Das einzige Essen, das die königliche Familie nicht isst



Wer so oft die Welt bereist wie die königliche Familie, verwöhnt sich wahrscheinlich mit reichlich kultureller Küche wie Muschelrisotto in Italien und Garnelenpaella in Spanien. Aber nicht die Königin und ihr Clan. Anscheinend gibt es ein Lebensmittel, das aufgrund seines hohen Risikos, eine durch Lebensmittel übertragene Krankheit zu tragen, für die Familie völlig verboten ist: Schalentiere.

Und es sind nicht nur proteinreiche Schalentiere, die sie meiden. Den Royals wird außerdem davon abgeraten, seltenes Fleisch zu essen, etwas zu scharfes Wasser zu trinken und Leitungswasser im Ausland zu trinken - alles um zu verhindern, dass sich ein Käfer infiziert.

Ein weiteres Essen, das den königlichen Mahlzeiten fehlt? Da die Königin angeblich Knoblauch hasst, ist das abnehmende Allium von allen Mahlzeiten entfernt worden, die mit dem Monarchen gegessen wurden. "Im Buckingham Palace kocht man nicht mit Knoblauch", sagte der ehemalige Palastkoch John Higgins mit der National Post. "Ich denke, falls Sie den königlichen Rülps bekommen."

Es endet noch nicht einmal dort. Die Königin von England hat eine weitere schrullige Essensbeschränkung: "Keine Kartoffeln, Reis oder Pasta zum Abendessen", sagte der ehemalige Palastkoch Darren McGrady gegenüber The Telegraph . Zum Abendessen gibt es normalerweise "so etwas wie gegrillte Seezunge mit Gemüse und Salat".

Während bei Eat This, nicht das! Wir sind alle dafür, all das zu essen (außer vielleicht kein fremdes Leitungswasser). Finden Sie heraus, welchen Preis Sie in unserem Bericht über 27 Nahrungsmittel, die Sie Ihrer Meinung nach unbedingt meiden sollten, wirklich vermeiden sollten.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: Warum sollten Sie Kaktusfrucht essen?

    Warum sollten Sie Kaktusfrucht essen?

    Bis vor kurzem klang das Essen eines Kaktus eher nach einer schmerzhaften als nach einer guten Idee. Aber da immer mehr Menschen über seine Superfood-Qualitäten erfahren, tauchen Lebensmittel und Getränke, die mit Kakteen infiziert sind, in Lebensmittelgeschäften, Restaurants und Bauernmärkten im ganzen Land auf. Vol
  • bessere Gesundheit: 20 tägliche Rituale, die die Uhr zurückdrehen

    20 tägliche Rituale, die die Uhr zurückdrehen

    Ob Sie nun die erste Falte entdecken, ein graues Haar in Ihrem Tempel auftauchen oder feststellen, dass der Senior-Rabatt in Ihrem örtlichen Kino jetzt für Sie gilt, Älterwerden kann für jeden einschüchternd sein. Nur weil Sie kein Teenager mehr sind, heißt das noch lange nicht, dass Sie sich auf eine Zukunft mit Nickerchen in Liegestühlen, Hosen mit elastischer Taille und starken Meinungen über den Preis von Briefmarken einstellen müssen. Indem S
  • bessere Gesundheit: Was passiert, wenn Sie nicht genügend Ballaststoffe essen

    Was passiert, wenn Sie nicht genügend Ballaststoffe essen

    Psst! Möchten Sie eines der effektivsten Gewichtsabnahme- und Gesundheitsgeheimnisse aller Zeiten kennenlernen? Ein Trick, bei dem Sie sicher sind, dass Sie satt und zufrieden sind, während Sie Pfund verlieren? Die Antwort ist klar wie der Tag: Essen Sie mehr Ballaststoffe. Es klingt viel zu einfach, um legitim zu sein, aber es stimmt.
  • bessere Gesundheit: 10 Gewohnheiten, die dich fett machen

    10 Gewohnheiten, die dich fett machen

    Falsch. Fett zu essen macht Sie nicht fett, genauso wenig wie Geld zu essen. Kalorien machen Sie fett, und die meisten „fettarmen“ oder „fettfreien“ Lebensmittel haben tatsächlich genauso viele Kalorien wie Vollfett, da Zucker und Chemikalien zugesetzt werden. Und darüber gibt es keine Debatte: Seit wir vor rund 30 Jahren unsere Lieblingsspeise für „Fett reduzieren“ gemacht haben, hat sich die Fettleibigkeitsrate in den USA verdoppelt. Bei Kindern h
  • bessere Gesundheit: 10 Anfänger-Saft-Reinigungsfehler

    10 Anfänger-Saft-Reinigungsfehler

    Mit Promi-Anziehungskraft und Versprechungen für schnellen Gewichtsverlust und neu gewonnene Energie macht es Sinn, dass so viele Menschen es versuchen wollen. Aber weil so viele Leute in Klatschmagazinen von Reinigungen lesen, nicht von Büros für Ernährungswissenschaftler, gibt es viele Verwirrung darüber, wie man richtig saftet. Wäh
  • bessere Gesundheit: Die besten Säfte und Smoothies für deinen Bauch

    Die besten Säfte und Smoothies für deinen Bauch

    Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie Ihren Körper mit einem Knopfdruck umgestalten und Ihre Gesundheit radikal verbessern könnten - und es wäre leichter lecker, als Sie sich jemals vorgestellt hätten? Das ist das Versprechen von Clean Green Drinks , der aufregenden Rezeptsammlung von über 100 köstlichen Reinigungsrezepten des Gesundheitsjournalisten, Küchenchefs und TV-Moderators Candice Kumai. Hier is
  • bessere Gesundheit: Sind die höheren Kosten für mit Gras gefüttertes vs. mit Getreide gefüttertes Rindfleisch wert?

    Sind die höheren Kosten für mit Gras gefüttertes vs. mit Getreide gefüttertes Rindfleisch wert?

    Ein großer Vorteil des Überspringens zum Mitnehmen und Kochen zu Hause ist das Sparen von Geld. Daher ist es Ihnen verwehrt, für den Preis eines mit Gras gefütterten Rippenaugen ein wenig Auge zu werfen. Grasgefüttertes Rindfleisch soll für Sie besser sein, aber es ist weniger Brieftasche-freundlich als das, was Sam the Butcher speziell hat: Grasgefüttertes Rinderhackfleisch kann etwa 9, 99 $ pro Pfund zu konventionellem Rindfleisch von 2, 99 $ und "natürliches" Hackfleisch von 7, 99 $ kosten. Ist es
  • bessere Gesundheit: Dieser Diät-Trick lässt Sie länger leben

    Dieser Diät-Trick lässt Sie länger leben

    Aber es gibt einen Haken: Sie müssen das Fasten hinzufügen - intermittierendes Fasten, um genau zu sein -, um diesen besonderen Nutzen für die Gesundheit zu erzielen. Laut einer in der Zeitschrift Rejuvenation Research veröffentlichten Studie zeigten Menschen, die zehn Wochen lang das intermittierende Fasten geübt hatten, sechs Tage lang „Schlemmen“ und einen Tag Fasten, ein Anstieg des die Langlebigkeit steigernden Gens namens SIRT 3. Und bev
  • bessere Gesundheit: Jeder beliebte hinzugefügte Süßstoff - Rang!

    Jeder beliebte hinzugefügte Süßstoff - Rang!

    Von allen möglichen Faktoren für die zunehmende Prävalenz von Stoffwechselkrankheiten wie Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes haben Zucker, von dem wir durchschnittlich 32 Teelöffel pro Tag verbrauchen, und verarbeitete Lebensmittel die größten und hellsten Ziele auf dem Rücken. Dank der dringend benötigten Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema, haben die daraus resultierenden Aufforderungen der Amerikaner die Lebensmittelindustrie gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen. (Und weil

Tipp Der Redaktion

9 Nahrungsmittel verursachen höchstwahrscheinlich Krebs

Haben Sie diesen Satz gehört: „Was Sie nicht umbringt, macht Sie stärker?“ Nun, das zählt nicht, wenn es um Karzinogene geht. Karzinogene sind Substanzen, die eine direkte Rolle bei Menschen und anderen an Krebs erkrankten Tieren spielen: Asbest, Tabak, Plutonium, um nur einige zu nennen. Viele übliche, harmlos wirkende Nahrungsmittel wurden jedoch auch mit einer Vielzahl von Krebsarten in Verbindung gebracht - wie zum Beispiel verarbeitetes Fleisch. Bereit