6 schlechte Gewohnheiten sollten schwangere Frauen vermeiden



Es gibt viele Faktoren, die zu diesem wachsenden Problem beitragen, und es gibt Forschungen, die darauf hinweisen, dass Schwangerschaft eine besonders einflussreiche Zeit bei der Bestimmung des Risikos ist, mit dem ein Kind fettleibig wird.
Hier sind 6 Muttergewohnheiten, die Forscher sagen, dass sie die Flugbahn der Gewichtszunahme in der nächsten Generation beeinflussen können.

Schlechte Angewohnheit # 6

Während der Essenszeiten fernsehen

Schwangere, die beim Essen fernsehen, setzen diese Angewohnheit wahrscheinlicher während der Fütterung ihres Babys fort, was im späteren Leben an ein Übergewicht in der Kindheit für Neugeborene gebunden ist. Dies geht aus einer neuen Studie hervor, die auf der Jahrestagung der Pädiatrischen Akademie in Vancouver, Kanada, vorgestellt wurde . Das Fernsehen während der Mahlzeiten wird nicht empfohlen, da es mit einer schlechteren Diät verbunden ist und Mütter die subtilen Hinweise vermuten lassen, die darauf hindeuten, dass ihr Baby voll ist, sagte der Studienautor und Dozent für klinische Pädiatrie an der New York University School of Medicine, Dr. Mary Jo Messito. Obwohl dies eine vorläufige Untersuchung ist, erinnern die Ergebnisse der Studie daran, dass abgelenktes Essen zu ungesunden Gewohnheiten wie Überessen und Ignorieren von Sättigungssymptomen führt. Verwöhnen Sie sich, indem Sie an einem gedeckten Tisch essen. Ihr Körper und Ihr Baby werden es Ihnen danken.

Schlechte Angewohnheit # 5

Rotes Fleisch regelmäßig essen

In einem kürzlich in der Zeitschrift Evidence-Based Nursing veröffentlichten Kommentar warnt Autorin Philippa Middleton (nicht zu verwechseln mit Herzogin Kates heißer Schwester) vor einem Zusammenhang zwischen regelmäßigem Konsum von rotem Fleisch und einer höheren Schwangerschaftsdiabetes bei Schwangeren, was Risiken birgt für die Gesundheit der Mutter und des Babys. Frauen mit der höchsten Aufnahme von rotem Fleisch zeigten ein um bis zu 49 Prozent erhöhtes Risiko! Eine separate Studie in der Zeitschrift Diabetes Care fand heraus, dass das Risiko für Fettleibigkeit eines Kindes unter denen, deren Mütter einen Gestationsdiabetes entwickelt hatten, dramatisch anstieg. Middleton vermutet, dass überschüssiges Fett und Zusatzstoffe in rotem und verarbeitetem Fleisch (im Gegensatz zum Eisen) für das erhöhte Risiko verantwortlich gemacht werden können. Die gute Nachricht ist, dass Proteinquellen ohne Fleisch den gegenteiligen Effekt haben. Middleton bemerkt: "Etwas mehr als eine halbe Portion Nüsse pro Tag kann das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes um 40% senken."

Schlechte Angewohnheit # 4

Zu viel Gewicht gewinnen

Laut einer in PLoS Medicine veröffentlichten Studie können Mütter, die im Verlauf einer Schwangerschaft übermäßig an Gewicht zunehmen, die Mechanismen der Energiebilanz wie die Kontrolle des Appetits in ihren Nachkommen dauerhaft beeinflussen. Die Forscher stellten fest, dass 39, 4 Prozent der Kinder, die von Frauen geboren wurden, die mehr als 40 Pfund zunahmen, fettleibig waren. Nach Angaben des Institute of Medicine beträgt die empfohlene Gewichtszunahme während der Schwangerschaft 25 bis 35 Pfund für normalgewichtige Frauen (BMI 18.5-24.9).

Schlechte Angewohnheit # 3

Nicht genug zuzunehmen

Nennen wir es das Goldlöckchen-Dilemma. Forscher sagen, dass eine zu geringe Gewichtszunahme während der Schwangerschaft auch das Risiko für ein übergewichtiges oder fettleibiges Kind erhöhen kann. Die im American Journal of Geburtshilfe und Gynäkologie veröffentlichte groß angelegte Studie ergab, dass Frauen mit einem normalen Body-Mass-Index (BMI) vor der Schwangerschaft, die weniger als die vom Institute of Medicine empfohlenen Menge von 25 bis 35 Pfund zunahmen, 63 Prozent mehr waren wahrscheinlich ein Kind haben, das übergewichtig oder fettleibig geworden ist.

Schlechte Angewohnheit # 2

Ihre Antidepressiva nicht berücksichtigen

Forschungsergebnisse der McMaster University legen nahe, dass die mütterliche Anwendung einer Klasse von Antidepressiva, die als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) bezeichnet werden, Säuglinge im späteren Leben zur Fettansammlung um die Leber, Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit anfällig machen kann. Die Autoren der Studie weisen darauf hin, dass die Ergebnisse nicht darauf schließen lassen, dass Frauen die Einnahme von Antidepressiva während der Schwangerschaft vermeiden sollten, nur dass damit verbundene Risiken verbunden sind. Um diese Schlussfolgerungen zu überprüfen, müssen weitere Studien durchgeführt werden. Wenn Sie jedoch Bedenken haben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Schlechte Angewohnheit # 1

Teilen Sie Ihren traumatischen Stress nicht mit Ihrem Arzt

Eine in PloS ONE veröffentlichte Studie der Universität Aarhus weist darauf hin, dass ungeborene Kinder, die schweren Stressbelastungen ausgesetzt sind, ein erhöhtes Risiko haben, als Erwachsene übergewichtig zu werden oder an Fettleibigkeit zu erkranken. Junge Männer, deren Mütter während der Schwangerschaft einem Trauerzug ausgesetzt waren, zeigten ein erhöhtes Risiko für Fettleibigkeit, wobei der Grad ihrer Abhängigkeit von der Nähe der Beziehung der Mutter zum Verstorbenen abhing. Wenn die Frau ihren Mann verloren hatte, hatte ihr Sohn das doppelte Risiko, im Erwachsenenalter Übergewicht zu entwickeln. Obwohl nicht alle Assoziationen klar sind, unterstreicht die Studie die Tatsache, dass emotionales Wohlbefinden genauso wichtig ist wie körperliche Gesundheit und die Wichtigkeit, mit Ihrem Arzt offen zu sein. Wenn Sie Ihren emotionalen und körperlichen Stress teilen, können Sie und Ihr Arzt eng zusammenarbeiten, um die Gesundheit Ihres Kindes zu gewährleisten.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: 7 Beste Tipps für Experten, wenn Sie ein Baby erwarten

    7 Beste Tipps für Experten, wenn Sie ein Baby erwarten

    Ihr Körper ist ein Wunder - und im Augenblick wird es eines schaffen. In den letzten Jahrzehnten durfte man laufen, lachen, weinen, nach unten fallen und es fallen lassen, als wäre es heiß. Im Moment beginnt es mit seiner vielleicht unglaublichsten Leistung: Einen winzigen Menschen in dir zu bauen. D
  • bessere Gesundheit: Rotwein kann für Ihre Zähne gut sein (ernsthaft!)

    Rotwein kann für Ihre Zähne gut sein (ernsthaft!)

    Die meisten von uns sind schuldig, ein weiteres Glas Rot gegossen zu haben, was die Tatsachen rechtfertigt: Es hat Antioxidantien, die gegen freie Radikale kämpfen, es enthält wenig Kalorien und bietet kardioprotektive Vorteile. Hier ist ein weiterer Grund, Weinabende zu veranstalten: Das Getränk kann möglicherweise auch vor Zahnfleischerkrankungen und Karies schützen. Ja,
  • bessere Gesundheit: Speck essen kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit und Fruchtbarkeit haben

    Speck essen kann negative Auswirkungen auf die Gesundheit und Fruchtbarkeit haben

    Was haben Stress, Rauchen und Speck gemeinsam? Sie alle wirken sich negativ auf die männliche Fruchtbarkeit aus. Das ist richtig, Jungs, wenn Sie ein Baby machen wollen, möchten Sie vielleicht das Frühstücksfleisch ablegen. Forscher wissen seit einiger Zeit, dass die Ernährung eines Mannes die Befruchtung eines Eies durch sein Sperma beeinflussen kann, aber es war nicht klar, welche Nahrungsmittel die Fortpflanzungsergebnisse am stärksten beeinflussen - bis jetzt. Neue
  • bessere Gesundheit: 35 Glutenfreie Fragen wurden in fünf oder weniger Wörtern beantwortet

    35 Glutenfreie Fragen wurden in fünf oder weniger Wörtern beantwortet

    Mit einem jährlichen Umsatzwachstum von 34 Prozent in den letzten fünf Jahren ist eines sicher: Was auch immer sie verkaufen, wir kaufen. Wenn Sie jedoch fünf verschiedene Personen nach dem Umgang mit Gluten fragen, erhalten Sie fünf verschiedene Antworten. Wir füllen unsere Kutschen, nehmen sie auf und fördern sie, aber wir wissen nicht warum. Desh
  • bessere Gesundheit: Jede Art, Eier zu kochen - nach Nährwert bewertet!

    Jede Art, Eier zu kochen - nach Nährwert bewertet!

    "Wie möchtest du deine Eier haben?" Es ist eine Frage, die Sie wahrscheinlich öfter gestellt haben, nachdem Sie eine Frühstücksbestellung abgegeben haben. Aber bevor Sie auf Ihre übliche Antwort antworten, haben Sie jemals aufgehört zu denken, dass Ihre bevorzugte Zubereitungsmethode beeinflussen kann, wie viel Nahrung Sie tatsächlich von den Eiern selbst bekommen? Selbs
  • bessere Gesundheit: Warum sollten Sie Kaktusfrucht essen?

    Warum sollten Sie Kaktusfrucht essen?

    Bis vor kurzem klang das Essen eines Kaktus eher nach einer schmerzhaften als nach einer guten Idee. Aber da immer mehr Menschen über seine Superfood-Qualitäten erfahren, tauchen Lebensmittel und Getränke, die mit Kakteen infiziert sind, in Lebensmittelgeschäften, Restaurants und Bauernmärkten im ganzen Land auf. Vol
  • bessere Gesundheit: Tyson Foods erinnert an 3.000 Pfund Hühnchen

    Tyson Foods erinnert an 3.000 Pfund Hühnchen

    Tyson Foods, Inc. erinnerte sich gerade an ungefähr 3.200 Pfund gefrorenes Hühnchen, weil es mit blauem und klarem Weichkunststoff kontaminiert sein könnte, kündigte der US-Landwirtschaftsministerium für Lebensmittelsicherheit und Inspektion (FSIS) an. Der Rückruf richtet sich speziell an Tyson's 12-Pfund-Kisten mit drei Pfund schweren Plastiktüten aus ungekochten, panierten Original Chicken Tenderloins mit dem Loscode 1378NLR02; Die Produktverpackungen sind mit der Nummer „P-746“ gekennzeichnet. Der FSIS
  • bessere Gesundheit: 9 No-Opfere-Möglichkeiten, sich nach einem Binge zurückzuholen

    9 No-Opfere-Möglichkeiten, sich nach einem Binge zurückzuholen

    Jetzt, wo Sie den ganzen Ärmel mit Keksen oder eine Tüte Chips - oder beides - niedergeworfen haben, haben Sie das Gefühl, den Rest Ihrer Tage in einer Jogginghose zu verbringen, ist ein solider Lebensplan. Sie sind so geräumig. So gemütlich. So dehnbar Und das Beste von allem: Sie verstecken Ihr Essensbaby perfekt. Wäh
  • bessere Gesundheit: Die WHO ruft dazu auf, künstliche Transfette bis 2023 zu beseitigen

    Die WHO ruft dazu auf, künstliche Transfette bis 2023 zu beseitigen

    Es gibt gute Fette und schlechte Fette, aber künstliche Transfette sind die schlimmsten Arten von Fetten, die Sie konsumieren können. Und es sieht so aus, als ob sich der Kampf um die Gesundheit der Menschen, die diese arterienverstopfenden Öle aus der Welternährung entfernen, endgültig zuspitzt. Heu

Tipp Der Redaktion

42 Lebensmittel, um Bauch aufzublähen

Stellen Sie sich den Kugelfisch vor - oder Blowfish, wie manche sie nennen. In einer Minute sind sie normal große Fische und in der nächsten Minute sind sie wie Luftballons aufgebläht! Obwohl Kugelfische sich mit Wasser und Luft in die Luft sprengen, um sich vor Raubtieren zu schützen, fühlen sich viele von uns wie Kugelfische, wenn unser Bauch gegen unseren Willen aufbläst. Es i