Wie Kokosnussöl Ihnen helfen kann, Fett zu verbrennen



Früher war „gutes Fett“ das größte Nahrungsmitteloxymoron seit der Riesengarnele. Die Dinge sind jetzt viel anders als damals, als der Großvater im Regen zehn Kilometer zur Schule ging und Kinder ohne iPhones geboren wurden. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass bestimmte Fette tatsächlich dazu beitragen können, abzunehmen, und Kokosnussöl ist eines der besten.

Eine Studie von 30 Männern, die in der Fachzeitschrift Pharmacology veröffentlicht wurde, ergab, dass diejenigen, die täglich 2 Esslöffel Kokosnussöl aßen, ihre Taille in einem Monat um durchschnittlich 1, 1 Zoll schrumpften. Was steckt hinter dieser Zauberei?

Die einzigartigen MCTs von Kokosnussöl erhöhen die Kalorienverbrennung

Studien haben gezeigt, dass die Caprinsäure und andere mittelkettige Triglyceride (MCT) in Kokosnussöl den Energieverbrauch beim Menschen um bis zu 5 Prozent erhöhen können. Das Verbrennen von zusätzlichen 100 bis 120 Kalorien pro Tag mag nicht viel klingen, aber im Laufe eines Jahres sind es mindestens 36.000 Kalorien. Das ist mehr, als Sie in über 10 Pfund Bauchfett finden würden!

MCTs eignen sich hervorragend für den Muskelaufbau. Tatsächlich werden die in Kokosnüssen vorkommenden Arten auch in beliebten muskelaufbauenden Produkten verwendet. Ein Nachteil dieser Ergänzungen: Viele verwenden verarbeitete MCTs. Indem Sie echtes Kokosnussöl essen, erhalten Sie diese fettverbrennenden Triglyceride in ihrer natürlichsten und effektivsten Form.

Kokosnussfette reduzieren Appetit

Forscher haben auch herausgefunden, dass Kokosnussöl den Appetit reduziert. Sie glauben, das liegt daran, wie die Fettsäuren in der Kokosnuss abgebaut werden. In einer Studie wurden sechs gesunden Männern unterschiedliche Mengen mittel- und langkettiger Triglyceride zugeführt. Die Männer, die die meisten MCTs konsumierten, aßen durchschnittlich 256 Kalorien pro Tag!

In einer zweiten kurzen Studie mit 14 Männern fanden Wissenschaftler heraus, dass diejenigen, die beim Frühstück die meisten MCTs gegessen hatten, beim Mittagessen deutlich weniger Kalorien zu sich nahmen. Beginnen Sie Ihren Tag mit zwei Esslöffeln Kokosöl zu Ihrem Lieblings-Smoothie oder rühren Sie einen Löffel in den Kaffee.

Kauf das! Nutiva Organic MCT Oil, 23, 40 $, Amazon.com

Kokosnussöl Fett Insulin

Alle starken Ergebnisse - und doch gibt es noch mehr. Die Laurinsäure in Kokosnussöl kann vor Insulinresistenz schützen, einem der Hauptrisikofaktoren für Typ-2-Diabetes. Der Körper gibt Insulin ab, um Zucker im Blutkreislauf zu verarbeiten. Insulinresistenz tritt auf, wenn die Körperzellen sich weigern, auf Insulin zu reagieren - zum Beispiel, wenn eine Person zu viel zuckerhaltigen Müll konsumiert - und daher Glukose nicht länger als Energiequelle verwenden kann.

Die Bauchspeicheldrüse pumpt mehr Insulin ab, was zu einer Überproduktion führt und zu Diabetes führt. Aber die MCTs in Kokosnussöl können dazu beitragen, Insulin auszugleichen, da unser Körper beim Konsum Ketone produziert. Ketone entlasten die Bauchspeicheldrüse, indem sie dem Körper eine konsistente Energiequelle geben, die nicht auf Glukose-Reaktionen angewiesen ist.

ISS das! Spitze

Gehen Sie jetzt nicht über Bord - im Fall von Kokosöl ist es möglich, zu viel von einer guten Sache zu bekommen. Obwohl es als "gesundes" gesättigtes Fett betrachtet wird, können Sie Kokosnussöl immer noch zu viel essen. Genießen Sie es also in Maßen und drehen Sie Ihren Verbrauch des Öls mit anderen gesunden Ölen wie nativem Olivenöl Extra, Avocadoöl, Traubenkernöl, mit Gras gefütterter Butter und Ghee. Lesen Sie mehr über diese gesunden Fette in unserem Artikel 20 Gesunde Fette, damit Sie dünn werden.

Empfohlen
  • Rezepte: 22 Möglichkeiten, Ihren Smoothie zum Abnehmen zu überladen

    22 Möglichkeiten, Ihren Smoothie zum Abnehmen zu überladen

    Smoothies haben die Fähigkeit, Nährstoffe schnell in Ihrem Körper aufzuspüren und Sie mit wenigen Schlucken zu füllen. Wenn Sie sich für nährstoffreiche, eiweißreiche, ballaststoffreiche und kalorienarme Inhaltsstoffe entscheiden, können Sie Ihren Körper mit dem Treibstoff stärken, den er benötigt, um Fett zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und verrückte Heißhunger zu kontrollieren. Also, entsta
  • Rezepte: 20 Schnellrezepte aus Tiefkühlkost

    20 Schnellrezepte aus Tiefkühlkost

    Von Gemüse und Früchten bis zu Fischen, Soja und braunen Reisschüsseln ist der Gefriergutgang Ihres Lebensmittelgeschäfts mit Dutzenden gesunder Entscheidungen gefüllt. Tiefkühlkost macht es besonders bequem, eine gesunde Mahlzeit für die Woche zu werfen, denn sie werden gewaschen und gehackt, sodass Sie sie nur auftauen müssen. Der Vo
  • Rezepte: 4 einfache Pastinakenrezepte zum Ausprobieren

    4 einfache Pastinakenrezepte zum Ausprobieren

    Tatsächlich sehen einige der nährstoffreichsten Gemüse im ganzen Land kaum das Tageslicht - und das liegt daran, dass sie unter der Erde wachsen. Diese unterirdischen Nahrungs-Superhelden, die auch als Wurzelgemüse bezeichnet werden, nehmen Tonnen von Nährstoffen aus dem Schmutz auf. Und obwohl wir gute Kartoffeln oder süße rote Beete lieben, ist eines der beliebtesten Wurzelgemüse der oft übersehene cremefarbene Pastinak. Wie vie
  • Rezepte: 7 Nahrungsmittel, die Sie niemals in der Mikrowelle sollten

    7 Nahrungsmittel, die Sie niemals in der Mikrowelle sollten

    Sie haben vielleicht den berüchtigten Mythos über Mikrowellen gehört - dass sie Gemüse mit lebenswichtigen, die Krankheit bekämpfenden Nährstoffen zappen. Obwohl dies möglicherweise nicht der Fall ist - Mikrowellen bewahren laut FDA tatsächlich mehr ihrer Vitamine und Mineralstoffe als andere Kochmethoden -, gibt es bestimmte Nahrungsmittel, die Sie unbedingt von Ihren Produkten fernhalten sollten. Die fo
  • Rezepte: 20 Kokosöl-Rezepte, die Ihre Taille schrumpfen lassen

    20 Kokosöl-Rezepte, die Ihre Taille schrumpfen lassen

    Während viele Superfoods eine Besetzung haben, die eifrig darauf wartet, Nährstoffhohlräume zu füllen, ist dies bei Kokosnussöl nicht der Fall. Wenn es um die Vorteile von Kokosnussöl geht, tut dieses Nährstoff-Kraftpaket alles, indem es Ihre Taille schrumpft und Ihren Appetit zügelt, um Ihre Organe zu schützen und Alzheimer zu verhindern. Es kann
  • Rezepte: 6 Kreative nehmen das klassische Truthahnburger Rezept auf

    6 Kreative nehmen das klassische Truthahnburger Rezept auf

    Die Türkei ist ein schlanker und sättigender Tausch gegen regelmäßiges Rindfleisch, wenn Sie sich ausruhen möchten, ohne die wöchentlichen Burger-Fixierungen zu beeinträchtigen. Ein 93 Gramm schlanker Truthahnbratling mit vier Unzen ist in nur 170 Kalorien und 21 Gramm Eiweiß verpackt! Ähnlich wie Hühnchen kann der Truthahn manchmal trocken und wenig erregend sein, wenn er nicht gut gewürzt oder verkocht ist. Um das me
  • Rezepte: 20 Cranberry-Rezepte für einen Crush

    20 Cranberry-Rezepte für einen Crush

    Obwohl sie für ihre Fähigkeit, HWI zu verhindern und zu beruhigen, bekannt sind, wurden Preiselbeeren von amerikanischen Ureinwohnern für ihre gesunden Nährstoffe und sekundären Pflanzenstoffe verwendet, lange bevor sie den Thanksgiving-Tisch erreichten. Tatsächlich verbessern die winzigen roten Kügelchen die Mundgesundheit, reduzieren das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhen die Immunität und werden vom American Institute for Cancer Research als krebsabwehrendes Lebensmittel bezeichnet. Außerdem
  • Rezepte: 20 Low Carb Rezepte, die Sie lieben werden

    20 Low Carb Rezepte, die Sie lieben werden

    Carbs 'rep ändert sich ständig. Entweder sind sie der anpassungsfähigste Makronährstoff, oder die Wissenschaftler scheinen es nicht richtig zu verstehen. Die Wahrheit ist, dass Kohlenhydrate Teil einer ausgewogenen Ernährung sind. Im Anschluss an einen kohlenhydratarmen Mahlzeitplan wurde jedoch gezeigt, dass er die Gesundheit verbessert und den Gewichtsverlust erhöht. In d
  • Rezepte: 11 Dessert-Rezepte mit verstecktem Gemüse

    11 Dessert-Rezepte mit verstecktem Gemüse

    Richtig, Gemüse. Ähnlich wie bei Hillary Clinton und Donald Trump würden Sie niemals erwarten, dass Gemüse und Dessert jemals zusammen passen, aber diese Rezepte beweisen diese Tatsache als falsch. In der Tat ist die Zugabe von bestimmten Gemüsesorten eine hinterlistige Möglichkeit, mehr nahrhafte Vitamine und Mineralstoffe in Ihren Alltag einzubeziehen. Und

Tipp Der Redaktion

Donald Trump bat seinen Chef, McDonalds zuzubereiten - hier ist, was er bestellt hat

Donald Trump liebt sein Fast Food so sehr, dass er die Köche des Weißen Hauses dazu aufruft, die berühmten Burger von McDonalds nachzubilden - auch wenn der nächstgelegene Joint nur acht Gehminuten entfernt ist. (Im Ernst, wir haben nachgesehen.) Wie von Eater berichtet, bat der derzeitige Präsident der freien Welt die Köche, einen Double Quarter Pounder mit Käse, ohne Gurken und extra Ketchup zusammen mit einem Apfelkuchen zum Nachtisch zu zaubern. Zum G