8 Gründe, warum Avocado ein perfektes Lebensmittel zum Abnehmen ist



Trendig, beliebt und ein bisschen überbordig in der Gesundheitsabteilung. Avocado ist wie die Parade der heimkehrenden Königin der Fette.

Avocado ist eigentlich eine in Mexiko beheimatete Beere mit Einzelkorn, aber bei 322 Kalorien und 29 Gramm Fett - zehn- bis zwanzigmal so viel wie bei jedem anderen Gegenstand im Erzeugnisgang - kann die Avocado wohl eher als Fett angesehen werden als eine Frucht. Darüber hinaus ist es der mono-ungesättigte Fettgehalt einer Avocado - 20 Gramm pro Beere -, von dem die Forscher behaupten, sie mache sie zu etwas Besonderem und verdient den Ruhm des Biolebensmittels. Mit ihrer nachgewiesenen Fähigkeit, den Cholesterinspiegel zu senken, den Hunger zu unterdrücken und sogar das Bauchfett zu reduzieren, ist die Avocado wohl eines von wenigen perfekten Nahrungsmitteln, um abzunehmen. Finden Sie heraus, warum und dann graben Sie sich in diese 18 geschmackvollen Möglichkeiten, um Ihr Avocado-Verlangen zu befriedigen, damit der köstliche Gewichtsverlust beginnen kann!

Es ist ein schlechter Kerl

Äpfel sind so ein Klischee. Die Forscher sagen heute, es sei eine Avocado am Tag, die den Arzt - und Ihren Cholesterinspiegel - wirklich in Schach halten kann. In einer Studie im Journal der American Heart Association wurden 45 übergewichtige Personen fünf Wochen lang einer von drei verschiedenen Diäten mit Cholesterinsenkung unterzogen. Eine Diät hatte weniger Fett, 24 Prozent der Gesamtkalorien stammten hauptsächlich aus gesättigtem Fett und enthielten keine Avocado. Eine zweite Nicht-Avocado-Diät war mäßiger im Fett, wobei 34 Prozent der Gesamtkalorien aus überwiegend gesättigten Fetten stammten. Das dritte Fett war mit 34 Prozent ebenfalls mäßig, ersetzte jedoch einige der gesättigten Fette durch eine ganze Avocado von Haas pro Tag. Das Ergebnis? Low-Density-Lipoprotein (LDL), das „schlechte“ Cholesterin, war bei den Avocado-Diätetikern um 13, 5 mg / dL niedriger als in der Gruppe mit niedrigem Fettgehalt - genug, um das Risiko für Herzerkrankungen signifikant zu senken. Die Forscher führen die Ergebnisse auf den einfach ungesättigten Fettgehalt von Avocado (eine Art herzgesundes Fettmolekül mit einer ungesättigten Kohlenstoffbindung) zurück, das eine wichtige Rolle bei der Senkung von erhöhtem Cholesterin spielen kann - ein Faktor für Insulinresistenz, Übergewicht und Fettleibigkeit. Nehmen Sie sich also einen Löffel, streuen Sie koscheres Salz oder Gewürz dazu und lassen Sie sich zusammen mit diesen 50 besten Snacks zum Abnehmen naschen.

Es ist ein Belt Shrinker

Mach einen kleinen Bauchtanz! Machen Sie ein kleines Mittagessen! Und nehmen Sie Avocadoöl. Die Forscher sagen, dass das Austauschen Ihrer Speise- und Fertigöle durch Sorten wie Avocadoöl, das reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und Ölsäure ist, das Abdominalfett reduzieren kann, wodurch das Risiko für ein metabolisches Syndrom verringert werden kann. Dies ist der Name für eine Kombination aus negativen Gesundheitsmarkern, die mit Gewichtszunahme verbunden sind . In einer kürzlich durchgeführten Studie von Penn State wurde festgestellt, dass Personen, die 40 Wochen lang (vier Esslöffel) Ölsäureöl täglich für vier Wochen konsumierten, ihren Bauchfettanteil um 1, 6 Prozent verringerten, verglichen mit denjenigen, die eine Mischung aus Leinsamenöl und Safloröl konsumierten, was vergleichsweise vergleichbar ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Eine zweite Studie in der Fachzeitschrift Diabetes Care ergab ähnliche Ergebnisse: Eine an einfach ungesättigten Fettsäuren reiche Diät kann die Körperfettverteilung im Bauchbereich verhindern, indem sie die Expression bestimmter Fettgene herunterreguliert. Ein Esslöffel mildes und leicht nussig schmeckendes Avocadoöl enthält etwa 120 Kalorien und 10 Gramm einfach ungesättigtes Fett - ein Nährwertprofil, das mit dem nativem Olivenöl extra identisch ist. Im Gegensatz zu EVOO hat Avocadoöl einen sehr hohen Rauchpunkt, so dass Sie es zum Braten und Braten verwenden können, ohne dass freie Radikale entstehen, die Ihre Gesundheit schädigen können.

Es ist ein Nährstoffverstärker

Kalorienarm, vitaminreich und reich an wichtigen Nährstoffen, die die Taille schrumpfen lassen, ist Gemüse der beste Freund eines Dieter; Aber man kann von einem Gartensalat nicht viel profitieren, ohne etwas Fett hinzuzufügen, sagen Forscher. Und wenn es um Fett geht, herrscht der Typ, der in Avocados zu finden ist. In einer Studie, die in der Fachzeitschrift Molecular Nutrition & Food Research veröffentlicht wurde, fütterten die Forscher die Salate der Teilnehmer mit gesättigten, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettauflagen und testeten ihr Blut auf die Absorption von fettlöslichen Carotinoiden Fettabbau. Das Ergebnis? Gemüse, das mit einfach ungesättigtem Fett belegt ist, erforderte die geringste Menge - nur 3 Gramm -, um die größtmögliche Carotinoidabsorption zu erreichen, während für gesättigte Fettsäuren und mehrfach ungesättigte Fettverbände höhere Fettmengen (20 Gramm) erforderlich waren, um den gleichen Nutzen zu erzielen. Eine andere Studie im Journal of Nutrition fand heraus, dass die Zugabe von Avocado zu Salat drei bis fünf Mal mehr Carotinoide aufnehmen konnte. Geben Sie Ihrem Gemüse den ultimativen Nährstoffschub mit einem Haufen würziger Guacamole, ein paar Scheiben frischer Avocado oder einem Esslöffel Avocadoöl-Vinaigrette. Diese Ankleider wissen nicht, was ihnen fehlt. Apropos Salatdressings: Stellen Sie sicher, dass Sie sich von diesen 16 Salatdressings weicher als Schokoladensirup fernhalten!

Es ist ein radikaler Kämpfer

Es gibt einen Krieg in deinem Körper! Die freien Radikale haben einen Angriff auf die Mitochondrien ausgelöst und sabotieren damit Ihren Stoffwechsel! Was ist was? Freie Radikale sind zerstörerische Sauerstoffmoleküle - natürliche Nebenprodukte des Stoffwechsels -, die im Körper verschiedene Kettenreaktionen auslösen, die Zellen und DNA zerstören und alle Arten von Gesundheitsproblemen verursachen. Antioxidantien in frischem Obst und Gemüse können dabei helfen, einige freie Radikale zu neutralisieren, können aber nicht die Mitochondrien erreichen - Basislager für die Armee der Freien Radikale. Und das ist ein Problem. Wenn Ihre Mitochondrien nicht richtig funktionieren, läuft Ihr Stoffwechsel weniger effizient ab. Geben Sie ein: Avocado. Die Forscher sagen, dass die Ergebnisse in den Mittelmeerländern niedrige Krankheitsraten aufweisen, in denen Olivenöl - ernährungsphysiologisch ähnlich der Avocado - ein Grundnahrungsmittel der Diät ist. In der Tat sagen Studienautoren voraus, dass Avocadoöl schließlich als „das Olivenöl Amerikas“ bezeichnet werden könnte. Setzen Sie also die weiße Flagge und heben Sie eine grüne Frucht auf. Es ist gut für Ihren Stoffwechsel und patriotisch.

Es ist ein Hunger Squasher

Eine Kugel Guacamole kann eine der effektivsten Hunger-Squashers sein, die der Mensch kennt. In einer im Nutrition Journal veröffentlichten Studie berichteten Teilnehmer, die eine halbe frische Avocado während des Mittagessens aßen, ein um 40 Prozent geringeres Verlangen danach, stundenlang zu essen. Mit nur 60 Kalorien können zwei Esslöffel Guacamole (auf Eiern, Salaten, gegrilltes Fleisch usw.) den gleichen Sättigungsvorteil mit noch mehr Geschmack bieten. Nur die Chips und seien Sie sicher, wenn Sie im Laden gekaufte Guacs kaufen, dass Avocados es tatsächlich in das Glas geschafft haben. Ob Sie es glauben oder nicht, viele werden ohne wirkliche Frucht hergestellt! Wir lieben Wholly Guacamole als Store-Marke, und sie haben gerade perfekt portionierte "Minis" veröffentlicht, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, über Bord zu gehen.

Es ist ein Gateway-Medikament

Sie kennen diesen Freund, der immer dünner, leichter und gesünder ist als Sie? Was ist ihr Geheimnis? Kein Geld, keine Gene ... nur regelmäßiger Konsum von Avocado, laut der National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES), einem Programm der Centers for Disease Control and Prevention (CDC). Die im Nutrition Journal veröffentlichten Ergebnisse der Umfrage ergaben, dass der tägliche Verzehr einer halben Avocado mittlerer Größe stark mit einer verbesserten Ernährung insgesamt und einem um 50 Prozent verringerten Risiko eines metabolischen Syndroms korreliert war. Die Avocado-Esser berichteten nicht nur über einen niedrigeren Body-Mass-Index und einen geringeren Taillenumfang, sondern verbrauchten auch deutlich mehr Obst und Gemüse sowie Ballaststoffe und Vitamin-K-Nährstoffe, die mit Gewichtsabnahme einhergingen. Avocado: das Tor zur Droge für einen gesünderen und schlankeren Lebensstil.

Es ist ein süßer Stabilisator

Sicher, Avocado hat an den richtigen Stellen den richtigen Trödel, aber Fett ist nicht das Einzige, was die Frucht zu bieten hat. Eine Avocado enthält außerdem fast 20 Vitamine, Mineralien und Phytonährstoffe, die für ein gesundes Gewichtmanagement unerlässlich sind, darunter 14 Gramm Sättigungsfaser und 66 Prozent (60 Mikrogramm) Ihres täglichen Bedarfs an Vitamin K - ein Nährstoff, der zur Regulierung des Zuckerstoffwechsels und der Insulinsensitivität beiträgt. Eine Studie in der Zeitschrift Diabetes Care fand heraus, dass Männer und Frauen, deren Vitamin-K-Zufuhr zu den höchsten 25 Prozent der Probanden gehörte, im Verlauf von zehn Jahren ein um 19 Prozent niedrigeres Risiko für die Entwicklung von Diabetes aufwiesen als diejenigen, deren Einnahme zu den niedrigsten Viertel gehörte. Blattgemüse sind eine noch reichhaltigere Quelle für das Vitamin, so kombinieren Sie einen Beilage cremige Avocado mit Ihrem Beilagensalat und Sie werden sich satt fühlen. Noch nie war die Stabilisierung des Blutzuckers so lecker.

Es ist ein Kalorienbrecher

Pre-Workout Supplements behaupten, Ihnen den zusätzlichen Schub zu geben, den Sie brauchen, um etwas länger als üblich auszupeitschen. Laut den Forschern kann der Verzehr von Avocado natürlich den gleichen Energieschub bringen. Eine Studie im American Journal of Clinical Nutrition verglich die Auswirkungen einer dreiwöchigen Diät mit einem hohen Gehalt an Palmitinsäure (gesättigtes Fett) mit einer Equicaloric-Diät mit einem hohen Gehalt an Ölsäure (einfach ungesättigten Fetten). Die Probanden folgten jeweils drei Wochen lang jeder Diät, in der die Forscher die körperliche Aktivität und die Stoffwechselrate nach dem Essen beurteilten. Die Ergebnisse? Die körperliche Aktivität war während der Diät mit hoher Ölsäure um 13, 5 Prozent höher, und der Metabolismus nach der Mahlzeit war um 4, 5 Prozent höher als im Bereich der Palmitinsäure. Fazit: Tauschen Sie gebratene Lebensmittel, Backwaren und Butter gegen Snacks und Öle, die reich an einfach ungesättigten Fetten wie frisches Avocado oder Avocadoöl sind, für einen sauberen Energieschub, der Ihren Stoffwechsel brennt, selbst nachdem Sie das Fitnessstudio verlassen haben. Und wenn Sie über den Stoffwechsel sprechen, überprüfen Sie Ihren Alltag mit diesen 31 Möglichkeiten, wie Sie Ihren Stoffwechsel heute durcheinander gebracht haben!

Empfohlen
  • Gewichtsverlust: 25 schlechte Angewohnheiten, die Sie dick machen

    25 schlechte Angewohnheiten, die Sie dick machen

    Es gibt ein altes Sprichwort: Wenn Sie mit einer Schaufel in den Händen in einem tiefen Loch stehen, hören Sie auf zu graben. Wenn es um unseren schnellen Gewichtsverlust geht, graben sich die meisten von uns jeden Tag ein wenig tiefer in das Loch. So sehr wir uns auch wegen ein paar unschuldiger Ablässe schuldig machen können - das dekadente Dessert, das wir zusammengebrochen und bestellt haben, oder die zusätzliche Hilfe, die wir vom Buffet genommen haben -, sind nicht die gelegentlichen Extravaganzen, auf die wir uns konzentrieren sollten. Zus
  • Gewichtsverlust: Genau wie Hilary Duff ihr Gewicht hält

    Genau wie Hilary Duff ihr Gewicht hält

    Von Amanda Bynes bis Lindsay Lohan haben wir viele Stars aus der Kindheit erlebt, die als Erwachsene einige schwere Auseinandersetzungen hatten. Eines unserer Lieblingskinder-Promis hält es jedoch nicht nur als "erwachsen" zusammen - sie gedeiht! Mit 28 Jahren ist Hilary Duff fitter und glücklicher als je zuvor, selbst nachdem sie 2012 ihren Sohn Luca zur Welt gebracht hatte.
  • Gewichtsverlust: Wie viel Gewicht könnten Sie tatsächlich beim Thanksgiving gewinnen?

    Wie viel Gewicht könnten Sie tatsächlich beim Thanksgiving gewinnen?

    Unsere Pilgerväter waren zwar Puritaner, aber die Thanksgiving-Traditionen, die sie für uns hinterlassen haben, sind alles andere als rein. Thanksgiving ist im Grunde eine Feier der Ausschweifung, die in Soße ertrunken und mit Marshmallows bedeckt ist. In der Tat könnte das diesjährige Fest zwischen Ihrem morgendlichen Standardfrühstück und den liberalen Pfannen mit Schmalz zum Dessert 4.000 Ka
  • Gewichtsverlust: 6 Möglichkeiten, Ihre Zuckersucht in ihren Spuren zu stoppen

    6 Möglichkeiten, Ihre Zuckersucht in ihren Spuren zu stoppen

    Wenn Sie von Donuts träumen, Ihre Snackschublade mit Süßigkeiten verstauen und mit jeder Mahlzeit Soda trinken, haben Sie möglicherweise ein Zuckerproblem. Und es ist nicht nur Junk Food; Zucker versteckt sich sogar in „gesunden“ Lebensmitteln wie Erdnussbutter, Pastasauce und Salatdressing. In Anbetracht der American Heart Association empfiehlt Erwachsenen, für Frauen nur 25 Gramm Zucker zu essen, für Männer 38 Gramm. Sie könne
  • Gewichtsverlust: 16 kalorienarme Rezepte für jede Mahlzeit am Tag

    16 kalorienarme Rezepte für jede Mahlzeit am Tag

    Indem Sie drei quadratische Mahlzeiten pro Tag erhalten, verteilen Sie sich die täglichen Kalorien ziemlich allein. Aber wenn Sie den Überblick über die Kalorien in einer oder mehreren Mahlzeiten verlieren, kann sich das Gefühl voll werden, fett zu werden. Unter den folgenden Rezepten überschreitet kein Rezept mehr als 350 Kalorien - und sie sind reich an Nährstoffen wie Ballaststoffen und Eiweiß. Mache
  • Gewichtsverlust: Dies ist Adeles # 1 Gewichtsverlust-Geheimnis

    Dies ist Adeles # 1 Gewichtsverlust-Geheimnis

    Adele ist derzeit ganz oben auf der Popkultur-Welt: Ihre neue Single "Hello" wurde gerade zum am meisten heruntergeladenen Song der Geschichte, ihr nächstes Album 25 ist auf dem richtigen Weg zum größten Release des Jahres und sieht aus wie sie ist eine langfristige Verpflichtung zur Gewichtsabnahme eingegangen. D
  • Gewichtsverlust: 25 geniale Möglichkeiten, sich für den Gewichtsverlust zu belohnen

    25 geniale Möglichkeiten, sich für den Gewichtsverlust zu belohnen

    Hören Sie sich das an: Untersuchungen der Stanford University zeigen, dass Ihr Essen besser schmeckt, wenn Sie schlanker sind. Auch der Sex wird besser, sagen Wissenschaftler des Duke University Medical Center, bei denen ein 10-prozentiger Gewichtsverlust des Körpers zu einer Steigerung der sexuellen Befriedigung führte. U
  • Gewichtsverlust: 40 Food Swaps zum Abnehmen

    40 Food Swaps zum Abnehmen

    Wenn es um Diäten geht, können Regeln sehr frustrierend werden. Alles, was Sie sich wünschen, ist alles, was Sie nicht essen können. Aber so sollte es nicht sein. Wir haben einen Weg gefunden, wie Sie essen können, wann Sie wollen. Cheeseburger, Eis und sogar Panini? Ja auch die. Und alles, was Sie tun müssen, ist ein paar intelligente Food-Swaps, um Gewicht zu verlieren. Um I
  • Gewichtsverlust: Ich aß jeden Tag Pizza für zwei Wochen und verlor 20 Pfund

    Ich aß jeden Tag Pizza für zwei Wochen und verlor 20 Pfund

    Eines Tages bin ich aufgewacht und habe bemerkt, dass ich meine Füße nicht sehen konnte. Mein Bauch war im Weg. Es war August 2015. Ich war von Neapel, Italien, nach Amerika gezogen und hatte dank zu vielen Burgern, Colas und Pommes frites 370 Pfund zugenommen. Mein Arzt sagte mir, ich solle aufhören zu essen. &

Tipp Der Redaktion

Wohin geht das Fett, wenn Sie abnehmen?

Wir alle lieben es, vor und nach Bildern im Internet zu starren. Aussehen! Du könntest zwei von ihr in diese alten Hosen passen! Wir sind so bestrebt, Fett zu verbannen, zu schlagen oder zu verbrennen, dass wir nicht viel über den Prozess nachgedacht haben. Sicher, Kalorien sollten weniger sein als Kalorien, um Fett zu "verbrennen", aber wohin geht das Fett, wenn Sie abnehmen?