amerika ist alles größer und besser, vor allem die Dinge, die wir am meisten schätzen: unsere Autos, unsere Häuser und unsere Burger. Und Junge, lieben wir unsere Burger! Als Nation verbrauchen wir jedes Jahr mehr als 50 Milliarden Brötchen und Brötchen. Und wenn man bedenkt, dass sie 75 Prozent mehr Kalorien enthalten als vor 30 Jahren, ist dies keine gute Nachricht für unsere kollektive Taille. So wie die Pastetchen im Umfang wachsen, wächst auch unser Bauch. Aber hier bei Eat This, Not That! Sind wir fest davon überzeugt, dass alle Nahrungsmittel - selbst die, die die meisten als "schlecht" oder "sündig" bezeichnen, einen Platz in einem Gewichtsabnahmeplan haben können, solange Sie sind zumindest strategisch.

In Burgerland geht es bei der Klugheit darum, aufzudecken, welche Optionen die meisten Kalorien enthalten, arterienverstopfendes Fett, Natrium und zwielichtige Zutaten. Da die meisten Leute nicht genug Zeit und Geduld haben, um all das herauszufinden, gehen wir tief in die Daten ein, um sicherzustellen, dass Sie - und alle Ihre burgerliebenden Kumpels - unabhängig davon, wo Sie essen, einen Gewinner für die Gewichtsabnahme finden. Von den amerikanischen Klassikern in den Sitzrestaurants über verrückte neue Kombinationen bis hin zu einfachen und doppelten Durchgangsoptionen haben wir 40 der beliebtesten Burger Amerikas nach Ernährung eingestuft. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie sich Ihre Favoriten auf die Konkurrenz auswirken. Und für noch mehr Möglichkeiten, intelligent zu bestellen - ganz gleich, was Sie wollen - lesen Sie unseren exklusiven Bericht über gesunde Speisetipps.

RESTAURANT BURGER

Burger können eine vernünftige, eiweißreiche Mahlzeit sein, aber neunmal von zehn Menschen setzen sich Sitzketten zu ihrem Nährstoffpotenzial, indem sie in riesigen Portionen neben Haufen von Bratkartoffeln serviert werden. Das bedeutet, dass Sie kaum einen finden können, der unter 1.000 Kalorien liegt - sogar die ohne all die verrückten Add-Ons. Aber manchmal muss man einfach nur frönen, wir bekommen es total. Um diese Klassiker im Klassenzimmer einzustufen, haben wir nach Kalorien, Fett und Natrium gesucht und denjenigen mit hohem Faseranteil zusätzliche Punkte verliehen.

DIE KLASSISCHEN BURGER… VON BESTEN ZU SCHLECHTEN


10

FREUNDLICHER URSPRÜNGLICHER BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 965 Kalorien, 57 g Fett, 16 g gesättigtes Fett, 1488 mg Natrium, 71 g Kohlenhydrate, 5 g Zucker, 5 g Ballaststoffe, 39 g Protein

Im Allgemeinen gibt es für einen gesundheitsbewussten Esser nichts besonders Freundliches an Friendly's. Wenn Sie möchten, dass ein Kellner Ihnen Ihren Burger bringt, ist dies die beste Option für Ihren Bauch. Das saftige Rindfleisch, das mit Pommes Frites serviert wird, wird mit einem einzigen Pastetchen zwischen einer amerikanischen Scheibe mit einem Hauch Mayo serviert. Um diesen Burger noch besser für Ihre Gesundheit zu machen, lassen Sie die Pommes von Ihrem Kellner halten. Es reduziert fast 300 Kalorien und 12 Gramm arterienverstopfendes Fett! Und wenn Sie von Pommes frites sprechen, schauen Sie sich unseren Untersuchungsbericht an: Every Fast-Food French Fry — Rang! zu sehen, wie sie sich alle in Bezug auf die Ernährung stapeln.

IHOP CHEESEBURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.120 Kalorien, 63 g Fett, 27, 5 g gesättigtes Fett, 2, 5 g Transfett, 1.690 mg Natrium, 94 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe, 8 g Zucker, 43 g Protein

Der Cheeseburger von iHop mag zwar mehr Kalorien haben als der klassische Cheeseburger von Ruby, aber seine Natriumwerte sind weitaus vernünftiger und erlangten den zweithöchsten Platz auf unserer Liste. Dieser amerikanische Klassiker ist mit Cheddar, Salat, Tomaten und roten Zwiebeln ausgestattet, so dass er auch in Form von Ballaststoffen etwas Nahrung enthält. Um noch mehr Vitamine und Nährstoffe zu erhalten, tauschen Sie die Pommes Frites gegen die saisonal gemischten Früchte. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an! Für noch mehr Budget-freundliche Restaurant-Tipps erhalten Sie 20 Geld sparende Geheimnisse von Kellnern und Restaurant-Profis.

RUBY DIENSTAG RUBY'S CLASSIC BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.117 Kalorien, 60 g Fett, N / A-gesättigtes Fett, N / A-Transfett, 3, 241 mg Natrium, 90 g Kohlenhydrate, 49 g Protein, 7 g Ballaststoffe, N / A-Zucker1

Ruby Tuesday begründete seinen Ruf mit einer herzhaften Auswahl an Hamburgern. Das Problem ist, dass die Burger im Durchschnitt 75 Gramm Fett enthalten, was 100 Prozent des empfohlenen Tageslimits entspricht. Trotz der unglaublichen 60 Gramm Fett ist diese Option mit Brioche-Brötchen eine der schlanksten der Kette. (Traurig, wissen wir!) Um einige leere Kalorien aus Ihrer Bestellung zu schneiden, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen, verlieren Sie den Top-Brötchen und genießen Sie den "offenen" Stil Ihres Mittagessens.

APPLEBEES KLASSISCHER BURGER MIT MONTEREY-JACK-KÄSE

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.300 Kalorien, 76 g Fett, 26 g gesättigtes Fett, 2, 5 g Transfett, 2.065 mg Natrium, 103 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 49 g Eiweiß

Es ist leicht zu verstehen, warum Applebee so viele Jahre gebraucht hat, bis er seine Nährwertinformationen veröffentlicht hat. Dieser 1.300-Kalorien-Burger ist nur einer der vielen Albträume, die auf der Speisekarte lauern. Wie sie so viele Kalorien und Kohlenhydrate in einen kleinen Burger mit Salat, Tomaten, Zwiebeln, mildem Käse und würzigen Gurken stecken, weiß die Welt vielleicht nie. Was wir jedoch wissen, ist, dass Sie 440 Kalorien von Ihrer Mahlzeit hacken können, wenn Sie die Pommes halten. Sicher, sie schmecken gut, aber wir sind nicht überzeugt, dass sie es wert sind. Weitere Möglichkeiten, um überschüssige Kalorien abzubauen, finden Sie in diesen 25 Möglichkeiten, 250 Kalorien zu reduzieren.

CHILIS ALTTIMER MIT KÄSE

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.150 Kalorien, 62 g Fett, 22 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett, 3.000 mg Natrium, 100 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe, 9 g Zucker, 49 g Eiweiß

Die Dietary Guidelines for Americans empfehlen, nicht mehr als 2.300 Milligramm Salz pro Tag zu sich zu nehmen. Dieser Burger bietet weit mehr als das. Während also die Kalorienzahl am unteren Ende liegt - zumindest für einen riesigen, nachsichtigen Burger -, wird sein ganzes Natrium Ihren Bauch sicher schwer und aufgebläht fühlen lassen. (Salz ist wie ein Magnet für Wasser.) Wenn man bedenkt, dass Chili in den 70er Jahren als Burgerlokal begann, bevor er in den Tex-Mex-Tarif überging, hatten wir mehr davon erwartet. Sie sollten wissen, wie man einen Burger nach all den Jahren macht, ohne ihn in Salz zu ertränken.

UNO PIZZERIA UND GRILL UNO BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.260 Kalorien, 75 g Fett, 0 g Transfett, 23, 5 g gesättigt, 2210 mg Natrium, 51 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe, 4 g Zucker, 44 g Eiweiß

Uno änderte seinen Namen im Jahr 2014, hat jedoch keinen Finger mehr bewegt, um sein abscheulich kalorisches Menü zu ändern. Wir haben keine Möglichkeit, seine Ernährungsüberschreitungen auszudrücken, also lassen wir es so zusammenfassen: Wenn Sie jede Woche nur einen dieser Burger essen, würden Sie genug Kalorien zu sich nehmen, um fast 19 Pfund pro Jahr zu gewinnen! Beängstigend, wissen wir. Neugierig auf andere Dinge, die Ihre Taille weiten können? Schauen Sie sich diese überraschenden Dinge an, die Sie fetter machen!

PERKINS CLASSIC BURGER MIT SCHWEIZER

** Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.360 Kalorien, 84 g Fett, 27, 5 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett, 1.660 mg Natrium, 101 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe, 10 g Zucker, 47 g Protein

Perkins bekommt Brownie-Pfund für das Angebot von Salat, Obst und Suppe als Burger-Beilagen, aber wenn Sie bei den Pommes bleiben und es mit diesem Burger kombinieren, nehmen Sie mehr Kalorien auf als in 2, 5 Big Macs! In der Tat müsste ein 175-Pfund-Mensch mehr als fünf Stunden lang sein Zuhause schrubben und fegen, um alle Kalorien in diesem scheinbar unschuldigen Burger mit Käse, Salat, Tomaten, roten Zwiebeln und Gurken zu verarbeiten.

JOHNNY ROCKET IST DER URSPRÜNGLICHE HAMBURGER MIT AMERIKANISCHEM KÄSE

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.450 Kalorien, 84 g Fett, 25 g gesättigtes Fett, 0 g Transfett, 1.850 mg Natrium, 124 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe, 18 g Zucker, 47 g Protein

Wenn Sie diesen Burger ohne Mayo bestellen, erhalten Sie eine ausgewogene Mahlzeit mit 780 Kalorien - etwas mehr Kalorien als das Ideal, aber nicht zu schrecklich. Wenn Sie jedoch den Chefkoch auf die Mayonnaise setzen lassen und eine Bestellung von Pommes Frites hinzufügen, wird die Mahlzeit dazu führen, dass sich Ihre Jeans ein wenig eng anfühlt. Sag einfach nein zu Johnny!

DENNYS DOPPELKÄSEBURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.630 Kalorien, 95 g Fett, 37 g gesättigtes Fett, 2260 mg Natrium, 108 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 80 g Eiweiß

Wenn Sie sich nicht entscheiden, Ihren eigenen Burger zu bauen, bietet Denny's keine klassischen Optionen für einzelne Pastetchen an. und diese 1.600 Monstrosität ist (leider) Ihre beste Wette. Wenn Sie es wirklich bestellen möchten, tauschen Sie zumindest die Pommes Frites gegen eine Bestellung von Obst aus. Es hält 440 Kalorien und 28 Gramm Obst von Ihrem Teller - und von Ihrem Rahmen.

UND DER SCHLECHTeste CLASSIC BURGER IST… TGI FRIDAYS CLASSIC CHEESEBURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.570 Kalorien, 78 g Fett, 29 g gesättigt, 137 g Kohlenhydrate, 4.520 mg Natrium, 13 g Ballaststoffe, N / A-Zucker, 56 g Eiweiß

Nach eingehender Analyse haben wir hier endlich das eigentliche Akronym herausgefunden: Enormes Gut-induzierendes Freitags. Dieser einfache Burger - frei von Speck, Zwiebelringen und anderen fettigen Belägen - sollte wirklich nicht so viele Kalorien packen und uns nicht einmal mit dem Natriumgehalt befassen. Wenn Sie es sogar glauben können, enthält dieses Gericht so viel Blut, dass es nur 17 Salzpakete gibt! Ja, wir sagten 17! Wenn Sie es nicht wagen könnten, so viele Pakete im Laufe des Tages zu verwenden, bleiben Sie weit weg von diesem bösen Jungen Burger.

JETZT DIE PATTIES MIT ALLEN FIXINEN… VON BESTER ZUM SCHLECHTEN


10

FREUNDLICHER PFEFFER JACK BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.175 Kalorien, 68 g Fett, 21 g gesättigtes Fett, 1.428 mg Natrium, 92 g Kohlenhydrate, 8 g Zucker, 8 g Ballaststoffe, 47 g Protein

Wiederum zählt Friendly's zu den am wenigsten kalorischen Burgern der Gruppe. Aber verdrehen Sie es nicht; Dieses gewürzte Cajun-Pastetchen mit Pepper-Jack-Käse ist nach wie vor schmerzhaft. Wir würden niemals vorschlagen, dass sich jemand zu einer Mahlzeit mit über einem halben Tag Kalorien und mehr Fett als 20 Scheiben brutzelndem Speck setzt.

DENNYS GEWÜRZE SRIRACHA BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.300 Kalorien, 71 g Fett, 24 g gesättigtes Fett, 2.210 mg Natrium, 108 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 55 g Eiweiß

Es ist zwar richtig, dass Chilisaucen wie Sriracha den Stoffwechsel ankurbeln können, aber dieser scharfe Burger ist definitiv eine Ausnahme von der Regel. Mit Jalapeño-Speck, einer cremigen (sprich: fetthaltigen) heißen Sauce, Jalapeños, Salat, Tomaten, roten Zwiebeln und Essiggurken belegt, ist diese salzige, kalorische Katastrophe ein Verlierer in unseren Augen.

IHOP BLUE CHEESE & BACON BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.320 Kalorien, 82 g Fett, 32, 5 g gesättigtes Fett, 3 g Transfett, 2300 mg Natrium, 93 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 52 g Eiweiß

Mit mehr Kohlenhydraten als 3, 5 englischen Muffins und mehr gesättigtem Fett als 21 Scheiben Cheddar-Käse sollte der blaue Käse- und Speck-Burger von iHop, der mit hickory-geräuchertem Speck gekrönt ist, ein harter Durchlauf sein.

CHILIS SÜßER & RAUCHER BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.480 Kalorien, 82 g Fett, 27 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett, 3, 790 mg Natrium, 130 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe, 24 g Zucker, 58 g Protein

Ein typischer Burger bei Chili kostet 1400 Kalorien (ohne Pommes Frites!), Weshalb diese Erdbeer-Bombe eines der besseren Spezialangebote für Burger in der Tex-Mex-Kette ist. Trotzdem packt dieser Burger viel zu viele Kalorien und viel zu viel Zucker, als es sollte. Aber wir können nicht sagen, dass wir geschockt sind. Sie ziehen alle gutmütigen Stops aus: geschmolzener Pepper-Jack-Käse, geräucherter Speck aus Apfelholz, gebratene Zwiebelringe, Salat, Tomaten, mango-infundierte BBQ-Sauce und Chili-Signature-Sauce.

PRINKINS TANGLER BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.610 Kalorien, 105 g Fett, 31 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett, 2.150 mg Natrium, 112 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe, 12 g Zucker, 54 g Eiweiß

Es ist nicht ganz klar, wie sie es schaffen, aber Perkin packt mehr Kalorien in dieses Ding ein, als Sie es bei 5, 5 McDonald's Cheeseburger finden würden. Selbst mit dem Käse, Speck und "knusprigen Zwiebeltreibern" sind 1.600 immer noch ein Schock!

APPLEBEES ALLTAGS BRUNCH BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.630 Kalorien, 101 g Fett, 33 g gesättigtes Fett, 3 g Transfett, 3140 mg Natrium, 120 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe, 12 g Zucker, 62 g Eiweiß

Dieser Eier- und Haschbraun-Frühstücksburger vereint die Aromen der beiden beliebtesten Gerichte Amerikas: Frühstück und Abendessen. Das Ergebnis ist ein Burger, der mehr Salz enthält, als die meisten Leute an einem Tag essen. Wie bei Kartoffelchips mit Schokoladenüberzug bleiben manche Mashups lieber unversucht - und dies ist nur ein weiterer davon.

RUBY-DIENSTAG-DREIFACHER PROE COLOSSAL BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.697 Kalorien, 96 g Fett, gesättigtes N / A-Fett, N / A-Transfett, 4171 mg Natrium, 107 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe, 93 g Protein, N / A-Zucker

Wenn ein Burger so groß und in Schuss ist, dass er mit einem riesigen Messer aufrecht steht, sollte dies ein Zeichen dafür sein, dass zu viel los ist. Niemand sollte, egal wie hungrig er ist, drei riesige Pastetchen in einer Sitzung niederlassen - geschweige denn eines Tages! Oh und diese 4171 Milligramm Salz ?! Das bedeutet, dass Sie auch nach Stunden mit Wasser betteln müssen.

UNO PIZZERIA UND GRILL WÜRZIGER HAWAIISCHER BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.620 Kalorien, 91 g Fett, 30, 5 g gesättigtes Fett, 5.420 mg Natrium, 106 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe, 48 g Zucker, 51 g Eiweiß

Sicher, dieser Burger kommt mit gegrillter Ananas, Jalapeños, Cheddar-Käse und einem Challah-Hamburgerbrötchen, aber es ist auch mit arterienverstopfenden hydrierten Ölen, einem Salz von zwei Tagen, und Dimethylpolysiloxan, einer Silikonart, die in Kosmetika verwendet wird, Versiegelung für Aquarien, und dummer Kitt. (Vom!)

JOHNNY ROCKETS RAUCHHAUS DOPPELZIMMER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 2.120 Kalorien, 128 g Fett, 45 g gesättigtes Fett, 2.750 mg Natrium, 136 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe, 17 g Zucker, 99 g Eiweiß

Für über 2.000 Kalorien war dies der kalorienreichste Burger, den wir in unserer Forschung gefunden haben. Diese doppelte Pastetchen-Monstrosität wird mit Speck, Zwiebelringen, Cheddar-Käse und einer zuckerartigen Barbecue-Ranch-Sauce gekrönt. Wir können also nicht behaupten, dass wir alle sehr überrascht waren. Es ist eine relativ niedrige Natriumzahl (und lassen Sie uns das Wort relativieren, relativ ), es ist nur die Rettung der Gnade - und das einzige, was es rettete, den schlechtesten "schicksten" Burger in Amerika zu bewerten.

UND DER SCHLECHTESTE BURGER MIT FIXINS IST… TGI RAYKE RAUKE STACKED BURGER

Pro Burger (einschließlich Pommes Frites): 1.950 Kalorien, 118 g Fett, 39 g gesättigtes Fett, 5.290 mg Natrium, 148 g Kohlenhydrate, 12 g Ballaststoffe, N / A-Zucker, 71 g Protein,

Mit Bier geschmorte Wurst, Zwiebeln, Asiago- und Cheddar-Käse, Hickory-Räucherstäbchen, Tennessee BBQ-Sauce, BBQ-Aioli, Apfelholz-Räucherspeck und Krautsalat bilden die meisten kalorienreichen Burger auf unserer Liste. Wenn Gewichtsverlust - oder auch nur ein vorzeitiger Herzinfarkt - zu Ihren Zielen gehört, bleiben Sie weit von dieser schrecklichen Entschuldigung für eine Mahlzeit fern.

SCHNELLE LEBENSMITTELBURGER

Wir unterteilen sie in Einzelpatty-Burger- und Doppelpatty-Burger-Kategorien, um die Nährwerte gleichmäßiger zu machen, und basierend auf Nährwerten und basierend auf unangenehmen Additiven neu eingestuft.

SINGLE-PATTY-BURGER… VON BESTEN ZU DEN SCHLECHTEN

Diese Burger wurden basierend auf Nährstoffen eingestuft, hauptsächlich Kalorien sowie Fett, Natrium und Kohlenhydrate. Nützliche Zusätze wie Salat, Tomaten und Zwiebeln gewannen zusammen mit Ballaststoffen und Eiweiß an Punkten, und es wurden Abzüge für unverhältnismäßig carbzentrische Burger sowie für solche mit schädlichen Zusätzen wie von Menschen gemachtem Transfett vorgenommen.

Whataburger's Original Whataburger

Pro Burger und Belag (316 g): 590 Kalorien (230 Kalorien aus Fett), 25 g Fett (8 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 1, 220 mg Natrium, 62 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe, 12 g Zucker, 29 g Protein

Diese in Texas ansässige Kette ist die beste Option auf dieser gesamten Liste. Sie produziert einen der einzigen Burger, der mit faservollem Salat und Tomaten (sowie Gurken und Zwiebeln) erhältlich ist. Whataburger hebt sich auch durch seine Individualisierung von anderen Fast-Food-Ketten ab - so ist fast nichts vorgefertigt. Whataburger-Gönner können jeden Aspekt ihrer fleischigen Sandwiches personalisieren, von der Wahl der gewünschten Pasteten, über die gewünschten Gewürze (nicht mehr unnötige Mayo) bis hin zur Frage, ob sie ihr Brötchen geröstet haben möchten oder nicht. Obwohl dies die beste Wahl für diesen gesamten Bericht ist, möchten Sie dennoch sehen, was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie Fast Food essen!

Wendys ¼-Pfund-Single

Pro Burger 2 Scheiben Käse und Toppings (n / ag): 550 Kalorien (300 Kalorien aus Fett), 34 g Fett (13 g gesättigtes Fett, 1, 5 g Transfett), 1, 180 mg Natrium, 35 g Kohlenhydrate, 2 g Faser, 8 g Zucker, 28 g Protein

Wenn wir einen Burger wollen, wollen wir einen Burger, und diese Kreation von Wendy's eignet sich etwas als solches. Vier Unzen frisches Rinderhackfleisch und ein häufiger Haufen von Produkten für minimale Kalorieninvestitionen machen dies zu einem unserer beliebtesten Burger in Amerika. Nutzen Sie Wendys umfangreiche Seitenliste und überspringen Sie die allgegenwärtige Reihenfolge der Pommes. Kombinieren Sie es mit einer Mandarin-Orangen-Tasse oder einem Beilagensalat, um die Ballaststoffe zusätzlich zu verbessern.

McDonalds Quarter Pounder mit Käse

Pro Burger und Toppings (206 g): 540 Kalorien (250 Kalorien aus Fett), 28 g Fett (13 g gesättigtes Fett, 1, 5 g Transfett), 42 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe, 10 g Zucker, 31 g Protein

Die besten Burger sind mit vitaminreichem, bauchfüllendem Gemüse gefüllt, aber dieser "Klassiker" hat keinen, außer ein paar Gurkenscheiben und Zwiebeln. Plus, Sie finden es fast so viel Natrium wie der Bacon McDouble - aber ohne den Speck. Zumindest ist es reich an Eiweiß und wenig Fett.

Culvers 'ButterBurger

Pro Burger keine Gewürze (n / ag): 560 Kalorien, 32 g Fett (11, 5 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 670 mg Natrium, 39 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 6 g Zucker, 34 g Eiweiß

Diese Midwestern-Kette ist der Ruf nach Ruhm, das leicht geröstete Butterbrötchen, das jedes ihrer zu 100% gemahlenen Rindfleischpasteten anzieht. Und im Gegensatz zu anderen Ketten verwenden sie tatsächlich echte Butter anstelle eines Aufstrichs mit Buttergeschmack, um ihre Brötchen zu einem schönen braunen Rösti zu knusprieren.

Fatburger's Medium 1/3 Lb FatBurger

Pro 5, 3 oz Burger (n / ag): 590 Kalorien, 31 g Fett (9 g gesättigtes Fett, 1, 5 g Transfett), 1, 190 mg Natrium, 46 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 9 g Zucker, 22 g Protein

Wenn es um einen Fatburger geht, können Sie ihn klein, mittel, groß, XL oder XXL erhalten. Die am besten vergleichbare Größe ist das Medium bei einem Drittel eines Pfunds, aber es ist unangemessen mit Natrium beladen. Noch schlimmer ist, dass die Ernährung nur für Brötchen und Burger gilt. Wenn Sie eine Scheibe Käse, Gurken und Senf hinzufügen, können Sie bis zu 1.670 mg Natrium oder mehr als 60 Prozent der empfohlenen Natriumzufuhr für den ganzen Tag bringen.

Weiße Schlossregler

Pro Gleitstück und Belag (55 g): 140 Kalorien (60 Kalorien aus Fett), 6 g Fett (2, 5 g gesättigtes Fett, 0, 5 g Transfett), 360 mg Natrium, 13 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 1 g Zucker, 7 g g Protein

Wenn Sie sich nicht auf ein oder zwei beschränken können, können Sie mit den Schiebereglern eine durch und durch katastrophale Menüauswahl treffen. Das liegt daran, dass das Verhältnis zwischen Burger und Brötchen niedrig ist und der Neuheitsfaktor hoch ist. Beide Faktoren haben gezeigt, dass sie zu übermäßigem Essen ermutigen. Und da vier dieser Sorten ähnlichen Portionsgrößen und Nährwertwerten entsprechen wie die anderen Burger, sollten Sie sich besser an den McDonald's Quarter Pounder halten, um die leeren, raffinierten Kohlenhydrate zu sparen. Weitere 20 Portionskontrolltipps finden Sie in den folgenden 20 Lebensmittel, die Sie besser in moderaten Mengen essen.

Burger King Whopper

Pro Burger und Belag (290 g): 650 Kalorien (340 Kalorien aus Fett), 37 g Fett (11 g gesättigtes Fett, 1, 5 g Transfett), 910 mg Natrium, 50 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 12 g Zucker, 22 g Protein

Was könnte "America's Favorite Burger" sein, der Whopper ist der ursprüngliche Burger in Mega-Größe. Diese Option ist zwar flabfreundlicher als der Doppel- oder Dreifach Whopper, hat aber immer noch mehr als die Hälfte des empfohlenen Tagesfetts. Also, wenn Sie mit einem Whopper gehen, machen Sie es besser zum Whopper Jr. und sparen Sie 350 Kalorien. Wenn Sie den Ratschlägen der Ernährungswissenschaftler Sarah Koszyk und Christine Palumbo folgen und es ohne Mayo bestellen, sparen Sie 150 Kalorien, 15 Gramm Fett, 3 Gramm gesättigtes Fett und 180 mg Natrium. Ernährungswissenschaftlerin Sarah Koszyk, MA, RDN, sagt, der Whopper Jr. sei "eine relativ gesunde Wahl und ziemlich befriedigend."

Carl's Jr.s Original Six Dollar Thickburger

Pro 1/3 Pfund Burger und Toppings (357 g): 830 Kalorien (460 Kalorien aus Fett), 51 g Fett (16 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett), 1510 mg Natrium, 62 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe. 19 g Zucker, 29 g Protein

Carl's Jr. berechnet diesen Burger als sehr viel. Gourmet isst zum Fast-Food-Preis? Es hört sich vielleicht anfangs gut an, aber dieser Trottelwechsel bringt Ihnen auch fast die Hälfte Ihres Tages an Kalorien und Natrium. Außerdem ist dieses Essen alles andere als Gourmet. Die Pickles bestehen aus hüftaufweitendem Maissirup mit hohem Fruchtzuckeranteil und verdeckten MSG-Zusätzen wie hydrolysiertem Sojaprotein und autolysiertem Hefeextrakt.

Carl's Jr. Western Bacon Cheeseburger

Pro Burger und Belag (250 g): 750 Kalorien (320 Kalorien aus Fett), 35 g Fett (14 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 1.650 mg Natrium, 75 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe, 16 g Zucker, 36 g Protein

Dieser Burger mag kalorienärmer sein als der vorhergehende Burger, aber diese 50 Kalorien bestehen ausschließlich aus fetthaltigen Lebensmitteln wie Speck und frittierten Zwiebelringen, nicht aus Salat, Tomate und Zwiebeln.

UND DER SCHLECHTeste SINGLE PATTY BURGER IST… Jack in the Box Sauerteig Jack

Pro Burger und Belag (227 g): 700 Kalorien (410 Kalorien aus Fett), 45 g Fett (15 g gesättigtes Fett, 1, 5 g Transfett), 1, 180 mg Natrium, 39 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 35 g Protein

Jack in the Box 's Menü hat in den letzten Jahren einen großen Weg zurückgelegt, aber es müssen noch einige wichtige Änderungen vorgenommen werden. Während Jack möglicherweise die schädlichen Öle aus der Fritteuse genommen haben könnte, Arterienverstopfung, sind FDA-nicht allgemein anerkannte sichere teilweise teilweise hydrierte Öle immer noch überall auf der Zutatenliste zu finden, einschließlich im Brot sowie im Brot Rinderfilet gewürzt.

DOUBLE-PATTY-BURGER… VON BESTEN ZU DEN SCHLECHTEN

Wir haben diese Bilevel-Burger hauptsächlich nach Kalorien, Fett und Natrium eingestuft und denjenigen mit hohem Ballaststoff- und Eiweißgehalt zusätzliche Punkte verliehen. Anschließend haben wir die Zutatenlisten nach Quellen für künstlich hergestellte Transfette oder fragwürdige Inhaltsstoffe durchsucht und das Ranking entsprechend angepasst.

McDonalds Big Mac

Pro Burger und Belag (212 g): 540 Kalorien (250 Kalorien aus Fett), 28 g Fett (10 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 970 mg Natrium, 47 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe, 9 g Zucker, 25 g Protein

Diese doppelte Lage aus sear-sizzled 100% reinem Rindfleisch, vermischt mit spezieller Sauce auf einem Sesambrötchen und mit schmelzendem amerikanischem Käse, knackigem Salat, gehackten Zwiebeln und würzigen Gurken, ist ein Lieblingsessen von Eat This, Not That. Wir haben es 2008 als beste Nummer bei McDonald's bestellt, und es hat sich im Hinblick auf das McDonald's-Menü bewährt. Wie kann diese scheinbar übergroße Mahlzeit so gut sein? Nun, eine ausgewogene Ernährung bedeutet eine feste Mischung aus Eiweiß, Fetten und Kohlenhydraten - und ein Big Mac ist relativ ausgewogen: 25 Gramm Eiweiß, 28 Gramm Fett und 47 Gramm Kohlenhydrate für 540 Kalorien. Im Vergleich dazu hat ein Five Guys Cheeseburger 840 Kalorien und 8 g mehr Fett, was den Big Mac zum Mac Daddy macht.

McDonalds McDouble

Pro Burger und Belag (148 g): 390 Kalorien (160 Kalorien aus Fett), 18 g Fett (8 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 850 mg Natrium, 34 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 22 g Protein

Diese kleine Proteinbombe hat nicht so viel Ballaststoffe, wie wir möchten (keine Toppings außer einigen Gurken und Zwiebeln), aber sie hat die Hälfte der Kalorien und über 400 mg weniger Natrium als ein anderer doppelter McDonalds-Burger, der Double Quarter Pounder .

Burger King's Double Cheeseburger

Pro Burger und Toppings (142 g): 360 Kalorien (170 Kalorien aus Fett), 19 g Fett (8 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 670 mg Natrium, 27 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 16 g Protein

Dieser doppelte Cheeseburger erreicht weniger als 400 Kalorien. Es ist eines der sichersten Dinge auf der BK-Speisekarte, da es nicht die extra fetten Kalorien von Mayo hat (sie mögen es wirklich alles). Stattdessen wird dieser Burger mit einer Mischung aus Ketchup und Senf, einer einzelnen Scheibe Käse und Gurken übergossen. Wenn Sie sich erleichtert fühlen, ist es nicht so schwer, sich zu verwöhnen, ohne Ihre Diät zu zerstören. Halten Sie das Vertrauen mit diesen 35 Tipps für ein gesundes Essen während des Essens!

Steak 'n Shake' s Double 'n Cheese Steakburger

Pro Burger (n / ag): 440 Kalorien (230 Kalorien aus Fett), 25 g Fett (11 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 590 mg Natrium, 31 g Kohlenhydrate, <1 g Ballaststoffe, 5 g Zucker, 22 g Protein

Eines unserer ESSEN SIE DAS! Die Gewinner der Hall of Fame, Steak 'n Shake, ist einer der wenigen Drive-Thrus im Land, in dem ein beträchtlicher doppelter Cheeseburger mit Salat, Tomaten und Zwiebeln unter 500 Kalorien wiegt. Halten Sie sich unbedingt an das Original Steakburger Menü. Die Spezialitätenburger von Steak 'n Sheak sind weniger beeindruckend.

Checkers & Rallys Big Buford

Pro Burger und Belag (230 g): 660 Kalorien (350 Kalorien aus Fett), 39 g Fett (18 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett), 1730 mg Natrium, 39 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 9 g Zucker, 38 g Protein *

Als eine Kette, die "groß belastet, wie Sie es groß leben", wird dieser Burger sicherlich seinem Credo gerecht. Es ist sicher, dass Sie mit aufgeblähtem Wasser über 75 Prozent Ihres Tagesbedarfs an Natrium groß werden. Überraschenderweise ist dies immer noch weniger als das schlechteste der 20 Restaurant-Desserts mit mehr Salz als einem Sack Brezeln.

In-N-Outs Double Double

Pro Burger und Belag (330 g): 670 Kalorien (370 Kalorien aus Fett), 41 g Fett (18 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 1440 mg Natrium, 39 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe, 10 g Zucker, 37 g Protein

Bei der Bestellung von Fast-Food-Burgern können wir es nicht genug betonen: Anpassung ist Ihr bester Freund. Ein Standard Double Double enthält zusätzlich 170 Kalorien und 6 Gramm gesättigtes Fett in Form von "Spread" auf Mayo-Basis und zusätzlichem Käse (zwei Scheiben). Wenn Sie eine Scheibe abschneiden und die Aufteilung für Ketchup vorbereiten, können Sie mit einem 500-Kalorien-Burger in den Drive-Thru-Bereich gelangen (und wieder heraus).

Wendys Dave's Double

Pro Burger und Belag (n / g): 790 Kalorien, 51 g Fett (20 g gesättigtes Fett, 3 g Transfett), 1.460 mg Natrium, 35 g Kohlenhydrate, 8 g Zucker, 48 g Protein

Eine gute Mahlzeit bei Wendy's zu erzielen ist genauso einfach wie eine schlechte. Wir empfehlen, dass Sie sich für einen ihrer Jr.-Burger entscheiden, der unter 400 Kalorien bleibt, anstatt denjenigen, der 75 Prozent der empfohlenen Fettaufnahme hat. Anstatt Ihre Taille zu erweitern, probieren Sie doch mal eine dieser 20 Best-Ever Fat Burning Suppen!

McDonalds Double Quarter Pounder mit Käse

Pro Burger und Belag (291 g): 780 Kalorien (410 Kalorien aus Fett), 45 g Fett (21 g gesättigtes Fett, 2, 5 g Transfett), 1, 310 mg Natrium, 43 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe, 10 g Zucker, 50 g Protein

Unser schlechtester Hauptgegenstand bei Mickey D's, dieser Burger ist ein Überbleibsel aus den Tagen, als "Super-Sizing" cool war. Nehmen Sie einen perfekt feinen Burger, multiplizieren Sie ihn mit zwei und Sie erhalten ein halbes Pfund Rindfleisch und Ihre gesamte empfohlene tägliche Zufuhr von gesättigtem Fett.

Jack in the Box's Ultimate Cheeseburger

Pro Burger und Belag (253 g): 840 Kalorien (530 Kalorien aus Fett), 59 g Fett (23 g gesättigtes Fett, 3 g Transfett), 1180 mg Natrium, 31 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 5 g Zucker, 47 g Protein

Fügen Sie ein extra Rindfleisch-Pastetchen, 2 amerikanische Scheiben und 1 Stück Schweizer Käse, echte Mayonnaise, Senf und Ketchup auf einem Butterbrötchen hinzu, und einer unserer Favoriten bei Jack in the Box (dem 320-Kalorien-Cheeseburger) geht von einem Eat Diese! zu einem bestimmten nicht das !. Und wenn sie "Butterbrötchen" sagen, bedeutet Jack in the Box wirklich "Butteraroma" und möglicherweise Transfett-beladen aufgrund des Auftretens von hydriertem Sojabohnenöl.

Wendys Baconator

Pro Burger und Belag (n / ag): 930 Kalorien (560 Kalorien aus Fett), 62 g Fett (24 g gesättigtes Fett, 3 g Transfett), 1.810 mg Natrium, 33 g Kohlenhydrate, 8 g Zucker, 58 g Protein

Diese Burger-Bestie kommt bei Ihrer Diät voll zur Geltung und sattelt Ihren Bauch mit sechs (sechs!) Streifen Speck, zwei Scheiben Schmelzkäse und zwei 1/4 Pfund Scheiben fettigem Rinderhackfleisch. Zufällig ist 1/4 eines Pfund genau die Menge, die Sie Ihrer Mitte hinzufügen, wenn Sie einen dieser bösen Jungen inhalieren. Schlimmer ist der hohe Transfettgehalt, der mehr als eineinhalb Tage wert ist. Und da Wendy's ihre Käsezutaten nicht online auflistet (Käse und Pastetchen sind die beiden Quellen für Transfette), gibt es keine Möglichkeit festzustellen, ob alles natürlich ist oder nicht.

UND DER SCHLECHTeste DOPPELTE PATTY BURGER IST… EINE BINDUNG! Hamburger mit fünf Jungs

Pro Burger (265 g): 700 Kalorien (400 Kalorien aus Fett), 43 g Fett (19, 5 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett), 430 mg Natrium, 39 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 8 g Zucker, 39 g Protein

Cheeseburger mit fünf Jungs

Pro Burger (317 g): 920 Kalorien (560 Kalorien aus Fett), 62 g Fett (29, 5 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett), 1310 mg Natrium, 40 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 9 g Zucker, 51 g Protein

Ohne viel mehr als Burger, Hot Dogs und Pommes Frites auf der Speisekarte, ist es schwer, etwas zu finden, das ernährungsphysiologisch an Five Guys Erlösern kann. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, verwirrt die verwirrende Nomenklatur der Kette die regulären Burger als Doppel und die "Little" -Burger sind Singles. Während sie Burger überlegen, die den Hamburger-Schwergewichten überlegen sind (sie kochen frisch gebratenes Futter auf Flattops auf Bestellung), beweisen Five Guys, dass frisch und gesund oft sehr wenig miteinander zu tun haben. Neben der Tatsache, dass diese Burger mehr Kalorien als ein Big Mac enthalten, haben sie auch eine klassische Quelle für gesundheitsschädliche Transfette - pflanzliche Backfette - in ihrem Brötchenrezept. Auf jeden Fall eines der 30 schlechtesten Lebensmittel für dein Herz!

Empfohlen
  • Lebensmittel: 16 schlechteste Bio-Snacks, die Sie niemals essen sollten

    16 schlechteste Bio-Snacks, die Sie niemals essen sollten

    "Frisch", "aktiv" und "stark" sind nur einige der Synonyme für "gesund", die Sie im Thesaurus finden. Was Sie nicht auf derselben Seite finden, ist der Begriff "organisch". Denn trotz allem, was Sie gehört haben, sind "organisch" und "gesund" keine Synonyme.
  • Lebensmittel: 20 Lebensmittel, die Sie 2018 essen müssen

    20 Lebensmittel, die Sie 2018 essen müssen

    Im neuen Jahr suchen alle nach einem gesunden Reset. Vielleicht möchten Sie etwas von diesem Urlaubsgewicht abnehmen oder einfach gesündere Angewohnheiten in das neue Jahr übernehmen. Und auch wenn Ihre Entschlossenheit nicht darauf abzielt, Pfund zu verlieren, ist es immer eine gute Idee, jeden Tag einen Blick darauf zu werfen, was Sie essen, und einige gesunde Veränderungen vorzunehmen. Au
  • Lebensmittel: 10 Konserven, die Sie immer in Ihrer Speisekammer aufbewahren sollten

    10 Konserven, die Sie immer in Ihrer Speisekammer aufbewahren sollten

    Wie oft ist dir das passiert? Sie kommen spät nach Hause, überprüfen den Kühlschrank, und Ihre Augen werden mit leeren Regalen getroffen. Dein Magen knurrt laut, um dich daran zu erinnern, dass er wütend wird. Ihre nächste Vorgehensweise? Drehen Sie sich herum und gehen Sie zu Ihrer bestückten Speisekammer. Betra
  • Lebensmittel: 10 Insider-Tricks, mit denen Sie im Supermarkt Geld sparen

    10 Insider-Tricks, mit denen Sie im Supermarkt Geld sparen

    Egal, ob Sie eine Coupon-Queen sind oder nur ein gewöhnlicher Joe, der ein wenig Geld für Lebensmittel sparen möchte, dieser Beitrag ist für Sie: Experten sagen, dass viele von uns die Prise höherer Lebensmittelrechnungen spüren werden, da die Wirtschaft den Preis für Grundnahrungsmittel drängt zu neuen Höhen. Laut de
  • Lebensmittel: Diese neuen Avocados bleiben zweimal so lange frisch

    Diese neuen Avocados bleiben zweimal so lange frisch

    Es gibt ein tragisch flüchtiges Zeitfenster zwischen dem Übergang einer Avocado von steinhartem zu toastwürdigem zu ungenießbarem braunem Brei. Apeel Sciences, ein in Kalifornien ansässiges Startup, versteht den Kampf - und, noch besser, hat an einer Lösung gearbeitet (seit sechs Jahren!), Die all unsere Wehwehchen lindert. Um z
  • Lebensmittel: 13 Mit Fasern versetzte Lebensmittel, die Sie sich überlegen sollten

    13 Mit Fasern versetzte Lebensmittel, die Sie sich überlegen sollten

    Es gibt keine magische Gewichtsabnahme-Pille, aber Ballaststoffe sind verdammt nahe. Laut einer Studie des American Journal of Clinical Nutrition sind Menschen, die sich an Diäten halten, die reich an Makronährstoffen sind, weniger fettleibig und haben ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall, hohen Cholesterinspiegel und Typ-II-Diabetes. F
  • Lebensmittel: Gesündeste Früchte im Sommer

    Gesündeste Früchte im Sommer

    In einer Welt, in der Sie das ganze Jahr über Obst kaufen können, ist es schwierig, sich daran zu erinnern, wann die Jahreszeit ist - wenn Sie es überhaupt wussten. Hier finden Sie die frischesten Plektren mit Tipps, wie Sie das perfekte Produkt auswählen. Blaubeeren Hauptsaison: Juni bis August Perfekte Wahl: Dicke, gleichmäßige Indigobohnen mit straffer Haut und stumpfem, weißem Frost. Überp
  • Lebensmittel: 15 ungesunde Saucen im Supermarkt

    15 ungesunde Saucen im Supermarkt

    Einer der am weitesten verbreiteten Mythen der Diät ist, dass eine Kalorie eine Kalorie ist und dass der Gewichtsverlust so einfach ist wie die Kalorienzufuhr und die Kalorienzufuhr. Aber in Wirklichkeit sind 200 leere Kalorien im Wert von M & M nicht das Gleiche wie 200 Kalorien von nährstoffreichen Gemüsesticks und Früchten. De
  • Lebensmittel: 15 beste neue Lebensmittel für einen flachen Bauch

    15 beste neue Lebensmittel für einen flachen Bauch

    Avocado. Vollkornbrot. Obst und Gemüse. Hähnchen. Fisch. Andenhirse. Wenn Sie auf einer Diät sind, kann die typische Einkaufsliste - wie kann ich das sagen - total langweilig sein. Was als ein notwendiges Opfer erscheinen mag, wenn der Gewichtsverlust das Ziel ist. Und wenn Sie an den gleichen gesunden Grundnahrungsmitteln festhalten, kann dies die Zubereitung von Mahlzeiten und das Knabbern von Snacks zu einem Kinderspiel machen. J

Tipp Der Redaktion

8 Tipps zum Kochen mit Bier

Ich denke, wir können uns alle einig sein, dass Spieleabende, Tailgating-Partys und Barbecues ohne eine kalte Dose Bier einfach unvollständig sind. Aber echte Bierfans wissen, dass das Kochen mit dem Hopfengetränk genauso lecker sein kann wie das Schlürfen. Das zuckerhaltige Malz und der bittere, sprudelnde Hopfen ergänzen eine Reihe verschiedener Zutaten aus verschiedenen Geschmacksprofilen und Texturen, sodass Bier zu einem vielseitigen Inhaltsstoff wird, der sich absolut lohnt, Ihrem Warenkorb hinzugefügt zu werden. Aber