17 Schlafgerüchte - Mythos oder Fakten?



Hat die warme Tasse Milch, die deine Mutter dir gegeben hat, dir wirklich beim Einschlafen geholfen? Vielleicht. Aber Sie müssen weiterlesen, um es herauszufinden.

Es gibt unzählige Gewohnheiten und Techniken, wie man das Heu schlägt, das viele von uns als Evangelium betrachten - aber es sind nichts weiter als unbegründete Gerüchte. Nichtsdestotrotz geben wir uns diesen Ideen in der Hoffnung entgegen, dass sie uns helfen können, die erholsamen Vorteile zu ziehen, wenn wir endlich einige ZZZs erwischen.

Es mag zwar als eine evolutionäre Notwendigkeit erscheinen, dass der Schlaf leicht werden würde, eine solide Nachtruhe erscheint jedoch oft so schwer wie ein sonniger Tag in Seattle. Und da viele von uns verzweifelt aufhören, Schafe zu zählen, sind wir hier, um Fakten von Fiktion zu trennen. Finden Sie heraus, welche gewöhnlichen Schlafgerüchte zu Bett gehen müssen, und fügen Sie diese 40 schlechten Angewohnheiten, die zu einem fetten Bauch führen, ebenfalls zur Liste hinzu!

Alte Menschen brauchen nicht so viel Schlaf

MYTHOS

Die National Sleep Foundation empfiehlt Menschen über 65 Jahren, zwischen 7 und 8 Stunden pro Nacht zu schlafen, während die Altersgruppe der 18- bis 64-Jährigen zwischen 7 und 9 Jahre alt ist. Es ist jedoch wahr, dass Senioren oft weniger schlafen, als sie brauchen, weil sie oft schwieriger einschlafen, was von den medizinischen Zuständen bis hin zu den von Beth Israel Deaconess Medical Center festgestellten Verschlechterungen der Neuronen beeinflusst wird kontrollieren ihren zirkadianen Rhythmus, auch Schlafzyklus genannt. Infolgedessen haben ältere Menschen Schwierigkeiten, die Nacht durchzuschlafen und früher aufzustehen, als sie sollten. Da sie nachts möglicherweise nicht so viel schlafen (obwohl sie es brauchen), kann es den Anschein haben, dass ältere Erwachsene nicht so viel Schlaf benötigen.

Würzige oder käsige Nahrungsmittel geben Ihnen Alpträume

MYTHOS

Während keine Studie jemals die Behauptung legitimiert hat, dass würzige oder mit Käse gefüllte Nahrungsmittel Alpträume verursachen, ist es wahr, dass diese fettreichen und heißen Nahrungsmittel unruhigen Magen verursachen. Würzige Nahrungsmittel können Ihren Stoffwechsel ankurbeln, erhöhen aber auch die Kerntemperatur Ihres Körpers. Und weil Ihre Kerntemperatur natürlich sinkt, wenn Sie sich zum Schlafen bereit machen, kann das Anheben es schwer machen, zu fallen oder zu schlafen. Was Käse anbelangt, "Diese fettreiche Nahrung braucht länger zu verdauen", erklären die Nutrition Twins, Lyssie Lakatos, RDN, CDN, CFT und Tammy Lakatos Shames, RDN, CDN, CFT, die den Körper stimuliert halten. Fetthaltige Nahrungsmittel "verursachen häufig Blähungen und Verdauungsstörungen, die eine gesunde Nachtruhe beeinträchtigen", fahren sie fort, was dazu führen kann, dass sie am nächsten Morgen aufwachen, ohne sich erfrischt zu fühlen.

Ein warmes Glas Milch hilft beim Schlafen

Aus Gründen, die Sie denken - Mythos

Die Grundlage für diesen Mythos liegt in der Tatsache, dass Milch voller Tryptophan ist - der Aminosäure, die als Vorläufer für das schlafinduzierende Hormon Serotonin dient. Aber hier ist der schwierige Teil: Damit Tryptophan zu Serotonin werden kann, muss es in Ihr Gehirn gelangen. Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, andere Aminosäuren um einen Spot zu schlagen. Unglücklicherweise für Milchliebhaber entdeckten MIT-Forscher, dass proteinreiche Nahrungsmittel (wie Milch) es Tryptophan schwer machen, ins Gehirn zu gelangen. Nahrungsmittel mit hohem Kohlenhydratgehalt hingegen machen es einfacher (es könnte also sein, dass Sie Ihr Glas Milch mit einer Schüssel Reisflocken kombinieren). Psychologen spekulieren darüber, dass die Menschen beim Schlafen helfen, weil die Routine, die Milch zu trinken, dazu führen kann, dass der Körper mit dem Einschlafen in Verbindung gebracht wird. Aus diesem Grund kann eine nächtliche Routine Ihnen helfen, besser zu schlafen.

Im Bett zu liegen ist so erholsam wie das Schlafen

MYTHOS

Es mag sich produktiv anfühlen, aber wenn man stundenlang im Bett liegt, ohne tatsächlich einzuschlafen, ist das für den Körper nicht so hilfreich wie ein erholsamer Schlaf. Schlafen ist ein völlig anderer Zustand als "Ruhe". Insbesondere durchläuft Ihr Körper beim Schlafen mehrere neurologische und rekonstruktive Prozesse, die nicht möglich sind, wenn Sie wach sind. Zum Beispiel erklärt die National Sleep Foundation, dass durch den Schlaf bestimmte Muskelentwicklungshormone freigesetzt werden können. Sie hilft dabei, wichtige Hungerhormone auszugleichen, Ihr Blutdruck fällt (was für die Herzgesundheit wichtig ist), Ihre Energieniveaus werden wiederhergestellt und Ihr Immunsystem System kann zurückgesetzt werden. Anstatt herumliegen und nichts tun, steigen Sie aus dem Bett und tun Sie etwas, das Ihnen dabei helfen kann, sich zu entspannen, z. B. ein Buch unter warmem Licht zu lesen oder bei einem dieser Best Foods zu essen.

Ein Nachmittagskaffee kann es schwieriger machen, einzuschlafen

ES HÄNGT DAVON AB, OB

Koffein hat eine lange Halbwertszeit, dh die Hälfte der ursprünglich aufgenommenen Menge dieses zentralnervensystemstimulierenden Wirkstoffs ist etwa 6 Stunden später noch in Ihrem System vorhanden. Wenn Sie also um 4:00 Uhr einen Grande-Kaffee von Starbucks erhalten, sind dies immer noch zwischen 165 und 250 mg Koffein - oder bis zu 4-8 Tassen grüner Tee - in Ihrem System um 10:00 Uhr. Laut einer im Journal of Clinical Sleep Medicine veröffentlichten Studie kann ein typischer 400-mg-Kaffee mit 16 Unzen den Schlaf von Personen reduzieren, die normalerweise nicht mehr als 5 koffeinhaltige Getränke pro Tag um mehr als eine Stunde konsumieren, wenn sie 6 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden und empfehlen daher einen Cutoff von 17 Uhr.

In einem 2016 in der Fachzeitschrift Sleep Medicine veröffentlichten Bericht wurde jedoch festgestellt, dass Koffein nicht die Schlafgewohnheiten eines jeden auf dieselbe Weise beeinflusst, da viele Menschen eine unterschiedliche Koffeinsensitivität haben, die auf Toleranz, Genetik, Gewicht und Alter basiert. Fazit: Zwar gibt es keine Empfehlung, die für alle gilt, beginnen Sie damit, den Verbrauch 6 Stunden vor dem geplanten Heuanfall einzuschränken und von dort aus zu fahren.

Alkohol hilft, besser zu schlafen

MYTHOS

Diese Schlummertrommel kann Ihnen sicherlich dabei helfen, sich zu entspannen, damit Sie schneller einschlafen können. Sie verhindert jedoch, dass Ihr Körper einen guten Schlaf bekommt. Dies geschieht, indem Sie verhindern, dass Sie sich vollständig in Ihren REM-Zyklus (Rapid Eye Movement) verwöhnen, in dem wirklich erholsamer Schlaf und Traum geträumt werden. Da Ihr Körper den Alkohol verarbeiten muss, kann er außerdem als Stimulans wirken, was später zu einem flacheren Schlaf führt. Laut Ernährungswissenschaftlerin Mitzi Dulan, RD, "Die Forschung zeigt, dass Alkoholkonsum vor dem Schlafengehen die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie während der Nacht aufwachen und die Schlafqualität beeinträchtigen." Für eine kleine Motivation, den Schnaps zu reduzieren, sollten Sie sich diese erstaunlichen Vorteile der Alkoholabgabe ansehen!

Sie können den Schlaf über das Wochenende einholen

MYTHOS

Schlafschuld ist der Unterschied zwischen den Schlafstunden, die Sie erhalten sollten (zwischen 7 und 9 Stunden) und den tatsächlichen Übernachtungsraten. Und die meisten von uns wachsen täglich dieses Defizit auf - schlechte Nachrichten, da Schlafentzug kurzfristig zu Beeinträchtigung des Gedächtnisses, kurzfristig zum Verlust des Gedächtnisses und langfristig zu Übergewicht und Herzkrankheiten führen kann. Es gibt jedoch einige gute Nachrichten, da Sie diese Schulden zurückzahlen können - obwohl dies nicht über das Wochenende geschehen wird, sagt eine in der Fachzeitschrift Science Translational Medicine veröffentlichte Studie. Die Studie ergab, dass eine lange Nachtruhe Ihre Leistung (gemessen über die Reaktionszeit) auf ein normales Niveau zurückführen kann, jedoch nur 6 Stunden nach dem Aufwachen dauern kann. Wenn Sie das Defizit überwinden wollen, sagen Experten, dass eine Stunde oder zwei zusätzliche Stunden pro Nacht dazu beitragen können, dass Sie nach einigen Monaten wieder in ein natürliches Schlafmuster zurückkehren. Sobald Sie diese Schulden gelöscht und ein neues Schlafmuster begonnen haben, fühlen Sie sich besser ausgeruht, sodass Sie schließlich 10 Pfund verlieren können.

Ein kalter Raum macht das Schlummern leichter

TATSACHE

Es scheint, als würde eine warme, gemütliche Umgebung dazu führen, dass Sie sich wohl genug fühlen, um zu schlummern, aber das ist nicht der Fall. Eine kühle, aber nicht kalte Umgebung - irgendwo zwischen 60 und 67 Grad Fahrenheit - ist für einen guten Schlaf am förderlichsten. Das liegt daran, dass unsere Körpertemperatur nach dem frühen Nachmittag von Natur aus sinkt und um 5 Uhr morgens den niedrigsten Punkt erreicht. Wenn Sie den AC eingeschaltet lassen, erreicht Ihr Körper die niedrigere Temperatur schneller. Dies führt zu tieferem Schlaf und schnellerem Schlaf („Latenz des Schlafes“). Es hilft nicht nur, besser zu schlafen, niederländische Forscher fanden heraus, dass Menschen, die eine Woche in 60-Grad-Fahrenheit-Zimmern schliefen, mehr Gewicht verloren und mehr Kalorien verbrennendes braunes Fett im Vergleich zu denen, die in 75-Grad-Zimmern schliefen, verloren haben.

Nickerchen können den Schlaf stören

ES HÄNGT DAVON AB, OB

Wenn die Tageszeit und die Länge Ihres Nickerchens richtig sind, sollte ein Mittagsschläfchen Ihren Schlaf nicht unterbrechen. In der Tat kann es sogar gut für Sie sein; Mehrere Studien haben Beweise gesammelt, dass ein kurzes Nickerchen von 20 Minuten zu einem erhöhten Gefühl der Wachsamkeit führen, Fehler reduzieren, Aufgaben reduzieren und Nappler dazu bringen kann, Herausforderungen zu meistern, während ein 90-minütiges Nickerchen im REM-Zyklus die Kreativität verbessern kann. Gedächtnis verbessern und verlorenen Schlaf nachholen. Laut der National Sleep Foundation ist ein Nickerchen von 20 bis 30 Minuten der beste Weg, um sich gestärkt zu fühlen. Wenn Sie länger (dh 90 Minuten) sind, können Sie sich benommen fühlen, weil Sie aus einem tieferen Schlaf aufwachen müssen. Der Mythos ist richtig, wenn Sie spät am Tag ein Nickerchen machen (nach 16.00 Uhr) oder wenn Sie Insomniac sind, da dies das Einschlafen nachts erschweren kann.

Übung in der Nacht, um schneller einzuschlafen

MYTHOS

Es klingt, als würden Sie sich vor dem Schlafengehen müde machen, aber wenn Sie innerhalb von zwei Stunden nach dem Heu ins Schwitzen kommen, sind der Adrenalinspiegel und die Körperkerntemperatur möglicherweise zu hoch, um schnell einschlafen zu können. Wenn Sie nur nach dem Workout Zeit haben, stellen Sie sicher, dass Sie sich 2 Stunden Zeit lassen, um sich abzukühlen, bevor Sie ins Bett gehen, oder 3-4 Stunden, wenn Sie nicht schlafen können.

Fernsehen kann den Schlaf stören

TATSACHE

Sicher, Sie denken vielleicht, dass Sie sich entspannen, aber in Wirklichkeit ist diese nächtliche Netflix nicht besonders gut. Das blaue Licht, das von Ihrem Fernsehgerät, Computer und Telefon (und sogar der falschen Glühlampe) ausgestrahlt wird, kann Ihr Gehirn dazu bringen, zu denken, es sei an der Zeit, wach zu sein, indem Sie Ihren zirkadianen Rhythmus durcheinander bringen. Sie sehen, blaues Licht hemmt die Produktion des Hormons Melatonin, das den Schlafrhythmus reguliert. Dies bedeutet, dass Ihr Körper nicht die Warnung bekommt, dass es Zeit ist, den Kopf auf ein Kissen zu legen. Schalten Sie Ihre elektronischen Geräte mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen aus.

Holen Sie sich so viel Schlaf, wie Sie können

MYTHOS

Es klingt verrückt zu denken, dass es da draußen Leute gibt, die zu viel Schlaf bekommen, aber ob Sie es glauben oder nicht, das ist keine gute Sache. Ja, zu viel des Guten ist immer noch schlecht. Schlafstudien haben gezeigt, dass Verschlafen - das sind mehr als zehn Stunden pro Tag - mit Gedächtnisstörungen, verminderter kognitiver Funktion und erhöhtem Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes, Alzheimer, Depressionen und chronische Entzündungen (da Ihr Körper die Produktion von entzündlichen Faktoren erhöht, bekannt ist) als CRP während Sie schlafen).

Jeder braucht 8 Stunden

MYTHOS

Wir wissen, wir wissen. Wir empfehlen immer, diese 8 Stunden von Experten empfohlener Schlaf zu erhalten, aber es stellt sich heraus, dass das, was für Sie funktioniert, für die nächste Person möglicherweise nicht funktioniert. Einige Leute können mit 6 arbeiten, während andere 9 brauchen - diese 8 Stunden sind nur eine durchschnittliche Richtlinie. Eine Möglichkeit, um festzustellen, ob Ihre 7 Stunden ausreichen, ist zu sehen, ob Sie einschlafen, sobald Sie das Heu treffen. Wenn dies der Fall ist, werden Sie wahrscheinlich nicht genug schlafen, da es normalerweise etwa 15 Minuten dauern sollte, bis sich allgemein ausgeruhte Menschen abdriften. Obwohl Ihre magische Schlafnummer von der Ihres Freundes abweichen kann, sollten Sie den Schlaf zu einer Priorität machen. Dazu replizieren Sie diese 7 Gewohnheiten hochruhiger Menschen.

Es ist in Ordnung, wenn Sie mit Haustieren schlafen

ES HÄNGT DAVON AB, OB

Mit deinem pelzigen Freund zu schlafen, kann sowohl eine Hilfe als auch ein Hindernis sein. Es hängt alles von dir ab! Im Mai 2016 fand das Zentrum für Schlafmedizin der Mayo Clinic heraus, dass 41 Prozent der Befragten angaben, dass das Schlafen mit ihren Haustieren ihnen tatsächlich dabei geholfen hat, besser zu schlafen, da dies ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Auf der anderen Seite gaben 20 Prozent der Tierbesitzer an, ihre Haustiere als störend empfunden zu haben.

Essen spät in der Nacht unterbricht den Schlaf

ES HÄNGT DAVON AB, OB

Bei einem Imbiss vor dem Schlafengehen nicht zwangsläufig eine Diät zu sein. In der Tat kann das Schlafen mit einem rumpelnden Bauch Ihre Bemühungen beeinträchtigen, indem Sie verhindern, dass Sie einschlafen oder Sie mitten im Schlaf wecken. Auf der anderen Seite, wenn Sie sich entscheiden, etwas zu essen - und es ist das Falsche, wie eine zucker- oder fettreiche Mahlzeit, die Ihren Blutzucker entweder stacheln und abstürzen lassen kann und Sie mit einem hungrigen Bauch aufwachen oder Ihren Körper weiter arbeiten lassen kann um es zu verdauen - Sie können auch Ihren Schlaf stören. Im Gegenteil, wenn Sie eines der besten Lebensmittel vor dem Schlafengehen essen, kann dies dazu beitragen, dass Sie ins Traumland treiben.

Das Trainieren kann den Schlaf verbessern

IN BESTIMMTEN UMSTÄNDEN - FAKT

Das Trainieren wird definitiv helfen, einige ZZZ's zu fangen, aber wenn Sie nicht regelmäßig ins Schwitzen kommen, sollten Sie nicht davon ausgehen, von diesen Vorteilen zu profitieren. Eine Studie von Wissenschaftlern der Northwestern University aus dem Jahr 2013 hat gezeigt, dass die Anwendung von Aerobic-Übungen (Cardio) während des Tages den Schlaf verbessern kann - nur, wenn dies vier Monate lang regelmäßig durchgeführt wird. Die im Journal of Clinical Sleep Medicine veröffentlichte Studie fand heraus, dass Personen mit Schlafproblemen, die einen einzigen Tag mit Herzkreislauf absolviert hatten, ihren Schlaf in derselben Nacht nicht verbesserten. Um Ihnen dabei zu helfen, hinauszugehen, probieren Sie diese 18 Wege, um motiviert für das morgendliche Training zu sein - Sie werden besser schlafen und dabei abnehmen!

Nahrungsmittel mit Magnesium können den Schlaf verbessern

TATSACHE

Eine kürzlich im Journal of Research and Medical Sciences veröffentlichte Studie fand heraus, dass Erwachsene mit Schlafstörungen, die vor dem Schlafengehen Magnesiumpräparate eingenommen hatten, ihre Schlafqualität verbesserten, indem sie die Schlafzeit verlängerten und das Aufwachen am Morgen erleichtern. Glücklicherweise müssen Sie nicht in ein Tablet investieren, um die Vorteile nutzen zu können. Es gibt viele Nahrungsmittel, die mit diesem muskelentspannenden Mineral gefüllt sind, wie etwa Avocados, Bananen, Spinat und Kürbiskerne. Guacamole ist nicht der einzige Weg, an diesem Gewichtsverlust Waffe Nosh, es gibt unzählige Avocado-Rezepte für die Gewichtsabnahme.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: 10 beste Möglichkeiten, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden

    10 beste Möglichkeiten, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden

    Es ist die Saison für Grillabende und Picknicks im Freien. Während der Sommer die perfekte Zeit zum Faulenzen und Naschen mit Freunden und Familie ist, sind warme Tage auch der ideale Nährboden für einige unerwünschte Gäste - Bakterien und andere Mikroben, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen. Laut
  • bessere Gesundheit: 15 Nahrungsmittel, die dich verstopfen lassen

    15 Nahrungsmittel, die dich verstopfen lassen

    Wir leben vielleicht in einer Welt, in der Sekundenschnelle von Snapchat-Updates als normal angesehen werden, aber trotz der in unserer Gesellschaft stattfindenden Überbeteiligung scheint es niemandem angenehm zu sein, über Kacke zu reden. Zugegeben, was im Bad passiert, soll privat bleiben. Aber es ist schwer zu wissen, was zu tun ist, wenn die Dinge laufen - wie sollen wir das sagen?
  • bessere Gesundheit: 15 Gründe, warum Sie niemals Diät-Soda trinken sollten

    15 Gründe, warum Sie niemals Diät-Soda trinken sollten

    Sie wissen wahrscheinlich, dass eine Dose mit 140 Kalorien kein Gesundheits-Elixier ist. Aber mit einem Präsidenten, der angeblich jeden Tag ein 12-Pack Diät-Soda ausschüttet, und einer 104-jährigen Frau, die behauptet, eine tägliche Cola-Diät zu trinken, ist ein Schlüssel zu ihrem Jungbrunnen, vielleicht haben Sie mit dem Trinken von kalorienreduziertem Soda begonnen stattdessen. Sie t
  • bessere Gesundheit: Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie 35 Kaugummis schlucken

    Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie 35 Kaugummis schlucken

    Wenn Sie mit den aktuellen Popkultur-Referenzen nicht auf dem neuesten Stand sind, lassen Sie uns eine Sekunde zurückspulen. Melissa McCarthys Gastauftritt bei Saturday Night Live der anderen Woche brachte einige ungewöhnliche Gewohnheiten des aktuellen Pressesprechers des Weißen Hauses, Sean Spicer, ans Licht. B
  • bessere Gesundheit: 8 Beste Snacks nach dem Training

    8 Beste Snacks nach dem Training

    Vom Muskelaufbau bis zum Kalorien-Sprühen sind dies die tragbaren Snacks, die Sie in Ihrer Sporttasche für den Hunger brauchen. Weil Hangry bei niemandem gut aussieht - auch wenn Sie ein Sixpack haben. ISS DAS! Horizontale organische fettarme Schokoladenmilchbox Kalorien 150 Fett 2, 5 g Gesättigte Fettsäuren 1, 5 g Zucker 22 G Eiweiß 8 G Milch ist wirklich gut für den Körper, vor allem, wenn es sich um eine fettarme Schokoladensorte handelt, vor allem, wenn sie nach einem intensiven Training genossen wird. Eine
  • bessere Gesundheit: 12 wirklich gesunde Limonaden

    12 wirklich gesunde Limonaden

    Anstatt den kalten Truthahn aufzugeben, ist es vielleicht an der Zeit, etwas gesundes Soda zu trinken. Sie hätten wahrscheinlich nie gedacht, dass Sie die Wörter "gesund" und "Soda" zusammen sehen würden, aber das ist, weil wir nicht über Cola, Wurzelbier oder andere zuckerhaltige Dosen sprechen. Ei
  • bessere Gesundheit: Die eine Sache, die Sie immer vor dem Kochen mit Knoblauch tun sollten

    Die eine Sache, die Sie immer vor dem Kochen mit Knoblauch tun sollten

    Klar, Knoblauch besitzt die irritierende Fähigkeit, Dattelnächte zu sabotieren, aber die Verbindung, die dafür verantwortlich ist, dass Ihr Liebesinteresse die ganze Nacht auf Armeslänge bleibt, ist dieselbe Verbindung, die für die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch verantwortlich ist: Allicin. Die
  • bessere Gesundheit: 12 beste Bedtime Foods zum Abnehmen

    12 beste Bedtime Foods zum Abnehmen

    Es ist ein Rätsel, mit dem die meisten Menschen konfrontiert werden, wenn sie versuchen, gesund zu essen: Sie verhungern direkt vor dem Schlafengehen, möchten jedoch nicht etwas essen, das Ihre Ernährung gefährdet. Es stellte sich heraus, dass hungrige Bette ins Bett gehen und Ihren Gewichtsabnahme-Aufwand tatsächlich beeinträchtigen könnten. Ein r
  • bessere Gesundheit: 50 Brustkrebstipps des Arztes

    50 Brustkrebstipps des Arztes

    Promis: Sie sind wie wir und manchmal schockierend, wenn sie es sind. Veep Star und Seinfeld alumna Julia Louis-Dreyfus - die geliebte, scheinbar zeitlose Sitcom-Gruppe seit den 1980er Jahren - enthüllte kürzlich, dass sie an Brustkrebs leidet. "Die gute Nachricht ist, dass ich die ruhmvollste Gruppe von unterstützenden und fürsorglichen Angehörigen und Freunden und eine fantastische Versicherung durch meine Gewerkschaft habe", twitterte sie. &qu

Tipp Der Redaktion

Dieser Saft kann Ihren Darm schrumpfen

Es ist wahr, dass Fruchtgetränke mit Fruktose beladen sind, einer Art von Zucker, die mit der Entwicklung von Bauchfett in Verbindung steht. Tomatensaft ist jedoch eine Sorte, die einen Platz in Ihrer Tasse verdient - obwohl sie reich an Zucker ist. Warum? Die Studie ergab, dass Frauen, die täglich 90 Gramm dieses Getränks tranken, nach nur zwei Monaten eine signifikante Abnahme von Körperfett, Taillenumfang und Gewicht verzeichneten - ohne dass sie an der Ernährung oder den Trainingsroutinen Änderungen vorgenommen hatten. Ein