7 Lebensmittel, die Krebs bekämpfen



Zwar kann kein einziges Nahrungsmittel garantieren, dass Sie krebsfrei bleiben. Die Forschung hat jedoch eindeutig gezeigt, dass Krebsprävention und Ernährung Hand in Hand gehen. Es ist definitiv eine solide Abwehrstrategie, gesättigte und Transfette und Zucker zu reduzieren, während gleichzeitig eine gesunde Ernährung aus Gemüse, Obst, Vollkornprodukten und Omega-3-Fettsäuren eingehalten wird. Bestimmte Nahrungsmittel, die in diese Kategorien fallen, sind jedoch herausragende Nährstoffe, die das Krebsrisiko besser bekämpfen als die übrigen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, was sie sind, plus leckere Ideen, um sie jeden Tag auf Ihren Teller zu bringen.

Tomaten


Aufgrund ihrer hohen Konzentration des antioxidativen Lycopins können Tomaten helfen, unsere DNA vor Schäden zu schützen, die zu Brustkrebs, Gebärmutterschleimhautkrebs, Lungenkrebs, Magenkrebs, Prostatakrebs und Nierenzellkarzinom führen können.

Beste Art, es zu essen: Da der Erhitzungsprozess die Menge an Lycopin erhöht, die der Körper aufnehmen kann, ist das Hinzufügen von gebratenen Bio-Tomaten oder einer organischen Tomatensauce zu Omeletts, Hühnchen- und Nudelgerichten ein kluger Schachzug. Es kann kostspieliger sein, aber wenn man biologisch geht, sind Ihre Tomaten frei von krebserregenden Pestizidrückständen. Für noch mehr Schutz entscheiden Sie sich für orangefarbene Tomaten anstelle des typischen Rots. Laut Forschern der Ohio State University absorbieren Menschen 2, 5-mal mehr Lycopin aus gekochten Orangetomaten als aus der roten Pflaumensorte.

Zuckerarmes Vollkorngetreide


Während ein zuckerhaltiges Getreide gegen Ihre Gesundheit wirken kann, kann das Befüllen Ihrer Frühstücksschüssel mit einer faser- und folsäurereichen Sorte den gegenteiligen Effekt haben. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Brustkrebsrisiko einer Frau um 10 Prozent pro Tag täglich um 7 Prozent abnimmt, während die empfohlene Tagesdosis Folsäure DNA-Mutationen abwehrt und das Pankreaskrebsrisiko bei männlichen Rauchern halbiert.

Beste Art, es zu essen: Eine Schüssel mit Fiber One ist nicht nur eine großartige, fasergefüllte Art, Ihren Tag zu beginnen, eine halbe Tasse des Materials reicht für 25 Prozent der Folsäure des Tages. Fügen Sie Ihrer Schüssel eine Handvoll Beeren hinzu.

Beeren


Beeren wie Cranberries, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren enthalten starke tumorhemmende Verbindungen (wie Phenolsäuren, Glykoside und Anthocyane) und Antioxidantien (wie Ellagsäure), die die Fortpflanzung von Krebszellen verlangsamen und verhindern können, dass freie Radikale Schaden nehmen Zellen. Der Konsum der Frucht ist besonders wirksam bei der Abwehr von Darmkrebs, Prostata und Speiseröhrenkrebs, Studien haben ergeben.

Beste Art, es zu essen: Machen Sie jeden Tag Thanksgiving, indem Sie eine gesunde, hausgemachte Gewürzcranberry-Sauce aufschlagen (wir lieben dieses Rezept von The Detoxinista). Genießen Sie es einige Male in der Woche mit Huhn oder Truthahn oder fügen Sie es zu Ihrem Mittagssandwich hinzu, um einen großen Geschmack zu erhalten. Kein Fan der herben Früchte? Fügen Sie Ihrem Obstsalat, Pfannkuchen oder Smoothies frische oder gefrorene Beeren hinzu, um die Vorteile zu nutzen.

Zitronenschale


Liebesorangen, Zitronen und Grapefruits? Großartig! Essen Sie sie weiter - werfen Sie die Schalen einfach nicht weg. Warum? Sie enthalten eine starke Verbindung, die die körpereigene Produktion von entgiftenden Enzymen fördert. In der Tat kann ein regelmäßiger Konsum von Eifer dazu beitragen, das Risiko für Plattenepithelkarzinome um 30 Prozent zu senken und vorhandene Tumore zu verringern, sagen Forscher der Universität von Arizona.

Beste Möglichkeit, es zu essen: Fügen Sie geriebene Zitrusschalen zu Suppen, Salaten und Salsas hinzu oder fügen Sie unserem wöchentlichen Abendessen unser Herb Roast Chicken mit Wurzelgemüse hinzu. Das Gericht ist mehr als lecker, lecker und verlangt nach einer ganzen Zitrone, so dass es auch Ihnen helfen kann, gesund zu bleiben.

Blattgemüse


Reich an krankheitsbekämpfenden Chemikalien und Nährstoffen, die den Kehlkopf, Mund-, Lungen-, Brust-, Haut- und Magenkrebszellen, Spinat, Grünkohl, Senfgrün, Mangold und Römersalat blockieren, eignen sich die besten Zutaten für Ihre Ernährung. Obwohl jedes dieser Gemüse einen Platz auf Ihrem Teller verdient, sollte Spinat definitiv Ihre Wahl sein, wenn Sie nur einen auswählen müssen - besonders wenn Sie ein Fan von rotem Fleisch sind. Warum? Das Popeye-Go-to-Green enthält Verbindungen, die tatsächlich die krebserregende organische Verbindung PhIP blockieren können, die reichlich in gekochtem rotem Fleisch enthalten ist, sagen Forscher der Oregon State University.

Am besten essen Sie es: Sauté-Spinat, Senfgrün oder Mangold mit Olivenöl, Zwiebeln und Knoblauch für eine schnelle und einfache Beilage. Versuchen Sie, Grünkohl- und Römersalat als Salatbasis zu verwenden, oder schlagen Sie unser Baked Egg mit Pilzen und Spinat auf.

Walnüsse


Sie sind zwar klein, aber sie haben einen riesigen Schlag gegen die Krankheit. Walnüsse enthalten ein Vitamin namens Gamma-Tocopherol, das die Aktivierung von Akt stoppt - ein Enzym, das für das Überleben von Krebszellen unerlässlich ist -, ohne gesunde Zellen zu schädigen. Die Nuss enthält auch cholesterinähnliche Moleküle, sogenannte Phytosterole, die das Wachstum von Brustkrebszellen durch Blockieren von Östrogenrezeptoren verlangsamen. Weitere Pools akademischer Weisheit besagen, dass Walnüsse dazu beitragen können, Prostatakrebs, Lungenkrebs und Darmkrebs abzuwehren. Daher sollten Sie auf jeden Fall einen Weg finden, die mächtigen Nüsse in Ihre Ernährung zu integrieren.

Beste Weg, um es zu essen: Munch eine Portion Walnüsse als Mittagssnack oder streuen Sie statt Croutons eine kleine Handvoll in Ihre Salate. In der Stimmung zu kochen? Stellen Sie Ihre eigene Walnussbutter her, indem Sie einen Esslöffel Rapsöl in einer Küchenmaschine mit 1 Tasse Walnüssen, 1/4 Tasse Rosinen und 1/4 Teelöffel Zimt mischen. Die Zubereitung auf Apfelscheiben verteilen und als gesundes Dessert oder Snack genießen.

"Atlantik" oder "Boston" Makrele


Sie wussten wahrscheinlich bereits, dass Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D in Makrele, Hering und Wildlachs gut für Ihr Herz sind, aber wussten Sie, dass sie auch dazu beitragen konnten, das große "C" abzuwehren? Eine 12-jährige Harvard-Studie mit fast 48.000 Männern ergab, dass diejenigen, die mehr als dreimal pro Woche diese Arten von Fettfisch konsumieren, eine um 40 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit haben, an fortgeschrittenem Prostatakrebs zu erkranken als diejenigen, die das Zeug nur zweimal im Monat konsumieren. Die Autoren der Studie schreiben den hohen Omega-3-Gehalt und den Vitamin-D-Gehalt der Fische für ihre schützenden Eigenschaften an. Damen, keine Angst, wir haben Sie nicht vergessen! Laut einer Studie der American Association for Cancer wurde festgestellt, dass eine erhöhte Vitamin-D-Zufuhr das Brustkrebsrisiko bei Frauen um bis zu 50 Prozent verringert. Der Nährstoff könnte auch die Überlebensraten bei Lungenkrebspatienten erhöhen und vor Darmkrebs schützen, so die Forscher.

Beste Art, es zu essen: Reduzieren Sie die Aufnahme von verarbeitetem Fleisch wie Aufschnitt, Speck und Wurst, die alle mit einem erhöhten Krebsrisiko in Verbindung gebracht werden, und fügen Sie Ihrer Ernährung mehr Fett in der ganzen Woche hinzu, um eine gleichmäßige Versorgung mit zu gewährleisten schützende Nährstoffe. Wenn Sie sich in einem japanischen Restaurant befinden, bestellen Sie die Saba Roll (sie wird mit Makrele hergestellt) und wenn Sie sich in einem amerikanischen Restaurant befinden, suchen Sie nach Herings- oder Wildlachsgerichten auf der Speisekarte.

Empfohlen
  • Rezepte: 7 Fettverbrennende Möglichkeiten, mit Quinoa zu kochen

    7 Fettverbrennende Möglichkeiten, mit Quinoa zu kochen

    Und obwohl wir Ihnen bereits erzählt haben, dass Grünkohl ein bisschen überhappt ist (es gibt 10 Grüne als Kale), verdient Quinoa seine Begeisterung. Sein beschleunigtes Nährwertprofil hinterlässt Körner wie braunen Reis im Staub. Quinoa ist das einzige Getreide, das ein komplettes Protein ist, das heißt, es enthält alle neun essentiellen Aminosäuren, sagt Jackie Newgent, RD, Autorin von 1.000 kalor
  • Rezepte: 20 unglaubliche, gesunde Pizza-Rezepte

    20 unglaubliche, gesunde Pizza-Rezepte

    Alle Veganer, glutenfreie Esser, Fleischliebhaber - Eat This! hat ein Stück Pizza für alle Arten von Gaumen und diätetische Einschränkungen ausgeschenkt. Lesen Sie weiter, um zu sehen, welche Ihre Zunge an ihren Geschmacksknospen packen! Warnung: Sie können auf Ihrem Smartphone oder Ihrer Tastatur sabbern, während Sie durch diese leckeren Optionen blättern! Und f
  • Rezepte: 20 Rezepte für Ananas, in die Sie sich verlieben werden

    20 Rezepte für Ananas, in die Sie sich verlieben werden

    Ananas ist nicht nur die beste Süßigkeit der Natur, sie enthält auch fast einen Tag lang an Energie produzierendes Mangan - das gibt Ihnen den Zuckerschub ohne Absturz. Darüber hinaus entgiftet der Säuregehalt unseren Körper und beseitigt Körpergeruch, was bei steigenden Temperaturen sehr vorteilhaft ist. Was i
  • Rezepte: 20 pikante Haferflocken-Rezepte für einen flachen Bauch

    20 pikante Haferflocken-Rezepte für einen flachen Bauch

    Da es so einfach zu machen ist und viele Nährstoffe enthält, sprechen wir uns dafür aus, Haferflocken rund um die Uhr zu essen. Die einzige Herausforderung: Es ist einfach nicht schmackhaft zu essen, und süße Toppings wie Honig und Obst sind normalerweise nicht das, was wir uns zum Abendessen wünschen. Und
  • Rezepte: 6 gemütliche Wintercocktails, die keine Bauchbomben sind

    6 gemütliche Wintercocktails, die keine Bauchbomben sind

    Wenn die Feiertage herumlaufen, ist es im Grunde unvermeidlich, dass Sie die Zeit im Fitnessstudio verlieren oder am Ende nur noch ein Stück Kuchen essen - egal, wie nah Sie an Ihrem Zielgewicht sind. Und obwohl es mehr eine Zeit des Klatschens ist als das Geben für viele von uns, müssen Sie nicht alle paar Wochen hausgemachte Feste zulassen, und Feiertagsbüropartys halten Sie davon ab, gesunde Entscheidungen zu treffen. Au
  • Rezepte: Du machst Tee ganz falsch

    Du machst Tee ganz falsch

    Tee sicher verpackt einen flachen Bauchschlag. Die Forschung zeigt uns immer wieder, dass es Ihnen helfen kann, Bauchfett zu schmelzen, den Stoffwechsel anzukurbeln, Krankheiten abzuwehren und sogar das Risiko für Schlaganfälle und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Das Getränk hat eine so starke Fähigkeit, Ihre Taille zu revolutionieren, dass Testteilnehmer mit unserem Bestseller-Plan, dem 7-tägigen Flat-Belly Tea Cleanse, bis zu 10 Pfund verloren haben! Das
  • Rezepte: 18 erstaunlich clevere Anwendungen für Salatdressing

    18 erstaunlich clevere Anwendungen für Salatdressing

    Hallo, ich bin's. Ja, ich! Die Flasche Salatdressing an Ihrer Kühlschranktür! Ich hatte Angst, Sie hätten mich vergessen, versteckt, da ich mich hinter dieser Flasche Hoisinsauce von 1992 befand. Hören Sie, solange ich Sie habe, sollten wir reden. Sehen Sie, ich fürchte, ich bin in eine Schublade gesteckt worden. Ste
  • Rezepte: Gesunde Hacks: Wie man Mandelmehl macht

    Gesunde Hacks: Wie man Mandelmehl macht

    Jeder, der jemals für Mandelmehl eingekauft hat, weiß, dass es recht teuer werden kann. Und das ist eine Schande, denn es ist reich an wichtigen Nährstoffen wie Eiweiß, Ballaststoffen und Kalzium. Ein Drei-Pfund-Beutel (etwa 14 Tassen) von Honeyville's Blanched Almond Flour kostet zum Beispiel $ 21, 89. (Z
  • Rezepte: Die 26 besten Avocado-Rezepte aller Zeiten auf Instagram

    Die 26 besten Avocado-Rezepte aller Zeiten auf Instagram

    Avocado Toast war 2015 der letzte Schrei, und das aus gutem Grund: Keine andere Frucht wird mit fleckenreduzierendem Bauchfett, Hunger, Nährstoffaufnahme, Senkung des Cholesterinspiegels und Bekämpfung freier Radikale angerechnet. Sie sind am besten für ihren hohen Fettgehalt bekannt - 9 Prozent! - und es ist dieser Reichtum an einfach ungesättigten Fettsäuren und Ölsäure, der dem erstaunlichen Produkt seinen viral würdigen Status verleiht. Unsere

Tipp Der Redaktion

6 Fitness-Trends, die 2018 verschwinden müssen

Die Menschen wurden im Jahr 2017 viel besser für Fitness trainiert. Mit der Explosion von HIIT-artigen Workouts, dem Heben schwerer Lasten und mehr Fitness-Gruppenkursen für Fitnessclubs gibt es Dutzende von Möglichkeiten, mit denen die Leute schwitzen können und ernsthafte Ergebnisse sehen können. Abe