Ist dies die Nummer eins für die Gewichtsabnahme?



Auf der Suche nach gesundem Essen sind manche Lebensmittel unweigerlich besser als andere. Ein Apfel ist dank der Ballaststoffe und Nährstoffe besser für Sie als Kartoffelchips. Blattgemüse ist voll mit Vitaminen und Antioxidantien und ist nahezu kalorienfrei.

Dann gibt es jene Nahrungsmittel, von denen die Leute (zu Unrecht) einen negativen Kaloriengehalt haben, was bedeutet, dass Sie mehr Kalorien verbrennen und diese verdauen als Sie aufnehmen, wie Sellerie und Gurken. Obwohl es kein negatives Nahrungsmittel gibt, sind diese mit Wasser gefüllten Gemüse kalorienarm und optimale Nahrungsmittel für die Flüssigkeitszufuhr.

Es gibt eine Art von Lebensmitteln, die nicht nur niedrig ist - eine halbe Tasse macht nur 30 Kalorien -, sondern es wurde auch wissenschaftlich nachgewiesen, dass sie den Stoffwechsel anregt, Entzündungen abwehrt, den Appetit zügelt und den Gewichtsverlust ankurbelt. Obwohl sie ein beliebter Geschmack sind, lassen sich diese Nahrungsmittel praktisch in jedes Rezept einfließen und verleihen dem Geschmack einen kräftigen Schub.

Wir reden über scharfe Paprikaschoten. Insbesondere würzige Paprikaschoten wie Jalapenos, Cayennepfeffer und andere Arten von Chilischoten. Sie sind voll mit Capsaicin, dem Wirkstoff in Paprika, der ihnen ihren feurigen Geschmack verleiht. Capsaicin ist ein wirksames Mittel, das mit gesundheitlichen Vorteilen wie Schmerzlinderung, Blutzuckerregulierung und Gewichtsabnahme in Verbindung steht. Hacken Sie also einen Jalapeno, streuen Sie etwas Cayennepfeffer und spritzen Sie die heiße Sauce aus. Hier ist der Grund, warum scharfe Paprikaschoten das beste Nahrungsmittel der Welt zum Abnehmen sein könnten. Es gibt einen Grund, weshalb Cayennepfeffer unsere Liste der 40 Best-Ever Fat-Burning Foods anführt.

Sie bringen Ihren Stoffwechsel auf

Das Essen einer Schüssel scharfer Chili oder Tacos mit heißer Salsa schmeckt nicht nur gut, sie können auch dazu beitragen, die Fettverbrennungsfähigkeit Ihres Körpers zu steigern. Capsaicin erzeugt in Ihrem Körper etwas mehr Wärme, wodurch Sie Kalorien verbrennen können. Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von scharfem Essen den Stoffwechsel um etwa 8 Prozent erhöhen kann. Forscher der Purdue University fanden heraus, dass nur 1 Gramm roter Pfeffer (etwa ein halber Teelöffel) erforderlich ist, um die Kalorienverbrennung nach einer Mahlzeit zu erhöhen.

Sie sind entzündungshemmend

Obwohl eine Entzündung die natürliche Reaktion Ihres Körpers ist, um eine Infektion oder Verletzung zu bekämpfen, kann eine chronische Entzündung, die durch eine schlechte amerikanische Diät mit Zucker und gehärteten Ölen ausgelöst wird, eine Katastrophe für Ihre Gesundheit bedeuten. Es hat praktisch keine Symptome und eine chronische Entzündung wurde mit Insulinresistenz, Herzerkrankungen und Typ-II-Diabetes in Verbindung gebracht. Es kann auch verhindern, dass Sie verlieren.

Glücklicherweise hat Capsaicin nachweislich entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, Entzündungen im Körper abzuwehren. Eine in den Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlichte Studie fand heraus, dass das Essen von Capsaicin eine Verbindung namens Anandamid produziert, die Entzündungen im Darm von Mäusen durch die Förderung entzündungshemmender Immunzellen abschwächt.

Laden Sie sich also die scharfen Paprikaschoten zu und schauen Sie sich unsere vollständige Liste der 30 besten entzündungshemmenden Nahrungsmittel an.

Sie regulieren den Blutzucker

Wir lieben Zimt wegen seiner Blutzuckereinstellung. Das Gewürz kann helfen, Insulinspitzen zu vermeiden, wenn es mit einer stärkehaltigen Mahlzeit gepaart wird. Und es sieht so aus, als hätten scharfe Paprikaschoten ähnliche Effekte.

Eine in der Fachzeitschrift Clinical Nutrition veröffentlichte Studie fand heraus, dass Chili-Ergänzungen, die Capsaicin enthielten, den Blutzuckerspiegel bei Frauen mit Gestationsdiabetes senkten. Obwohl Chilischoten keine Behandlung von Diabetes sind, könnten sie Insulinspritzen vorbeugen und den Blutzucker regulieren, wodurch eine Gewichtszunahme verhindert wird.

Sie unterdrücken Ihren Appetit

Wenn Sie scharfes Essen mögen, dann haben Sie wahrscheinlich eine Hassliebe mit der Art und Weise, wie scharfe Paprikaschoten Ihren Mund und Ihre Zunge verbrennen. Es gibt dem Essen mehr Geschmack, aber je mehr Sie essen, desto mehr fangen Sie an, Feuer zu atmen. Dies ist eine automatische Portionskontrolle; Wenn Sie Ihr Essen in scharfer Sauce übergießen, können Sie nur so viel körperlich tolerieren.

Aber Capsaicin allein ist sein eigener Appetitzügler. Eine kanadische Studie ergab, dass Männer, die Vorspeisen mit scharfer Sauce aßen, bei der nächsten Mahlzeit 200 Kalorien weniger konsumierten. Konzentrieren Sie sich auf das Frühstück und das Mittagessen: Wenn Sie morgens heiße Eier zu Ihren Eiern oder mittags Jalapeno-Scheiben zum Salat hinzufügen, können Sie den ganzen Tag über Kalorien reduzieren, was zu einem stetigen Gewichtsverlust führt.

Sie steigern den Gewichtsverlust

Alle oben genannten Gründe können Ihnen dabei helfen, Fett zu schmelzen, Capsaicin steht jedoch auch in direktem Zusammenhang mit einer Verringerung des Körpergewichts. Eine in der Fachzeitschrift Molecular Biology Reports veröffentlichte Studie ergab, dass Kaninchen, die mit heißem Paprika gefüttert wurden, ein signifikant geringeres Körpergewicht hatten als die Kontrollgruppe, der die Paprika nicht gegeben wurde. Obwohl die Ergebnisse bei Kaninchen nicht direkt auf die Ergebnisse beim Menschen übertragen werden, schlussfolgerten die Forscher, dass die Einnahme von Capsaicin dazu beitragen kann, durch Ernährung verursachte Fettleibigkeit zu verhindern.

Sie sprengen Bauchfett weg

Peperoni hilft nicht nur beim Zentimeterabbau, sie richten sich gezielt an die größte Problemstelle für die meisten Menschen: Ihren Bauch. Eine im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass der tägliche Konsum von Capsaicin die Fettverbrennung erhöhte und den Fettabbau im Bauchraum verbesserte. Eine Win-Win-Situation für Leute, die Zentimeter an der Taille verlieren möchten. Weitere Möglichkeiten, um in Ihre Röhrenjeans zu passen, finden Sie unter 14 Möglichkeiten, Ihren Bauch in 14 Tagen zu verlieren.

Empfohlen
  • Restaurants: Lernen Sie die Fast Food-Kette kennen, die McDonald's bedroht

    Lernen Sie die Fast Food-Kette kennen, die McDonald's bedroht

    McDonald's hat die Krone der Fast-Food-Dominanz längst behauptet. Denken Sie nur an all die berühmten (oder berüchtigten) Kreationen, die das Erbe der Franchise geprägt haben: den Big Mac, das Happy Meal, den Shamrock Shake, die mutige Supersize-Option und natürlich das reichhaltige Frühstücksmenü. In der
  • Restaurants: Wir haben 5 Fast Food Frühstücke getestet und dies ist das Beste!

    Wir haben 5 Fast Food Frühstücke getestet und dies ist das Beste!

    Entscheiden Sie sich für ein Fast Food-Frühstückssandwich? Seien wir ehrlich: Sie sind entweder zu spät zu einem Treffen am frühen Morgen oder schwerwiegend in einem Kater. Egal, welche Anreize oder Erwartungen Sie haben, Sie möchten immer noch das beste Fast-Food-Frühstück da draußen. Und mit so vielen Optionen aus allgegenwärtigen Ketten wie den Goldenen Bögen und dem Zuhause des Whopper kann die Auswahl einer zu einer gewaltigen Aufgabe werden. Darum ess
  • Restaurants: 15 Dinge, die Sie nicht über Olive Garden wissen

    15 Dinge, die Sie nicht über Olive Garden wissen

    Trotz der Tatsache, dass Pasta zu den meist zubereiteten Gerichten gehört, ist Olive Garden nach wie vor eine der beliebtesten Nahrungsketten in Amerika. Das Restaurant im italienischen Stil ist bestrebt, dass sich jeder während des Essens wie eine Familie fühlt, und etwas sagt uns, dass es auf jeden Fall funktioniert. B
  • Restaurants: Die beste Möglichkeit, um bei Panera abzunehmen

    Die beste Möglichkeit, um bei Panera abzunehmen

    In der hart umkämpften Welt des hochwertigen Fast Foods kommen neue Champions etwa genauso häufig vor, wie Innovationen für die Pommes Frites. Also im Grunde niemals. Aber laut Wall Street gibt es eine neue Bienenkönigin in der Stadt, keine andere als Panera. Bis vor kurzem war Chipotle der Goldmedaillenhalter der Nahrungsmittelkategorie. Na
  • Restaurants: 14 Top-Swaps für Gewichtsverlust

    14 Top-Swaps für Gewichtsverlust

    Um Ihnen zu helfen zu bestimmen, was ist - und nehmen Sie bis zu 30 Pfund oder mehr pro Jahr ohne Diät ab - wir bei Eat This, Not That! Wir haben gerade unseren Jahresbericht über die Top Swaps für Weight Loss veröffentlicht, Komplimente des brandneuen Buches Eat This, Not That! 1.247 Awesome Abnehmen Swaps. Di
  • Restaurants: Chick-fil-A Menüpunkte Ernährungswissenschaftler bestellen

    Chick-fil-A Menüpunkte Ernährungswissenschaftler bestellen

    Es ist nicht nötig, sich von der Ernährung abzuwenden, nur um einen gut gekochten Vogel zu genießen. Halten Sie sich an die Tipps und Tricks dieser Ernährungswissenschaftler, und eine Mahlzeit im Geflügelzentrierten Fast-Food-Gelenk kann so taillenfreundlich sein wie lecker. Gegrillter Hühnergartensalat "Bei Chick-fil-A halte ich mich immer an die einfachsten verfügbaren Lebensmittel und überspringe die gebratenen Optionen - ja, dazu gehören das Hühnchen und die Pommes Frites - sowie cremige Seiten wie Krautsalat und Kartoffelsalat. Ich werd
  • Restaurants: 14 Geheimnisse Mitarbeiter von McDonald's möchten nicht, dass Sie es wissen

    14 Geheimnisse Mitarbeiter von McDonald's möchten nicht, dass Sie es wissen

    McDonald's ist wie eine gut geölte Maschine. Da die Mitarbeiter Burger, salzige Pommes Frites schleudern und so schnell Durchsetzungsaufträge liefern, haben wir uns daran gewöhnt, nur noch Minuten zu warten, bis unser heißes Essen fertig ist. Aber es ist kein Zufall: Diese Mitarbeiter sorgen dafür, dass Amerikas beliebteste Fast-Food-Kette reibungslos läuft. Sie
  • Restaurants: In-N-Out ist nicht länger Amerikas beliebteste Burger-Kette

    In-N-Out ist nicht länger Amerikas beliebteste Burger-Kette

    Die legendären Menüpunkte von In-N-Out Burger, von Pies mit Pies bis zu Doppel-Doppel-Burgern, sind legendär, aber es scheint, dass ihre Fast-Food-Tage vielleicht vorbei sind. Die Ergebnisse der 29. jährlichen Harris-Umfrage von EquiTrend zeigen, dass das Fast-Food-Restaurant an der Westküste nicht mehr die Heimat von Amerikas Lieblingshamburger ist. Als
  • Restaurants: Kalorienzahlen sind jetzt in den meisten Menüs obligatorisch

    Kalorienzahlen sind jetzt in den meisten Menüs obligatorisch

    Update (7. Mai 2018): Ab Montag, 7. Mai 2018, fordert die FDA mehr als 20 Arten von Lebensmittelbetrieben, um die Kalorien ihrer Menüpunkte zu veröffentlichen, um die Transparenz zu reduzieren und die Verbraucher bei der Auswahl sachkundiger Lebensmittel zu unterstützen . Wo können Sie also erwarten, dass diese neuen Informationen angezeigt werden? Re

Tipp Der Redaktion

Gesundes Fast Food: Die besten Burger unter 300 Kalorien

Aber in Wirklichkeit ist ein Hamburger, der richtig gemacht wird, keine schreckliche Ernährungsentscheidung - selbst wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Zwischen einem relativ kleinen Brötchen gepresst und mit Salat, Zwiebeln, Tomaten und Senf belegt, ist dies ein proteinreicher Genuss, der Sie nicht vom Weg ablenken wird.