Was ist schlimmer: regelmäßige oder Diät-Soda?

Obwohl viele davon ausgehen, dass die Ernährung regelmäßig trumpft, haben jüngste Berichte über die Auswirkungen künstlicher Süßstoffe auf Gewichtszunahme und Bauchfett viele Menschen dazu gebracht, sich am Kopf zu kratzen.

Obwohl einer mit gesundheitsschädlichen Zuckern und Chemikalien gefüllt ist, ist der andere auf künstliche Süßstoffe und noch mehr Chemikalien angewiesen, um seinen unverkennbaren Geschmack zu erreichen. Welches ist das geringere der beiden Übel? Fünf von sechs Ernährungsexperten sagen Diät. Obwohl jeder, mit dem wir gesprochen haben, gezwungen war, eine Seite zu wählen, ist es erwähnenswert, dass einige unserer Experten immer noch hin und her schwanken, was beweist, wie schwierig eine Frage ist, die diese Frage beantworten muss - selbst für Angehörige der Gesundheitsberufe.

Laut der registrierten Ernährungsberaterin Isabel Smith hängt es von Ihren Trinkgewohnheiten ab, welches Soda Sie wählen sollten: "Wenn Sie das Zeug nur in seltenen Fällen trinken, schlage ich eine Diät vor - es gibt keinen Grund, die Kalorien zu verschwenden", sagt sie. "Wenn Sie jedoch täglich trinken, bleiben Sie bei der regulären, zuckergesüßten Sorte." Obwohl eine normale Sodadose einen ganzen Tag an Zucker enthält, erklärt Smith, dass, wenn sie über einen langen Zeitraum konsistent getrunken habe, künstliche Süßstoffe kann das Verhältnis von gesunden zu ungesunden Darmbakterien abwerfen, was die Fähigkeit des Körpers, ein gesundes Gewicht zu halten, beeinflussen kann. Die Forschung unterstützt Smiths Rat, und einige Artikel weisen sogar auf zusätzliche Mechanismen hin. Eine kürzlich in der Zeitschrift Diabetes Pro durchgeführte Studie fand zum Beispiel heraus, dass Personen, die zwei oder mehr Diät-Limonaden pro Tag tranken, einen Anstieg der Taillenweite hatten, der sechsmal größer war als bei Nicht-Trinkern. Die täuschend süßen künstlichen Süßstoffe in Diätgetränken bringen den Stoffwechsel dazu, den Zucker zu denken, den Insulinspiegel zu erhöhen und den Körper von einer Fettverbrennung in einen Fettspeicherzustand zu versetzen, so die Forscher der Studie.

Die registrierte Diätassistentin Lisa Moskovitz erklärt sich damit einverstanden, dass die Menschen ihre Go-to-Soda nach der Häufigkeit ihres Genusses aussuchen sollten. Sie hat jedoch eine andere Perspektive, welche Typen für wen Sinn machen. "Wenn Sie sich ab und zu etwas gönnen möchten, ist entweder normales oder Diät-Soda in Ordnung - vor allem, wenn es weniger als einmal pro Woche und nicht mehr als eine 8-Unze-Dose ist", sagt Moskovitz. "Trotz allgemeiner und zahlreicher Behauptungen, dass Diätgetränke reines Übel sind, glaube ich immer noch, dass die Diät das geringere Übel ist, wenn man es mit normalem leeren Kaloriumsoda vergleicht", fügt sie hinzu. "Obwohl einige Studien künstliche Süßstoffe mit langfristiger Gewichtszunahme verbunden haben, gibt es zu diesem Zeitpunkt nicht genügend Beweise, um das Trinken von Limonaden zu unterstützen oder zu verbieten."

Und dann gibt es diejenigen, die sich aufgrund ihrer persönlichen Erfahrung für eine Seite entschieden haben. "Ich sage auf keinen Fall, dass jede Art von Soda gesund ist, aber wenn es um Gewichtsabnahme geht, deutet meine Erfahrung eindeutig darauf hin, dass Diät-Soda die bessere Wahl ist", sagt der registrierte Diätassistent und Personaltrainer Tammy Lakatos Shames. "Immer und immer wieder haben Kunden, die vor der Zusammenarbeit mit mir von normalem Soda zu Diät-Soda gewechselt haben, ihre Kilometern abgenommen. Dies ist die einzige Ernährungsumstellung, die sie vorgenommen haben." Torey Armul, ein registrierter Ernährungsberater und Sprecher der Academy of Nutrition und Diätetik, formuliert es so: „Sie sparen eine beträchtliche Menge an Kalorien und verbrauchen deutlich weniger einfachen Zucker, wenn Sie regelmäßig Diät machen. Plus, jahrzehntelange Forschung zeigt, dass eine oder mehrere Dosen Limonade pro Tag sicher ist. Es ist besser, ein Limonade zu trinken und Kalorien für die Gewichtskontrolle oder eine nahrhaftere und sättigendere Speisenauswahl zu sparen (wie diese 50 besten Frühstücksnahrungsmittel zur Gewichtsreduktion - Rangliste) “, ergänzt Armul. Als registrierter Ernährungsberater und zertifizierter Ernährungsberater erklärt Ilyse Schapiro: „Das regelmäßige Trinken von normalem Soda kann zu Gewichtszunahme, Insulinresistenz, Diabetes und Karies führen.“ Zucker kann auch Blutzucker ansteigen lassen, was zu mehr Zucker führt Laut Leah Kaufman, einem in New York City ansässigen eingetragenen Ernährungsberater und zertifizierten Ernährungsberater. „Der Ersatz von Diät-Soda durch normales Soda verringert letztendlich das Risiko von Diabetes, Herzkrankheiten und Gewichtszunahme“, sagt Kaufman.

Obwohl die Mehrheit unseres Gremiums sagt, dass Diät die bessere Wahl ist, sind nicht alle Diät-Limonaden gleichwertig. Um herauszufinden, welche die besten für Ihre Gesundheit sind, lesen Sie unseren exklusiven Bericht, 38 Top Diet Sodas — Rated!

Bildnachweis: Niloo / Shutterstock.com

MELT BIS ZU 10 PUNKTE IN EINER WOCHE!

MIT UNSEREM BEST-SELLING NEW DIET PLAN, der 7-tägigen Flat-Belly Tea Cleanse! Testteilnehmer verloren bis zu 4 cm von ihrer Taille! Jetzt für Kindle, iBooks, Nook, Google Play und Kobo verfügbar.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: 33 Foods Men über 40 sollten wie die Pest vermeiden

    33 Foods Men über 40 sollten wie die Pest vermeiden

    In Ihren 20ern könnten Sie nach einer späten Partynacht einen ganzen Pizzakuchen verzehren und keine Unze gewinnen. In Ihren Dreißigern waren Sie mindestens dreimal in der Woche im Fitnessstudio, haben aber Ihre Burgergewohnheit aufrechterhalten. Aber in deinen 40ern? Wenn Sie sich mehr als einmal pro Woche mit einem Fleischklöschen-U-Boot behandelt haben, würde die Zahl auf der Waage steigen. Gan
  • bessere Gesundheit: Was ein Energydrink mit deinem Körper tut

    Was ein Energydrink mit deinem Körper tut

    Nein, kein Soda - wir reden hier von Energiegetränken wie Rockstar, Monster und Red Bull, die bis zu fünfmal mehr Koffein enthalten können als eine Tasse Kaffee. Laut einer neuen Mayo-Clinic-Studie erhöhen Energiedrinks den Blutdruck und das Stressniveau und erhöhen das Risiko für Herzprobleme bei ansonsten gesunden jungen Erwachsenen. Um z
  • bessere Gesundheit: 14 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Soja essen

    14 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Soja essen

    Ein Blick in die Literatur, und Sie werden sehen - die Forscher scheinen die Vor-und Nachteile dieser Hülsenfrucht gespalten zu haben. Bei jeder Studie, bei der eine bestimmte Komponente der Bohne gefunden werden kann, um die Symptome der Menopause zu lindern, wird die gleiche Komponente auf Unfruchtbarkeit untersucht.
  • bessere Gesundheit: 7 Best Ab Übungen für Frauen

    7 Best Ab Übungen für Frauen

    Wenn Menschen zu mir kommen und nach besseren Bauchmuskeln fragen, geben sie auch eines an: Männer sagen immer, dass sie ein gerissenes Sechspack-Mittelteil wollen, während Frauen immer klarstellen, dass sie einen flachen Bauch mit einer kleinen Definition an den Seiten wollen, aber nicht abs herausspringen wie ein Bodybuilder.
  • bessere Gesundheit: Dies ist die gesündeste Sache, die Sie in Ihren Salat legen können

    Dies ist die gesündeste Sache, die Sie in Ihren Salat legen können

    Das Essen von Eiern mit Gemüse ist ein kluger Schachzug, da die Absorption herzschützender, krebsbekämpfender Antioxidantien (Carotinoide genannt) bis zum Neunfachen gesteigert wird. Dies geht aus den Ergebnissen hervor, die auf der Jahrestagung der American Society for Nutrient Ende letzter Woche vorgestellt wurden. D
  • bessere Gesundheit: Ist Kokosnusswasser das beste Getränk zum Abnehmen?

    Ist Kokosnusswasser das beste Getränk zum Abnehmen?

    Sicherlich - Kokoswasser ist weitaus besser als synthetische Sportgetränke und Limonaden - es ist frei von gesundheitsschädlichen Zusätzen und Maissirup und ist eine natürliche Quelle für die Auffüllung von Elektrolyten. Lassen Sie sich jedoch nicht durch diese Unterscheidungsmerkmale von den anderen Pflanzengewässern der Naturkost-Szene ablenken. Viele
  • bessere Gesundheit: 15 Lebensmittel mit mehr Fett als eine Tüte Kartoffelchips

    15 Lebensmittel mit mehr Fett als eine Tüte Kartoffelchips

    Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist der erste Snack, der dazu neigt, den Stiefel zu bekommen, Kartoffelchips. Ölig, gebraten, fettig. Eine Tüte Kartoffelchips hat mehr Fett als andere Snacks wie Brezeln. Nehmen Sie Ihre durchschnittliche Packung Lay's Classic Potato Chips mit 10 Gramm Fett.
  • bessere Gesundheit: Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Mitnahme

    Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Mitnahme

    Das ist Verpflichtung, meine Freunde. Jetzt können Sie Ihre Beziehung noch stärker machen. Sie können zum Mitnehmen bestellen und Gewicht verlieren, mit ein paar Tipps: Pizza Die erste Regel der Pizzalieferung - stopft deine Kruste nicht; Entscheiden Sie sich stattdessen für eine dünne Kruste. Regel zwei: Liebe deine Gemüseliebhaber. Wenn
  • bessere Gesundheit: 11 gesunde Lebensmittel, die Sie bräunen

    11 gesunde Lebensmittel, die Sie bräunen

    Vom Hautkrebs bis zum fortgeschrittenen Alterungsprozess ist die Sonne zu einem Feind geworden, den Sie immer im Auge behalten müssen. Die meisten von uns lieben es, wie wir mit einer perfekten, goldenen Sommerbräune aussehen - was uns zu den guten Nachrichten bringt… Durch das Hinzufügen bestimmter Früchte und Gemüse zu Ihrer Ernährung kann Ihre Haut tatsächlich einen Glanz erhalten, der einer sonnengebräunten Bräune ähnelt. Wissenscha

Tipp Der Redaktion

20 Gemüse, sortiert nach Eiweiß

Nachdem wir uns in ein dringend benötigtes Training nach dem Feiertag eingeschlichen hatten, gingen meine Freundin Sarah und ich zum Mittagessen in ein Restaurant in der Stadt. "Ich habe die magere Hühnerbrust", sagte sie zu dem Kellner: "Ich muss mein Eiweiß aufbauen." Eine kluge Entscheidung: Eine feste Portion Protein nach einem Schweißsaft ist für den Aufbau von Muskelmasse und das Absprengen des Bauchfetts von entscheidender Bedeutung. &qu