50 schlechteste Lebensmittel für Diabetes



Um Ihren Diabetes unter Kontrolle zu bringen, müssen Sie die Lebensgewohnheiten sorgfältig abwägen. Dazu gehören das richtige Essen, das Trainieren und die Einnahme der richtigen Medikamente. Es kann jedoch schwierig sein, durch die richtige Ernährung zu navigieren, vor allem bei Lebensmitteln, die gesund klingen, jedoch den Blutzucker und die Gesundheit insgesamt schädigen können.

In der Tat sterben Diabetiker zwei bis vier Mal häufiger als Menschen ohne Diabetes, die an Herzkrankheiten sterben oder einen lebensbedrohlichen Schlaganfall erleiden, so die American Heart Association. Es ist noch gefährlicher für diejenigen, die ihren Diabetes nicht kontrollieren können. Es kann zu Herzerkrankungen, Nervenschäden und Nierenerkrankungen führen.

Um auf dem richtigen Weg zu bleiben, sollten Sie unbedingt diese 50 Nahrungsmittel vermeiden, die Ihren Blutzucker in die Höhe treiben und zu chronischen Entzündungen führen. Glücklicherweise muss das Leben mit Diabetes nicht frei von Aromen sein. „Nachdem ich im Laufe der Jahre mit Tausenden von Diabetikern zusammengearbeitet hatte, fiel mir auf, dass mich viele bei ihrem ersten Termin die gleiche Frage stellten. "Kann ich trotzdem meine Lieblingsspeisen essen?", Sagt Lori Zanini, RD, CDE, Autorin des Eat What You Love Diabetes Cookbook . "Und die Antwort von mir war immer" Ja! " Es ist die Portionsgröße und -häufigkeit, die den größten Unterschied macht, zusätzlich zu der Art und Weise, wie das Essen zubereitet wird.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, einen registrierten Ernährungsberater oder einen zertifizierten Diabetesberater wie immer, bevor Sie drastische Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen. Einige dieser Empfehlungen können sich ändern, wenn Sie unter niedrigem Blutzucker leiden. Wenn Sie nach dem suchen, was Sie genießen können, sollten Sie unbedingt die 50 besten Diabetesmedikamente einkaufen.

Fruchtsmoothies

Shutterstock

Sicher, es scheint gesund zu sein, aber ein pulverisierter, ballaststoffarmer Smoothie, der hauptsächlich aus Obst besteht, ist für Diabetiker nicht die beste Wahl. "Smoothies können große Mengen an Kohlenhydraten und Zucker sein, besonders wenn es kein Protein oder gesundes Fett gibt, das ähnlich wie Ballaststoffe die Verdauung verlangsamt und den Blutzuckerspiegel verhindert", so Isabel Smith, MS, RD, CDN.

Weißbrot

Shutterstock

Sie können Brot haben, aber nicht die Weiße, sagt Lori Zanini, RD, CDE. „Weißes Sandwichbrot ist ein raffiniertes Getreide, kein Vollkorn. Wenn es gegessen wird, hat es einen hohen glykämischen Index und kann direkt zu erhöhten Blutzuckerwerten führen. “Tauschen Sie Weißbrot gegen Vollkornbrot oder Ezekiel-Brot.

Char gegrilltes Fleisch

Shutterstock

"Sie mögen im Sommer lecker sein, aber mit Fleisch gegrilltes, verbranntes Fleisch ist reich an fortgeschrittenen Glykationsendprodukten (AGEs), die beschädigte Zellrezeptoren verewigen und Insulinresistenz verursachen", warnt Miriam Jacobson, MS, RD, CNS, CDN. Ein bisschen Saibling ist beim Grillen unvermeidlich, aber wenn Teile extrem geschwärzt sind, schneiden Sie sie ab, bevor Sie sich einschleichen, rät die American Diabetes Association.

Land gebratenes Steak

Shutterstock

Mit gebratenem Würfelsteak und weißem Mehl gemacht, ist dieses Pfanne-Gericht aus dem Süden eine, die Sie besser überspringen können, warnt Newgent. "Die Kombination eines fettreichen Fleisches gepaart mit einer stärkehaltigen Panade macht dies für Menschen mit Diabetes eine doppelte schlechte Nachricht, besonders in Bezug auf ihre Herzgesundheit."

Pommes frittes

Shutterstock

Es ist nicht so, dass Sie keine Kartoffeln essen können, Sie müssen nur wissen, wie sie zubereitet werden und wie viel Sie verbrauchen. Pommes frites zum Beispiel sind ein No-Go. „Gebratene Lebensmittel enthalten viele einfache Kohlenhydrate und Fett, was für Diabetiker eine schwierige Kombination ist. Es erhöht den Blutzucker schnell und hält ihn lange hoch, weil das Fett eine Weile braucht, um zu verdauen “, erklärt Zanini.

Verkürzung

Shutterstock

Laut der American Diabetes Association sind Menschen mit Diabetes einem hohen Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall ausgesetzt. Eine der einfachsten Möglichkeiten, um sich selbst zu schützen, besteht darin, die Menge an gesättigten Fettsäuren zu begrenzen. Dinge wie Schmalz, Palmöl und fettreiches Fleisch und Milchprodukte sollten in Maßen konsumiert werden. Achten Sie beim Kauf verpackter Waren auf dem Inhaltsstoffetikett auf hydrierte Öle. Wenn Sie es in der Liste sehen, bedeutet das, dass sich Transfett im Produkt befindet (auch wenn es "0 g Transfett" behauptet), und es ist am besten, es wieder in das Regal zu legen.

Sportgetränke

Shutterstock

Sportgetränke wie Gatorade können für sehr aktive, gesunde Menschen hilfreich sein, aber Menschen mit Diabetes sollten sich vorsichtshalber fernhalten - selbst wenn sie im Fitnessstudio trainieren. "Sie können eine unnötige Quelle für Kalorien, Zucker und Natrium sein. Dies sind Dinge, die Menschen mit Diabetes vermeiden sollten", warnt Newgent. Bleiben Sie während des Trainings mit kaltem H2O hydratisiert - es ist wirklich die beste Wahl.

Limonade

Shutterstock

Sie wissen vielleicht bereits, dass Soda nicht die beste Wahl für Diabetiker ist, aber Sie wissen vielleicht nicht, wie schädlich das Getränk sein kann. „Innerhalb der ersten 10 Minuten, in denen Sie eine Limonade getrunken haben, haben ungefähr 10 Teelöffel Zucker das System erreicht. Es wird schnell absorbiert und signalisiert eine Insulinfreisetzung, was für Menschen mit Diabetes ein Problem ist, da sie Insulinresistenz haben “, erklärt Jacobson.

Diät-Soda

Shutterstock

Sorry - diese Option ist auch nicht sicher. Jacobson fügt hinzu: „Diät-Limonaden sind auch nicht viel besser. Süßstoffe sind 200 bis 600 mal süßer als Zucker und signalisieren eine Insulinfreisetzung aus der Bauchspeicheldrüse. Selbst wenn Sie nicht gerade Zucker trinken, signalisieren Sie immer noch eine Freisetzung und setzen diese dysfunktionale physiologische Reaktion fort. “

Zimtrollen

Shutterstock

Obwohl Sie vermutlich davon ausgegangen waren, dass zuckerhaltige Doughnuts und Muffins nicht den besten Weg für den Start Ihres Tages darstellten, würden Sie wahrscheinlich nicht ahnen, wie schrecklich bestimmte Backwaren sein können. "Zimtschnecken zum Beispiel können mehr gesättigte Fette und zugesetzte Zucker enthalten, als Diabetiker an einem ganzen Tag haben sollten", warnt Newgent. Yikes!

Gefrorene Abendessen

Shutterstock

Wenn die meisten Leute das Wort „Diabetes“ hören, denken sie normalerweise über Dinge wie Kohlenhydrate und Zucker nach. Aber auch Salz spielt eine Rolle bei der Gesundheit von Diabetes. Wenn Sie sich wieder auf Salz einwählen, können Sie Ihren Blutdruck senken und damit Ihr Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall senken, zwei Krankheiten, die häufig mit Diabetes in Verbindung gebracht werden. Und da viele gefrorene Abendessen mit Natrium als Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel gefüllt sind, ist es am besten, den Verbrauch von Wärme- und Servierfutter auf ein Minimum zu beschränken.

Künstliche Süßstoffe

Shutterstock

Entgegen der landläufigen Meinung sind diese gefälschten Süßstoffe für Diabetiker nicht gesund. Einer Studie der Harvard School of Public Health zufolge hatten die Teilnehmer, die künstlich gesüßte Getränke tranken, im Verlauf von 8 Jahren einen um 47 Prozent höheren BMI-Anstieg im Vergleich zu denjenigen, die dies nicht taten. Experten gehen davon aus, dass künstliche Süßstoffe zwischen 180 und 20.000 mal süßer als Haushaltszucker sind. Häufiger Konsum kann zu einer Veränderung der Rezeptoren für süße Geschmacksknospen führen, wodurch Gemüse und sogar Früchte bitterer schmecken, als sie tatsächlich sind. Dies führt dazu, dass Sie diese Lebensmittel vernachlässigen und nach Lebensmitteln suchen, die diesen Wunsch nach Süße befriedigen.

Fast Food

Shutterstock

Lassen Sie die McDonald's Frühstückswurst und Egg McMuffin fallen, denn Sie sind auf dem Weg in eine Richtung, um die Gesundheit zu verbessern! In einer 15-jährigen Studie mit 3.000 Erwachsenen wurde festgestellt, dass diejenigen, die mehr als zweimal pro Woche Fast Food aßen, eine doppelt so hohe Insulinresistenz entwickelten wie diejenigen, die kein Fast Food konsumierten. Insulinresistenz erhöht das Risiko, an Typ-2-Diabetes und Prädiabetes zu erkranken.

Glutenfreie Lebensmittel

Shutterstock

Ob Sie es glauben oder nicht, glutenfrei bedeutet nicht immer, dass das Gericht gesünder ist. Snyder sagt uns, dass das Gluten-Protein in Backwaren Elastizität und Volumen verleiht. Oft sind glutenfreie Lebensmittel tatsächlich dichter und haben daher mehr Kohlenhydrate pro Portion [als herkömmliche Lebensmittel]. “

Kaffee-Mischgetränke

Shutterstock

Sicher, sie sehen furchtbar verlockend aus, mit Schlagsahne und Schokoladensauce, aber zu zuckerhaltigen Kaffeegetränken sollten Sie "Nein" sagen, rät Zanini. „Ein kleines Schokoladen-Kaffeegetränk aus einem Café kann leicht über 44 Gramm Zucker enthalten, was 11 Teelöffeln entspricht. Das ist viel mehr als nur die 6 Teelöffel-Empfehlung der American Heart Association. “

Kaffeeweißer

Shutterstock

Es ist beängstigend, aber wahr: Eine Diabeteserkrankung verdoppelt das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls, laut einer in The Lancet veröffentlichten Studie. Und wenn Sie Kaffeesahne verwenden, erhöhen Sie Ihr Risiko für Herzprobleme noch mehr. Der Java-Süßstoff ist bekannt dafür, Transfette zu enthalten: von Menschen verursachte Fette, die den LDL-Cholesterinspiegel erhöhen. Eine große, in The BMJ veröffentlichte Studie fand heraus, dass Diäten, die die höchsten Transfettspiegel enthalten, das Risiko für Dieter an Herzerkrankungen um 28 Prozent erhöhen.

Verarbeitetes Mittagessen Fleisch

Shutterstock

Bedenken Sie Folgendes: Nur zwei dieser dünn geschnittenen Fleischstücke können mehr Natrium enthalten als ein Beutel Brezeln. Das sind über 680 Milligramm! (Und, seien wir ehrlich, wer verwendet nur zwei Scheiben?) Eine natriumreiche Diät ist besonders für Patienten mit Diabetes eine Belastung, da sie Ihr bereits erhöhtes Risiko für Bluthochdruck (Hypertonie) und Herzkrankheiten erhöht.

Brezeln

Shutterstock

Apropos Brezeln: Dieser süchtig machende Snack ist auch für Diabetiker nicht die beste Wahl. Der Doppelschlag, der Brezeln für Diabetiker zu einem No-Go macht? Es ist die Kombination aus Natrium mit Herzbelastung und raffinierten, einfachen Kohlenhydraten, die Ihren Blutzucker leicht erhöhen können.

Energy-Drinks

Sergey Gavrik

Und der Grund ist nicht nur, dass sie schrecklich schmecken. Forscher der University of Calgary fanden heraus, dass der Konsum koffeinhaltiger Energiegetränke (mit 200 Milligramm Koffein) zu einem Anstieg des Blutzucker- und Insulinspiegels um mehr als 30 Prozent und zu späteren Problemen führen kann, die den Blutzuckerspiegel auf einen normalen Wert bringen. Laut einem der Forscher hinter der Studie ist das Koffein die Ursache dafür, dass der Körper den Blutzucker nicht stabilisieren kann, da das Stimulans vier bis sechs Stunden nach dem Verzehr in Ihrem System verbleibt. Der zugrunde liegende Mechanismus hinter dem Einfluss von Koffein auf den Blutzucker ist derzeit nicht bekannt.

Flaschen Tee

Shutterstock

In seiner reinsten Form ist Tee einer der besten Verbündeten, die Sie beim Abnehmen finden. Aber nicht alle Tees sind gleichwertig - insbesondere die in Flaschen verkauften. Anstatt ein an Antioxidantien reiches Elixier zu bekommen, trinken Sie einfach ein Getränk, das mehr Zucker enthält, als Sie in 6 Chips Ahoy finden würden! Kekse. Nehmen Sie zum Beispiel Arizona-Eistee mit Zitronengeschmack. Wenn Sie die gesamte 23-ml-Dose fertig gestellt haben, werden 72 Gramm Kohlenhydrate verschlungen, von denen 69 Gramm reiner Zucker sind.

Trockenobst

Shutterstock

Lass dich nicht täuschen. Ja, diese süßen Leckereien werden von der Natur produziert, sind aber sicher nicht unschuldig. Echte Früchte enthalten Nährstoffe wie Wasser und Ballaststoffe, die beide dazu beitragen, dass Sie satt werden. Nach dem Trocknen können diese süßen und zähen Snacks zwischen 34 und 74 Gramm Kohlenhydrate (für Rosinen und Datteln) für eine kleine Portion von 1, 5 Unzen transportieren.

Orangensaft

Shutterstock

Sicher, es ist natürlich und überfüllt mit Vitamin C, aber es ist voll mit Zucker - und es enthält keinerlei Nährstoffe wie Ballaststoffe oder Eiweiß, um die Zuckerspitze zu verlangsamen. Ein durchschnittliches Glas verpackt 36 Gramm Zucker - oder was man davon bekommen würde, wenn man 4 Krispy Kreme glasierte Donuts in einen Mixer spritzt und Frappe schlägt. Der größte Teil der Süße im Saft stammt von Fruktose, einer Zuckerart, die mit der Entwicklung von Bauchfett in Verbindung gebracht wird.

Muffins

Shutterstock

Holen Sie sich das: Nur ein kommerziell hergestelltes Blaubeer-Muffin hat so viele Kohlenhydrate wie nicht eine, nicht zwei, sondern fünf Brotscheiben! Es ist auch eine Fett- und Kalorien-Mine, die über 520 Kalorien und ein Drittel des Tagesfetts in einem Gebäck enthält. Und jetzt die Hälfte zu essen und den Rest für später aufzubewahren, ist fast unmöglich. Lebensmittel, die reich an Kohlenhydraten, Fett und Zucker sind, machen regelrecht süchtig. In einer Studie der Universität von Montreal wurde festgestellt, dass Mäuse, denen eine Diät mit hohen Mengen dieser Nährstoffe verabreicht wurde, Entzugserscheinungen zeigten und empfindlicher auf Stresssituationen waren, nachdem sie sich gesünder ernährten.

Müsliriegel

Shutterstock

Sie sind vielleicht die perfekte Abkürzung für den frühen Morgen, aber es ist wahrscheinlich das Beste für Sie, Ihre Mahlzeit zum Mitnehmen zu überdenken, falls Sie an Diabetes leiden. Müsliriegel und Müsliriegel sind nicht nur reich an raffinierten Kohlenhydraten, sondern auch mit unzähligen Gramm Sirup und Zucker, um sie gebunden zu halten. Insbesondere Getreideriegel können fast 30 Gramm Kohlenhydrate liefern, von denen 16 gerade Zucker sind. Mit nur 1 Gramm Ballaststoff wird Ihr Blutzuckerspiegel auf der Zuckerachterbahn mitgerissen.

Aromatisierte Joghurts

Shutterstock

All diese lächelnden Models in Joghurtwerbung haben offensichtlich nicht die Zutatenliste ihres angeblich gesunden Snacks geprüft. Die meisten Joghurts mit Fruchtgeschmack auf dem Markt enthalten wenig kostbare Früchte und werden stattdessen mit Zucker gesüßt. Es sind nicht nur Joghurts mit Fruchtgeschmack die Schuldigen. Eine bekannte Marke Thick & Creamy Vanilla Joghurt reicht für 31 Gramm Kohlenhydrate - davon 28 Zucker - und wird nur mit 2, 5 Gramm Fett und 7 Gramm Eiweiß kombiniert.

Kartoffelchips

Shutterstock

Es gibt einen Grund, warum Kartoffelchips eines der süchtigsten Junk-Lebensmittel sind. Sie sind pulverisiert, in Fett getränkt und mit Salz beladen. Kartoffelchips sind eine Katastrophe für Diabetes, weil sie eine Kohlenhydrat- und Fettbombe sind, die Ihren Blutzucker schnell ansteigen lässt, sagt Nicole Anziani, RD, CDE und Clinical Manager bei Fit4D.

Pfannkuchen

Shutterstock

Pfannkuchen sind ein Grundnahrungsmittel des Frühstücks, aber sie sind fast völlig nahrhaft. Eher ein Gebäck als ein nahrhaftes Frühstücksangebot, sind Pfannkuchen normalerweise mit mehr ungesunden Belägen wie zuckerhaltigem Sirup und gesättigter fetthaltiger Butter beladen. "Zucker und gesättigte Fette machen die Blutzuckerspitze länger haltbar", sagt Anziani.

Fettfreier gefrorener Joghurt

Shutterstock

Vanille gefrorener Joghurt

Gefrorener Joghurt scheint die gesündere Alternative zu Eiscreme zu sein, vor allem ohne all das. Aber "wenn Sie dieses Fett entfernen, fügen Sie mehr Zucker hinzu, um den Geschmack zu erreichen", sagt Anziani. „Dies ist eine einfache Methode, um den Blutzucker zu erhöhen.“ Nicht zu vergessen, in einem Joghurt-Geschäft „fro-yo“ zu sein, bedeutet normalerweise, dass Sie Tonnen von zuckerhaltigen Toppings wie Süßigkeiten, sirupartige Früchte und heiße Fudge hinzufügen.

Parfaits

Shutterstock

Joghurt-Parfaits sind einer der schlimmsten Straftäter eines Gesundheitshalos - sie klingen nahrhaft, sind jedoch heimlich eine Zucker- und Kalorienbombe. Anziani sagt, dass Parfaits normalerweise alle Kohlenhydrate sind; Mit aromatisiertem Joghurt, gesüßtem Müsli und Fruchtzucker mit hohem Zuckergehalt können sie bis zu 60 g Blutzuckerspike-Kohlenhydrate verpacken. Sie entscheiden sich besser für den geschmacklosen, einfachen griechischen Joghurt und fügen Chia-Samen und eine Handvoll Blaubeeren hinzu.

Magermilch

Shutterstock

Die meisten Leute gehen davon aus, dass Magermilch besser ist, da das gesamte Fett herausgenommen wurde. Bei Diabetikern ist das nicht der Fall. "Wenn Sie das Fett herausnehmen, wird dieses zu einem hauptsächlich kohlenhydratreichen Getränk", sagt Anziani. "Ein Glas Milch nachts führt in der Regel am Morgen zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel."

Fettfreie Vinaigretten

Shutterstock

Ein Salat scheint eine gesunde Mahlzeit zu sein, bis Sie ihn mit einem kalorischen Dressing zerstören. Der Versuch, einen zuckerkrankenfreundlichen Verband zu finden, ist wie das Navigieren in einem Minenfeld mit Zucker und Fett. Aber auch fettfreie Optionen sind für Sie nicht immer besser. "Wenn Sie das Fett entfernen, muss etwas für Geschmack und Mundgefühl hinzugefügt werden", sagt Anziani. "Das ist normalerweise eine Art Stärke und viel Zucker." Vermeiden Sie einen der 16 Salatdressings, die schlimmer als Schokoladensirup sind
und benetzen Sie Ihren Salat stattdessen mit Olivenöl und Balsamico-Essig.

Pflanzenöl

Shutterstock

Teilweise hydrierte Öle sind eine Form von Transfett, die zu den am meisten entzündlichen Ölen gehören, erklärt Anziani. Achten Sie auf Pflanzenöle, die aus teilweise hydrierten Palm- und Sojaölen hergestellt werden, die Spuren von Transfetten enthalten. Kochen Sie stattdessen mit extra nativem Olivenöl, Avocadoöl oder Traubenkernöl.

Fruchtsnacks

Shutterstock

Lass dich nicht von dem Wort Frucht täuschen; diese kleinen gummies sind nichts anderes als zuckerbomben. "Selbst wenn sie mit echtem Fruchtsaft hergestellt werden, sind diese Süßigkeiten und werden den Blutzucker schnell erhöhen", sagt Anziani. Snack stattdessen zu einer zuckerarmen Frucht wie Blaubeeren, Himbeeren oder einem Apfel.

Kekse

Shutterstock

Kekse sind nicht nur reine Kohlenhydrate; Sie sind möglicherweise auch mit Transfetten beladen, insbesondere kommerziellen Keksen aus dem Laden oder einem Schnellimbiß. „Wenn hausgemacht, sind Kekse immer noch eine Mehl- und gesättigte Fettbombe, die zu Entzündungen von Körper und Gehirn führt“, erklärt Anziani. Neben Diabetes wurde die Entzündung auch mit anderen gesundheitlichen Komplikationen wie Fettleibigkeit und Krebs in Verbindung gebracht.

Sandwich-Cracker

Shutterstock

Obwohl natürliche, ungesüßte Erdnussbutter eine gute Nahrung für Diabetiker ist, ist sie weit entfernt von der verarbeiteten Erdnussbutter in abgepackten Sandwich-Crackern. Anziani sagt, dass diese mit hochraffinierten Crackern hergestellt werden, und Erdnussbutter mit viel Zucker und Salz, die den Blutzucker und den Blutdruck ansteigen lassen.

Mac & Käse

Shutterstock

Makkaroni und Käse werden normalerweise mit weißem Mehl und hochraffinierten Nudeln hergestellt, die mit fettreicher Milch und Käse vermischt werden. Anziani sagt, diese Kombination aus raffinierten Kohlenhydraten und gesättigtem Fett würde zu Entzündungen im Körper und Gehirn führen. Makkaroni und Käse haben auch eine hohe glykämische Belastung.

Aromatisierte Instant Haferflocken

Shutterstock

Haferflocken sind eines unserer 50 Best Foods for Diabetes, da sie einen Ballaststoff namens Beta-Glucan enthalten, der eine antidiabetische Wirkung zu haben scheint. Aromatisierte Haferflocken werden jedoch normalerweise verarbeitet und enthalten Zucker und andere gesüßte Zutaten. "Haferflocken werden schnell absorbiert, und durch das Hinzufügen von zusätzlichem Zucker wird dies zu einem Zucker", sagt Anziani.

Instant-Nudeln

Shutterstock

Instant-Nudeln wie die Pakete mit Ramen und Cup-o-Nudeln sind nicht nur raffinierte Kohlenhydrate. Sie können auch bis zu einem Tag Natrium enthalten. Dies kann zu Blutzucker und Blutzucker führen, warnt Anziani.

Saltine

Shutterstock

Selbst wenn Saltine Cracker ein Kindersnack waren, der normalerweise mit Hühnernudelsuppe kombiniert wird, haben sie keinen Platz in einer Diabetesdiät. "Stellen Sie sich diese Produkte als hochraffinierte Mehlprodukte vor, die fast sofort absorbiert werden", sagt Anziani.

Mixed Drink Cocktails

Shutterstock

Trinken während Diabetes ist gefährlich, da Alkohol an sich (nur reiner Alkohol) bei einigen Diabetikern zu einem hypoglykämischen Absturz führen kann, warnt Anziani. „Das Mischen von [Alkohol] mit Säften und Limonaden kann zu Blutzuckerspitzen führen“, sagt sie. Halten Sie sich also von zuckerreichen Cocktails und gesüßten Mixern fern und entscheiden Sie sich ab und zu für ein Glas Rotwein - solange Ihr Arzt Ihnen dies erlaubt.

Gegrillter Käse

Shutterstock

Gegrillter Käse wird oft aus hochraffiniertem Weißbrot und viel fettigem Käse hergestellt. Gegrillter Käse ist wie Mac und Käse nichts weiter als raffiniertes Mehl und gesättigtes Fett. Anziani warnt davor, dass dies zu Entzündungen des Körpers und auch zu Blutzuckerspitzen führen kann.

Marmeladen und Gelees

Shutterstock

Jam and Jelly ist ein Doppelschlag für Menschen mit Diabetes. Es ist nur ein Zucker, der auf einem anderen raffinierten Kohlenhydrat wie Brot oder Crackern verteilt wird, erklärt Anziani und ist in der Regel ohne jegliche Ernährung. "[Gelee und Marmelade verwenden] ist nur eine Möglichkeit, etwas zuzugeben, das bereits Zucker enthält", sagt sie.

Honig

Shutterstock

Lassen Sie sich nicht von der Tatsache täuschen, dass Honig „völlig natürlich“ ist. Es ist immer noch reine Fructose, ein Zucker, den Anziani sagt. Es wird Blutzucker genau wie normaler Zuckerwuchs spitzen und wird immer noch in der Leber verarbeitet.

Süßes Getreide

Shutterstock

Sicher, Müsli ist eine praktische Frühstücksoption. Aber auch das sogenannte „gesunde“ Getreide kann für Diabetiker gefährlich sein. Sie sind in der Regel mit Kohlenhydraten gefüllt, aber nicht viel Ballaststoffe oder Eiweiß, was für ein reichhaltiges Frühstück unerlässlich ist. Ganz zu schweigen von den zuckerhaltigen Cerealien, die mehr Zucker als Süßigkeiten pro Portion enthalten können. Stellen Sie sicher, dass Sie die ungesundesten Zerealien auf dem Planeten meiden, und entscheiden Sie sich stattdessen für ein sättigenderes Frühstück wie Eier, sautierte Gemüse und eine Portion Avocado.

Pop-Tarts

Shutterstock

Pop-Tarts sind nichts weiter als verpacktes und verarbeitetes Gebäck. Sie bestehen aus künstlich verfeinertem Mehl und einem „Zuckerquadrat“, wie Anziani sagt, das Ihren Tag mit überschüssigem Blutzucker beginnen wird.

Schokoladenmilch

Shutterstock

Schokoladenmilch kann ein gutes Erholungsgetränk nach dem Training sein, nicht jedoch für Diabetiker. "[Schokoladenmilch] umfasst das Kohlenhydrat von Milch, Laktose und den hinzugefügten Zucker aus der Schokoladenmischung, um einen doppelten Blutzuckerspieß zu erzeugen", sagt Anziani.

Popcorn

Shutterstock

„Obwohl Mais aus Mais besteht, ist Mais stark glykämisch und dieser Snack wird normalerweise mit künstlichem Butterbelag, Karamellsauce oder mehr ungesunden Speisen gekrönt“, sagt Anziani. Einige Mikrowellenmarken werden immer noch mit entzündlichen Transfetten hergestellt, und sogar Popcorn für Kochfelder ist immer noch ein kohlenhydratreicher Snack.

Verpackte Backwaren

Shutterstock

Verpackte Backwaren enthalten tonnenweise Zucker, meist in mehr als einer Form: Zucker, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt und Traubenzucker, um nur einige zu nennen. Sie sind auch mit künstlichen Zutaten gefüllt und werden mit teilweise hydrierten Ölen hergestellt, die entzündliche Transfette sind, sagt Anziani. Diese verarbeiteten Süßigkeiten spitzen den Blutzucker an und führen zu Entzündungen.

Eis

Shutterstock

Abgesehen von allem Zucker ist Eiscreme normalerweise mit arterienverstopfendem gesättigtem Fett gefüllt. Es kann auch ein Problem für Menschen sein, die gedankenlos essen. Eiscreme „aktiviert die Lustzentren des Gehirns, bläst Dopaminrezeptoren aus und lässt Sie immer mehr“, sagt Anziani. "Viele werden den ganzen Behälter essen."

Schokoladen-Haselnussbutter

Shutterstock

„Während Sie im Supermarkt neben den anderen Nussbutter Schokoladen-Haselnussbutter finden, ist sie für Diabetiker nicht die beste Wahl. Zucker und Palmöl sind die ersten und am weitesten verbreiteten Zutaten anstelle von Haselnüssen, die hohen Blutzucker und Entzündungen fördern können “, erklärt Jenna Braddock, RDN, CSSD, Sportdiätikerin und Bloggerin bei MakeHealthyEasy.com. „Der Proteingehalt ist mit 2 Gramm pro 2 Esslöffel auch sehr niedrig. Wenn Sie dieses Essen nur lieben, suchen Sie nach einer Marke, bei der Haselnüsse die erste Zutat sind und der Zucker so niedrig wie möglich ist. Eine andere Alternative sind andere Nussbutter, bei denen Kakao ohne zusätzlichen Zucker zugesetzt wird. “

Empfohlen
  • Gewichtsverlust: 17 Fettfallen auf Kreuzfahrtschiffen

    17 Fettfallen auf Kreuzfahrtschiffen

    Früher dachte ich an Kreuzfahrtschiffe als riesige schwimmende Buffets und hielt gelegentlich an, um Sie bei Touristenfallen, sogenannten "Hafenstädten", zu werfen. Als meine Mutter vorschlug, zusammen auf eine Kreuzfahrt zu gehen, war ich völlig skeptisch. Werden sie mich dazu bringen, die Macarena zu machen und in einer Conga-Linie zu tanzen? (
  • Gewichtsverlust: 55 Möglichkeiten, den Stoffwechsel zu verbessern

    55 Möglichkeiten, den Stoffwechsel zu verbessern

    Stoffwechsel. Es ist der Satz lebenserhaltender chemischer Umwandlungen in den Zellen lebender Organismen. Es ist ein so großes Konzept, dass es verständlich ist, als würde es außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Nicht wahr! Es gibt eine Reihe schneller und einfacher Diät- und Lebensstil-Änderungen, die Sie vornehmen können, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln, Ihren Körper effizienter zu betreiben und Ihre Gewichtsabnahme- und Fitnessziele schneller zu erreichen. Folgen
  • Gewichtsverlust: 10 weitere Gewohnheiten, die dich fett machen

    10 weitere Gewohnheiten, die dich fett machen

    Wir dachten, Fett sei der Feind, während Unternehmen fettfreie Lebensmittel mit Zucker und Salz an ihre Stelle pumpten. Wir mieden Kartoffeln und Nudeln, als würde ein Biss unser Gewicht in die Höhe schießen lassen. In der Zwischenzeit hat Google immer mehr Ergebnisse erzielt, als Sie nach einfachen Slim-Down-Ratschlägen suchten. Um
  • Gewichtsverlust: 10 Möglichkeiten, Ihr Abnehmplateau zu beenden

    10 Möglichkeiten, Ihr Abnehmplateau zu beenden

    Die Waage, einst ein Podest, auf dem Sie Ihre wöchentlichen Wiegesiege feiern würden, hörte plötzlich auf zu knospen. Sie haben Ihre Cheat-Day-Kekse abgelassen, Ihre wöchentliche Routine um ein zusätzliches Training erweitert und auf gesunde Nahrungsmittel verzichtet, bei denen es sich nicht handelt, aber nichts bringt die Waage zu Ihrem Vorteil. Pfui
  • Gewichtsverlust: Dies ist, wie viel Wasser Sie für den Gewichtsverlust trinken müssen

    Dies ist, wie viel Wasser Sie für den Gewichtsverlust trinken müssen

    Abnehmen erfordert ein konsequentes Bekenntnis zu mehreren Lebensstiloptionen: Gesünder essen, mehr Sport treiben, 6-8 Stunden Schlaf pro Nacht bekommen und viel Wasser trinken. Die Auswahl von Wasser gegenüber kalorienhaltigen und zuckerhaltigen Getränken spart nicht nur Kalorien, sondern auch Wasser ist für die Funktion des Gehirns, die ordnungsgemäße Funktion Ihrer Organe und die Erholung von körperlicher Aktivität unerlässlich - um nur einige wichtige Gründe zu nennen. Und wenn
  • Gewichtsverlust: Zweites Frühstück besser als gar nichts, sagt Wissenschaft

    Zweites Frühstück besser als gar nichts, sagt Wissenschaft

    Das Frühstück ist wie das goldene Kind aller Mahlzeiten - die Leute schwärmen immer davon und bewundern das Frühstück, weil es für den Rest des Tages großartig ist. Wir hatten es fest in unser Leben eingenommen, dass es jeden Tag gegessen werden sollte, um gesund zu sein. ("Es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."
  • Gewichtsverlust: Ändern Sie diese 20 nächtlichen Gewohnheiten, um Gewicht zu verlieren

    Ändern Sie diese 20 nächtlichen Gewohnheiten, um Gewicht zu verlieren

    Was Sie am Ende Ihres Tages tun, wirkt sich genauso stark auf Ihr Gewicht aus, wie nicht nur auf den Rest des Tages. Die Nacht kann für Menschen, die anfällig für Essstörungen sind, schrecklich sein, während sie ihre Lieblingsfernsehsendungen im Bett ansehen. Machen Sie also den Wechsel zu diesen gesunden Gewohnheiten, stattdessen Ihren Körper in Topform zu halten. Such
  • Gewichtsverlust: Ihr 10-Tage-Plan zum schnellen Abnehmen, erstellt von Diätetikern

    Ihr 10-Tage-Plan zum schnellen Abnehmen, erstellt von Diätetikern

    Keto. Flexitarian Paleo Ganzes 30. Vegan. Es gibt so viele Diäten, wie es gefährliche Gewichtsabnahme-Mythen gibt. Welchen Essstil solltest du wählen, wenn du dich schnell fit machst und nur 10 Tage hast? Es hat sich herausgestellt, dass zahlreiche Studien herausgefunden haben, dass es im Wesentlichen egal ist, welchen Plan Sie zum schnellen Abnehmen befolgen, sei es kohlenhydratarm oder fettarm, solange Sie weniger Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrennen. D
  • Gewichtsverlust: 4 Gewichtsverlust Mantras Khloé Kardashian schwört auf

    4 Gewichtsverlust Mantras Khloé Kardashian schwört auf

    Jeder, der mit den Kardashians auf dem Laufenden ist, weiß inzwischen, dass die Nixing-Molkerei und das ständige Schlagen des Fitnessstudios Wunder für den ehemals 40 Pfund schweren Reality-Star bewirkt haben. Jeder, der jemals versucht hat abzunehmen, weiß, dass es leichter gesagt als getan ist, den Körper zu bekommen, von dem Sie immer geträumt haben. Sich

Tipp Der Redaktion

Wie ein Ernährungswissenschaftler mein Rätsel aufgebläht hat

Ich bin eine Yogalehrerin (und verheiratet mit einem Gesundheits- und Fitness-Redakteur), daher kenne ich mich mit einer gesunden Ernährung aus. Ich kann Zutaten überprüfen, gesunde Fette essen, und mir ist schmerzhaft bewusst, welche Auswirkungen der Zusatz von Zucker auf mein allgemeines Wohlbefinden hat. T