9 Nahrungsmittel verursachen höchstwahrscheinlich Krebs



Haben Sie diesen Satz gehört: „Was Sie nicht umbringt, macht Sie stärker?“ Nun, das zählt nicht, wenn es um Karzinogene geht.

Karzinogene sind Substanzen, die eine direkte Rolle bei Menschen und anderen an Krebs erkrankten Tieren spielen: Asbest, Tabak, Plutonium, um nur einige zu nennen. Viele übliche, harmlos wirkende Nahrungsmittel wurden jedoch auch mit einer Vielzahl von Krebsarten in Verbindung gebracht - wie zum Beispiel verarbeitetes Fleisch. Bereits im Jahr 2015 veröffentlichte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihre neuesten Studienergebnisse und verlegte verarbeitetes Fleisch wie Hot Dogs und Speck offiziell in die Kategorie „krebserregend für den Menschen“. Die Studie beleuchtete auch einen kausalen Zusammenhang zwischen rotem Fleisch und Darmkrebs.

Aber es sind nicht die einzigen Lebensmittel, auf die Sie achten müssen, wenn Sie Burger und Burger essen. Die Herausgeber von Eat This, Not That! Wir haben uns weitere Supermarktartikel genauer angesehen, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten. Wenn Sie gerade dabei sind, vermeiden Sie unbedingt die 75 ungesundesten Nahrungsmittel auf dem Planeten.

Tomaten aus der Dose

Fast alle Konserven werden mit einer Chemikalie namens Bisphenol-A oder BPA ausgekleidet. Selbst die minimale Exposition gegenüber BPA erhöht das Risiko für Brustkrebs, Prostatakrebs, Unfruchtbarkeit, frühe Pubertät, Stoffwechselstörungen und Typ-2-Diabetes, so der Breast Cancer Fund. Tomaten sind jedoch aufgrund ihres hohen Säuregehaltes außergewöhnlich gefährlich, wodurch BPA aus dem Dosenfutter in die Frucht gelangt. Es ist besser, frische Tomaten zu verwenden, wenn Sie eine Mahlzeit zubereiten oder, wenn Sie sie vorbereiten, in Gläsern aufbewahren.

Hydrierte Öle

Hydrierte Öle werden verwendet, um verarbeitete Lebensmittel zu konservieren, um ihnen möglichst lange ein ansprechendes Aussehen zu verleihen. Die hässliche Wahrheit: Diese Öle können die Struktur und Flexibilität der Zellmembranen beeinflussen, was zu Krebs führen kann. Pflanzenöle enthalten auch einen hohen Anteil an Omega-6-Fettsäuren, die Herzkrankheiten verursachen und das Risiko für verschiedene Malignome, insbesondere Hautkrebs, erhöhen können. Der Körper benötigt einige Omega-6-Fettsäuren, die jedoch mit Omega-3-Fettsäuren im Gleichgewicht sein sollten. Wildlachs, Makrele und mit Gras gefüttertes Fleisch sind gute Quellen. Wenn es um Öl geht, ist es am besten, herzgesundes Olivenöl zu verwenden, das natürlich und nicht chemisch gewonnen wird.

Molkerei

Obwohl Kalzium für die Knochenfestigkeit hervorragend ist, entdecken Experten einen Zusammenhang zwischen hoher Kalziumzufuhr und der Entwicklung von Prostatakrebs. Dies ist darauf zurückzuführen, dass kalziumreiche Milchprodukte die Zahl der 1, 25-Dihydroxyvitamin D3 im Körper senken können. Es ist bekannt, dass dieses Hormon Männer aktiv gegen Prostatakrebszellen schützt. Wenn Sie also die Zahl Ihres Körpers senken, erhöhen Sie die Entwicklungschancen des Krebses. In einer Studie, die von der Abteilung für Epidemiologie der Harvard School of Public Health durchgeführt wurde, wurde ein offensichtlicher Zusammenhang zwischen dem hohen Konsum von Milch- und Kalziumprodukten und dem Entwicklungsprostatakrebs entdeckt. Die Ergebnisse zeigten, dass Männer mit den höchsten Konsumraten bei Milchprodukten häufiger Prostatakrebs entwickeln als Männer, die weniger konsumierten.

4 & 5

Verarbeitetes und rotes Fleisch

Wurst, Speck, Hot Dogs, Bologna, Pimento Laib, Prosciutto - diese verarbeiteten Fleischwaren enthalten verschiedene Chemikalien und Konservierungsmittel, darunter Natriumnitrate, die sie ansprechend und frisch wirken lassen, aber bei hoher Hitze oder hohen Säuregehalten krebserregend werden können. Geräuchertes Fleisch ist besonders gefährlich, da das Fleisch Teer aus dem Räuchervorgang aufnimmt. (Sie erinnern sich vielleicht an Teer als tödliche Zutat in Zigaretten). In einer im Journal of BMC Medicine veröffentlichten Studie schrieben Forscher, dass die übermäßigen Salze und Chemikalien für die Herstellung von verarbeitetem Fleisch gesundheitsgefährdend sind. Studienteilnehmer, die 160 Gramm oder mehr verarbeitetes Fleisch aßen, erhöhten das Risiko eines frühen Todes innerhalb von 12 Jahren um 44 Prozent im Vergleich zu denen, die 20 Gramm oder weniger aßen.

Und wenn es sich um konventionell zubereitetes rotes Fleisch handelt, könnte das Risiko für Darmkrebs pro 100 Gramm des täglich verzehrten Materials laut WHO-Forschern um 17% steigen. Um Fleisch sicher genießen zu können, sollten Sie sich für grasgefütterte, biologische und hormonfreie Sorten entscheiden und weniger als 100 Gramm pro Tag zu sich nehmen.

Brot

Unbeirrbare Nachrichten aus der Umweltarbeitsgruppe: Sechsundachtzig Brote, Backwaren und stärkehaltige Supermarktprodukte wurden als mit Kaliumbromat versetzt identifiziert. Die Chemikalie, die manchmal als bromiertes Mehl bezeichnet wird, beschleunigt den Herstellungsprozess und hilft bei der Aufhellung von Brot und Getreideprodukten. Dies ist jedoch für den Verbraucher mit erheblichen Kosten verbunden: Der Zusatzstoff wurde mit Störungen des Nervensystems in Verbindung gebracht und von einer Reihe von Gesundheitsorganisationen als potenzielles Karzinogen für den Menschen identifiziert. Aus diesem Grund erlauben die Europäische Union, Großbritannien, Kanada und Brasilien nicht, Kaliumbromat zu verwenden. In den USA hat die FDA die Hersteller dazu aufgefordert, die Verwendung einzustellen, aber sie haben dies noch nicht verbindlich vorgeschrieben. Schauen Sie sich die Zutatenliste des nächsten Brotes an, das Sie kaufen. Wenn es bromiertes Mehl enthält, sollten Sie sich etwas anderes aussuchen.

Raffinierte Zucker

Tumore verwenden Zucker, um sich selbst zu ernähren und zu vergrößern. Diese beunruhigende Tatsache wurde 1931 von Otto Warburg, einem Nobelpreisträger für Medizin, entdeckt. Warburg stellte fest, dass Krebszellen zur Vermehrung von Fruktose-reichen Süßungsmitteln, wie beispielsweise Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, gedeihen. HFCS wird von Krebszellen schneller und leichter metabolisiert als andere Süßstoffe. Überprüfen Sie es auf den Nährwertangaben und vermeiden Sie es.

Alkohol

Nach dem Tabakkonsum ist Alkoholmissbrauch die häufigste Krebsursache. Obwohl es stimmt, dass eine moderate oder geringe Menge Alkohol das Herzerkrankungsrisiko tatsächlich reduzieren kann, kann eine übermäßige Blähung zu Herzversagen und Schlaganfall führen. Und Krebs. In einer Metastudie stellten Experten der Weltgesundheitsorganisation fest, dass übermäßiger Alkoholkonsum die Hauptursache für Mund-, Speiseröhren-, Leber-, Dickdarm-, Mund-, Rektumkarzinome und weibliche Brustkrebs ist. Halten Sie sich mit einem Glas Wein pro Tag für Frauen, zwei für Männer. Gehen Sie mit einem dieser besten Weine zum Abnehmen.

Gesättigte Fettsäuren

Gesättigte Fette wurden möglicherweise von ihrer Verbindung mit Herzkrankheiten befreit, aber das bedeutet nicht, dass sie von all ihren Sünden befreit wurden. Eine 2015 durchgeführte Meta-Analyse von 52 in der Fachzeitschrift Medicine veröffentlichten Studien berichtete, dass Frauen nach der Menopause mit der höchsten Zufuhr an gesättigtem Fett das Brustkrebsrisiko um mehr als 30 Prozent erhöhten, verglichen mit denjenigen, die am wenigsten aßen. Wenn Sie älter werden, versuchen Sie, den Verbrauch von Lebensmitteln zu reduzieren, die reich an gesättigten Fetten sind, z. B. hoch verarbeitete Snacks aus pflanzlichen Ölen, Fettfleisch, verarbeiteten Käse und Butterdesserts.

Empfohlen
  • Gewichtsverlust: 20 Fettverbrennende Nudelrezepte

    20 Fettverbrennende Nudelrezepte

    Pasta bekam einen schlechten Ruf, aber das war nicht immer der Fall. Haben Sie schon einmal das Sprichwort gehört: „Sie sind die Firma, die Sie behalten?“ Die Minute, in der Pasta mit Soße herumhing, ging alles bergab. Von Alfredo bis Bolognese, diese Jungs sind schlechte Nachrichten. Die Wahrheit ist, dass Pasta allein Sie nicht fett macht. Wenn
  • Gewichtsverlust: Wie Kim Kardashian ihre Dehnungsstreifen löscht

    Wie Kim Kardashian ihre Dehnungsstreifen löscht

    Selbst Promis wie der wunderschöne Kim Kardashian sind nicht frei von Dehnungsstreifen, den langen, schmalen Streifen, die sich nach Gewichtszunahme, extremem Gewichtsverlust oder Schwangerschaft auf der Haut zeigen können. Am vergangenen Sonntag wurden der Schwangerschaftsstreifen nach dem Schwangerschaftsexperiment von der Ärztin der Augen von Dr. S
  • Gewichtsverlust: 37 Dinge, die Sie heute für einen flachen Bauch tun müssen

    37 Dinge, die Sie heute für einen flachen Bauch tun müssen

    Es gibt heutzutage keinen Mangel an Flachbauch-Ratschlägen und es kann geradezu lahmgelegt werden. Wenn es Ihnen gelingt, sich zum Abnehmen zu motivieren, ist es schwer zu wissen, was Sie zuerst tun müssen, um Ihr Ziel zu erreichen - bis jetzt. Um Ihnen den Weg in Richtung flacher Bauchmuskeln und schnellen Gewichtsverlust zu erleichtern, hat unser Forschungsteam die besten Tipps der Welt ausfindig gemacht und alles in den schrittweisen Gewichtsverlust-Leitfaden eingeordnet.
  • Gewichtsverlust: 50 Gewichtsverlustgeheimnisse in 5 oder weniger Worten offenbart

    50 Gewichtsverlustgeheimnisse in 5 oder weniger Worten offenbart

    Hier bei Eat This, Not That! Verbringen wir viel Zeit damit, medizinische Zeitschriften, Nährstoffdatenbanken und die neuesten Forschungen über Gesundheit und Fitness zu durchsuchen. Wir haben sehr viel über wissenschaftliches Material gelernt, wie braune Fettzellen, Alpha-Linolsäure und etwas, das als Fibroblasten-Wachstumsfaktor 21 bezeichnet wird. (E
  • Gewichtsverlust: 33 Möglichkeiten, 3 Zoll zu verlieren - schnell!

    33 Möglichkeiten, 3 Zoll zu verlieren - schnell!

    Obwohl etwas Fett notwendig ist, um uns bei guter Gesundheit zu erhalten, kann zu viel von dem Zeug die gegenteilige Wirkung auf die Lebenserwartung und das Wohlbefinden haben - insbesondere wenn es sich um den Mittelteil sammelt. Und nicht nur das Bauchfett (viszerales Fett) macht es schwieriger, Ihre Jeans hochzuziehen, sondern erhöht auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und Typ-2-Diabetes - selbst wenn Sie nicht besonders übergewichtig sind. U
  • Gewichtsverlust: 7 Tipps zum Top-Gewichtsverlust bei persönlichen Trainern

    7 Tipps zum Top-Gewichtsverlust bei persönlichen Trainern

    Zum Glück für sie sind sie mit einem Arsenal an Wissen und Know-how ausgestattet, um sich schnell abzulehnen und abzunehmen. Hier teilen einige der besten Experten des Fitnessgeschäfts die Tricks, die sie im Kampf gegen die Ausbuchtung einsetzen, und zeigen, wie Sie zu Hause dasselbe tun können! Habe keine Angst, schwer zu heben „Das Heben schwerer Gewichte ist der beste Weg, um den Stoffwechsel zu erhöhen, das langfristige Muskelwachstum aufrechtzuerhalten und schlank zu bleiben. Wenn
  • Gewichtsverlust: 40 Beste Bauchschrumpfende Lebensmittel

    40 Beste Bauchschrumpfende Lebensmittel

    Hast du dich mit sportlichen Mom-Jeans befasst oder einen Vater-Body angezogen? Es ist nie zu spät, Ihren Körper wieder in Form zu bringen - vor allem, wenn es in Ihrem Supermarkt viele Lebensmittel gibt, die Bauchfett verbrennen. Wenn Sie älter werden, beginnt sich Fett in Ihrer Mitte zu sammeln, aber die Natur ist keine Entschuldigung, um ungeschickt zu altern. B
  • Gewichtsverlust: Ich aß jeden Tag Pizza für zwei Wochen und verlor 20 Pfund

    Ich aß jeden Tag Pizza für zwei Wochen und verlor 20 Pfund

    Eines Tages bin ich aufgewacht und habe bemerkt, dass ich meine Füße nicht sehen konnte. Mein Bauch war im Weg. Es war August 2015. Ich war von Neapel, Italien, nach Amerika gezogen und hatte dank zu vielen Burgern, Colas und Pommes frites 370 Pfund zugenommen. Mein Arzt sagte mir, ich solle aufhören zu essen. &
  • Gewichtsverlust: Wie man die perfekte Tasse grüner Tee zum Abnehmen herstellt

    Wie man die perfekte Tasse grüner Tee zum Abnehmen herstellt

    Aber mit einem Ruf, der nach Goldstandard und einer Liste mit gesundheitlichen Vorteilen für die Wäsche geeignet ist, ist dies ein Getränk, das einen Platz in Ihrer Speisekammer und Ihrer täglichen Ernährung verdient. Studie für Studie bestätigt weiterhin den teurelisch gesunden Ruf des Elixiers und unterstreicht seine Fähigkeit, Ihren Blutzucker zu senken, Ihr Risiko für zahlreiche Krankheiten und Ihr Bauchfett. In der

Tipp Der Redaktion

8 Tipps für kalorienarme Cocktails von Diätexperten

So wie die Weihnachtszeit wärmer erscheint, gepaart mit einem heißen Eierchen oder einem Becher Eierlikör, so fühlen sich auch die Sommermonate so viel reicher an, zusammen mit einer kalten Strand-Margarita. Und nur weil Sie versuchen, Ihren Körper im Bikini fit zu halten, heißt das nicht, dass Sie all die glücklichen Stunden des Sonnenuntergangs aufgeben müssen. Hier s