11 unterbewertete Salatgrüns - und wie man sie essen kann



Salatgrüns sind alle Sterne der Ernährung: Sie sind voll mit Vitaminen (einschließlich A, B und K) und sind reich an Mineralien, die der Körper benötigt (wie Kalium, Eisen, Kalzium und Magnesium). Salatgrünpigmente, so genannte Carotinoide, können das Krebsrisiko senken und die Knochen stark halten. Außerdem kann eine Tasse Grünzeug weniger als 10 Kalorien enthalten. Show-Offs!

Wir können nicht nur mit größter Wahrscheinlichkeit für Ihre Diät stimmen, sondern auch Salatgrüns sind sehr vielseitig. Sie bilden eine gesunde Basis für Ihren Salat, sie können Ihrem Sandwich einen Crunch verleihen, sie können in Pfannengerichte oder Nudelgerichte gegessen werden und sogar einen Burgerbrötchen ersetzen! Wirklich, sie sind Spiel für alles.

Da Sie mehr Grüns essen sollten (Ihre Mutter stimmt mit uns überein), gibt es keinen Grund, sich auf die üblichen Verdächtigen zu beschränken. Und obwohl wir Grünkohl lieben, gibt es andere Möglichkeiten, die so niedrig sind, dass der Totem-Pol der Ernährung (Ähem, Eisbergsalat!) So niedrig ist, dass wir darauf bestehen, dass Sie ein Grün probieren, in das Sie Ihre Gabel normalerweise nicht hineinstecken. Diese weniger bekannten grünen Blätter sind eine Einladung zum Abendessen wert - als Basis für diese 30 Salatrezepte zum Abnehmen!

Senf-Grüns

Sie müssen Ihre Senfgrüns nicht würzen, da sie natürlich mit einem eingebauten Pfefferstreuer ausgestattet sind. Senfgrün gilt als Kreuzblütler, sagt Jackie Newgent, RDN und Autor des All-Natural Diabetes Cookbook . Das bedeutet, dass die Grüns entzündungshemmende und krebspräventive Eigenschaften haben.

"Sie können diese Grüns tatsächlich wie Spinat genießen, aber wenn Sie mehr von einem pfefferigen Kick wollen", sagt Newgent. „Sie eignen sich am besten, wenn sie mit Olivenöl oder einem anderen gesunden Fett und einer Prise Salz zubereitet werden, um den scharf schmeckenden„ Biss “auszugleichen.“ Möchten Sie lieber ein Salatdressing machen? Dann versäumen Sie nicht diese 12 Tipps für gesunde Salatdressings!

Mangold

Popeye, wenn Sie müde von Spinat sind, probieren Sie Mangold. Gleiches gilt für jeden, der auf der Suche nach einer guten Eisenquelle ist. Mangold ist in derselben Familie wie Spinat und ist herzhaft genug, um gebraten zu werden. Außerdem ist es natürlich mit Polyphenol-Antioxidantien beladen, einschließlich Sprungsäure (die den Blutzuckerspiegel regulieren kann) und Kaempferol (das eine herzschützende Rolle in der Ernährung spielen kann), erklärt Newgent. Ihr Vorschlag: Zerkleinern oder fein hacken als Salatgrün, dann mit getrockneten Früchten, Nüssen und Käse vermischen. Denken Sie an Mangold mit getrockneten Cranberries, gerösteten Pistazien und Ziegenkäse sowie einer Vinaigrette nach Wahl.

Butter Salat

Mmm, Butter. Vertrauen Sie uns, dieses Grün versucht Sie auch nicht mit seinem nachsichtigen Namen zu betrügen. Buttersalat hat eine weiche, cremige Textur (für Salat!) Und ist fast süß, sagt Tara Coleman, klinische Ernährungsberaterin. Sie enthält auch einen hohen Vitamin-A-Gehalt, wodurch gesunde, strahlende Haut erhalten bleibt. Eine Portion mit einer Tasse enthält mehr als die Hälfte Ihres täglichen Bedarfs an Vitamin K, wodurch gesunde Knochen erhalten bleiben.

"Buttersalat ist klein, was ihn zu einem großartigen Belag für Sandwiches macht und für Salate leicht zu reiben ist", sagt Coleman. „Seine Form und Flexibilität machen es jedoch zu einem idealen Kandidaten für Salatwickel. Sein cremiger Geschmack ergänzt ein salzigeres Gericht und hält besser als die anderen knackigeren Kopfsalaten. “

Rüben-Grüns

Sagen Sie Ihren anderen Grünpflanzen, dass sie einfach „Beet it“ sein sollten. Während die Rote Beete selbst erstaunliche gesundheitliche Vorteile hat, haben Grüner Beeten tatsächlich einen höheren Nährstoffgehalt als die Wurzel, sagt Jaime Anton, ein zertifizierter pflanzlicher Ernährungsberater. "Die Grüns haben einen höheren Eisengehalt als Spinat und bieten außerdem riesige Mengen an Vitamin A, die dazu beitragen können, freie Radikale zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken", sagt sie. Zuckerrübengrüns enthalten außerdem eine gesunde Menge Vitamin K, das zusammen mit Kalzium die Knochenfestigkeit erhöht. „Sie können Rübengrün mit dem Salat mischen oder in Suppen verwenden, um einen zusätzlichen Nährstoffschub zu erhalten“, schlägt Anton vor.

Löwenzahn-Grüns

Möglicherweise hatten Sie Löwenzahngrüns in einem reinigenden Tee oder Nährstoffpulver. Bewegen Sie sie zu den großen Ligen und legen Sie sie in Ihre Salatschüssel! Löwenzahngrüns gehören zu den 20 natürlichen Diuretika und sind auch ein Blutreiniger. "Tatsächlich gibt es Argumente, dass regelmäßiges Essen von Löwenzahngrünblüten dazu beitragen kann, Krebsrisiken sowie Lebererkrankungen zu reduzieren", sagt Anton. "Diese Grüns haben einen höheren Kalziumgehalt als Grünkohl und sind mit Eisen und Vitamin K beladen."

Aber Vorsicht: Löwenzahngrüns können etwas bitter sein. Anton empfiehlt, sie zu Salaten hinzuzufügen, die mit weniger bitteren grünen Gemüsen wie Spinat oder Römersauce gemischt sind. "Suppen und Tees zuzubereiten ist auch eine großartige Möglichkeit, um Ihre Dosis dieser erstaunlichen Grüntöne zu erhalten", sagt sie.

Escarole

Escarole ist kein Groll: Es ist weit weniger bitter als andere Familienmitglieder in der Familie. Dennoch fördert es die Vorzüge bitterer Lebensmittel und ist nach Ansicht der Universität Bastyr ein natürlicher Weg zur Verbesserung der Verdauung. (Psst! Endive Salat auf einer Liste von 47 Superfoods in einer Studie der William Patterson University!)

Also, tröpfeln Sie Escarole mit etwas Olivenöl ein oder kombinieren Sie es mit einigen Fischen, die gesunde Fette haben. Forscher der Purdue University fanden heraus, dass Ihr Körper durch Hinzufügen von mindestens drei Gramm einfach gesättigten Fettsäuren die gut-guten Carotinoide des Gemüses besser aufnimmt.

VERPASSEN SIE NICHT: Wie man Speisen zubereitet, um die meiste Ernährung zu erhalten

Radicchio

Radicchio: Sie ist nicht nur eine Zuschauerin. Sie ist voller Substanz. "Die reizenden, weiß geäderten roten und violetten Nuancen dieses kalorienarmen, nahrhaften Superfoods sind ein klarer Hinweis darauf, dass diese grüne Sorte der Chicorée-Klasse von Gemüse ein außergewöhnliches Antioxidans-Kraftpaket ist", sagt Janet Brill, Autorin von Nutrition and Fitness Druck nach unten . Bonus: Lactucopicrin, das Radicchio bitter macht, kann als natürliches Schmerzmittel wirken; Bevor Sie irgendwelche Pillen knallen, versuchen Sie vielleicht einen Salat mit Radicchio.

Und Radicchio ist nicht nur ein Spiel für kalte Salate. es kann auch auf dem grill bestehen. „Versuchen Sie, Bratlinge zu grillen, gewürzt und mit nativem Olivenöl extra aromatisiert“, schlägt Brill vor. Radicchios bitterer Geschmack mildert tatsächlich, wenn er gegrillt oder geröstet wird.

Frisee

Klingt weltlich, ja? Nun, dieses Grün ist in Frankreich sehr beliebt und ist mit seinen geschweiften Grüns irgendwie schick. Der aus der Chicorée-Familie stammende Frisee ist auch etwas nussig. Es könnte auch ein Lebensretter sein; Eine einzelne Tasse Frisee enthält 235 mg antioxidansreiche Polyphenole, die Ihnen helfen können, länger zu leben. Eine Studie im Journal of Nutrition ergab, dass diejenigen, die 650 mg Polyphenole zu sich nehmen, eine um 30 Prozent höhere Chance haben, länger zu leben als diejenigen, die weniger konsumieren.

Pro-Tipp: Grillen Sie Ihren Frisee, um seine Süße hervorzuheben und die Bitterkeit zu verbergen - oder bändigen Sie ihn mit einer scharfen Vinaigrette.

Collard Greens

Betrachten Sie den grünen Gentleman, den Sie möchten, an Ihrem Esstisch. Collard Greens sind ein Mitglied der krebsbekämpfenden Brassica-Familie von Gemüse wie Blumenkohl und Grünkohl, sagt Brill. "Kalorienarm, aber dennoch mit beeindruckenden Mengen an Eiweiß, Ballaststoffen und Tonnen anderer lebenswichtiger Nährstoffe verpackt, sollte diese traditionelle südliche Beilage auf allen Teller der Amerikaner erscheinen, um ihre Gesundheit zu verbessern."

Sie können Kohlmehlgrün mit Salaten roh essen, zusammen mit einem Dijon-Senf-Dressing. (Aber stellen Sie zuerst sicher, dass es nicht auf unserer Liste der 16 Salatsaucen Schlimmer als Schokoladensirup ist!) Oder Brill empfiehlt, das Gemüse in extra nativem Olivenöl, Knoblauch und mit frischen Tomaten zu würzen und zu braten.

Mizuna

Dieses dunkelgrüne Blatt mit schmalen weißen Stielen geht auch auf den California Peppergrass und Spider Mustard der AKA zurück. Laut Jessica Crandall, RD, und einer Ernährungsberaterin des Denver Wellness Centers liefert ein Becher etwa zwei Drittel des Vitamin C, das Sie für den Tag benötigen. Mizuna ist ein bisschen würzig mit einem milden Pfeffergeschmack. Wenn Sie genug davon in Salatform haben, schlägt Crandall vor, es zu einer Miso-Suppe oder einer Gemüsesuppe gegen Ende der Kochzeit hinzuzufügen.

Kresse

Die niedlichen, dunkelgrünen Kresseblätter werden oft als Beilagen verwendet. Aber sie betteln: „Bring mich in einen Salat, Coach!“ Deine tägliche Dosis an Vitamin A und 90 Prozent deines Vitamin C erhalten Sie laut Crandall aus nur 1 1/2 Tassen Kresse. Es hat einen Hauch von würzigem Geschmack und Sie können Kresse essen, als würden Sie Sprossen essen - auf Suppen, Salaten oder Sandwiches. Sie können es auch in einen Salat mit gemischtem Gemüse geben, zu einer Pfanne geben oder den anderen Blättern den Blender aus dem Mixer geben und die Kresse in den nächsten grünen Smoothie werfen. Für eine Menge Smoothie-Inspektionen, die Sie abnehmen, sollten Sie sich diese 25 besten Smoothie-Rezepte mit Gewichtsverlust anschauen!

Empfohlen
  • Gewichtsverlust: 6 Gemüse, die dich aufblähen lassen

    6 Gemüse, die dich aufblähen lassen

    Sie wissen bereits, dass das Ablegen einer halben Packung Oreos Ihrer Taille keinen Gefallen tut, aber auch kein bestimmtes Gemüse isst - vor allem, wenn Sie anschwellen. Obwohl es fast unmöglich wäre, ausreichend Gemüse zu essen, um eine bedeutende Menge an Gewicht zu gewinnen, kann das Nasenschleifen bei bestimmten Sorten dazu führen, dass sich Ihr Magen aufbläht, was den Eindruck erweckt, als ob Sie in Pfund gepackt wären. Wenn
  • Gewichtsverlust: 26 Möglichkeiten, sich beim Essen weniger zu fühlen

    26 Möglichkeiten, sich beim Essen weniger zu fühlen

    Wenn Sie jemals versucht haben, abzunehmen, haben Sie wahrscheinlich das ständige Verlangen, das Knurren des Bauches und den Aufhänger erlebt, die unweigerlich mit dem Abnehmen einhergehen. Und obwohl Ihre Kollegen vielleicht gemerkt haben, dass Ihr Magenknurren nicht das ominöse Signal eines plötzlichen Regens ist, haben wir das Gefühl, dass sie nichts dagegen hätten, wenn Sie den falschen Alarm loswerden würden. Zum G
  • Gewichtsverlust: 32 Wege, um schneller abzunehmen

    32 Wege, um schneller abzunehmen

    Wenn Sie die Kraft hätten, Fett in nur 60 Sekunden zu schmelzen, würden Sie es verwenden? Nun, diese Macht gehört dir. Mit einem einfachen Knopfdruck können Sie Ihren Körper in eine hypereffiziente Fettverbrennungsmaschine verwandeln und schnell abnehmen, indem Sie den Stoffwechsel anregen, Ihre Muskeln straffen und definieren und die Gene abschalten, die zur Fettspeicherung und Myriaden beitragen chronische gesundheitsprobleme. All
  • Gewichtsverlust: Diese Diät-Nahrung kann Ihre fetten Gene einschalten

    Diese Diät-Nahrung kann Ihre fetten Gene einschalten

    Haben Sie jemals etwas erwartet, aber etwas ganz anderes erhalten? Wie einen Cheeseburger bestellen, aber einen Hot Dog bekommen? Wie sich herausstellt, gibt es eine Diätnahrung, die Sie wahrscheinlich essen, von der Sie glauben, dass sie beim Abnehmen helfen wird, aber es kann tatsächlich genau das Gegenteil tun.
  • Gewichtsverlust: 15 Möglichkeiten, vor dem Frühstück abzunehmen

    15 Möglichkeiten, vor dem Frühstück abzunehmen

    Super streng mit dem, was Sie essen, kann anstrengend werden, ganz zu schweigen davon, dass es schwer zu pflegen ist. Glücklicherweise gibt es andere Möglichkeiten, Ihre Gewichtsabnahme-Ziele zu beschleunigen, die so einfach sind, dass Sie kaum Änderungen in Ihrem Alltag feststellen werden. Aber hier ist die Sache: Sie müssen früh am Tag anfangen. Mit
  • Gewichtsverlust: 25 Gewohnheiten der späten Nacht, die einen Gewichtsverlust verhindern

    25 Gewohnheiten der späten Nacht, die einen Gewichtsverlust verhindern

    Free Office-Snacks und Happy Hour-Hunde setzen den Kibosh seit Ewigkeiten auf den Erfolg der Diät, aber es sind nicht nur neun bis fünf Versuchungen, die Sie in die Irre führen können - Ihre Rituale vor dem Bett sind ebenfalls Verdächtige. Von zu viel Fernsehzeit bis zu hinterhältigen Gewohnheiten, die den Schlaf stören, stehen diese abendlichen Aktivitäten zwischen Ihnen und Ihrem Gewichtsverlust. Daher
  • Gewichtsverlust: 25 einfache Möglichkeiten, 10 Pfund zu verlieren

    25 einfache Möglichkeiten, 10 Pfund zu verlieren

    Es gibt möglicherweise Tausende von Tipps zum Abnehmen, aber lassen Sie uns wissen: Es gibt nur eine Handvoll Hacks, die Sie realistisch implementieren können und sich lange genug engagieren, um die gewünschten Ergebnisse zu sehen. Um Ihnen dabei zu helfen, den flachen Bauch und den straffen Körper Ihrer Träume zu erhalten, haben wir 25 der einfachsten - und effektivsten - Tipps zu Ernährung, Fitness und gesunder Lebensweise aller Zeiten zusammengestellt. Kein
  • Gewichtsverlust: 20 Tipps zum Abnehmen bei Nachtschicht

    20 Tipps zum Abnehmen bei Nachtschicht

    Marianne, eine Notfallkommandantin, schläft tagsüber und arbeitet nachts. Sie versucht, den Rat zu befolgen, den sie beim Eat This, Not That! Site, und weitgehend tut dies (wie mehrere Male während ihres "Tages" zu essen, um massive Appetitattacken in Schach zu halten). "Aber niemand spricht die Tatsache an, dass so viele Menschen keine üblichen Arbeitszeiten haben", sagte sie gegenüber ETNT. &qu
  • Gewichtsverlust: 16 'Biggest Loser' Snack-Combos zum Abnehmen

    16 'Biggest Loser' Snack-Combos zum Abnehmen

    Zumindest sagt das der The Biggest Loser-Diätistin Cheryl Forberg, RD - und ihr Ratschlag sollte nicht leichtfertig sein. Forberg hat 15 Staffeln von Biggest Loser- Konkurrenten dabei geholfen, zu kochen und zu naschen, um Körper zu trimmen und ein gesünderes Leben zu führen. Bevor Sie jedoch zu aufgeregt sind und alles im Supermarkt-Supermarkt kaufen, sollten Sie erkennen, dass wir Ihnen nicht die Erlaubnis geben, sich auf das zu konzentrieren, was Sie möchten (sorry!). E

Tipp Der Redaktion

100 Fakten zum Thema Essen

Egal, ob Sie Essen nur als Brennstoff betrachten oder für jeden Geschmack und jede Textur essen, jeder braucht Nahrung, um zu überleben und seine täglichen Aufgaben zu erledigen. In der Tat isst jeder Amerikaner ungefähr 1.996 Pfund Lebensmittel pro Jahr. Wie verrückt ist das? Egal, ob Sie sich nach Hershey-Küssen sehnen oder nach einem Teller Karotten greifen, hier finden Sie 100 interessante Fakten über Lebensmittel, die Sie überraschen könnten. Weitere