Die WHO ruft dazu auf, künstliche Transfette bis 2023 zu beseitigen



Es gibt gute Fette und schlechte Fette, aber künstliche Transfette sind die schlimmsten Arten von Fetten, die Sie konsumieren können. Und es sieht so aus, als ob sich der Kampf um die Gesundheit der Menschen, die diese arterienverstopfenden Öle aus der Welternährung entfernen, endgültig zuspitzt.

Heute hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine globale Initiative mit dem Namen REPLACE ins Leben gerufen, mit der künstliche Transfette bis 2023 aus der Welternährung entfernt werden sollen. Erstmals fordern globale Gesundheitsbehörden die Länder auf, die schädlichen Öle aus ihrer gesamten Nahrungsversorgung zu entfernen .

In den USA hat die FDA bereits im Juni 2018 eine Frist für Lebensmittelhersteller festgelegt, um künstliches Transfett in Form von teilweise hydrierten Ölen (PHO) vollständig aus ihren Produkten zu entfernen. Leider gilt diese Aktion nicht für Restaurants, die diese Öle möglicherweise zum Frittieren von Speisen verwenden. Nach Angaben der WHO hat die Aufnahme von Transfetten jährlich zu mehr als 500.000 Todesfällen durch Herzerkrankungen geführt.

Bonnie Taub-Dix, RDN, Gründerin von BetterThanDieting.com und Autorin von Read It Before It Eat It: Sie vom Etikett zum Tisch zu bringen, sagt: „Die Gefahren von Transfetten sind nicht neu. Dies war lange Zeit ein Problem, aber es ist einfach zu schade, dass wir bis 2023 warten müssen, um sie vollständig zu verbieten. “

Die Bedeutung von Etiketten zum Lesen von Inhaltsstoffen

Mit freundlicher Genehmigung von Ritz Crackers

Bereits 2006 hatte die Food & Drug Administration (FDA) von den Lebensmittelherstellern verlangt, die Menge der Transfette in Lebensmitteln auf dem Nährwertetikett anzugeben. Der Haken ist, dass Produkte mit weniger als 0, 5 Gramm Transfetten nicht erforderlich sind, um diese Menge offenzulegen, und sie ihre Produkte mit dem Etikett „0 Gramm Transfette“ vermarkten können.

Deshalb sollte laut Taub-Dix auf den Zutatenetiketten nach „teilweise hydrierten Ölen“ oder „hydrierten Ölen“ gesucht werden. Durch das Lesen der Inhaltsstoffetiketten von Produkten wird sichergestellt, dass Sie keine Spuren von Transfetten verbrauchen. "Wenn Sie morgens eine Toaster-Waffel essen, die Transfette enthält, und am Nachmittag ein paar Kekse mit Transfetten einnehmen, summieren sich diese und Sie merken es nicht", erklärt Taub-Dix.

Da die FDA erklärt, dass partiell hydrierte Öle 2013 nicht mehr allgemein als „sicher“ (GRAS) anerkannt sind und im Juni 2018 aus den meisten Lebensmittelprodukten entfernt werden, können Sie sich beim Einkaufen entspannen. Sie können wachsam bleiben, wenn Sie die Nährwertkennzeichnungen lesen, um nach PHOs Ausschau zu halten, aber die meisten Hersteller sind verpflichtet, die Zutat aus ihren Produkten zu entfernen.

Sie können immer noch Transfette in der Nährwertanzeige sehen

Shutterstock

Es ist wichtig zu beachten, dass künstliche Transfette aus dem Angebot an verpackten Lebensmitteln verboten werden, Transfette jedoch möglicherweise auf den Nährwertangaben aufgeführt sind. Das liegt daran, dass Fleisch und Milchprodukte einige natürlich vorkommende Transfette haben. Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass sie nicht so gesundheitsschädlich sind wie industriell hergestellte Transfette.

Können Sie Transfette durch gute Fette ersetzen?

Shutterstock

Der sechs schrittweise Leitfaden der WHO zur Entfernung von Transfetten aus der weltweiten Nahrungsmittelversorgung beinhaltet eine Strategie, um Transfette durch gesündere Fette und Öle in Produkten zu ersetzen. Während Sie nicht bald Avocado- und Olivenöl-Schimmer in Ihren Oreos sehen werden, sagt Taub-Dix, dass das Ersetzen von Transfetten nicht schwierig sein sollte. „Ich könnte Lebensmittelhersteller sehen, die gesündere Fette wie Sonnenblumenöl, Safloröl und Pflanzenöl verwenden, um Transfette zu ersetzen“, sagt sie.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Kalorien in einem Produkt, ob verpackte Lebensmittel oder Fast Food, nichts darüber aussagen, wie viel Transfette in ihnen enthalten sind, sagt Taub-Dix. Hier sind die schlimmsten Essensstörer von Transfetten:

  • Donuts
  • Cracker
  • Kekse
  • Muffins
  • Gebäck
  • Frittierte Gerichte

Aber verpackte Lebensmittel sind nicht die einzigen Lebensmittel in der Lieferkette, die Transfette austauschen müssen. In Nordamerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien verwenden Straßenlebensmittel-Anbieter Speiseöle mit Transfetten, so dass ein Teil des Verbots auch die Aufklärung von Restaurants, Bäckereien und Food Truck-Anbietern über das Ersetzen von Backfetten und anderen arterienverstopfenden Ölen durch gesündere ist Fette. (Da in vielen Restaurants immer noch Transfette zum Braten verwendet werden, enthalten viele der in unserem Bericht genannten Gerichte - Die 35 schlechtesten Restaurantmahlzeiten für Ihr Herz - große Mengen an Transfetten.)

In einer anderen Anmerkung könnten Lebensmittelhersteller beginnen, Transfette durch Kokosnuss- oder MCT-Öl, mit Gras gefütterte Butter, Ghee oder andere Öle mit gesättigten Fetten zu ersetzen. "Diese Fette sind heiß und Instagram-würdig geworden, aber die Zugabe von gesättigten Fetten in Ihrer Ernährung kann auch ein Risiko für Herzerkrankungen darstellen", sagt Taub-Dix. Wenn Sie sich erinnern, dass die Wellness-Welt im Juni 2017 ein kollektives Keuchen auslöste, als die American Heart Association (AHA) aufgrund ihres hohen gesättigten Fettgehalts einen Konsum gegen die Verwendung von Kokosnussöl aussprach. Wie können Nahrungsmittel also den Kampf gegen Fett gewinnen? Wir müssen nur abwarten und sehen.

Weitere Experten-Tipps zum Lesen von Nährwertangaben und zur Begrenzung von Zucker und Fett aus Ihrer Ernährung finden Sie unter Die 14-tägige No-Sugar-Diät: Verlieren Sie bis zu einem Pfund pro Tag und finden Sie Ihren Weg zu besserer Gesundheit .

Empfohlen
  • Lebensmittel: Die besten und schlechtesten Fettverbrennungspralinen - bewertet!

    Die besten und schlechtesten Fettverbrennungspralinen - bewertet!

    Die in Schokolade enthaltenen Flavonole können den Blutdruck senken, das Cholesterin-Profil verbessern und das Risiko eines Herzinfarkts um bis zu 31 Prozent senken, wie die in den Zeitschriften Age und British Journal of Nutrition veröffentlichten Studien belegen . Der Nachteil: Die Studien wurden von Wissenschaftlern durchgeführt, die mit Flaviola zusammenarbeiten, einer europäischen Organisation, die dem Mars-Unternehmen angeschlossen ist, mit dem Ziel, neue auf Flavonol basierende Gesundheitskost zu entwickeln. Es
  • Lebensmittel: Diese überraschende Frucht ist die neue Milchalternative

    Diese überraschende Frucht ist die neue Milchalternative

    Wir wissen, was Sie denken: Wie zum Teufel bekommen sie Milch aus einer Banane ?! Nun, die kurze Antwort lautet: Sie tun es nicht. Kommerzielle Hersteller des Bananen-Smoothie-artigen Produkts kombinieren Bananenpüree mit Wasser, Sojamilch, Zucker, Hafermehl und kaltgepressten Leinsamen. Die Mischung wird dann mit einer Vielzahl von Vitaminen angereichert.
  • Lebensmittel: Die besten veganen Proteinpulver für Ihren Muskelaufbau

    Die besten veganen Proteinpulver für Ihren Muskelaufbau

    Ob Sie nun vegan oder hauptsächlich pflanzlich sind, ein Missverständnis ist, dass es schwierig sein kann, genügend Protein in Ihre Ernährung zu bekommen. Geben Sie ein: vegane Proteinpulver. Mit braunem Reis, Quinoa, Hanf, Erbsenprotein, Soja oder einer Mischung aus Pflanzenproteinen hergestellt, liefern die neuesten veganen Pulver zwischen 14 und 22 Gramm des muskelbildenden Makronährstoffs pro Portion. Wen
  • Lebensmittel: Das neue Aroma von Halo Top ist besser als eine PSL

    Das neue Aroma von Halo Top ist besser als eine PSL

    Halo Top möchte, dass Sie sagen, dass "Halo" mit der Rückkehr des leckeren saisonalen Geschmacks fällt. Und wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, ist es Kürbiskuchen! Zu den Favoriten des Herbstes zählen Kürbis-Gewürz-Eiscreme und Stücke von Stückchenkruste. Das klingt zwar nach einem köstlichen Leckerbissen, aber wir können es kaum erwarten, in die Hände zu bekommen. Diese oran
  • Lebensmittel: 100 gesündeste Lebensmittel von 2017

    100 gesündeste Lebensmittel von 2017

    Während das Jahr 2017 mit vielen neuen, unverschämten Fast Food-Produkten gefüllt war, wurden wir auch mit einer Reihe von Eat This! -Verbesserten Innovationen (Hallo, Blumenkohl-Pizza-Kruste und probiotisches Müsli!) Vertraut gemacht. Und vergessen wir nicht die Fülle pflanzlicher Milch, die uns vor Freude zum Sprung brachte. Als
  • Lebensmittel: 25 besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren

    25 besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren

    Omega-3-Fettsäuren wurden als Wundernährstoff angepriesen, der dazu beitragen kann, chronische Krankheiten wie Herzkrankheiten und Diabetes abzuwehren, Entzündungen zu bekämpfen und sogar Ihr Gehirn zu schützen. Eine in Nutritional Neuroscience veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren von Vorteil sein könnten Alzheimer-Patienten zu Beginn der Symptome. Es gib
  • Lebensmittel: 5 Nahrungsmittel, die Ihre fettige Haut schlechter machen

    5 Nahrungsmittel, die Ihre fettige Haut schlechter machen

    Glänzende Haut, die nicht das Produkt Ihres 50-Dollar-Highlighter von Sephora ist, kann nicht nur unansehnlich aussehen, sondern auch schmerzhafte und unphotogene Erreger verursachen, die Ihr Selfie sofort ruinieren und auf Ihr Vertrauen regnen können. Wenn Sie es satt haben, mit Löschblättern herumzuschmuggeln, viel Geld für Grundpulver auszugeben und Ihr Gesicht religiös zu waschen, möchten Sie vielleicht ein anderes alltägliches Grundnahrungsmittel überdenken: Ihre Ernährung. Vermeide
  • Lebensmittel: 21 Mal sollten Sie die generische Marke wählen

    21 Mal sollten Sie die generische Marke wählen

    Es ist kein Geheimnis, dass Amerikaner markenbesessen sind. Ein vertrauenswürdiger Name kann zwar eine bessere Qualität oder ein besseres Aroma bedeuten (und, seien wir ehrlich, die auffällige Verpackung schadet auch nicht), aber es lohnt sich nicht immer, die Prämie zu zahlen. Es gibt eine Reihe von Lebensmittel-Einkaufswagen-Artikeln, die Sie mit einem absolut schuldfreien Bewusstsein generisch kaufen können. Wen
  • Lebensmittel: 22 Food Swaps, die 100 Kalorien sparen

    22 Food Swaps, die 100 Kalorien sparen

    Während Sie auf Ihre dreimal wöchentlich stattfindende Schummelmahlzeit verzichten, wird die Zeit, die Sie zum Erreichen dieser Körperziele benötigen, auf jeden Fall beschleunigt. Abnehmen sollte jedoch nicht auf Entzug ausgerichtet sein. In der Tat ist das Austauschen bestimmter Lebensmittel gegen kalorische Variationen eine einfache Möglichkeit, während jeder Mahlzeit Kalorien zu sparen. Und

Tipp Der Redaktion

Wie man einen Matcha Latte macht

Watch isst dies, nicht das! Mitwirkender Kelly Choi zeigt, wie man zu Hause eine gesunde und köstliche Matcha-Latte zubereitet!