Die neue Waffe, um Bauchfett zu sprengen



Jüngste Studien weisen darauf hin, dass eine neue Technik namens A Body Shape Index (ABSI) mehr über Ihre Todes- und Krankheitsaussichten aufdeckt als das Körpergewicht oder der BMI jemals.

Im Gegensatz zum BMI - der in den 1800er Jahren erfunden wurde und oft so aussieht, als würde er das Bauchfett nicht berücksichtigen, was immer mehr Studien als kritischer Faktor für Ihr Risiko für Diabetes, Schlaganfall und Herzerkrankungen erwiesen - ABSI Faktoren in einer kritischen Komponente: Taillenumfang. Wenn Gewicht und BMI „Größe“ messen, misst ABSI „Rundheit“ - und identifiziert besser, ob der Bauch Sie gefährdet.

Dieses Wissen ist absolut notwendig. In meinem neuen Gewichtsabnahme-Buch mit dem richtigen Namen Diet zeige ich, wie das einzige Ziel, innerhalb von sechs Wochen den Bauch zu verkleinern versucht, Ihr Leben dramatisch verändern kann, indem Sie Ihr Risiko von Herzkrankheiten über Diabetes bis hin zu Alzheimer-Patienten reduzieren. Studie für Studie hat gezeigt, dass Menschen mit großen Taillen früher sterben als Menschen mit flachem Bauch, selbst wenn der BMI normal ist. (Steigern Sie Ihren Bauch mit diesen 10 täglichen Gewohnheiten, die Ihren Bauchfett zerstören.) Glücklicherweise gibt es in der Stadt eine neue Waffe.

Wie funktioniert ABSI?

Die ABSI-Formel wurde 2012 von Forschern am School of Engineering des City College in New York entdeckt. Sie analysierten Körpermaße und Sterblichkeitsraten von mehr als 14.000 Erwachsenen, die in den achtziger und neunziger Jahren an zwei Umfragen teilgenommen hatten. Durch den Vergleich der Umfrageergebnisse mit den Daten zu Todesfällen und Krebsdiagnosen entdeckten sie eine positive Korrelation zwischen großen Bäuchen und hohen Todeswahrscheinlichkeiten: Für jede Standardabweichung vom Durchschnitt in ABSI (Note 1) stieg die Todesrate um das 1, 13-fache. Menschen mit ABSI in den oberen 20 Prozent hatten eine um 61 Prozent höhere Sterblichkeit als ABSI in den unteren 20 Prozent.

Als ich im Frühjahr 2014 das Diät-Testpanel auf den Markt brachte, habe ich besonderes Augenmerk auf das Anpassen des Bauchfetts gelegt und darauf geachtet, wie die Ernährung die Gesundheitsprofile der Testteilnehmer verändert hat, um sicherzustellen, dass es auch für Sie funktioniert. Nehmen Sie das Beispiel von Katrina Bridges aus Bethalto, Illinois, die sich für das Zero Belly-Testpanel angemeldet hat, um „zu entblasen und etwas Bauchfett zu verlieren“. Sie hatte Atkins, Shakeology, sogar die Jillian Michaels Body Revolution, ausprobiert. Jeder hatte bis zu einem gewissen Grad geholfen, aber das Gewicht war immer noch ein Kampf. Katrina wog 237 Pfund, aber das größere Gesundheitsproblem - von dem sie wirklich nichts wusste - war nicht ihr Gewicht, sondern ihre Taille.

Katrinas Taillenumfang betrug 50 Zoll. Katrina ist nur 5'5 ″ groß, weshalb sie durch ihre Taillengröße in unmittelbare Gefahr gerät. Mit nur 30 Jahren hatte sie ein relatives ABSI-Risiko von 1, 9. Was bedeutet das? Katrinas Risiko, an Herzkrankheiten oder Diabetes zu sterben, war um 90 Prozent höher als das einer Person mit bescheidenem Taillenumfang. Diese dreifache Mutter würde fast doppelt so häufig vorzeitig sterben.

Aber nach nur drei Tagen bei Zero Belly bemerkte Katrina, dass ihr Magen zu schrumpfen begann. Innerhalb von nur fünf Wochen war Katrinas Taille auf 45 Zoll und das relative ABSI-Risiko auf 1, 1 zurückgegangen. Das bedeutet, dass ihr Todesrisiko nur um 10 Prozent höher war als das eines Durchschnittsbürgers - eine enorme Veränderung und eine, die ihren Kindern das Geschenk geben kann, dass ihre Mutter ein längeres und glücklicheres Leben führt.

Um Ihnen zu helfen, schnell Ihr Risiko herauszufinden, habe ich einen einfach zu bedienenden Rechner auf ZeroBelly.com installiert. Das Tolle daran ist, dass Sie, während Sie das Zero Belly-Programm durchlaufen, in der Lage sind, Ihre Zahlen einzugeben und zu beobachten, wie Ihr ABSI und Ihr Risiko für Diabetes, Herzkrankheiten und mehr tatsächlich mit Ihrer Taille schrumpft.

Weitere großartige Tipps zum Verlieren des Bauches finden Sie in den wichtigsten Hinweisen.

Ditch Diet Soda


Wie schlimm kann Ihre kalorienfreie Diät-Cola-Gewohnheit für Ihren Bauch sein? Forscher sagen, dass der Gürtel schwerfällig ist. Eine Studie in der Zeitschrift Diabetes Pro fand heraus, dass Personen, die zwei oder mehr Diät-Limonaden pro Tag tranken, eine um sechsmal größere Taillengröße als Nicht-Trinker hatten. Diätgetränke sind mit täuschend süßen künstlichen Süßstoffen beladen, die, so die Forscher, den Stoffwechsel dazu bringen, Zucker zu denken, den Insulinspiegel zu steigern und den Körper von einer Fettverbrennung in einen Fettspeicherzustand zu versetzen. 2

Essen Sie drei Quadrate


Seit Jahren schlagen Diätexperten die Trommel mit mehreren kleinen Mahlzeiten pro Tag - ein Essrhythmus, der angeblich "das metabolische Feuer anregt!". Nun singen einige Forscher eine andere Melodie. Eine in der Fachzeitschrift Hepatology veröffentlichte Studie ergab, dass das Naschen zwischen den Mahlzeiten zu einem erhöhten Bauchfett beiträgt. Die Forscher sagen, dass die Ergebnisse darauf hindeuten, dass drei ausgewogene Mahlzeiten der Weg sein könnten. Versuchen Sie, sich vom Imbisswagen zu entwöhnen, indem Sie zuerst Ihr morgendliches Knabbern nixen. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Snacks am Vormittag den ganzen Tag mehr verbrauchen als die Snacks am Nachmittag. 3

Gehen Sie [Wal] Nüsse


Diätfette sind so etwas wie Liebhaber. Einige davon machen Sie zu einem besseren Menschen, und andere, wie Sie oft zu spät feststellen, sind katastrophal für Ihre Gesundheit. Die gute Nachricht ist, dass im Gegensatz zu einfachen Freunden die Nahrungsfette mit roten Flaggen versehen sind. Das absolut schlechteste Spiel für deine apfelförmige Figur? Gesättigte Fette. Eine in der Fachzeitschrift Diabetes veröffentlichte Studie fand heraus, dass ungesättigtes Fett zwar dazu beitragen kann, Bauchfett zu reduzieren, gesättigtes Fett jedoch die Taillenweite erhöht. Gesättigte Fette, wie man sie in Backwaren und rotem Fleisch findet, "aktivieren" bestimmte Gene, die die Speicherung von Fett im Bauch erhöhen, so die Forscher. Polyungesättigte Fette dagegen aktivieren Gene, die die Fettspeicherung reduzieren und den Insulinstoffwechsel verbessern. Walnüsse sind mit etwa 13 Gramm pro Unze eine der besten Nahrungsquellen. Streuen Sie eine Handvoll auf Ihren morgendlichen Hafer oder Vorspeise-Salat für Bauchnabel-Vorteile. 4

Überspringen Sie das Bootcamp


Öffnen Sie ein Fitness-Magazin und es ist klar: Hochintensives Intervalltraining (HIIT) hat einen Moment Zeit. Aber wenn es darum geht, Ihren Bauch zu schrumpfen, bringt Sie die Start-und-Stop-Übungsstrategie nirgendwo hin… außer in eine größere Hose, sagen die Forscher. Eine im Journal of Obesity veröffentlichte Studie ergab, dass Personen, die an drei Tagen in der Woche 24 Minuten lang auf einem Heimtrainer ein Intervalltraining durchgeführt hatten, tatsächlich über einen Zeitraum von 12 Wochen 0, 7 Prozent Bauchfett zugenommen hatten. In der Zwischenzeit verloren diejenigen, die dieselbe Diät-Diät mit regulierter Diät hatten und an drei Tagen in der Woche herkömmliche aerobe Übungen durchgeführt hatten - 45 Minuten lang ununterbrochen mäßigen Zyklus -, fast drei Prozent ihres Bauchfetts im selben Zeitraum von 3 Monaten. Die Autoren der Studie stellten fest, dass HIIT die Fitness verbesserte, wiesen jedoch darauf hin, dass der einzige Beweis für die Unterstützung des Intervalltrainings als effiziente Gewichtsabnahme-Methode die Forschung mit jungen Menschen war, die bereits schlank und gesund waren. Denken Sie daran: Workouts sind nur die Hälfte der Gleichung. Um die besten Ergebnisse zu sehen, folgen Sie diesen 11 Essgewohnheiten, die Ihre Bauchdecken aufdecken werden. 5

Platz für musikalische Früchte schaffen


Es gibt Diätpillen auf dem Markt, die tatsächlich funktionieren. Sie heißen Bohnen. Forscher schlagen vor, dass Bohnen, da sie besonders reich an löslichen Ballaststoffen sind, die Ansammlung von Bauchfettablagerungen verringern können. Eine Studie von Forschern des Wake Forest Baptist Medical Center ergab, dass das viszerale Fett pro 10 Gramm mehr pro Tag verzehrten löslichen Ballaststoffen innerhalb von fünf Jahren um 3, 7 Prozent zurückging. Füllen Sie, ohne zu füllen, mit nur einer halben Tasse Bohnen. Wenn die musikalischen Früchte dazu neigen, aufgebläht zu werden, sollten Sie sich an Dosen-Sorten halten, die lange genug getrunken haben, um einen Großteil der gasverursachenden Oligosaccharide abzubauen. 6

Tauschen Sie Ihre Tasse Joe gegen grünen Tee


Grüner Tee und Gewichtsverlust sind ein natürliches Paar. Den ganzen Morgen über grünen Tee zu trinken, hat sich als heller erwiesen, aber zu viel Kaffee hat den gegenteiligen Effekt. Was grünen Tee so taillenfreundlich macht, sind Verbindungen, die als Catechine bezeichnet werden, Bauchfett-Kreuzfahrer, die Fettgewebe sprengen, indem sie den Stoffwechsel anregen, die Fettfreisetzung aus den Fettzellen (insbesondere im Bauchbereich) erhöhen und dann die Fettverbrennungskapazität der Leber beschleunigen. In einer kürzlich durchgeführten Studie verloren Teilnehmer, die eine tägliche Gewohnheit von 4-5 Tassen grünem Tee mit einer 25-minütigen Schweißsitzung (oder 180 Minuten pro Woche) kombinierten, 2 Pfund mehr als die Nicht-Teetrinker. Ein Forscherteam in Washington fand heraus, dass die gleiche Menge Kaffee (5 Tassen pro Tag) das Bauchfett der Bauchhaut verdoppelte. Wenn Sie müde vom Grün sind, wenden Sie sich an einen der 5 besten Tees zum Abnehmen. 7

Sei nicht raffiniert


Es sind nicht Kohlenhydrate an sich, die zu Bauchfett führen. Aber die Art, sagen Forscher. In der Tat sind Vollkornprodukte ein Grundnahrungsmittel für Menschen mit den kleinsten Mitten. Eine Studie der Tufts University ergab, dass Teilnehmer, die drei oder mehr Portionen Vollkornprodukte pro Tag (Hafer, Quinoa, brauner Reis, Weizen) zu sich nahmen, 10% weniger Bauchfett hatten als Personen, die die gleiche Menge an Kalorien aus raffinierten Kohlenhydraten (weißes Zeug: Brot, Reis, Nudeln). Um herauszufinden, warum dies genau der Fall ist, sind weitere Untersuchungen erforderlich. Die Hypothese lautet jedoch, dass es sich um die hohen Faser- und Langsambrennereigenschaften von Vollkorn handelt. Wenn es um Diät geht, ist es eine gute Sache, unraffiniert zu sein! 8

Streuen Sie Pfeffer auf Ihre Mahlzeiten


Lernen Sie Piperine kennen, den fetten Ninja! Piperin ist eine kraftvolle Verbindung, die in schwarzem Pfeffer gefunden wird. Piperin wird seit Jahrhunderten in der östlichen Medizin zur Behandlung zahlreicher Erkrankungen wie Entzündungen und Bauchbeschwerden eingesetzt. Tierstudien haben jedoch kürzlich ergeben, dass Piperin die Fähigkeit besitzt, Entzündungen zu verringern und die Bildung neuer Fettzellen zu beeinträchtigen - eine als Adipogenese bekannte Reaktion, die zu einer Verringerung der Taillengröße, des Körperfetts und des Cholesterinspiegels führt. Mehr Pfeffer bitte! Um Ihre Reise zu diesem 6-Pack zu beschleunigen, stellen Sie sicher, dass Sie diese 7 Best Foods für schnellen Gewichtsverlust essen. 9

Tauschen Sie Speiseöle gegen Kokosnussöl


Was riecht nach exotischem Urlaub und kann Ihre Taille schneller schrumpfen lassen als Ihre Lieblings-Zumba-Klasse? Sie haben es verstanden: Kokosnussöl. Eine Studie von 30 Männern in der Zeitschrift Pharmacology ergab, dass nur 2 Esslöffel pro Tag den Taillenumfang im Verlauf eines Monats um durchschnittlich 1, 1 Zoll verringerten. Was Kokosnussöl anderen Fetten überlegen macht, sind seine mittelkettigen Triglyceride. Im Gegensatz zu den langkettigen Fettsäuren, die in tierischen Quellen für gesättigte Fette zu finden sind, scheint Kokosnussöl Ihren Cholesterinspiegel nicht zu erhöhen und wird eher als Energie verbrannt, als als Speck gespeichert. Mit ungefähr 117 Kalorien pro Esslöffel ist es ein nahezu identischer Kalorienaustausch für Olivenöl. Sein hoher Rauchpunkt macht Kokosnussöl so gut wie für jedes Gericht, von Eiern bis zu Pfannengerichten. 10

Gönnen Sie sich dunkle Schokolade


Es ist der Traum eines jeden Chocoholics: Die Forschung zeigt nun, dass der Verzehr mäßiger Mengen von dunkler Schokolade das Körperfett reduzieren und die Taille schrumpfen kann. Eine Studie bei Frauen mit normalem Fettleibigkeit (Skinny Fat Syndrom), die eine mediterrane Diät mit zwei Portionen dunkler Schokolade pro Tag zu sich nahmen, zeigte eine signifikante Reduktion der Taillenweite als bei einem kakaofreien Mahlzeitenplan. Die Forscher sagen, es habe mit den Flavonoiden zu tun, den herzgesunden Verbindungen in der Schokolade, die wichtige antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Stellen Sie sicher, dass Sie nach einer Kneipe mit mindestens 70 Prozent Kakao greifen, und halten Sie sich von den "alkalisierten" Stoffen fern, die einen deutlich reduzierten Flavonoidgehalt aufweisen.

Empfohlen
  • Rezepte: 22 Möglichkeiten, Ihren Smoothie zum Abnehmen zu überladen

    22 Möglichkeiten, Ihren Smoothie zum Abnehmen zu überladen

    Smoothies haben die Fähigkeit, Nährstoffe schnell in Ihrem Körper aufzuspüren und Sie mit wenigen Schlucken zu füllen. Wenn Sie sich für nährstoffreiche, eiweißreiche, ballaststoffreiche und kalorienarme Inhaltsstoffe entscheiden, können Sie Ihren Körper mit dem Treibstoff stärken, den er benötigt, um Fett zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und verrückte Heißhunger zu kontrollieren. Also, entsta
  • Rezepte: 20 Schnellrezepte aus Tiefkühlkost

    20 Schnellrezepte aus Tiefkühlkost

    Von Gemüse und Früchten bis zu Fischen, Soja und braunen Reisschüsseln ist der Gefriergutgang Ihres Lebensmittelgeschäfts mit Dutzenden gesunder Entscheidungen gefüllt. Tiefkühlkost macht es besonders bequem, eine gesunde Mahlzeit für die Woche zu werfen, denn sie werden gewaschen und gehackt, sodass Sie sie nur auftauen müssen. Der Vo
  • Rezepte: 4 einfache Pastinakenrezepte zum Ausprobieren

    4 einfache Pastinakenrezepte zum Ausprobieren

    Tatsächlich sehen einige der nährstoffreichsten Gemüse im ganzen Land kaum das Tageslicht - und das liegt daran, dass sie unter der Erde wachsen. Diese unterirdischen Nahrungs-Superhelden, die auch als Wurzelgemüse bezeichnet werden, nehmen Tonnen von Nährstoffen aus dem Schmutz auf. Und obwohl wir gute Kartoffeln oder süße rote Beete lieben, ist eines der beliebtesten Wurzelgemüse der oft übersehene cremefarbene Pastinak. Wie vie
  • Rezepte: 7 Nahrungsmittel, die Sie niemals in der Mikrowelle sollten

    7 Nahrungsmittel, die Sie niemals in der Mikrowelle sollten

    Sie haben vielleicht den berüchtigten Mythos über Mikrowellen gehört - dass sie Gemüse mit lebenswichtigen, die Krankheit bekämpfenden Nährstoffen zappen. Obwohl dies möglicherweise nicht der Fall ist - Mikrowellen bewahren laut FDA tatsächlich mehr ihrer Vitamine und Mineralstoffe als andere Kochmethoden -, gibt es bestimmte Nahrungsmittel, die Sie unbedingt von Ihren Produkten fernhalten sollten. Die fo
  • Rezepte: 20 Kokosöl-Rezepte, die Ihre Taille schrumpfen lassen

    20 Kokosöl-Rezepte, die Ihre Taille schrumpfen lassen

    Während viele Superfoods eine Besetzung haben, die eifrig darauf wartet, Nährstoffhohlräume zu füllen, ist dies bei Kokosnussöl nicht der Fall. Wenn es um die Vorteile von Kokosnussöl geht, tut dieses Nährstoff-Kraftpaket alles, indem es Ihre Taille schrumpft und Ihren Appetit zügelt, um Ihre Organe zu schützen und Alzheimer zu verhindern. Es kann
  • Rezepte: 6 Kreative nehmen das klassische Truthahnburger Rezept auf

    6 Kreative nehmen das klassische Truthahnburger Rezept auf

    Die Türkei ist ein schlanker und sättigender Tausch gegen regelmäßiges Rindfleisch, wenn Sie sich ausruhen möchten, ohne die wöchentlichen Burger-Fixierungen zu beeinträchtigen. Ein 93 Gramm schlanker Truthahnbratling mit vier Unzen ist in nur 170 Kalorien und 21 Gramm Eiweiß verpackt! Ähnlich wie Hühnchen kann der Truthahn manchmal trocken und wenig erregend sein, wenn er nicht gut gewürzt oder verkocht ist. Um das me
  • Rezepte: 20 Cranberry-Rezepte für einen Crush

    20 Cranberry-Rezepte für einen Crush

    Obwohl sie für ihre Fähigkeit, HWI zu verhindern und zu beruhigen, bekannt sind, wurden Preiselbeeren von amerikanischen Ureinwohnern für ihre gesunden Nährstoffe und sekundären Pflanzenstoffe verwendet, lange bevor sie den Thanksgiving-Tisch erreichten. Tatsächlich verbessern die winzigen roten Kügelchen die Mundgesundheit, reduzieren das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhen die Immunität und werden vom American Institute for Cancer Research als krebsabwehrendes Lebensmittel bezeichnet. Außerdem
  • Rezepte: 20 Low Carb Rezepte, die Sie lieben werden

    20 Low Carb Rezepte, die Sie lieben werden

    Carbs 'rep ändert sich ständig. Entweder sind sie der anpassungsfähigste Makronährstoff, oder die Wissenschaftler scheinen es nicht richtig zu verstehen. Die Wahrheit ist, dass Kohlenhydrate Teil einer ausgewogenen Ernährung sind. Im Anschluss an einen kohlenhydratarmen Mahlzeitplan wurde jedoch gezeigt, dass er die Gesundheit verbessert und den Gewichtsverlust erhöht. In d
  • Rezepte: 11 Dessert-Rezepte mit verstecktem Gemüse

    11 Dessert-Rezepte mit verstecktem Gemüse

    Richtig, Gemüse. Ähnlich wie bei Hillary Clinton und Donald Trump würden Sie niemals erwarten, dass Gemüse und Dessert jemals zusammen passen, aber diese Rezepte beweisen diese Tatsache als falsch. In der Tat ist die Zugabe von bestimmten Gemüsesorten eine hinterlistige Möglichkeit, mehr nahrhafte Vitamine und Mineralstoffe in Ihren Alltag einzubeziehen. Und

Tipp Der Redaktion

Donald Trump bat seinen Chef, McDonalds zuzubereiten - hier ist, was er bestellt hat

Donald Trump liebt sein Fast Food so sehr, dass er die Köche des Weißen Hauses dazu aufruft, die berühmten Burger von McDonalds nachzubilden - auch wenn der nächstgelegene Joint nur acht Gehminuten entfernt ist. (Im Ernst, wir haben nachgesehen.) Wie von Eater berichtet, bat der derzeitige Präsident der freien Welt die Köche, einen Double Quarter Pounder mit Käse, ohne Gurken und extra Ketchup zusammen mit einem Apfelkuchen zum Nachtisch zu zaubern. Zum G