50 flache Bauchwahrheiten, die Sie kennen müssen um 50



Eines Tages schlüpfen wir in unsere Röhrenjeans und der nächste starrt uns plötzlich mit einem dicken Bauch im Spiegel an. Selbst wenn wir gut essen und regelmäßig Sport treiben, können sich diese überflüssigen Pfunde an uns heranschleichen und etwas Wackeln in der Mitte hinzufügen oder einige nicht ganz so liebliche Liebesgriffe, besonders wenn wir älter werden.

Wir wollen nur einen flachen Bauch! Ist das so viel zu fragen?

Wenn wir älter werden, sind unsere Chancen, einen flachen Bauch zu bekommen, ohne dass sich unsere Gewohnheiten ändern, so gering wie unser Körper nicht mehr ist. Glücklicherweise haben Sie einen Vorteil: Wenn Sie diese 50 flachen Bauchwahrheiten vor Ihrem 50. Geburtstag kennen, können Sie diesen aufgeblähten Bauch zum Abschied küssen, bevor Sie es wissen. Selbst wenn Sie mehr als ein paar Kilo zu verlieren haben, können Sie mit den 42 Möglichkeiten, 5 Zoll Bauchfett zu verlieren, Sie schnell erreichen.

Ein flacher Bauch beginnt in der Küche

Es ist schön, sich vorzustellen, dass unser regelmäßiges Training ausreicht, um unsere Bäuche mit dem Älterwerden flach zu halten, aber in der Realität fängt es in der Küche an, Bauchmuskeln zu schnitzen (oder nur ein paar Zentimeter von der Taille entfernt). Viele Menschen verwenden die 80/20-Gleichung, um zu erklären, wie viel Sie jeweils tun müssen, um den gewünschten Körper zu erhalten: 80 Prozent essen besser und 20 Prozent trainieren. Auch wenn dies auf den ersten Blick einschüchternd erscheinen mag, können ein paar einfache Änderungen, wie das Austauschen von Weißbrot gegen Vollkornprodukte, das Ablegen künstlicher Süßstoffe oder das bloße Führen eines Essensjournals, den Prozess erheblich vereinfachen.

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit

Sie würden keinen Marathon starten, indem Sie sich hinsetzen. Warum beginnen Sie Ihren Tag mit einem zuckerhaltigen Frühstück auf dem falschen Fuß? Das richtige Frühstück - idealerweise ein Protein, das Eiweiß und Vollkornprodukte enthält - kann den ganzen Tag den Ton angeben und Sie bleiben voll und konzentriert, wodurch es weniger verlockend wird, sich später mit etwas Zuckerhaltigem oder Fetthaltigem zu verwöhnen. Tatsächlich ergab eine im American Journal of Epidemiology veröffentlichte Studie, dass Personen, die regelmäßig frühstückten, signifikant weniger fettleibig waren als ihre Kollegen, die das Frühstück überspringen.

Protein ist der Schlüssel

Verabschieden Sie sich von diesen Bagels und vergessen Sie diesen französischen Toast. Wenn Sie wirklich Lust darauf haben, Ihren Bauch flach zu drücken, ist Protein der richtige Weg. Forschungsergebnisse, die im Oktober 2008 im International Journal of Obesity veröffentlicht wurden, zeigen, dass Erwachsene, die Eier zum Frühstück aßen, ihre Taillenabmessungen um 34 Prozent mehr verringerten und 65 Prozent mehr Gewicht verloren als diejenigen, die ein kohlenhydratreiches Frühstück hatten. Beginnen Sie jeden Morgen mit den 46 besten Frühstücksnahrungsmitteln zum Abnehmen auf dem richtigen Fuß!

Stress ist der Feind Ihres Bauches

Wir alle werden manchmal gestresst, aber wenn jeder kleine Ärger Ihren Stresspegel durch das Dach schickt, könnten Sie sich auf einen aufgeblähten Bauch einstellen. Wenn wir gestresst sind, setzt unser Körper Cortisol frei, ein Hormon, das mit der Fettspeicherung in Verbindung steht, insbesondere im Bauchbereich. Tatsächlich zeigt eine in Adipositas Reviews veröffentlichte Studie, dass übergewichtige Frauen mit den höchsten Verhältnissen zwischen Taille und Hüfte einen höheren Cortisolspiegel aufwiesen als Frauen mit kleineren Taillen. Selbst wenn Sie nicht alle Stressquellen in Ihrem Leben ausschalten können, kann es hilfreich sein, regelmäßig Sport zu treiben, sich die Zeit für die Dekomprimierung zu nehmen und sich mit geplanten Arbeitspausen zu beschäftigen.

Sie brauchen mehr Wasser als Sie denken

Wenn es Ihnen schwer fällt, diese zusätzlichen Pfunde in Ihrer Mitte zu verlieren, könnte die Antwort so nah sein wie an Ihrem nächsten Wasserhahn. Die meisten von uns wissen, dass wir mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag trinken sollten, aber Untersuchungen des CDC zeigen, dass 43 Prozent der Erwachsenen pro Tag weniger als vier Tassen H20 trinken. Auch wenn dies vielleicht keine große Sache zu sein scheint, könnte eine geringe Menge an Aqua-Einnahme schwerwiegende Folgen für Ihre Taille haben: Eine im Journal of Human Nutrition and Dietetics veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass Personen, die ausreichend hydratisiert waren, weniger Salz, Zucker und Cholesterin hatten ihre Diäten und verbrauchten bis zu 206 Kalorien pro Tag weniger als diejenigen, die nicht genug tranken.

Glück ist gut für deine Gesundheit

Dieser aufgeblasene Bauch ist kein Lachen, aber die Lösung dafür könnte sein. Forschungsergebnisse, die im International Journal of Obesity veröffentlicht wurden, zeigen, dass Lachen die Kalorienverbrennung um bis zu 20 Prozent steigern kann, wodurch es einfacher wird, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren. Glück kann auch Ihren Cortisol-Spiegel senken, wodurch das Risiko, dass Sie an Ihrer Taille hängen bleiben, reduziert wird.

Konservierungsmittel können Sie auf die Pfunde packen

Diese Zutaten, die Ihre Lebensmittel haltbar machen, sind auch für die Verbreiterung der Taille verantwortlich. Eine 2015 in Nature veröffentlichte Studie zeigt, dass Emulgatoren in Lebensmitteln das empfindliche Gleichgewicht der Bakterien in den Eingeweiden von Nagetier-Testpersonen störten und somit das Risiko für ein metabolisches Syndrom und Fettleibigkeit erhöhen.

Diät-Soda ist kein Schnäppchen

Das Diät-Soda, das Sie trinken, hat möglicherweise keine Kalorien, aber das bedeutet nicht, dass es ein Hüftgetränk ist. Leider können die künstlichen Süßstoffe, die in Diät-Limonaden verwendet werden, Ihren Bauch genauso groß machen wie ihre kalorischen Gegenstücke. Laut Forschungsergebnissen, die im Yale Journal of Biology and Medicine veröffentlicht wurden, können künstliche Süßstoffe Verlangen nach echtem Zucker auslösen und auch zu einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit beitragen. Finden Sie heraus, wie sich Ihr Soda stapelt, indem Sie die 70 beliebtesten Sodas entdecken, die nach ihrer Giftigkeit sortiert sind.

Cooles Schlafzimmer = Hot Bod

Versuchen Sie, diesen Bauch zu vergießen? Versuchen Sie, die Dinge zu Hause abzukühlen. Eine in Diabetes veröffentlichte Studie zeigt, dass Studienteilnehmer, die ihr Schlafzimmer über einen Zeitraum von vier Wochen bei 66 Grad gehalten haben, fast doppelt so viel braunes Fett hatten - die Art, die den Stoffwechsel anregt und Kalorien verbrennt - als diejenigen, die in einem wärmeren Raum geschlafen haben.

Eier sind wichtig

Während Eier einen guten Ruf als Reformkost haben, bestätigen aktuelle Studien, dass sie Teil einer gesunden Ernährung sein können, ohne die Taille zu vergrößern. Die Forschung stützt nicht nur die Vorstellung, dass das Eiweiß in Eiern Sie zufrieden stellen kann, wodurch es insgesamt einfacher wird, weniger Kalorien zu sich zu nehmen. Das Cholesterin in Eigelb kann Ihren HDL-Wert oder das „gute“ Cholesterin erhöhen, während Sie das schlechte senken. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Fettverbrennung mit den 15 besten Egg Combos steigern können, die Ihren Gewichtsverlust verdoppeln!

Sitzen macht dick

Alle diese Stunden, die Sie bei der Arbeit auf Ihrem Hintern sitzen, sind genauso wahrscheinlich der Täter hinter der sich ausbreitenden Taille wie gelegentlicher Junk-Food-Genuss. Untersuchungen der Zentren für Krankheitsbekämpfung und Vorbeugung haben gezeigt, dass Männer, die den größten Teil des Tages im Sitzen verbracht haben, ein deutlich erhöhtes Risiko für Fettleibigkeit hatten, selbst wenn sie ansonsten aktiv waren. Wenn Sie Ihren Job aufgeben möchten, ist dies möglicherweise keine Option. Wenn Sie jedoch Pausen einlegen, um herumzustehen oder sich für einen Stehpult entscheiden, können Sie das Fett besser bekämpfen.

TV ist auch Junk Food

Diese TV-Marathons und dein dicker Bauch sind nicht so verwandt, wie du vielleicht hoffst. Fernsehen bedeutet nicht nur, dass Sie mehr Zeit im Sitzen verbringen, was zur Gewichtszunahme an und für sich beitragen kann. Die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die beim Fernsehen essen, oft bis zu 10 Prozent mehr verbrauchen diejenigen, die sich auf ihr Essen konzentrieren und Ablenkungen begrenzen.

Nachtisch kann für Sie gut sein

Das Nachtischnicken ist nicht die einzige Möglichkeit, Ihren Bauch flach zu drücken. Wenn Sie sich etwas Schokolade gönnen, können Sie dieses Ziel leichter erreichen. Forscher des Virginia Polytechnic Institute fanden heraus, dass die oligomeren Procyandine in Kakao helfen können, den Blutzucker stabil zu halten, wodurch Insulinspitzen, Fettspeicherung und Zuckerwunsch verringert werden. Kakao ist auch eine gute Quelle für das antioxidative Pigment Resveratrol, das auch mit einer Verringerung des Bauchfetts verbunden ist.

Kohlenhydrate sind nicht dein Feind

Wiederhole mich: Carbs sind nicht der Feind. Während ein Low-Carb-Effekt kurzfristig ein wirksamer Gewichtsverlustplan sein kann, ist das Ausschalten der Kohlenhydrate für immer nicht nachhaltig. Glücklicherweise müssen Sie nicht alle köstlichen Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung loswerden, um abzunehmen. Forschungsergebnisse, die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurden, zeigen, dass Studienteilnehmer, die Vollkornprodukte gegessen hatten, erhebliche Mengen an Bauchfett verloren und das Risiko für Herzkrankheiten ebenfalls verringert hatten.

Grüner Tee ist dein flacher Bauchfreund

Grüner Tee und ein schlankerer Bauch sind ein im Himmel hergestellter Matcha. Eine im International Journal of Obesity veröffentlichte Untersuchung ergab, dass der Konsum von grünem Tee - insbesondere grünen Tees mit hohem Katechingehalt - signifikant mit einem erhöhten Gewichtsverlust und einer mühelosen Gewichtserhaltung verbunden war. Beginnen Sie noch heute schlank mit den 22 besten Tees zum Abnehmen!

Liebe züchtet Liebesgriffe

Liebe ist schön. Liebe ist Glückseligkeit. Liebe ist auch ein wichtiger Faktor für Ihren pummeligen Bauch. Während die Ehe oft mit gesundheitlichen Vorteilen einhergeht, wie eine erhöhte Lebenserwartung und ein verringertes Risiko für Herzkrankheiten, kann dies zu einer Gewichtszunahme führen. In der Gesundheitspsychologie veröffentlichte Studien zeigen, dass glücklich verheiratete Frauen, die über fünf Jahre hinweg untersucht wurden, neun Pfund mehr wogen als ihre einzelnen Kollegen, während verheiratete Männer sechs Pfund schwerer waren als Junggesellen.

Sie müssen härter trainieren, nicht länger

Willst du durch diese Gewichtsabnahme rutschen? Es stellt sich heraus, dass es nicht die Stunden sind, die Sie im Fitnessstudio einsetzen, sondern wie Sie diese Zeit verwenden. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass selbst kurze, intensive Trainingseinheiten bis zu 24 Stunden nach Beendigung des Trainings helfen können, schwere Kalorien zu verbrennen. Dies ist ein Vorteil, den Sie von einer glatten Cardio-Sitzung wahrscheinlich nicht erhalten.

Portionsgrößen sind nicht immer das, was sie scheinen

Das Internet hat den Zugang zu Nährwertinformationen einfacher als je zuvor gemacht, aber es ist alles andere als ein narrensicheres Werkzeug, wenn es um Gewichtsabnahme geht. In der Tat wurde Chipotle kürzlich verklagt, als sich herausstellte, dass ein Burrito, der als gewichtsreduzierende Wahl beworben wurde, tatsächlich mehr als 1.000 Kalorien aufwog. Nehmen Sie diese Kalorienwerte also mit einem Salzkorn, wenn Sie sich verwöhnen.

Sonnenlicht ist dein Freund

Konsequente Sonneneinstrahlung wirkt sich möglicherweise nicht positiv auf die Haut aus, sie kann jedoch nur den Bauch glätten. Forscher der Northwestern University haben herausgefunden, dass die Einwirkung von frühmorgens frühem Sonnenlicht mit einem niedrigeren BMI verbunden ist und möglicherweise dazu beiträgt, Ihre zirkadianen Rhythmen zu regulieren, wodurch es einfacher wird, diese unerwünschten Pfunde zu entfernen.

Trans-Fette erweitern Ihre Taille

Während die allgemeine Weisheit besagt, dass es beim Gewichtsverlust nur um Kalorien im Vergleich zu Kalorien geht, können Transfette nur die Ausnahme von dieser Regel sein. Forscher der School of Medicine der Wake Forest University stellten fest, dass Primaten, die über einen Zeitraum von sechs Jahren eine reich an Transfett gefütterte Ernährung erhielten, ihr Gewicht um 7, 2 Prozent erhöhten, verglichen mit denjenigen, die mit einfach ungesättigten Fetten gefüttert wurden und nur 1, 8 Prozent anhäuften. Der Kicker Die beiden Gruppen erhielten genau die gleiche Anzahl an Kalorien, wobei 35 Prozent standardmäßig aus Fett stammten. Selbst wenn Sie also Kalorien zählen, sabotiert das Transfett in Ihrer Ernährung immer noch Ihren Gewichtsverlust. Erleichtern Sie Ihren Gewichtsverlust, indem Sie die 5 Shocking Sources of Trans Fat aus Ihrem Menü streichen.

Alle Fische sind nicht gleich geschaffen

Die meisten von uns halten Fisch für ein gesundes Lebensmittel, aber nicht alle Meeresfrüchte sind gleich, wenn es um Ihr Gewicht geht. Zusätzlich zu den unterschiedlichen Mengen an schädlichem Quecksilber haben einige Fische, wie Tilapia, ein hohes Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3, wodurch sie potenziell zur Entzündung und Gewichtszunahme beitragen können. Für eine gesündere Mahlzeit, die Ihnen beim Abnehmen helfen kann, halten Sie sich an wild gefangenen Lachs, der für seine hohe Omega-3-Zahl bekannt ist.

Ihre Darmbakterien sind von Bedeutung

Möglicherweise machen Sie sich Gedanken darüber, wie Ihr Bauch aussieht, aber es ist das, was in Ihrem Inneren lauert und möglicherweise gesundheitliche Probleme verursacht. Ihre Darmbakterien sind essentiell, um Krankheiten abzuwehren und das Risiko für Übergewicht zu reduzieren. Leider können die von uns verzehrten Lebensmittel, wie zum Beispiel mit Antibiotika behandeltes Fleisch, künstliche Süßstoffe und zugesetzte Zucker, das empfindliche Gleichgewicht in unseren Bäuchen aus dem Gleichgewicht bringen. Tatsächlich haben in Nature veröffentlichte Forschungsergebnisse gezeigt, dass Signale, die aus dem Darm gesendet werden, die Produktion von Insulin und Hungerhormon Ghrelin in unserem Körper erhöhen können, deren Kombination ein todsicheres Rezept für Überessen und Gewichtszunahme ist.

Magermilch nimmt nicht ab

Denken Sie, dass Sie abnehmen, indem Sie sich für Magermilch entscheiden? Denk nochmal. Eine Überprüfung der im European Journal of Nutrition durchgeführten Forschungen ergab, dass der Konsum von Vollfettmilchprodukten mit einer Verringerung der Herzkrankheiten und des Diabetesrisikos verbunden ist und dass diejenigen, die fettarme Molkereiprodukte konsumieren, tatsächlich eher fettleibig werden.

Crunches produzieren keine flachen Bauchmuskeln

Wenn Sie jeden Tag durch scheinbar endlose Krisen laufen, um einen flacheren Bauch zu erreichen, leiden Sie möglicherweise vergeblich. Während Crunches einige geringfügige Bauchstraffungseffekte haben kann, werden Sie keinen flacheren Bauch sehen, bis Sie sich mit dem Fett befassen, das diese Bauchmuskeln verdeckt. Abnehmen und Ablenkungsübungen wie Dielen und Beinheben können Ihnen dabei helfen, den Bauch herauszuschneiden, den Sie sich schon immer gewünscht haben.

Bio-Produkte sind wirklich besser

Obwohl ein wöchentlicher Ausflug zu Whole Foods für die meisten von uns kostspielig sein kann, kann die Entscheidung für Bioprodukte, egal ob sie in Ihrem Garten gepflückt oder von einem CSA gekauft werden, Ihnen dabei helfen, diesen Bauch flach zu halten und zukünftige Gesundheitsprobleme abzuwehren. Forschungsergebnisse, die in Environmental Health Perspectives veröffentlicht wurden, zeigen, dass die vorgeburtliche Exposition gegenüber Organochlorinen, einer Gruppe von üblichen Pestiziden, mit einem erhöhten Risiko für eine schnelle Gewichtszunahme und Fettleibigkeit bei Kindern in Verbindung gebracht wurde, wodurch organische Produkte den eindeutigen Gewinner für die Gewichtsabnahme darstellen. Machen Sie jede Mahlzeit befriedigender, indem Sie die 20 am meisten füllenden Früchte und Gemüse aufladen!

Gummi ist kein Freund eines flachen Bauches

Während es oft als Mittel zum Reduzieren der Zwischenmahlzeit vorgeschlagen wird, kann das Kauen von Kaugummi, um den Hunger abzuwehren, der Grund für Ihre wachsende Taille sein. Kaugummi ist nicht nur mit künstlichen Süßstoffen in der Taille beladen, schon durch das Kauen können Sie überschüssige Luft schlucken, Ihren Bauch aufblähen und Unwohlsein verursachen.

Ihr Stoffwechsel ist wichtig

Sie glauben vielleicht, dass Sie einfach nur für einen schleppenden Stoffwechsel verflucht sind, aber wenn Sie sich die Stoffwechselrate und das richtige Essen herausfinden, kann dies einen großen Unterschied in Ihrer Gesundheit und Ihrem Gewicht bewirken. Wenn Sie herausfinden, wie viele Kalorien Sie tatsächlich verbrennen, können Sie Ihre Ess- und Trainingsgewohnheiten anpassen, um Ihren Gewichtsverlust zu maximieren und sich von diesem aufgeblasenen Bauch zu lösen.

Fettarm bedeutet nicht ungesund

Trotz allem, was Ihnen praktisch jedes Diätprogramm der 1960er bis 1990er Jahre erzählt haben mag, ist Fett nicht der Feind eines flachen Bauches. Mittelmeerdiäten mit einem hohen Anteil an einfach ungesättigten Fetten wurden nicht nur mit niedrigeren Fettleibigkeitsraten und Herzkrankheiten in Verbindung gebracht. Die im Journal der American Heart Association veröffentlichte Studie zeigt, dass der Verzehr einer 1, 5-Unzen-Portion Mandeln pro Tag anstelle eines kohlenstoffreichen Imbisses abnahm Bauchfett.

Koffein steigert mehr als Ihre Energie

Gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee am Morgen - Ihr Bauch wird es Ihnen danken. Die Ergebnisse einer im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie zeigen, dass koffeinhaltiger Kaffee sowohl die Stoffwechselrate als auch die Fettoxidation signifikant erhöhen kann, wodurch es leichter wird, Gewicht zu verlieren und den Bauch flach zu drücken.

Ihre Schilddrüse kann einen flachen Bauch bilden oder brechen

Dieser Klumpen im Hals könnte der Grund für die zusätzlichen Zentimeter um den Bauch sein. Ihre Schilddrüse beeinflusst alles von Ihrem Energieniveau bis zu Ihrem Gewicht. Wenn sie nicht richtig funktioniert, kann Ihre Gesundheit abfallen, während Ihr Gewicht schnell ansteigt. Wenn es Ihnen schwerer fällt als jemals zuvor, diese überflüssigen Pfunde zu verlieren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob ein Problem mit der Schilddrüse vorliegt.

Künstliche Süßstoffe sind überall

Sie geben also keine künstlichen Süßstoffe mit Bauchfett in Ihre Nahrung. klopfen Sie sich auf den Rücken. Dies ist jedoch nicht der einzige Ort, an dem sie in Ihrer Ernährung lauern könnten. Von Kaugummi über Saucen bis hin zu Snacks sind künstliche Süßstoffe, die Ihre Darmbakterien stören können, überall im Körper und können Verwüstungen verursachen. Achten Sie beim Lesen von Lebensmitteletiketten auf Sucralose, Acesulfam K, Xylitol, Sorbitol und das gefürchtete Aspartam - all dies könnte Ihren immer größer werdenden Bauch fassen. Beherrschen Sie Ihre Darmgesundheit heute, indem Sie herausfinden, wie schlecht diese zusätzlichen Süßstoffe wirklich sein können.

Würziges Essen heizt Ihren Stoffwechsel auf

Der Schlüssel, damit Ihr Stoffwechsel stabil bleibt? In der Küche heizen. Laut einer Studie, die in PLoS One veröffentlicht wurde, erhöhte das in Peperoni gefundene Capsaicin die Fettoxidation, was bedeutet, dass die Salsa-Beilage Ihnen dabei helfen kann, unerwünschtes Bauchfett in kürzester Zeit abzurasieren.

Ein Apfel pro Tag hält den Doktor fern

Wir alle haben das Sprichwort gehört, aber es stimmt: Ein Apfel am Tag hält den Arzt wirklich fern, besonders wenn es um Ihr Bauchfett geht. Forscher an der staatlichen Universität von Rio de Janeiro fanden heraus, dass das Essen von drei Äpfeln pro Tag einen erheblichen Gewichtsverlust verursachte, wenn man es mit einem ähnlichen, auf Hafer basierenden Snack verglich. Geld darf nicht auf Bäumen wachsen, aber ein flacher Bauch tut sicher!

Sogar herzhafte Speisen sind voller Zucker

Wir alle wissen, dass Zucker in unserer Taille nicht so süß ist, aber nur wenige wissen, wie viel Zucker wir jeden Tag zu sich nehmen. Die American Heart Association schlägt vor, dass Erwachsene im Durchschnitt nicht mehr als 37, 5 Gramm Zucker oder 25 Gramm für Frauen essen. Leider deuten Untersuchungen darauf hin, dass Amerikaner im Durchschnitt 151 Gramm pro Tag oder 130 Pfund des süßen Materials pro Jahr essen. Wenn Sie jedoch bedenken, dass ein einzelner Esslöffel Ketchup fast vier Gramm Zucker enthält, ist es nicht schwer zu sehen, wie sich unsere scheinbar geringfügigen Vergehen in der Ernährung schnell summieren können.

Deine Freunde mästen

Eine starke Beziehung zu Ihren Freunden im Erwachsenenalter zu haben, ist für Ihr soziales Leben großartig, für Ihren Bauch aber nicht besonders gut. Eine im Mai 2011 im American Journal of Public Health veröffentlichte Studie zeigt, dass Menschen mit schwereren Freunden häufiger schwerer waren, wobei die Wahrscheinlichkeit einer Gewichtszunahme neben der Stärke der Beziehung zunahm. Obwohl es schwierig sein kann, gegen die Flut der ungesunden Gewohnheiten Ihrer Freunde zu schwimmen, kann das Führen eines Beispiels auch dazu beitragen, dass Ihre weniger gesunden Kumpel abnehmen.

Lebensmitteletiketten erzählen nicht die ganze Geschichte

Wenn Sie das Nährwertkennzeichen lesen, sollten Sie genug Informationen erhalten, um eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, was Sie essen, aber es gibt Ihnen nicht immer die ganze Geschichte. Während neue Rechtsvorschriften vorgeschlagen wurden, um dies zu ändern, trennt die derzeitige Lebensmittelkennzeichnung zugesetzte Zucker nicht aus natürlichem Zucker oder erfordert eine Indikation, wenn Inhaltsstoffe wie Mono- und Diglyceride aus Transfetten bestehen. Die beste Verteidigung für Ihren Bauch besteht darin, Vollwertkost mit Zutaten auszuwählen, die Sie erkennen, und die 20 merkwürdigen Gründe, warum Sie an Gewicht zunehmen, auf Ihrem Radar zu behalten.

Der Kraftraum ist dein Freund

Vermeiden Sie den Kraftraum, weil Sie Angst haben, zu sperrig zu werden, was schwerwiegende Folgen für die Bauchmast haben kann. Muskeln nehmen nicht nur weniger Platz als Fett ein, wodurch Sie schlanker aussehen, auch wenn Sie tatsächlich kein Gewicht verloren haben, und Sie können auch mehr Kalorien pro Pfund verbrennen, als eine entsprechende Menge Fett. Wenn Sie versuchen, diesen Bauch für immer zu verlieren, vergewissern Sie sich, dass Sie Vollkornprodukte, Gemüse und reichlich Eiweiß essen, und halten Sie diese belastenden Trainingseinheiten auf Ihrer Speisekarte.

„Vollkorn“ bedeutet nicht immer gesund

Die Worte „Vollkornbrot“ auf Lebensmittelverpackungen können gesundheitsbewusste Konsumenten wie Motten für eine Flamme begeistern, aber dieser Satz mag vielversprechender klingen, als er tatsächlich ist. Aussagen wie „aus Vollkornprodukten“ bedeuten praktisch nichts darüber, wie gesund Ihre Nahrung tatsächlich ist oder wie wahrscheinlich es ist, Bauchfett und Gewichtszunahme zu fördern. Viele angebliche Vollkornprodukte enthalten nur eine kleine Menge Vollkornprodukte in ihrem Rezept, und schlimmer noch, viele sind mit all dem hohen Fruktose-Maissirup, Transfetten und Natrium beladen, die Sie von weniger gesunden Lebensmitteln erwarten würden.

Das Essen von drei Quadraten funktioniert wirklich

Die Entscheidung, sich für eine ganztägige Diät anstelle von drei quadratischen Mahlzeiten zu entscheiden, kann der wahre Grund dafür sein, dass Sie dieses hartnäckige Bauchfett nicht verlieren können. In der Hepatologie veröffentlichte Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Männer, die an Gewichtszunahme fördernden Essensplänen, die fünfmal am Tag gegessen hatten, im Vergleich zu der Gruppe, die nur drei Mahlzeiten pro Tag zu sich nahm, einen signifikanten Anstieg ihres Bauchfetts aufwiesen, obwohl beide Gruppen die gleiche Anzahl an Nahrungsmitteln konsumierten Kalorien

Salz lauert überall

Hier ist eine flache Tatsache, die Ihren Blutdruck sicher durch das Dach schickt: Die meisten von uns essen täglich mehr als das Doppelte der empfohlenen Menge an Bluthochdruck erzeugendem, blähenden Bauchsalz. In der Tat entsprechen die 1500 Milligramm Natrium, auf die wir uns beschränken sollen, weniger als ein Teelöffel Salz. Selbst wenn Sie Ihr Essen nicht mit Salzzusatz würzen, wird es wahrscheinlich trotzdem in Ihre Ernährung aufgenommen. Nur 12 Doritos packen acht Prozent Ihres täglichen Natriumgehalts, und ein einzelner Teelöffel oder Sriracha enthält etwa vier Prozent Ihrer täglichen Gesamtmenge. Stellen Sie sicher, dass Sie mit den 40 Dingen, die gesunde Köche immer in ihrer Küche haben, gesund bleiben, anstatt Ihre Speisekammer mit salzhaltigen Snacks zu füllen.

Nachts zu essen ist nicht schlecht

Wenn Sie nachts Nein zu Kohlenhydraten gesagt haben, könnten Sie sich selbst einen schlechten Dienst leisten, besonders wenn es um Bauchfett geht. Eine Studie von israelischen Polizeibeamten ergab, dass diejenigen, die abends mehr Kohlenhydrate konsumierten, die Insulinsensitivität verbessert, den Blutzucker gesenkt und mehr Fett verloren haben als diejenigen, die am Morgen ihre Kohlenhydrate zu sich nahmen.

Schlaf ist die beste Hilfe beim Abnehmen

Möchten Sie morgen mit einem flacheren Bauch aufwachen? Versuchen Sie, heute Nacht etwas mehr zu schlafen. Untersuchungen, die in Sleep veröffentlicht wurden, zeigen, dass Erwachsene, die weniger als fünf Stunden pro Nacht schliefen, am Ende der fünfjährigen Studienperiode deutlich breitere Taillen aufwiesen als diejenigen, die mehr als sechs Stunden mit geschlossenen Augen hatten.

Wenn Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten, sparen Sie mehr als Geld

Halten Sie das Geld in der Tasche, während Sie Pfund von Ihrer Taille abnehmen, indem Sie Ihre Mahlzeiten zu Hause vorbereiten, anstatt auswärts zu essen. Forscher der University of Cambridge fanden heraus, dass unter einer Gruppe von 1319 Erwachsenen diejenigen, die täglich weniger als eine Stunde ihre Mahlzeiten zubereiten, weniger Obst und Gemüse zu sich nahmen als diejenigen, die mehr Zeit für die Zubereitung von Mahlzeiten aufbrachten. Wenn Sie versuchen, diesen aufgeblähten Bauch zu besiegen, ist es ein großartiger Ort, um den Takeout aufzuheben. Mit all dem Geld, das Sie sparen, können Sie sogar die neue Garderobe kaufen, die Sie benötigen.

Ihr Lieblingscocktail verlangsamt Ihren Stoffwechsel

Sicher, ein Glas Rotwein kann ab und zu Ihren Blutdruck senken, aber Ihre nächtlichen Cocktailgewohnheiten könnten zwischen Ihnen und einem flacheren Bauch stehen. Viele alkoholische Getränke sind nicht nur enorm kalorienreich, mit gefrorenen Margaritas werden 400 Stück mehr Kalorien pro Stück verpackt und die meisten Restaurant-Sangrias tonnenweise hinzugefügtem Zucker. Alkohol kann Ihren Stoffwechsel tatsächlich zum Stillstand bringen. Ihr Körper priorisiert den Stoffwechsel oder Alkohol, verlangsamt Ihren Stoffwechsel um bis zu 73 Prozent und macht es schwieriger, das Bauchfett zu verbrennen.

Soja ist ein Saboteur

Ein flacher Bauch nimmt Gestalt an, sobald Sie sich von diesen auf Soja basierenden Lebensmitteln entfernen. Natürliches Soja kann wie Edamame den Blutdruck senken und die Herzgesundheit verbessern, es kann jedoch auch ein Rezept für ernstes Aufblähen sein. Soja ist voll von schwer verdaulichen Oligosacchariden, die im Darm fermentieren und unangenehmes Gas und einen ausgedehnten Bauch verursachen. Statt Bauchspeck Soja, laden Sie Ihre Ernährung mit gesundem Protein auf, indem Sie die 29 Best-Ever-Proteine ​​zum Abnehmen Ihren Mahlzeiten hinzufügen!

Dekomprimieren ist der Schlüssel

Der einfachste Weg, einen flacheren Bauch zu bekommen, besteht darin, sich viel Zeit zum Dekomprimieren zu lassen. Wenn Sie sich etwas Zeit lassen, können Sie Ihren Cortisolspiegel im Blut erheblich senken, wodurch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an extra Bauchfett gewinnen und hängen bleiben, verringert wird.

Gefrorener Joghurt hilft dir nicht

Joghurt kann mit Darm-Probiotika beladen sein, die die Gesundheit fördern, aber das bedeutet nicht, dass Ihre fro-yo-Gewohnheit Ihnen beim Abnehmen helfen wird. Nicht nur, dass einige der nützlichen Bakterien in Joghurt durch den Gefrierprozess abgetötet werden, die schockierende Menge Zucker, die Sie in jede Tasse des süßen Materials bekommen, kann zu einem bakteriellen Überwuchs in Ihrem Darm führen, was zu Entzündungen und möglicherweise zu einem erhöhten Risiko führt ein größerer Bauch dabei.

Cheat-Mahlzeiten sind eine gute Sache

Wenn Sie nicht der lange verschollene Bruder von Hemsworth sind, sind die Chancen, dass Sie weniger als verrückt essen, ausschließlich gegrilltes Hähnchen und entkleidete Gemüse für Monate zu einer Zeit gering. Schummelmahlzeiten können eine großartige Waffe sein, um die Monotonie Ihrer Ernährung zu überwinden und es Ihnen leichter zu machen, an Ihrem gesunden Ernährungsplan festzuhalten, wenn Sie wissen, dass Sie sich immer noch etwas gönnen können.

Dein Bauch braucht eine Pause

Wenn Sie Ihrem Bauch eine Pause gönnen, könnte dies nur der Schlüssel sein, um diesen Extrapudel ein für alle Mal zu verlieren. Forscher des Salk Institute fanden heraus, dass Mäuse, die täglich eine 12-stündige Pause vom Essen eingenommen hatten, deutlich weniger an Gewicht zunahmen als diejenigen, denen rund um die Uhr Zugang zu Nahrung gewährt wurde, obwohl beide Gruppen insgesamt die gleiche Menge konsumierten.

Verhungern funktioniert nicht

Diesen Bauch auszustoßen, muss nicht bedeuten, sich einem Leben mit Hunger zu stellen. In der Tat ist Ihre beste Waffe gegen Bauchfett das Essen selbst. Das Essen der richtigen Nahrungsmittel kann den Stoffwechsel anregen, die Darmbakterien im Gleichgewicht halten und es einfacher machen, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren und gesund zu bleiben, unabhängig von Ihrem Alter. Halten Sie Ihren Bauch flach und Ihren Körper glücklich, indem Sie die 31 Dinge, die Sie heute getan haben, um den Stoffwechsel zu verlangsamen, ausschneiden und viel sättigende und nahrhafte Vollwertkost essen.

Empfohlen
  • Rezepte: Frühstückstacos mit Speck und Spinat

    Frühstückstacos mit Speck und Spinat

    Amerikaner sind seit Jahrzehnten taco-verrückt, doch die meisten von uns haben die Tortilla nie als Frühstücksnahrung betrachtet. Nicht der Fall in Austin, Texas, wo 99-Cent-Tacos, gefüllt mit Rühreiern, Bohnen und Salsa, den Beginn eines Tages für viele Einheimische markieren. Ansteckend lecker, um sicher zu sein, aber auch ein vollkommen gesunder Start in den Tag, vorausgesetzt, Sie halten sich an Maistortillas, die die Hälfte der Kalorien und die doppelte Ballaststoffmenge ihrer Mehlsorten haben. Zutat
  • Rezepte: 23 Beste Protein-Shake-Rezepte zum Abnehmen

    23 Beste Protein-Shake-Rezepte zum Abnehmen

    Vollgepackt mit wichtigen Nährstoffen, die Ihre Haut, Haare, Knochen und Ihr Herz gesund halten, gibt es praktisch keine Vorbereitung oder Reinigung mit Erschütterungen. Aber nicht irgendein Getränk reicht aus. Protein-Sips aus lokalen Fitnessstudios und Saftläden enthalten oft mehr Zucker als ein Dutzend Donuts. Di
  • Rezepte: So bauen Sie Ihre eigene Salsa an

    So bauen Sie Ihre eigene Salsa an

    Wir Menschen werden gerne verbrannt - an unseren Geschmacksknospen. Während fast alle anderen Tiere den scharfen Biss von scharfen Paprikas meiden, verschlingen wir ihn. Einige Wissenschaftler haben diese einzigartige menschliche Zuneigung für zungenbrennende Hitze als "gutartigen Masochismus" bezeichnet.
  • Rezepte: Wie man eine Buddha-Schüssel zum Abnehmen herstellt

    Wie man eine Buddha-Schüssel zum Abnehmen herstellt

    Buddha-Schüsseln, manchmal auch als Ruhm- oder Hippie-Schüsseln bezeichnet, sind herzhafte, füllende Gerichte aus verschiedenen grünen, rohen oder gerösteten Gemüsesorten, Bohnen und einem gesunden Getreide wie Quinoa oder braunem Reis. Manchmal enthalten sie auch Toppings wie Nüsse, Samen und Dressings für zusätzliche Textur und Geschmack. (Ist Ih
  • Rezepte: 18 Eintopf-Rezepte zum Abnehmen

    18 Eintopf-Rezepte zum Abnehmen

    Mmmm, Eintopf. Wie Suppe, aber normalerweise herzhafter, kann eine Schüssel Eintopf tröstend, sättigend, anregend und fettig wirken. Aber das ist nur dann der Fall, wenn Sie das richtige Zeug aufkochen; zu viele Eintopfrezepte sind oft voll mit Kalorien, Natrium und Fett, die nicht genau mit Ihren Körperzielen übereinstimmen. Als
  • Rezepte: 20 Wege, wie Sriracha die Welt erobert

    20 Wege, wie Sriracha die Welt erobert

    Die „Rooster Sauce“ wurde in Sri Racha, Thailand, aus einer Kombination von Chilischoten, Essig, Knoblauch, Zucker und Salz geboren. Sein niedriger Geschmack hat sich zu einem der am häufigsten verwendeten Lebensmittelverbesserer und Marketing-Tricks entwickelt. Von McDonald's bis Chobani und unserer Küche bis zu Ihrer Küche - das vielseitige, heiße Zeug erreicht ein berühmtes Niveau von Britney Spears. Es gibt
  • Rezepte: 21 Übernachtungsrezepte, die sich selbst kochen

    21 Übernachtungsrezepte, die sich selbst kochen

    Wenn Sie sich völlig darauf verlassen können, dass Sie in der AM-Eile die Tür verlassen haben und nach einem langen Tag mit dem Wunsch, sich einfach nur zu entspannen, nach Hause kommen, spüren wir Ihren Schmerz. Deshalb haben wir einige unserer Lieblingsrezepte zusammengetragen, die Sie, wann immer Sie möchten, erwarten - ohne all den qualvollen Stress, sie zusammenzusetzen. Ega
  • Rezepte: Wie man gefrorenen Rosé AKA Frosé macht

    Wie man gefrorenen Rosé AKA Frosé macht

    Willst du das, was all die coolen Kids machen? Nippen Sie mehr Rosé. Wenn Sie nicht in einem Bunker wie Kimmy Schmidt stecken geblieben sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass der Rosé gerade im Trend ist, besonders unter den tausendjährigen Hip-Hop-Fans. Um die Dinge in die richtige Perspektive zu bringen, sind die einzigen Menschen auf der ganzen Welt, die mehr Wein als Amerikaner trinken, die Franzosen - und sie haben das Zeug erfunden! D
  • Rezepte: Wie man die beste Tee-Party überhaupt wirft

    Wie man die beste Tee-Party überhaupt wirft

    Wenn Pinterest und Instagram ein Hinweis sind, sind Tea-Parties für Damen, die zu Mittag essen, keine langweiligen Angelegenheiten mehr. Sie sind die trendigste Art, neue Bräute, werdende Mütter, Geburtstagsmädchen anzustoßen und sich mit Freunden zu treffen. Besser noch, sie sind kostengünstig, aber absolut elegant - so lässt sich die Attraktivität leicht verstehen. "

Tipp Der Redaktion

Kampf der Kaffeebrühen

Was ist besser - Gourmetmischungen oder Instantkaffee? Iss das, nicht das! Mitwirkender Kelly Choi führt einen Blindtest mit Java-Liebhabern durch, um herauszufinden, was die Leute bevorzugen. Verpassen Sie nicht die überraschenden Ergebnisse!