13 Dinge, die große Lebensmittelunternehmen nicht möchten



„Ich frage mich, warum Jell-O rot wird“, wunderte sich meine Freundin, als sie etwas in ihren Mund löffelte. Sie wusste, dass meine Antwort wahrscheinlich ihre zweite Vermutung abgeben würde, wenn sie ihren Becher mit gelatineartigem Goo beenden würde.

"Haben Sie jemals von dem Cochineal-Insekt gehört?", Fragte ich.

Mein Freund zuckte zusammen und antwortete zögernd: „Nein, nein. Was ist das? Und warum steckt es in meinem Essen? "

Ich wünschte, ich hätte die Antwort nicht gewusst. Aber nachdem ich stundenlang Detektivarbeit geleistet und die 7. Ausgabe von A Consumer's Dictionary of Food Additives von Ruth Winter, MS, durchgeblättert habe, kenne ich die Antwort auf diese Frage sowie viele andere über Fabrikfutter.

Aber bevor Sie sich in das aufdecken, was ich entdeckt habe, sollten Sie Folgendes wissen: Ich versuche nicht, Sie zu erschrecken. Mein Ziel ist es, Sie zu stärken, indem Sie Ihnen ein besseres Verständnis darüber vermitteln, was Sie erhalten, wenn Sie Produkte von großen Lebensmittelunternehmen kaufen. Um ehrlich zu sein, werden sie sich nicht mit den zwielichtigen Dingen befassen. Und wenn diese Geheimnisse der Lebensmittelindustrie Sie nach weiteren Informationen zu verarbeitetem Grub hungrig machen, verpassen Sie nicht unseren Sonderbericht Die 40 erschreckendsten Dinge, die in Lebensmitteln gefunden werden.

Natürliches Aroma kann ein Lockvogel sein

Lebensmittelunternehmen wissen, dass gesundheitsorientierte Kunden parteiisch für Produkte sind, die im Gegensatz zu gefälschten Produkten mit „natürlichen Aromen“ hergestellt werden. Leider gibt es eine sehr verschwommene Linie zwischen dem, was als künstlich und als natürlich betrachtet wird. Laut David Andrews, leitender Wissenschaftler der Environmental Working Group, stammen natürliche Aromen aus natürlichen Quellen, während künstliche Aromen vollständig vom Menschen hergestellt werden. Er erklärt jedoch weiter, dass sowohl künstliche als auch natürliche Aromen 50 bis 100 Zutaten enthalten können.

Um der Verwirrung beizutragen, können natürliche Aromen auch Lösungsmittel und Konservierungsmittel enthalten. In vielen Fällen machen diese „Extras“ 80 bis 90 Prozent des Volumens aus! In Wirklichkeit besteht also ein sehr geringer Unterschied zwischen künstlichen und natürlichen Aromen, da den natürlichen Aromen künstliche Konservierungsmittel und Lösungsmittel beigemischt sind. Shady, richtig? Um noch mehr über die Farbgebung in Ihrem Lebensmittel zu erfahren, verpassen Sie nicht unseren Sonderbericht 17 Überraschende Lebensmittel, die Chemikalien und Lebensmittelfarbstoffe enthalten.

Rote Farbe = Zerquetschte Fehler

Während Sie vielleicht wissen, dass Rot Nr. 4 eine gängige Lebensmittelfarbe ist, wissen Sie vielleicht nicht, dass es tatsächlich aus einem schuppigen mexikanischen Insekt besteht, das Cochineal genannt wird. Laut Winter enthält jedes Lebensmittel- oder Kosmetikprodukt, das karminrote, kochineale und / oder karminierte Säure auflistet, den Käferextrakt. Warum ist es rot? Die karminrote Farbe kommt vom Saft der Kakteen, an denen sich die Art festsetzt.

Sie fragen sich wahrscheinlich, wie das überhaupt erlaubt ist. Nun, ob Sie es glauben oder nicht, die Food and Drug Administration unterstützt die Verwendung der Zutat. Denn obwohl es für manche ein Allergen ist, gilt es als „sicher“ genug, um aufgenommen zu werden. Cochineal kann in einer Reihe von Produkten gefunden werden, darunter Joghurt, rote Apfelmus, Backwaren, Gewürze, Süßigkeiten, Fruchtgetränke und aromatisierte Gelatine. Gehen Sie also vorsichtig vor und lesen Sie immer Lebensmitteletiketten, bevor Sie kaufen!

Hohe Faseransprüche können verdauungsfördernde Folgen haben

Haben Sie jemals eine Schachtel Müsli gesehen, in der steht: „Nur eine ¾ Tassen-Portion gibt Ihnen 50 Prozent Ihres täglichen Bedarfs an Ballaststoffen“ und fragte sich, wie das überhaupt möglich war. Wir auch. Viele dieser Getreidesorten bestehen aus synthetischen, isolierten Fasern wie Zichorienwurzel, Maltodextrin und Polydextrose. Und während sie Ihrer Nahrung Ballaststoffe hinzufügen, können sie auch Gas, Blähungen und andere Magenprobleme verursachen, wenn sie in großen Mengen gegessen werden.

Laut Assistant Professor für Lebensmittelwissenschaften an der University of Florida, Wendy Joanne Dahl, RD, RD, isolierten Fasern wie Maltodextrin die Darmregelmäßigkeit nicht so effektiv wie natürliche Faserquellen. Um Ihren Bauch glücklich zu halten, halten Sie sich an natürliche ballaststoffreiche Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

Künstliche Farbstoffe sind in fast allem verborgen

Wenn Sie der Meinung sind, dass künstliche Lebensmittelfarbstoffe nur in Dingen wie bunten Eis am Stiel und Süßigkeiten zu finden sind, denken Sie noch einmal nach. Alles, von vorverpackten Burgern und Dosen-Suppen über Gurken bis zu verpacktem Reis, kann Karamellfarbe, Gelb Nr. 5 und Rot Nr. 40 enthalten. Der einfachste Weg, um übermäßige Mengen dieser Dinge aus Ihrer Ernährung herauszuhalten, besteht darin, eine ausgewogene Ernährung zu sich zu nehmen, die hauptsächlich aus frischen Produkten, magerem Fleisch, käfigfreien Eiern und möglicherweise gelegentlich verpackten Gegenständen besteht. Wenn Sie diese abgepackten Lebensmittel in Maßen essen, sollten Sie in der Lage sein, die nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit zu vermeiden, die bei übermäßigem Verzehr auftreten können.

Die meisten in Flaschen abgefüllten Tees enthalten keine Antioxidationsmittel

Es ist keine Nachricht, dass grüner Tee wesentliche Antioxidantien, so genannte Polyphenole, beherbergt. Wenn jedoch Tee in großen Mengen gebraut wird (was bei der Zubereitung von abgefüllten Eistees geschieht), wird eine beträchtliche Menge der Antioxidationsmittel im grünen Teeblatt herausgefiltert. Darüber hinaus kann in abgefülltem Tee viel überschüssiger Zucker und Konservierungsstoffe zugesetzt werden, so dass es viel besser ist, einen losen Blattsack mit grünen Teeblättern zu durchtränken als eine mit Zucker beladene Flasche Snapple. Aber das wussten Sie wahrscheinlich schon, oder?

Salzmasken schlechtes Aroma

Verarbeitete Lebensmittel sind dafür bekannt, dass sie mit Natrium vollgestopft sind, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass Salz mehr als Konservierungsmittel wirkt. Es wird auch als Ersatz für teure Kräuter und Gewürze verwendet. Ob Sie es glauben oder nicht, es kann tatsächlich dazu beitragen, die Süße in einem Lebensmittelprodukt hervorzuheben oder zu betonen. Es kann auch den schlechten Geschmack überdecken, der stark verarbeiteten Lebensmitteln inhärent ist. Um Ihre Diät von den icky verarbeiteten Sachen zu befreien, greifen Sie in unseren speziellen Bericht, 15 Homemade Swaps for Ultra-Processed Foods, ein!

Hühner werden größer

Holen Sie sich das: Im Jahr 2016 konsumierte jede Person in den USA durchschnittlich 89, 6 Pfund Hähnchen! Leider ist diese Zahl nicht allzu überraschend, wenn Sie anhalten und darüber nachdenken, wie ginormöse Hühner geworden sind. Unsere gefiederten Freunde sind doppelt so groß wie vor 60 Jahren! Das liegt daran, dass die landwirtschaftlichen Betriebe ihren Tieren Antibiotika und übermäßige Mengen an Futter verfütterten und in kleinen Käfigen verstopften, sodass sie sich nicht bewegen können - eine Kombination aus schrecklichen Lebensbedingungen, die sie in Ballongröße bringen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass das Fleisch, das Sie konsumieren, frei von Supersizing-Chemikalien ist, wählen Sie Bio-Hühner aus Freilandhaltung und verwenden Sie diese, um einige dieser leckeren gesunden Hühnerrezepte zuzubereiten.

Die künstlichen Farbstoffe in Ihren Lebensmitteln sind in anderen Ländern verboten

In den Vereinigten Staaten befinden sich über 12.000 Zusatzstoffe in unseren Lebensmitteln. Und viele davon sind künstliche Farbstoffe, von denen einige in Österreich, Finnland, Frankreich, Norwegen und Großbritannien verboten sind. Zu diesen Farben und Farbstoffen gehören Blue # 2, Yellow # 5, Yellow # 6 und Red # 40, die in vielen verpackten Produkten mit lebhaften Farben beliebt sind. Nach Angaben des Wissenschaftszentrums im öffentlichen Interesse sind viele Farbstoffe mit bekannten Karzinogenen und Inhaltsstoffen kontaminiert, die bei Kindern Hyperaktivität und Allergien verursachen können. Deshalb lassen andere Länder diese gruseligen Farbstoffe in ihrer Nahrung nicht zu. Wenn die Franzosen und Aussies diese Zusätze nicht für sicher halten, sollten Sie auf Nummer sicher gehen und sie auch von Ihrer Diät fernhalten.

Soda enthält Pflanzenöl

Sie wussten wahrscheinlich bereits, dass Ihr Orangensoda voll Zucker war, aber Sie wussten nicht, dass es auch Pflanzenöl enthielt. Das ist wahr! Lebensmittelhersteller fügen bromiertes Pflanzenöl (BVO) zu ihren Getränken hinzu, um zu verhindern, dass sich Aroma von den anderen Zutaten trennt und oben auf der Flasche schwimmt. Winter beschreibt Brom als Hauptbestandteil dieses Öls als korrosives, schweres und flüchtiges, nichtmetallisches flüssiges Element. BVO kann die Schilddrüsenhormone negativ beeinflussen und zur Entzündung beitragen. Und es ist ein Schwesterzusatzstoff: Kaliumbromat wurde bei Tieren mit Krebs in Verbindung gebracht. (Mehr dazu!)

Dieser Bestandteil verursacht Nierenversagen

Trotz der Tatsache, dass es in zahlreichen Ländern verboten ist, wird in den USA häufig Mehl und Brot mit Kaliumbromat versetzt. Der Grund: Er stärkt den Teig und ermöglicht laut dem Mehlhändler King Arthur Flour Company ein höheres Aufgehen im Ofen. Winter beschreibt Kaliumbromat einfach als „Brotverbesserer“. Wir würden jedoch argumentieren, dass diese Zutat nur die Chancen verbessert, ins Krankenhaus zu gehen. Es wurde berichtet, dass der Zusatzstoff Nierenversagen und sogar Probleme des zentralen Nervensystems verursacht. Es gab sogar einen Ausbruch von Lebensmittelvergiftungen in Neuseeland, der auf mit Kaliumbromat kontaminierten Zucker zurückzuführen war.

„Ungesüßt“ bedeutet nicht gesund

Aspartam ist einer der vielen Zuckerersatzstoffe, die in Süßigkeiten, Instantkaffee, in Flaschen abgefülltem Tee, Müsli und Kaugummi versteckt sind. Laut Winter ist es etwa 200 mal süßer als Zucker und wird weltweit in über 6.000 Produkten verwendet. In der Vergangenheit wurden Behauptungen des krebsverursachenden Süßstoffs seither als unwahr angesehen. Es wurde jedoch bestätigt, dass Aspartam das Risiko von Harnwegsinfektionen erhöht, indem es den Säuregehalt im Urin verringert. Darüber hinaus hat der Inhaltsstoff nachweislich den Proteinstoffwechsel, den Hormonhaushalt und die Nervenfunktion gestört. Trotz all dieser skurrilen Nachteile stuft die FDA die Zutat immer noch als sicher ein, solange Unternehmen gute Herstellungspraktiken anwenden. Ja, ernsthaft Wie verrückt ist das!?

Einige der von ihnen verwendeten Zusatzstoffe sind unzulässig

- zumindest in Singapur. Azodicarbonamid ist eine Zutat, die, wenn sie in einem Lebensmittelprodukt verwendet und an einen Verbraucher in Singapur verkauft wird, zu einer Gefängnisstrafe von 15 Jahren führen wird. Also, was ist es? Einfach ausgedrückt, ist es eine Chemikalie, die zum Bleichen von Mehl und Schaumkunststoff verwendet wird, dem Material, das zur Herstellung von Yogamatten verwendet wird. Die Weltgesundheitsorganisation sagt, dass der Inhaltsstoff Asthma und Atemwegserkrankungen hervorruft und Hautempfindlichkeiten und andere gesundheitliche Probleme hervorruft. Unglücklicherweise für Mickey-D-Liebhaber sind die Brötchen und englischen Muffins, die all Ihre Lieblingsspezialitäten aus dem McDonald's-Menü umarmen, im Zeug enthalten. Lenke klar, um sicher zu bleiben.

Profit> Gesundheit

Unter dem Strich gibt es Lebensmittelunternehmen, die Gewinne erzielen. Unternehmen stellen Lebensmittel mit synthetischen Inhaltsstoffen her, einfach weil sie billiger herzustellen sind. Je weniger Geld sie ausgeben, desto mehr verdienen sie - auch wenn dies Ihre Gesundheit beeinträchtigt. Es ist traurig, aber es ist die Wahrheit und Sie verdienen es zu wissen!

Empfohlen
  • Rezepte: 18 Was Sie mit Dosen-Kürbis tun können

    18 Was Sie mit Dosen-Kürbis tun können

    Holen Sie sich das: 85 Prozent des Konserven-Kürbises, den Sie im Supermarkt sehen, enthält keinen Kürbis. Große Marken wie Libby's wachsen tatsächlich und dann kann eine Frucht namens Dickinson-Kürbis, die Kürbis-Hautfarbe ist. Das Seltsamste an all dem ist, dass es absolut legal ist. Da Kürbisse und „goldfleischiger süßer Kürbis“ so eng miteinander verwandt sind, erklärte die FDA den Lebensmittelunternehmen, dass sie ihre Püreezei- ten als „Kürbis“ vermarkten könnten, unabhängig davon, wie viel der Früchte in den Dosen auftauchen. Wie nervig ist das denn
  • Rezepte: 22 Proteinreiche, kohlenhydratarme Snacks für mehr Energie

    22 Proteinreiche, kohlenhydratarme Snacks für mehr Energie

    Wir sind alle dort gewesen: Es ist 15 Uhr und Sie möchten nur nach einer zuckerhaltigen Leckerei oder einer fettigen Tüte Kartoffelchips greifen, um den Rest des Tages zu überstehen. Sicher, diese Snacks beruhigen vorübergehend Ihre Knabbereien, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie abstürzen. Die
  • Rezepte: 6 Kreative nehmen das klassische Truthahnburger Rezept auf

    6 Kreative nehmen das klassische Truthahnburger Rezept auf

    Die Türkei ist ein schlanker und sättigender Tausch gegen regelmäßiges Rindfleisch, wenn Sie sich ausruhen möchten, ohne die wöchentlichen Burger-Fixierungen zu beeinträchtigen. Ein 93 Gramm schlanker Truthahnbratling mit vier Unzen ist in nur 170 Kalorien und 21 Gramm Eiweiß verpackt! Ähnlich wie Hühnchen kann der Truthahn manchmal trocken und wenig erregend sein, wenn er nicht gut gewürzt oder verkocht ist. Um das me
  • Rezepte: 5 Möglichkeiten, wie Sie ein Rezept für heiße Schokolade noch besser machen können

    5 Möglichkeiten, wie Sie ein Rezept für heiße Schokolade noch besser machen können

    Fusselige Socken? Prüfen. Eine Kopie von Harry Potter und dem verfluchten Kind ? Du glaubst es besser. Ein Becher mit kreativem, heißem Kakao? Wir geben dir Deckung! Ja, das ist richtig. Damit Sie sich in den Geist der Jahreszeit einarbeiten können, haben wir ein paar köstliche Möglichkeiten gefunden, um Ihre heiße Schokolade aufzuwerten - weit mehr als nur einen Becher mit Mini-Marshmallows. Seie
  • Rezepte: 30 Kochtricks, die Sie nur in der Kochschule lernen

    30 Kochtricks, die Sie nur in der Kochschule lernen

    Sie können bei Google die schönste Souffle zubereiten und einen Killer-Beef-Bourguignon herstellen, aber wenn Sie das perfekte Steak grillen und die flauschigsten Eier herstellen müssen, müssen Sie Fertigkeiten, die Sie nur in der Kochschule schärfen können. Also schlichen wir uns hinter die Restauranttüren unserer Lieblingsköche, um ihre Profi-Tipps und Küchenkenntnisse für die Zubereitung der leckersten Gerichte der Welt zu erhalten. Immerhin
  • Rezepte: 15 Gefrorene Cocktail Rezepte, um ASAP zu versuchen

    15 Gefrorene Cocktail Rezepte, um ASAP zu versuchen

    Balme Sommertage sind praktisch gleichbedeutend mit Badeorten, Mittagessen am Pool und mit Skyline besetzten Shindigs. Und das Beste daran ist, dass all Ihre Lieblingsbars und Brunch-Spots mit einer endlosen Auswahl an erfrischenden, gefrorenen Cocktails gefüllt sind (Frosé, jedermann?). Heutzutage sind Frosé und andere vereiste Aperitifs wahrscheinlich an vielen Trinkgelenken zu finden. D
  • Rezepte: 25 Weird Kitchen Essentials, von dem Sie nie wussten, dass Sie es brauchen

    25 Weird Kitchen Essentials, von dem Sie nie wussten, dass Sie es brauchen

    Wir alle kennen die grundlegenden Kochutensilien, die jede Küche benötigt: Rührschüsseln, große Löffel zum Rühren, einige Töpfe mit passenden Deckeln, ein anständiges Messerset und ein Schneidebrett. Aber darüber hinaus ist es jedermanns Spiel. Verschiedene Köche schwören auf verschiedene Küchenhelfer, und es scheint, als gäbe es jede Woche ein neues kulinarisches Gerät. Also, woher w
  • Rezepte: 30 schuldenfreie Snacks für Ihre größten Gelüste

    30 schuldenfreie Snacks für Ihre größten Gelüste

    Jeder hat irgendwann diese Beziehung, die so berauschend ist, so süchtig macht, so bacon-y… Bevor Sie anfangen, T. Swifts „Bad Blood“ zu Ihren Lieblingsspeisen zu singen, die möglicherweise keinen Gefallen für Ihre Taille haben, sollten Sie stattdessen diese abnehmenden Swaps ausprobieren. Erdnussbutter, Schokolade und Speck sind allesamt sehr unterschiedliche Möglichkeiten für das, was Sie sich gerne gönnen, aber sie sind auch drei der beliebtesten Heißhungerattacken in Amerika. Halten Sie
  • Rezepte: 50 neue Rezepte für das neue Jahr

    50 neue Rezepte für das neue Jahr

    Entschlossen, endlich Ihre Küchenmesser zu schärfen, neue Zutaten zu Ihrer Einkaufsliste hinzuzufügen und in der Küche kreativ zu werden, kommen Sie ins neue Jahr? Iss das, nicht das! hat dich bedeckt. Wir haben für Sie eine Liste mit massengerechten Frühstücks-, Mittag- und Abendessenoptionen für all Ihre quälenden Begierden (und Gäste!) Zusamme

Tipp Der Redaktion

4 Gewichtsverlust Mantras Khloé Kardashian schwört auf

Jeder, der mit den Kardashians auf dem Laufenden ist, weiß inzwischen, dass die Nixing-Molkerei und das ständige Schlagen des Fitnessstudios Wunder für den ehemals 40 Pfund schweren Reality-Star bewirkt haben. Jeder, der jemals versucht hat abzunehmen, weiß, dass es leichter gesagt als getan ist, den Körper zu bekommen, von dem Sie immer geträumt haben. Sich