9 Nahrungsmittel verursachen höchstwahrscheinlich Krebs



Haben Sie diesen Satz gehört: „Was Sie nicht umbringt, macht Sie stärker?“ Nun, das zählt nicht, wenn es um Karzinogene geht.

Karzinogene sind Substanzen, die eine direkte Rolle bei Menschen und anderen an Krebs erkrankten Tieren spielen: Asbest, Tabak, Plutonium, um nur einige zu nennen. Viele übliche, harmlos wirkende Nahrungsmittel wurden jedoch auch mit einer Vielzahl von Krebsarten in Verbindung gebracht - wie zum Beispiel verarbeitetes Fleisch. Bereits im Jahr 2015 veröffentlichte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihre neuesten Studienergebnisse und verlegte verarbeitetes Fleisch wie Hot Dogs und Speck offiziell in die Kategorie „krebserregend für den Menschen“. Die Studie beleuchtete auch einen kausalen Zusammenhang zwischen rotem Fleisch und Darmkrebs.

Aber es sind nicht die einzigen Lebensmittel, auf die Sie achten müssen, wenn Sie Burger und Burger essen. Die Herausgeber von Eat This, Not That! Wir haben uns weitere Supermarktartikel genauer angesehen, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten. Wenn Sie gerade dabei sind, vermeiden Sie unbedingt die 75 ungesundesten Nahrungsmittel auf dem Planeten.

Tomaten aus der Dose

Fast alle Konserven werden mit einer Chemikalie namens Bisphenol-A oder BPA ausgekleidet. Selbst die minimale Exposition gegenüber BPA erhöht das Risiko für Brustkrebs, Prostatakrebs, Unfruchtbarkeit, frühe Pubertät, Stoffwechselstörungen und Typ-2-Diabetes, so der Breast Cancer Fund. Tomaten sind jedoch aufgrund ihres hohen Säuregehaltes außergewöhnlich gefährlich, wodurch BPA aus dem Dosenfutter in die Frucht gelangt. Es ist besser, frische Tomaten zu verwenden, wenn Sie eine Mahlzeit zubereiten oder, wenn Sie sie vorbereiten, in Gläsern aufbewahren.

Hydrierte Öle

Hydrierte Öle werden verwendet, um verarbeitete Lebensmittel zu konservieren, um ihnen möglichst lange ein ansprechendes Aussehen zu verleihen. Die hässliche Wahrheit: Diese Öle können die Struktur und Flexibilität der Zellmembranen beeinflussen, was zu Krebs führen kann. Pflanzenöle enthalten auch einen hohen Anteil an Omega-6-Fettsäuren, die Herzkrankheiten verursachen und das Risiko für verschiedene Malignome, insbesondere Hautkrebs, erhöhen können. Der Körper benötigt einige Omega-6-Fettsäuren, die jedoch mit Omega-3-Fettsäuren im Gleichgewicht sein sollten. Wildlachs, Makrele und mit Gras gefüttertes Fleisch sind gute Quellen. Wenn es um Öl geht, ist es am besten, herzgesundes Olivenöl zu verwenden, das natürlich und nicht chemisch gewonnen wird.

Molkerei

Obwohl Kalzium für die Knochenfestigkeit hervorragend ist, entdecken Experten einen Zusammenhang zwischen hoher Kalziumzufuhr und der Entwicklung von Prostatakrebs. Dies ist darauf zurückzuführen, dass kalziumreiche Milchprodukte die Zahl der 1, 25-Dihydroxyvitamin D3 im Körper senken können. Es ist bekannt, dass dieses Hormon Männer aktiv gegen Prostatakrebszellen schützt. Wenn Sie also die Zahl Ihres Körpers senken, erhöhen Sie die Entwicklungschancen des Krebses. In einer Studie, die von der Abteilung für Epidemiologie der Harvard School of Public Health durchgeführt wurde, wurde ein offensichtlicher Zusammenhang zwischen dem hohen Konsum von Milch- und Kalziumprodukten und dem Entwicklungsprostatakrebs entdeckt. Die Ergebnisse zeigten, dass Männer mit den höchsten Konsumraten bei Milchprodukten häufiger Prostatakrebs entwickeln als Männer, die weniger konsumierten.

4 & 5

Verarbeitetes und rotes Fleisch

Wurst, Speck, Hot Dogs, Bologna, Pimento Laib, Prosciutto - diese verarbeiteten Fleischwaren enthalten verschiedene Chemikalien und Konservierungsmittel, darunter Natriumnitrate, die sie ansprechend und frisch wirken lassen, aber bei hoher Hitze oder hohen Säuregehalten krebserregend werden können. Geräuchertes Fleisch ist besonders gefährlich, da das Fleisch Teer aus dem Räuchervorgang aufnimmt. (Sie erinnern sich vielleicht an Teer als tödliche Zutat in Zigaretten). In einer im Journal of BMC Medicine veröffentlichten Studie schrieben Forscher, dass die übermäßigen Salze und Chemikalien für die Herstellung von verarbeitetem Fleisch gesundheitsgefährdend sind. Studienteilnehmer, die 160 Gramm oder mehr verarbeitetes Fleisch aßen, erhöhten das Risiko eines frühen Todes innerhalb von 12 Jahren um 44 Prozent im Vergleich zu denen, die 20 Gramm oder weniger aßen.

Und wenn es sich um konventionell zubereitetes rotes Fleisch handelt, könnte das Risiko für Darmkrebs pro 100 Gramm des täglich verzehrten Materials laut WHO-Forschern um 17% steigen. Um Fleisch sicher genießen zu können, sollten Sie sich für grasgefütterte, biologische und hormonfreie Sorten entscheiden und weniger als 100 Gramm pro Tag zu sich nehmen.

Brot

Unbeirrbare Nachrichten aus der Umweltarbeitsgruppe: Sechsundachtzig Brote, Backwaren und stärkehaltige Supermarktprodukte wurden als mit Kaliumbromat versetzt identifiziert. Die Chemikalie, die manchmal als bromiertes Mehl bezeichnet wird, beschleunigt den Herstellungsprozess und hilft bei der Aufhellung von Brot und Getreideprodukten. Dies ist jedoch für den Verbraucher mit erheblichen Kosten verbunden: Der Zusatzstoff wurde mit Störungen des Nervensystems in Verbindung gebracht und von einer Reihe von Gesundheitsorganisationen als potenzielles Karzinogen für den Menschen identifiziert. Aus diesem Grund erlauben die Europäische Union, Großbritannien, Kanada und Brasilien nicht, Kaliumbromat zu verwenden. In den USA hat die FDA die Hersteller dazu aufgefordert, die Verwendung einzustellen, aber sie haben dies noch nicht verbindlich vorgeschrieben. Schauen Sie sich die Zutatenliste des nächsten Brotes an, das Sie kaufen. Wenn es bromiertes Mehl enthält, sollten Sie sich etwas anderes aussuchen.

Raffinierte Zucker

Tumore verwenden Zucker, um sich selbst zu ernähren und zu vergrößern. Diese beunruhigende Tatsache wurde 1931 von Otto Warburg, einem Nobelpreisträger für Medizin, entdeckt. Warburg stellte fest, dass Krebszellen zur Vermehrung von Fruktose-reichen Süßungsmitteln, wie beispielsweise Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, gedeihen. HFCS wird von Krebszellen schneller und leichter metabolisiert als andere Süßstoffe. Überprüfen Sie es auf den Nährwertangaben und vermeiden Sie es.

Alkohol

Nach dem Tabakkonsum ist Alkoholmissbrauch die häufigste Krebsursache. Obwohl es stimmt, dass eine moderate oder geringe Menge Alkohol das Herzerkrankungsrisiko tatsächlich reduzieren kann, kann eine übermäßige Blähung zu Herzversagen und Schlaganfall führen. Und Krebs. In einer Metastudie stellten Experten der Weltgesundheitsorganisation fest, dass übermäßiger Alkoholkonsum die Hauptursache für Mund-, Speiseröhren-, Leber-, Dickdarm-, Mund-, Rektumkarzinome und weibliche Brustkrebs ist. Halten Sie sich mit einem Glas Wein pro Tag für Frauen, zwei für Männer. Gehen Sie mit einem dieser besten Weine zum Abnehmen.

Gesättigte Fettsäuren

Gesättigte Fette wurden möglicherweise von ihrer Verbindung mit Herzkrankheiten befreit, aber das bedeutet nicht, dass sie von all ihren Sünden befreit wurden. Eine 2015 durchgeführte Meta-Analyse von 52 in der Fachzeitschrift Medicine veröffentlichten Studien berichtete, dass Frauen nach der Menopause mit der höchsten Zufuhr an gesättigtem Fett das Brustkrebsrisiko um mehr als 30 Prozent erhöhten, verglichen mit denjenigen, die am wenigsten aßen. Wenn Sie älter werden, versuchen Sie, den Verbrauch von Lebensmitteln zu reduzieren, die reich an gesättigten Fetten sind, z. B. hoch verarbeitete Snacks aus pflanzlichen Ölen, Fettfleisch, verarbeiteten Käse und Butterdesserts.

Empfohlen
  • Lebensmittel: Die Wahrheit über die Auswahl des richtigen eingesackten Salats

    Die Wahrheit über die Auswahl des richtigen eingesackten Salats

    Wenn Sie schon einmal eingepackten Salat gekauft haben, haben Sie sich wahrscheinlich mit dem Gefühl der Angst und Frustration beschäftigt, wenn Sie feststellen, dass Ihre gemischten Grüns bereits mit einem üblen Geruch und einem widerlichen Schleim infiziert sind. Pfui. Wir sind zwar große Fans von bequemen, gesunden Lebensmitteln, wie eingemischten, vorgewaschenen Salaten und Salatmischungen - sie sind eine enorme Zeitersparnis für Menschen, die im Büro ein kalorienarmes Mittagessen zu sich nehmen und wundersame Live-Sparer für diese von uns, die keinen Salatschleuder besitzen (schuldig!) - S
  • Lebensmittel: Schlimmste Supermarkt-Eiscreme für Ihre Taille

    Schlimmste Supermarkt-Eiscreme für Ihre Taille

    Zu einer Zeit bestand Eis nur aus Milch, Zucker, Sahne und vielleicht etwas Obst. Aber heutzutage gehört es zu den verdorbensten und verwirrendsten Lebensmitteln der Welt. Während ein halber Liter Eis eine etwas gesunde Auswahl sein kann, kann das direkt daneben sitzende schreckliche gesundheitsschädliche Chemikalien gefüllt sein und mehr Fett pro Portion als ein Burger King Bacon Cheeseburger Deluxe enthalten. De
  • Lebensmittel: 6 beste Süßigkeiten zum Abnehmen

    6 beste Süßigkeiten zum Abnehmen

    Süßigkeiten sind wahrscheinlich das letzte Essen, das Sie erwarten würden, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Aber wir genießen alles in Maßen, und dazu gehört auch Ihr Liebling. Glücklicherweise gibt es einige gesündere Alternativen, um Ihre Süßigkeiten zu fixieren, während Sie sich an die Ziele halten. Immerhin
  • Lebensmittel: 21 Mal sollten Sie die generische Marke wählen

    21 Mal sollten Sie die generische Marke wählen

    Es ist kein Geheimnis, dass Amerikaner markenbesessen sind. Ein vertrauenswürdiger Name kann zwar eine bessere Qualität oder ein besseres Aroma bedeuten (und, seien wir ehrlich, die auffällige Verpackung schadet auch nicht), aber es lohnt sich nicht immer, die Prämie zu zahlen. Es gibt eine Reihe von Lebensmittel-Einkaufswagen-Artikeln, die Sie mit einem absolut schuldfreien Bewusstsein generisch kaufen können. Wen
  • Lebensmittel: Ei-Sandwiches von Jimmy Dean Delights könnten Ihr neuer Keto-Favorit sein

    Ei-Sandwiches von Jimmy Dean Delights könnten Ihr neuer Keto-Favorit sein

    Von Eier-, Käse- und Wurst-Croissant-Sandwiches bis zu mit Schinken gefüllten Rösti ist Jimmy Dean's nicht gerade dafür bekannt, ein gesundes Frühstück anzubieten. Dank der neuesten Keto-Low-Carb-Diättrends gibt Jimmy den Menschen genau das, was sie wollen. Geben Sie ein: Jimmy Dean Delights Eggwiches. Diese
  • Lebensmittel: 32 beste und schlechteste vegetarische Burger

    32 beste und schlechteste vegetarische Burger

    Der vegetarische Lebensstil hat viele Vorteile. Studien haben gezeigt, dass sowohl vegetarische als auch vegane Diäten zwei der effektivsten Diäten zum Abnehmen sind. Andere Studien haben den Lebensstil mit einem geringeren Risiko für Krebs, Diabetes und einer längeren Lebensdauer in Verbindung gebracht. Ex
  • Lebensmittel: 16 Dinge, die Sie über Costco nicht kennen

    16 Dinge, die Sie über Costco nicht kennen

    Ah, Costco! Für meinen Mann und mich ist ein Ausflug in den Laden eine Veranstaltung, auf die wir uns freuen. Wir sind ehrlich gesagt schwindelig unterwegs. Wir haben immer eine Liste - wenn auch eine kleine - mit einigen wichtigen Informationen, die wir auffüllen wollen. Der größte Teil des Spaßes kommt jedoch, wenn man eine Runde durch den Laden führt, jeden einzelnen Gang trifft und „Schätze“ findet, von denen wir nie wussten, dass wir sie wollten. Und auf d
  • Lebensmittel: Das gesündeste Gemüse im Sommer

    Das gesündeste Gemüse im Sommer

    Sie werden sich nicht mit einer faltigen Aubergine, einer welken Artischocke oder einem Apfel, der nach Styropor schmeckt, zufriedengeben. Und das solltest du auch nicht. Das Problem ist, das Beste zu finden, reifste, am meisten umwerfend schmackhafte Früchte und Gemüse sind nicht so intuitiv, wie Sie vielleicht denken.
  • Lebensmittel: Die beängstigende Wahrheit darüber, was Trans Fat ersetzen wird

    Die beängstigende Wahrheit darüber, was Trans Fat ersetzen wird

    Gerade wenn Sie denken, dass das Zeug, das Ihren Bauch schikaniert, endgültig aus dem Spiel geworfen wurde, wird sein ganzer Teamkollege eingesetzt. Die Leistung des Interesterified Fat (IF) ist genauso tödlich wie sein Vorgänger. Plus: WENN ist super hinterhältig, fliegt im Wesentlichen unter dem Radar und macht es einfacher, in Ihr Essen gegeben zu werden. Es

Tipp Der Redaktion

Der überraschende Weg, um bei der Arbeit abzunehmen

David Zinczenko, der Erfinder von Eat This, Not That!, Hat einen der einfachsten und cleversten Tricks zum Abnehmen, den er aus dem New Yorker Google-Büro gelernt hat.