Der beste und schlechteste Burger aus jeder beliebten Fast-Food-Kette



Während einige Pastetchen Ihre Diät auf dem richtigen Weg halten, tun andere - aus dem gleichen Restaurant nicht weniger - genau das Gegenteil. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie es vermeiden sollten, einen leckeren Burger zu bestellen, wenn Sie versuchen, die Speisen abzuschneiden. Machen Sie einfach diesen einfachen Austausch, um unnötige Kalorien und Fett von Ihrem Tablett und Ihrem Bauch fernzuhalten.

Wir haben die Top-Swaps der beliebtesten Fast-Food-Burger in Amerika gefunden. Eine einfache Änderung Ihrer Bestellung hilft Ihnen dabei, Hunderte von unnötigen Kalorien fernzuhalten. Möchten Sie abnehmen und Ihre Gesundheit verbessern, während Sie sich weiterhin Ihren bevorzugten Fast-Food-Bestellungen hingeben? Entdecken Sie die besten Wetten für Ihren Bauch in unserem exklusiven Report 20 Popular Fast Food Burgers — Ranking!

McDonalds

ISS das:

McDouble
380 Kalorien, 18 g Fett (8 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 840 mg Natrium, 34 g Kohlenhydrate (2 g Ballaststoffe, 7 g Zucker), 23 g Protein

Nicht das!:

Grand Mac
860 Kalorien, 52 g Fett (18 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett), 1470 mg Natrium, 62 g Kohlenhydrate (5 g Ballaststoffe, 13 g Zucker), 41 g Protein

Okay okay! Wir geben zu, dass der McDouble nicht der am wenigsten kalorische Burger auf der Speisekarte ist (diese Krone geht an den alten Hamburger), aber es ist ein wenig kalorienarmer, proteinreicher Picker, der mit mehr als nur einer muffigen Rindfleischplatte serviert wird in einem Brötchen. Sicher, wir hätten uns ein paar Gemüse mit dieser netten kleinen Option gewünscht, aber Sie sparen mindestens 480 Kalorien (Sie können mehr als ein anderes McDouble für dieses Budget essen), wenn Sie den Grand Mac bestellen. Es passiert auch, dass Sie 34 Gramm gesundheitsschädliches Fett und 630 Milligramm blutdrucksteigerndes Natrium von Ihrem Körper fernhalten. Neugierig, wie sich der Rest des Menüs von Mickey D stapelt? Verpassen Sie nicht jeden Menüpunkt bei McDonald's - Ranking!

Wendy ist

ISS das:

Jr. Double Stack
390 Kalorien, 21 g Fett (9 g gesättigtes Fett, 1, 5 g Transfett), 830 mg Natrium, 25 g Kohlenhydrate (1 g Ballaststoffe, 5 g Zucker), 25 g Protein

Nicht das!:

Daves Triple
1.090 Kalorien, 72 g Fett (30 g gesättigtes Fett, 4 g Transfett), 2.000 mg Natrium, 40 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe, 9 g Zucker), 71 g Protein

Ja, Sie können bei Wendy's immer noch einen Bilevel-Burger bekommen und Ihre Mahlzeit unter 400 Kalorien halten. Dieser beeindruckende Jr. Double Stack ist kalorienarm und enthält genau die richtige Proteinmenge, um satt zu bleiben. Auf der anderen Seite ist Dave's Triple mit drei Viertel eines Pfund Rindfleisch beladen und mit einem fetthaltigen Mayo-Belag und drei Scheiben amerikanischem Käse bestrichen. Oh, und haben wir schon erwähnt, dass es nur 300 Milligramm sind, um unsere tägliche empfohlene Natriumzufuhr zu maximieren? Bestehen.

Fünf typen

ISS das:

Kleiner Hamburger mit BBQ-Sauce, gegrillten Pilzen und gegrillten Zwiebeln
575 Kalorien, 26 g Fett (11, 5 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 836 mg Natrium, 57 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe, 20 g Zucker), 25 g Protein

Nicht das!:

Speck-Cheeseburger mit Salat, Tomaten, Pickles, Ketchup und Mayo
1.008 Kalorien, 69 g Fett (27, 5 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett), 1, 636 mg Natrium, 48 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe, 13 g Zucker), 51 g Protein

Das Five Guys-Menü enthält viele Kalorien und eine geringe Auswahl. Ja, sie setzen zwar Burger aus, die den Hamburger-Schwergewichten überlegen sind (durch Verwendung von frischem, 80/20-Grundfutter auf Flattops), doch Five Guys beweisen, dass frisch und gesund oft wenig miteinander zu tun haben. Wenn Sie dieses Lebensmittel nicht mehr als 900 Kalorien verbrauchen möchten, sollten Sie einen kleinen Burger mit etwas niedrig-gegrilltem Gemüse verwenden.

Rein und raus

ISS das:

Cheeseburger mit Zwiebel serviert mit Senf und Ketchup
400 Kalorien, 18 g Fett (9 g gesättigtes Fett, 0, 5 g Transfett), 1080 mg Natrium, 41 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe, 10 g Zucker), 22 g Protein

Nicht das!:

Doppel-Doppel-Cheeseburger mit Salat, Tomaten, Zwiebeln und Aufstrich
670 Kalorien, 41 g Fett (18 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 1440 mg Natrium, 39 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe, 10 g Zucker), 37 g Protein

Dieses Kraftpaket an der Westküste punktet in unserem Buch mit taillenfreundlichen Verbesserungen, wie dem Protein-Style Burger, der das Brötchen durch Salat ersetzt und Ihnen 150 Kalorien erspart. Wenn Sie jedoch nach einem klassischen Burger suchen, empfehlen wir Ihnen, beim Original Cheeseburger zu bleiben. Umgekehrt enthält ein Standard-Double-Double 270 zusätzliche Kalorien und 9 Gramm gesättigtes Fett in Form von Mayo-basiertem „Spread“, extra Käse und einem zusätzlichen Pastetchen.

Burger King

ISS das:

Doppelter Cheeseburger
350 Kalorien, 18 g Fett (9 g gesättigtes Fett), 580 mg Natrium, 27 g Kohlenhydrate (1 g Ballaststoffe, 7 g Zucker), 20 g Protein

Nicht das!:

Steakhouse-König
1.100 Kalorien, 74 g Fett (24 g gesättigtes Fett), 1.620 mg Natrium, 59 g Kohlenhydrate (1 g Ballaststoffe, 13 g Zucker), 50 g Protein

Es ist schwer vorstellbar, dass ein Burger für Sie schlechter ist als der Steakhouse King. Der Alptraum für Nahrungsergänzungen besteht aus drei Streifen Speck, knusprigen Zwiebeln und amerikanischem Käse. Anschließend werden die zwei Viertel-Pfund-Pastetchen nicht nur mit A.1. Dicke und herzhafte Sauce, aber auch Mayo. Und es ist auch in ein nahrhaftes Brötchen geladen. Die gut aufreibende Kombination enthält fast einen Tag gesättigte Fette und mehr als einen halben Tag Kalorien. Der beste Tausch für Ihre Taille: ein Double Cheeseburger. Mit dieser Bestellung erhalten Sie einen ähnlichen Geschmack - minus 750 Kalorien. Wenn Ihr kleiner Burger Sie etwas hungrig macht, kombinieren Sie ihn mit einem Gartensalat und bestellen Sie die Apfelscheiben. Diese beiden Ergänzungen werden in sättigenden Ballaststoffen verpackt, ohne dass Sie sich dem Kalorien- und Fettgehalt des Triple nähern.

Whataburger

ISS das:

Whataburger
590 Kalorien, 25 g Fett (8 g gesättigtes Fett, 1 g Transfett), 1, 220 mg Natrium, 62 g Kohlenhydrate (4 g Ballaststoffe, 12 g Zucker), 29 g Protein

Nicht das!:

Monterey Melt
1.090 Kalorien, 68 g Fett (23 g gesättigtes Fett, 2 g Transfett), 2.180 mg Natrium, 62 g Kohlenhydrate (4 g Ballaststoffe, 12 g Zucker), 54 g Protein

Whataburger ist die Antwort des Staates Lone Star an McDonald's. Und wenn sie sagen, dass in Texas alles größer ist, hätten wir auch davon ausgehen müssen, dass es sich um Burger handelt. Das unschuldig klingende Monterey Melt ist ein verkleideter Ernährungsterror. Dieser Burger besteht aus zwei Rindfleisch-Pastetchen mit zwei Sorten Käse und Jalapeño-Ranch-Dressing und hat tatsächlich mehr Kalorien und Fett als der Triple Meat Whataburger! Am besten bleibst du beim Whataburger-Starter, der ¾ die Größe hat, aber die Hälfte der Kalorien der Schmelze. Sicher, es ist mehr Kalorien als ein Big Mac, aber es sollte ausreichen, um das heftigste Verlangen zu befriedigen.

Culver's

ISS das:

Butterburger "The Original", Single
390 Kalorien, 17 g Fett (6 g gesättigtes Fett, 0, 5 g Transfett), 570 mg Natrium, 39 g Kohlenhydrate (1 g Ballaststoffe, 6 g Zucker), 20 g Protein

Nicht das!:

The Culver's Bacon Deluxe, Dreifach
1.010 Kalorien, 67 g Fett (30, 5 g gesättigtes Fett, 1, 5 g Transfett), 1, 345 mg Natrium, 39 g Kohlenhydrate (1 g Ballaststoffe, 6 g Zucker), 66 g Protein

Wenn Sie sich für die beiden Klassiker von Culver entscheiden, wählen Sie den ButterBurger über den Betonmischer (ein Eiscreme-Leckerbissen), der Ihnen wie der Stein, für den er benannt wurde, in den Bauch geht. Während ein einfacher Butterburger ohne Schnickschnack grünes Licht in einer ausgewogenen Ernährung erhält, treten Sie auf die Bremse, wenn Ihr Burger die Wörter "deluxe" oder "dreifach" im Namen hat. Die Kombination erhöht den Fettgehalt Ihrer Mahlzeit um 50 Gramm in wenigen Minuten.

Sonic

ISS das:

Jr. Deluxe Cheeseburger
410 Kalorien, 24 g Fett (8 g gesättigtes Fett, 0, 5 g Transfett), 960 mg Natrium, 33 g Kohlenhydrate (1 g Ballaststoffe, 5 g Zucker), 20 g Protein

Nicht das!:

SuperSONIC Bacon Double Cheeseburger
1.280 Kalorien, 87 g Fett (34 g gesättigtes Fett, 3, 5 g Transfett), 1, 710 mg Natrium, 54 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe, 12 g Zucker), 70 g Protein

Während Sonic nicht das offizielle Zuhause der übergroßen Mahlzeit ist, folgen ihre Burger sicherlich dem Muster. Der Unterschied zwischen einer Junior- und einer Supergröße? Eine coole 870 Kalorien. Der SuperSONIC Bacon Double Cheeseburger macht seinem Namen alle Ehre, indem er doppelt so viel wie die viertel Pfund Bratlinge seines Nachwuchses stapelt und die Kalorien mehr als verdreifacht. Mit nur zwei Burgern unter 450 Kalorien war dieses "Beste" eine einfache Wahl.

Hardee's

ISS das:

Doppelter Cheeseburger
380 Kalorien, 19 g Fett (5 g gesättigtes Fett), 810 mg Natrium, 33 g Kohlenhydrate (1 g Ballaststoffe, 8 g Zucker), 18 g Protein

Nicht das!:

⅔ LB. Monster Thickburger
1.300 Kalorien, 90 g Fett (33 g gesättigtes Fett), 3140 mg Natrium, 53 g Kohlenhydrate (2 g Ballaststoffe, 13 g Zucker), 76 g Protein

Wenn der Fettgehalt auf der ⅔ LB liegt. Monster Thickburger fragt dich, was Hardees Haufen an diesem Ding sind, beachte den dicken Speckhaufen, der zwischen seinen Brötchen hervorlugte. Was uns aber wirklich verbrennt, ist, wie viel Natrium sie in eine Mahlzeit zurückverdienen, die Sie mit Ihren Händen essen können: 136 Prozent von dem, was Sie essen sollten - an einem ganzen Tag. Eine ordentliche Alternative ist der Double Cheeseburger. Mit klassischen Geschmacksrichtungen, die Sie kennen und lieben, einem soliden Treffer an muskelaufbauendem Protein und einer Natriumzahl innerhalb der Gründe, dass Sie dies nicht als Schummelmahl zählen müssen. Apropos salzig, zu viel Natrium konsumieren kann Ihr Herz ernsthaft belasten. Sobald Sie diesen Hardee-Burger-Swap durchgeführt haben, sollten Sie auch diesen 20 schlechtesten Gewohnheiten für Herzgesundheit ein Ende setzen.

Empfohlen
  • Restaurants: Der beste und schlechteste Burger bei Sonic

    Der beste und schlechteste Burger bei Sonic

    Seltsamerweise hat die eine Sache, die wir leicht anpassen können - unser Fast Food-Essen - den gleichen Effekt auf die eine Sache, die wir nicht vergrößern möchten: unsere Taille. Während Sonic nicht das offizielle Zuhause der übergroßen Mahlzeit ist, folgen ihre Burger sicherlich dem Muster, das von „junior“ bis „super“ reicht. Der Unterschi
  • Restaurants: Der Top Swap bei der California Pizza Kitchen

    Der Top Swap bei der California Pizza Kitchen

    ISS das Original BBQ Chicken Pizza (3 Scheiben) Kalorien 535 Fett 13, 5 g Gesättigte Fettsäuren 7, 5 g Natrium 1, 445 mg Nicht das! Der Original BBQ Chicken Chicken Salat (voll) mit Avocado Kalorien 1.250 Fett 81 g Gesättigte Fettsäuren 19 g Natrium 1800 mg Da an Pasta und Salaten, die die 1.000-Kalorien-Marke überschreiten, kein Mangel besteht, ist das Essen von ein paar Pizzastücken der sicherste Schritt bei CPK. Hühn
  • Restaurants: 10 verführerische Mahlzeiten in Amerika

    10 verführerische Mahlzeiten in Amerika

    „Warum müssen die Leute alles mit Zucker überziehen?“, Fragte mein Freund Jan kürzlich, als wir uns zum Abendessen bei Chili trafen. Sie beschwerte sich über ein anderes schlechtes Datum, an dem sie sich befunden hatte. "Wenn Sie wissen, dass etwas nicht für Sie funktioniert, seien Sie einfach ehrlich!" D
  • Restaurants: Chinesische Restaurant-Entreés, die sie in China nicht essen werden

    Chinesische Restaurant-Entreés, die sie in China nicht essen werden

    Bis vor kurzem hatte niemand in England die geringste Ahnung, was ein englischer Muffin war. Millionen tun es immer noch nicht. Auch die Franzosen sind verwirrt über ihre zweifelhafte Verbindung mit Pommes. In ähnlicher Weise könnte das, was die Chinesen in ihrem Heimatland essen, kaum unterschiedlicher sein als die westlichen Versionen, die optimiert wurden, um ihre Attraktivität zu erhöhen. Die
  • Restaurants: 15 Dinge, die Sie nicht über Olive Garden wissen

    15 Dinge, die Sie nicht über Olive Garden wissen

    Trotz der Tatsache, dass Pasta zu den meist zubereiteten Gerichten gehört, ist Olive Garden nach wie vor eine der beliebtesten Nahrungsketten in Amerika. Das Restaurant im italienischen Stil ist bestrebt, dass sich jeder während des Essens wie eine Familie fühlt, und etwas sagt uns, dass es auf jeden Fall funktioniert. B
  • Restaurants: Donald Trump bat seinen Chef, McDonalds zuzubereiten - hier ist, was er bestellt hat

    Donald Trump bat seinen Chef, McDonalds zuzubereiten - hier ist, was er bestellt hat

    Donald Trump liebt sein Fast Food so sehr, dass er die Köche des Weißen Hauses dazu aufruft, die berühmten Burger von McDonalds nachzubilden - auch wenn der nächstgelegene Joint nur acht Gehminuten entfernt ist. (Im Ernst, wir haben nachgesehen.) Wie von Eater berichtet, bat der derzeitige Präsident der freien Welt die Köche, einen Double Quarter Pounder mit Käse, ohne Gurken und extra Ketchup zusammen mit einem Apfelkuchen zum Nachtisch zu zaubern. Zum G
  • Restaurants: Die besten und schlechtesten Menüpunkte bei Jack in the Box

    Die besten und schlechtesten Menüpunkte bei Jack in the Box

    Wenn Sie im Mittleren Westen oder an der Westküste leben, besteht die Chance, dass ein Fast-Food-Verlangen einen Jack in the Box in Betracht zieht. Die Kette ist für ihre große Auswahl bekannt, darunter Tacos, Frühstück, Brunch, Teriyaki-Schüsseln, Hühnernuggets, Burger, Shakes, Pommes Frites und vieles mehr. Es is
  • Restaurants: Wir haben das neue Frühstücksmenü von Shake Shack ausprobiert - hier ist das Urteil

    Wir haben das neue Frühstücksmenü von Shake Shack ausprobiert - hier ist das Urteil

    Wenn die lange Schlange um den Madison Square Park in New York City ein Hinweis ist, lieben die Leute Shake Shacks Burger, Pommes Frites, Hühnchen-Sandwiches und natürlich Milchshakes. Genug, um Stunden in der Schlange zu warten und den einfrierenden (oder sengenden) Temperaturen zu trotzen, nur um einen ShackBurger und einen Brownie-Teig-Milchshake in die Hände zu bekommen. D
  • Restaurants: Die besten und schlechtesten Menüpunkte bei Burger King

    Die besten und schlechtesten Menüpunkte bei Burger King

    Obwohl Burger King ein ganzes Jahr vor McDonald's gegründet wurde, hängt sie seit Jahren an der Nummer zwei der größten Burger-Kette Amerikas (natürlich hinter den Golden Arches). Lassen Sie sich nicht entmutigen, BK-Fans; Es gibt etwas, in dem das Restaurant dominiert. Und das ist Transfette. Von

Tipp Der Redaktion

15 Tipps zum Kochen und Essen bei Diabetes

Für die meisten von uns ist das Zurückwählen auf Zucker und einfache Kohlenhydrate ein effektiver Weg, um den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Für diejenigen, die mit Diabetes leben, kann das Festhalten an dieser Diätstrategie jedoch eine Frage von Leben und Tod sein. Laut der American Heart Association sind Diabetiker zwei bis vier Mal häufiger als Menschen ohne Diabetes an Herzkrankheiten zu sterben oder einen lebensbedrohlichen Schlaganfall zu erleiden. Und