6 Beste Fische zum Abnehmen



War es Heilbutt, den du letzte Nacht gegessen hast - oder Schellfisch? War es Zufall oder Flunder? Rotbarsch oder Felchen? Bluefin oder Yellowtail? Schneekrabbe oder Steinkrabbe? Welches war gut für die Umwelt? Welches war gut für deine Taille? Und welches war so mit Quecksilber beladen, als würde man auf einem Thermometer kauen?

Mit Sicherheit wissen wir jedoch, dass das regelmäßige Verzehr von Meeresfrüchten im Rahmen einer gesunden Ernährung Wunder beim Abnehmen bewirken kann - solange Sie sich für die richtige Art entscheiden. Dort werden die Gewässer wieder düster. Also hatten wir unser Forschungsteam hier bei Eat This, Not That! Tauchen Sie ein in die Wissenschaft hinter Ihren Meeresfrüchten. Mal sehen, ob wir mit dieser Liste der besten Fische zum Abnehmen nicht aufklären können.

Heilbutt

Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass gedämpfter Weißfisch wie Heilbutt in der Sättigungsabteilung faserreiche Haferflocken und Gemüse übersteigt. Der Satiety Index of Common Foods, eine australische Studie, die im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, zählt sie zu den zwei meistbefüllenden Lebensmitteln - aufgrund ihres Völlegefaktors nur von gekochten Kartoffeln ausgezeichnet. In einer separaten australischen Studie, in der die Sättigung verschiedener tierischer Proteine ​​verglichen wurde, wurde festgestellt, dass ein weißfischähnlicher weißer Fisch (Flocke) wesentlich sättigender ist als Rindfleisch und Hühnerfleisch. Die Sättigung nach dem Weißfischmehl ging ebenfalls viel langsamer zurück. Studienautoren führen den Füllfaktor von Weißfisch wie Heilbutt auf den beeindruckenden Proteingehalt und den Einfluss auf Serotonin, eines der wichtigsten Hormone für die Appetitsignale, zurück. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Tilapia vermeiden.

Austern

Wissenschaftler haben den Ruf der Austern als Aphrodisiakum noch nicht bewiesen, aber die Forschung hat gezeigt, dass das weniger bekannte Potenzial von Austern als natürlicher Gewichtsverlust hilfreich ist. Bei einem halben Dutzend Bestellungen werden Sie lediglich 43 Kalorien (das Äquivalent eines einzigen Saltine-Crackers!) Zurückgesetzt und erhalten 21 Prozent Ihres empfohlenen Tagesbedarfs an Eisen, dessen Defizite mit einer signifikanten Steigerung der Fettgenexpression zusammenhängen. Ausserdem sind Austern eine der besten Nahrungsquellen für Zink, ein Mineral, das in Verbindung mit dem Hormon „Ich bin hungrig!“ Leptin wirkt, um den Appetit zu regulieren. Forschungen haben gezeigt, dass übergewichtige Menschen im Vergleich zu mageren Menschen tendenziell höhere Leptin- und niedrigere Zinkwerte aufweisen. Eine Studie in der Fachzeitschrift Life Sciences stellte fest, dass die Supplementierung mit Zink die Leptinproduktion bei adipösen Männern um 142 Prozent erhöhen könnte. Holen Sie sich natürlich eine Menge Zink mit Austern - nur sechs erfüllen Ihren empfohlenen Tagesbedarf um 200 Prozent! Machen Sie es sich zur Gewonnenen Stunde, den rohen Riegel für ein Dutzend auf der Halbschale zu treffen. Die Bestellung bringt Sie in Ihre Röhrenjeans, auch wenn Sie damit nicht in jemandes anderen kommen.

Wilder Lachs

Lassen Sie sich nicht von dem relativ hohen Kalorien- und Fettgehalt des Salmons täuschen. Studien deuten darauf hin, dass der fettige Fisch einer der besten für die Gewichtsabnahme sein kann. (In der Tat macht es unsere Liste der fetthaltigen Nahrungsmittel, die Ihnen beim Abnehmen helfen werden.) In einer Studie wurden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt und einer von drei gleichkalorischen Gewichtsabnahme-Diäten zugewiesen, die keine Meeresfrüchte enthielten (Kontrollgruppe). magerer weißer Fisch oder Lachs. Jeder verlor an Gewicht, aber die Lachsesser hatten den niedrigsten Nüchterninsulinspiegel und eine deutliche Verringerung der Entzündung. Eine andere Studie in der International Journal of Obesity fand heraus, dass das Essen von drei 5-Unzen-Portionen Lachs pro Woche für vier Wochen als Teil einer kalorienarmen Diät zu einem Gewichtsverlust von ungefähr 2, 2 Pfund führte, als wenn man eine kalorienarme Diät ausrüstete, die dies nicht tat Fisch einschließen. Wildlachs ist magerer als Zuchtfisch, der mit Fischmehl gefüllt ist. und es ist auch erwiesen, dass es in mit Krebs verknüpften PCBs signifikant niedriger ist. Also wild gehen - wörtlich!

Jakobsmuscheln

Die Meeresfrüchte-Jury regelt die Muscheln bis zum bewiesenen Schuldspruch! Während sie oft schuldig sind, weil sie mit cremigen und dekadenten Restaurantsaucen (nicht gerade für die Gewichtsabnahme) in Verbindung stehen, sind die proteinreichen, kalorienarmen Mollusken selbst für Ihre Taille und sogar für Ihr Cholesterin hervorragend. In einer im Journal of Food Science veröffentlichten Studie wurden bioaktive Kapseln aus Nebenprodukten der Jakobsmuschel gefunden, die signifikante Anti-Adipositas-Effekte zeigen. Tiere, die die Kapseln - eine Mischung aus Jakobsmuschel und Algenmischungen - im Laufe von 4 Wochen ernährten, zeigten im Vergleich zu einer Kontrolle eine stärkere Verringerung des Körpergewichts und des Körperfetts, was die Autoren auf den hohen Proteingehalt der Jakobsmuschel zurückführen (tatsächlich beträgt eine Jakobsmuschel 80 Prozent) Protein, und der Teil, den Sie essen, ist der Adduktormuskel der Molluske!). In einer separaten Studie, die die Auswirkungen verschiedener Proteine ​​auf das Fettgewebe und die Glukosetoleranz untersuchte, wurden Jakobsmuscheln gefunden, die die Oberhand hatten. Mäuse, die mit Jakobsmuschel gefüttert wurden, zeigten im Vergleich zu Mäusen, die mit kalorienarmer Portion von Casein oder Hühnerprotein gefüttert wurden, einen niedrigeren Cholesterinspiegel im Blut und ernährungsbedingte Fettleibigkeit.

Leichter Thunfisch in Dosen

Thunfisch oder nicht? Das ist hier die Frage. Als primäre Quelle für Docosahexaensäure (DHA) ist der leichte Thunfisch aus der Dose einer der besten und preisgünstigsten Fische zum Abnehmen, besonders im Bauchbereich! Eine Studie im Journal of Lipid Research zeigte, dass die Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren die Fähigkeit hatte, die Bauchfettgene auszuschalten. Während Sie in Kaltwasserfischen und Fischölen zwei Arten von Fettsäuren finden, DHA und Eicosapentaensäure (EPA), sagen Forscher, dass DHA 40 bis 70 Prozent wirksamer sein kann als EPA, wenn es darum geht, die Fettgene im Bauchraum herunterzuregulieren Bauchfettzellen dehnt sich aus. Aber was ist mit dem Quecksilber? Der Quecksilbergehalt in Thunfisch variiert je nach Art; Im Allgemeinen ist der Quecksilbergehalt umso höher, je größer und magerer der Fisch ist. Bluefin und Albacore gehören laut einer Studie in Biology Letters zu den giftigsten. Thunfisch-Thunfisch in Dosen, der aus dem kleinsten Fisch geerntet wurde, gilt jedoch als „quecksilberarmer Fisch“ und kann - und sollte - zwei- bis dreimal pro Woche (oder bis zu 12 Unzen) nach den neuesten Richtlinien der FDA genossen werden .

Pacific Cod

Fish and Chips helfen nicht beim Abnehmen, zumindest nicht aus der Fritteuse. Die Forschung legt jedoch nahe, dass eine regelmäßige Portion pazifischer Kabeljau, der für Fischstäbchen typische Fisch ist, Sie dünn halten kann. Eine Studie in der Fachzeitschrift Nutrition, Metabolism & Cardiovascular Diseases fand heraus, dass der Verzehr von fünf Portionen Kabeljau pro Woche als Teil einer kalorienarmen Diät acht Wochen lang zu einem Gewichtsverlust von 3, 8 kg führte, verglichen mit einer Diät mit der gleichen Menge an Kalorien aber kein Fisch Eine zweite Studie im European Journal of Clinical Nutrition ergab, dass die Leute nach dem Kabeljau zum Mittagessen 11 Prozent weniger aßen als diejenigen, die ein Rindfleisch gegessen hatten. Forscher führen die Sättigungs- und Schlankheitseigenschaften auf den hohen Proteingehalt und das Aminosäureprofil von Kabeljau zurück, die dazu beitragen können, den Stoffwechsel zu regulieren. Kein Wunder, dass Captain Birdseye so selbstgefällig aussieht!

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: Warum sollten Sie Kaktusfrucht essen?

    Warum sollten Sie Kaktusfrucht essen?

    Bis vor kurzem klang das Essen eines Kaktus eher nach einer schmerzhaften als nach einer guten Idee. Aber da immer mehr Menschen über seine Superfood-Qualitäten erfahren, tauchen Lebensmittel und Getränke, die mit Kakteen infiziert sind, in Lebensmittelgeschäften, Restaurants und Bauernmärkten im ganzen Land auf. Vol
  • bessere Gesundheit: 20 tägliche Rituale, die die Uhr zurückdrehen

    20 tägliche Rituale, die die Uhr zurückdrehen

    Ob Sie nun die erste Falte entdecken, ein graues Haar in Ihrem Tempel auftauchen oder feststellen, dass der Senior-Rabatt in Ihrem örtlichen Kino jetzt für Sie gilt, Älterwerden kann für jeden einschüchternd sein. Nur weil Sie kein Teenager mehr sind, heißt das noch lange nicht, dass Sie sich auf eine Zukunft mit Nickerchen in Liegestühlen, Hosen mit elastischer Taille und starken Meinungen über den Preis von Briefmarken einstellen müssen. Indem S
  • bessere Gesundheit: Was passiert, wenn Sie nicht genügend Ballaststoffe essen

    Was passiert, wenn Sie nicht genügend Ballaststoffe essen

    Psst! Möchten Sie eines der effektivsten Gewichtsabnahme- und Gesundheitsgeheimnisse aller Zeiten kennenlernen? Ein Trick, bei dem Sie sicher sind, dass Sie satt und zufrieden sind, während Sie Pfund verlieren? Die Antwort ist klar wie der Tag: Essen Sie mehr Ballaststoffe. Es klingt viel zu einfach, um legitim zu sein, aber es stimmt.
  • bessere Gesundheit: 10 Gewohnheiten, die dich fett machen

    10 Gewohnheiten, die dich fett machen

    Falsch. Fett zu essen macht Sie nicht fett, genauso wenig wie Geld zu essen. Kalorien machen Sie fett, und die meisten „fettarmen“ oder „fettfreien“ Lebensmittel haben tatsächlich genauso viele Kalorien wie Vollfett, da Zucker und Chemikalien zugesetzt werden. Und darüber gibt es keine Debatte: Seit wir vor rund 30 Jahren unsere Lieblingsspeise für „Fett reduzieren“ gemacht haben, hat sich die Fettleibigkeitsrate in den USA verdoppelt. Bei Kindern h
  • bessere Gesundheit: 10 Anfänger-Saft-Reinigungsfehler

    10 Anfänger-Saft-Reinigungsfehler

    Mit Promi-Anziehungskraft und Versprechungen für schnellen Gewichtsverlust und neu gewonnene Energie macht es Sinn, dass so viele Menschen es versuchen wollen. Aber weil so viele Leute in Klatschmagazinen von Reinigungen lesen, nicht von Büros für Ernährungswissenschaftler, gibt es viele Verwirrung darüber, wie man richtig saftet. Wäh
  • bessere Gesundheit: Die besten Säfte und Smoothies für deinen Bauch

    Die besten Säfte und Smoothies für deinen Bauch

    Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie Ihren Körper mit einem Knopfdruck umgestalten und Ihre Gesundheit radikal verbessern könnten - und es wäre leichter lecker, als Sie sich jemals vorgestellt hätten? Das ist das Versprechen von Clean Green Drinks , der aufregenden Rezeptsammlung von über 100 köstlichen Reinigungsrezepten des Gesundheitsjournalisten, Küchenchefs und TV-Moderators Candice Kumai. Hier is
  • bessere Gesundheit: Sind die höheren Kosten für mit Gras gefüttertes vs. mit Getreide gefüttertes Rindfleisch wert?

    Sind die höheren Kosten für mit Gras gefüttertes vs. mit Getreide gefüttertes Rindfleisch wert?

    Ein großer Vorteil des Überspringens zum Mitnehmen und Kochen zu Hause ist das Sparen von Geld. Daher ist es Ihnen verwehrt, für den Preis eines mit Gras gefütterten Rippenaugen ein wenig Auge zu werfen. Grasgefüttertes Rindfleisch soll für Sie besser sein, aber es ist weniger Brieftasche-freundlich als das, was Sam the Butcher speziell hat: Grasgefüttertes Rinderhackfleisch kann etwa 9, 99 $ pro Pfund zu konventionellem Rindfleisch von 2, 99 $ und "natürliches" Hackfleisch von 7, 99 $ kosten. Ist es
  • bessere Gesundheit: Dieser Diät-Trick lässt Sie länger leben

    Dieser Diät-Trick lässt Sie länger leben

    Aber es gibt einen Haken: Sie müssen das Fasten hinzufügen - intermittierendes Fasten, um genau zu sein -, um diesen besonderen Nutzen für die Gesundheit zu erzielen. Laut einer in der Zeitschrift Rejuvenation Research veröffentlichten Studie zeigten Menschen, die zehn Wochen lang das intermittierende Fasten geübt hatten, sechs Tage lang „Schlemmen“ und einen Tag Fasten, ein Anstieg des die Langlebigkeit steigernden Gens namens SIRT 3. Und bev
  • bessere Gesundheit: Jeder beliebte hinzugefügte Süßstoff - Rang!

    Jeder beliebte hinzugefügte Süßstoff - Rang!

    Von allen möglichen Faktoren für die zunehmende Prävalenz von Stoffwechselkrankheiten wie Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes haben Zucker, von dem wir durchschnittlich 32 Teelöffel pro Tag verbrauchen, und verarbeitete Lebensmittel die größten und hellsten Ziele auf dem Rücken. Dank der dringend benötigten Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema, haben die daraus resultierenden Aufforderungen der Amerikaner die Lebensmittelindustrie gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen. (Und weil

Tipp Der Redaktion

9 Nahrungsmittel verursachen höchstwahrscheinlich Krebs

Haben Sie diesen Satz gehört: „Was Sie nicht umbringt, macht Sie stärker?“ Nun, das zählt nicht, wenn es um Karzinogene geht. Karzinogene sind Substanzen, die eine direkte Rolle bei Menschen und anderen an Krebs erkrankten Tieren spielen: Asbest, Tabak, Plutonium, um nur einige zu nennen. Viele übliche, harmlos wirkende Nahrungsmittel wurden jedoch auch mit einer Vielzahl von Krebsarten in Verbindung gebracht - wie zum Beispiel verarbeitetes Fleisch. Bereit