Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie die Molkerei aufgeben?



Und immer mehr Studien zeigen, dass eine andere von Moms klassischen Direktiven für manche nicht unbedingt geeignet ist. Als ich Diet entwarf, bat ich mein Testpanel, die Molkerei für sechs Wochen aufzugeben. Dies war nur eine Handvoll kleiner Änderungen, die zu enormen Veränderungen führten: Einige Menschen verloren in 14 Tagen bis zu 16 Pfund und bis zu 7 Zoll Abstand ihre Taille in nur sechs Wochen. (Der Plan war so effektiv, die Leser forderten mehr milchfreie Rezepte, weshalb ich gerade das Zero Belly-Kochbuch mit mehr als 150 einfachen und leckeren bauchreduzierenden Mahlzeiten, Snacks und sogar Desserts herausgegeben habe.)

Ich bin immer noch fest davon überzeugt, dass Milch für manche Diäten großartig sein kann - sie ist reich an Eiweiß, gut für Blutdruck und eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin D und knochenfreundliches Kalzium. Ich habe aber auch gesehen, dass das Reduzieren der Milch bei manchen Menschen zu einer fast sofortigen Reduzierung der Taillenweite führen kann, da der Bauch weniger aufgebläht wird und der Bauch schnell flacher wird. "Ich habe fast sofort Ergebnisse gesehen", sagte Martha Chesler, eine unserer ursprünglichen Testteilnehmer, die innerhalb von sechs Wochen um 7 Zoll an der Taille verlor. Ein flacher Bauch ist nicht der einzige Vorteil. Schauen Sie sich einige der erstaunlichen Dinge an, die mit Ihrem Körper passieren, wenn Sie den Kuhsaft aufgeben, und verpassen Sie nicht mehr Möglichkeiten, wie Sie Ihren Bauch mit diesen 20 Möglichkeiten, die Bloat zu besiegen, platt machen.

Du wirst Gewicht verlieren

Mit all diesen "Got Milk?" - Anzeigen erscheint es leicht zu glauben, dass Milchkampagnen die Medien überfluten, und es ist kein Wunder, dass wir den Konsum von Milch mit schlanker und gesünder verbinden. Aber alles, was mit dem Thema Moo zu tun hat, ist vielleicht nicht alles, worauf es gemolken hat: Eine im The Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Meta-Analyse, die fast 30 Studien überprüfte, fand heraus, dass die Ergebnisse „nicht den positiven Effekt einer Steigerung der Milchproduktion unterstützen Konsum von Körpergewicht und Fettabbau. “Einfach gesagt: Es gibt keine soliden wissenschaftlichen Beweise, dass der Verzehr von Milchprodukten den Gewichtsverlust steigern oder Ihnen sogar helfen wird, Ihr Gewicht zu halten. In der Tat stellte eine Studie mit mehr als 12.000 Kindern fest, dass je mehr Milch sie konsumierten, desto mehr Gewicht nahmen sie zu. Und da jüngste Forschungen zu dem Schluss gekommen sind, dass Veganismus der absolute Top-Lifestyle für die Gewichtsabnahme ist, könnte es eine einfache Möglichkeit sein, die Waage nach unten zu neigen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Klicken Sie hier, um mehr über die schnellsten Möglichkeiten zum schnellen Abnehmen zu erfahren. Hier finden Sie die 14 wichtigsten Möglichkeiten, Ihren Bauch innerhalb von 14 Tagen zu verlieren!

Ihre Verdauung könnte sich verbessern

Etwa 65 Prozent der Bevölkerung leidet an Laktoseintoleranz, einer Magen-Darm-Erkrankung, bei der der Körper Laktose, eine Form von natürlich vorkommendem Zucker in Milchprodukten, nicht leicht verdauen kann. Der Grund: Die meisten Menschen stellen im Erwachsenenalter die Produktion von Laktase - dem Enzym, das zur Verdauung von Milchprodukten benötigt wird - tatsächlich ein. Dies könnte ein Teil des natürlichen Abwehrsystems unseres Körpers sein: Menschen, die an Laktose leiden, haben ein geringeres Risiko für Lungen-, Brust- und Eierstockkrebs, vielleicht weil sie weit weniger Milchprodukte essen, wie eine Studie aus dem British Journal of Cancer aus dem Jahr 2014 zeigt. Trotzdem trinken unzählige Amerikaner ihre Milch und ertragen das Unbehagen trotzdem. (Das Problem kann bei Menschen, die an Reizdarm oder IBS leiden, noch ausgeprägter sein.)

Ihre Haut wird klarer

Anstatt teure Produkte zu kaufen, kann der bloße Verzicht auf Milchprodukte das Aufflammen der Haut unterdrücken. Viele Dermatologen empfehlen auch, als erste Maßnahme gegen Hautzustände wie Akne und Ekzeme milchfrei zu gehen. Viele unserer Testteilnehmer berichteten über einen verbesserten Teint als einen der unglaublichen Nebeneffekte des Zero Belly-Plans. "Es ist leicht zu halten und macht Sinn", sagte Jennie Joshi, die 11 Pfund und 2 Zoll von ihrer Taille verlor. "Und die zusätzlichen Vorteile: makellose Haut, weniger Blähungen und mehr Energie!" Wenn Sie von einer Neuverkabelung Ihres Körpers sprechen, verpassen Sie nicht diese wichtigen 32 Nahrungsmittel, die das Stresshormon abschalten, das Sie dick macht!

Du wirst deine Knochen stärken

Was? Moment mal: Ist das Trinken von Milch nicht der beste Weg, um Calcium zu gewinnen, das die Knochen stärkt? Nicht laut einer Studie aus dem British Medical Journal von 2014 . Die Forscher fanden heraus, dass je mehr Milch die Menschen tranken, desto wahrscheinlicher erkrankten sie an Hüftfrakturen. (Joghurt hatte jedoch einige schützende Eigenschaften; dies kann daran liegen, dass ein Großteil der Laktose in Joghurt durch die Bakterien zerstört wird, die ihn fermentieren, oder aufgrund der Schutzeigenschaften der Bakterien selbst.)

Sie werden immer noch reichlich Kalzium bekommen

Wir neigen dazu, eine fast sofortige Verbindung zwischen Milchprodukten und Kalzium herzustellen, aber es gibt unzählige pflanzliche Quellen für dieses lebensnotwendige, knochenbildende Mineral. Blattgemüse, Bohnen, Nüsse, Früchte (vor allem Orangen und Feigen) sowie angereichertes Getreide und Nussmilch liefern reichlich Mineralien. (Eine Schüssel Total zum Beispiel gibt Ihnen einen ganzen Tag an Kalzium - bevor Sie Milch hinzufügen.) Weitere Ideen finden Sie in diesen 20 kalziumreichen Lebensmitteln, die keine Milchprodukte sind.

Sie senken Ihr Risiko für Diabetes

Dank der Fokussierung unserer Gesellschaft auf den Fettabbau sind die meisten Milchprodukte, auf die Sie heutzutage stoßen, fettreduziert, fettfrei, fettfrei, 1% oder eine andere verarbeitete Variante des ursprünglichen Ursprungs der Kuh. Hier ist das definitive Wort: Fettarme Milchprodukte sind schlecht für Sie. Je mehr fettarme Milchprodukte Sie zu sich nehmen, desto höher ist Ihr Diabetes-Risiko. Laut einer Studie von 2015 mit fast 27.000 Personen im American Journal of Clinical Nutrition . Der Grund könnte sein, dass die Hersteller das fehlende Fett durch Zucker ersetzen und aus ihren Milchprodukten Diabetes-Abgabesysteme machen. Wenn Sie versuchen, Fett und Kalorien einzusparen, ist fettarme Milchprodukte nicht der richtige Weg.

Sie profitieren sogar von diesem kleinen Schalter

Kannst du den Sprung nicht nehmen und den kalten Truthahn gehen? (Sozusagen.) Erwägen Sie, wenn möglich, anstelle von Milch normaler Vollfettjoghurt zu verwenden - zum Beispiel als Basis für Getreide oder Smoothies. Diejenigen, die Joghurt essen, haben häufig eine bessere Knochendichte als diejenigen, die andere Arten von Milchprodukten essen, so eine Studie in der Zeitschrift Arch Osteoporosis . Und die Probiotika in Joghurt, die Sie nicht in der Milch finden, können Ihnen helfen, Ihren Gewichtsverlust während einer Diät zu verdoppeln, so eine Studie im British Journal of Nutrition. Lesen Sie vor dem Einkauf diese grundlegende Liste der 25 besten Joghurts zum Abnehmen!

Empfohlen
  • Restaurants: Wir haben das neue Frühstücksmenü von Shake Shack ausprobiert - hier ist das Urteil

    Wir haben das neue Frühstücksmenü von Shake Shack ausprobiert - hier ist das Urteil

    Wenn die lange Schlange um den Madison Square Park in New York City ein Hinweis ist, lieben die Leute Shake Shacks Burger, Pommes Frites, Hühnchen-Sandwiches und natürlich Milchshakes. Genug, um Stunden in der Schlange zu warten und den einfrierenden (oder sengenden) Temperaturen zu trotzen, nur um einen ShackBurger und einen Brownie-Teig-Milchshake in die Hände zu bekommen. D
  • Restaurants: 23 Lebensmittel, die Sie niemals zur Lieferung oder zum Mitnehmen bestellen sollten

    23 Lebensmittel, die Sie niemals zur Lieferung oder zum Mitnehmen bestellen sollten

    Da wir alle Freunde hier sind, ist es an der Zeit, dass ich faul bin. Sie kochen, ich liebe es zu kochen und ich habe vor kurzem sogar ein Haus mit einer brandneuen, hochmodernen Küche bezogen. Mein Mann und ich schworen, wir würden einen Sturm ausnutzen. Wir sperrten Pinkies ein und versprachen, dass keine Person, die Speisen liefert, jemals unsere Veranda zieren würde. A
  • Restaurants: Warum Menü-Kalorienwerte eine große Lüge sind

    Warum Menü-Kalorienwerte eine große Lüge sind

    In einer kürzlich in JAMA: The Journal der American Medical Association veröffentlichten Studie untersuchte ein Team von Forschern der Tufts University bei 42 beliebten Ketten 269 Menüpunkte und stellte fest, dass fast 20 Prozent der Gerichte mindestens 100 Kalorien mehr enthielten als gepostet eine Seite mit mehr als 1.00
  • Restaurants: Panera Secret Menüelemente, die Sie ausprobieren müssen

    Panera Secret Menüelemente, die Sie ausprobieren müssen

    Jeder gesundheitsbewusste Kunde der Kette, der die Nährwertinformationen genau unter die Lupe genommen hat, weiß, dass seine Möglichkeiten etwas eingeschränkt sind, wenn er abnehmen möchte. Um Ihnen zu helfen, sich nicht in der Reihenfolge der Wiederholung zu befinden, bieten wir Ihnen ein paar geheime, gesunde Menüoptionen, mit denen Sie im Fast-Casual-Restaurant auf dem Laufenden sind - ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Wenn e
  • Restaurants: 35 Sugariest Restaurant Mahlzeiten auf dem Planeten

    35 Sugariest Restaurant Mahlzeiten auf dem Planeten

    Die US-Regierung hält dich für süß genug. In der Tat gab das USDA Anfang dieses Jahres Richtlinien heraus, in denen empfohlen wurde, dass die Amerikaner ihren Konsum von Zuckerzusätzen gering halten sollten - auf höchstens 10 Prozent der Gesamtkalorien oder etwa 180 Kalorien pro Tag für Frauen nach einer Diät mit 1.800 Kal
  • Restaurants: 7 gesunde Fast-Food-Mahlzeiten unter 350 Kalorien

    7 gesunde Fast-Food-Mahlzeiten unter 350 Kalorien

    "Wie sind die Amerikaner so fett geworden?" Von allen Fragen, die wir bekommen, ist dies bei weitem die häufigste. Es gibt viele Gründe: Wir haben den Grundnahrungsmitteln zusätzliche Kalorien hinzugefügt, von der Pastasauce bis zum Ketchup. Wir trinken mehr Kalorien als je zuvor - durchschnittlich 450 pro Tag. Un
  • Restaurants: IHOP hat gerade seinen Namen in IHOb geändert - hier ist der Grund

    IHOP hat gerade seinen Namen in IHOb geändert - hier ist der Grund

    Das Internationale Haus der Pfannkuchen will nicht mehr nur für seine berühmten Flapjacks bekannt sein. Am 4. Juni 2018 verwandelte IHOP das 60-jährige „p“ in ein „b“ und änderte seinen Namen vorübergehend in IHOb - und nun wissen wir endlich, warum. Sehr geehrte Damen und Herren, wir verkürzen Ihre Situation. Mal sehen, w
  • Restaurants: 12 Dinge, die Trump tut, wenn er sich ernährt

    12 Dinge, die Trump tut, wenn er sich ernährt

    Ronald Reagan mochte Jelly Beans so sehr, dass Jelly Belly während der Präsidentschaftswahl 1981 einen Blaubeergeschmack zu Ehren von ihm schuf. Und Lyndon B. Johnson hatte eine solche Affinität für Fresca-Soda, dass er einen Spender im Oval Office installiert hatte. Wie für das neueste Vice President des Präsidenten? Es s
  • Restaurants: Kalorienzahlen sind jetzt in den meisten Menüs obligatorisch

    Kalorienzahlen sind jetzt in den meisten Menüs obligatorisch

    Update (7. Mai 2018): Ab Montag, 7. Mai 2018, fordert die FDA mehr als 20 Arten von Lebensmittelbetrieben, um die Kalorien ihrer Menüpunkte zu veröffentlichen, um die Transparenz zu reduzieren und die Verbraucher bei der Auswahl sachkundiger Lebensmittel zu unterstützen . Wo können Sie also erwarten, dass diese neuen Informationen angezeigt werden? Re

Tipp Der Redaktion

8 geheime Superfoods zur Gewichtsreduktion

Nun, in gewisser Weise tust du es. Und Ihr Gefolge ist viel größer als nur Turtle, E und Drama. Tatsächlich haben Sie rund um die Uhr rund um die Uhr rund 80 Billionen Booster, die bereit sind, bei jedem Gewichtsabnahme-Ziel zu helfen. Sie sind Ihre Darmmikroben und leben in Ihrem Verdauungstrakt. S