Speck und Schokolade: Die Wissenschaft erklärt, warum wir nicht genug bekommen können



Deswegen ist es fast unmöglich, Lay's "Niemand kann nur einen essen!" Kampagne - noch nie hatte ein Slogan so richtig geläutet. Egal wie gesundheitsbewusst Sie sind oder wie viel Willenskraft Sie glauben, Sie haben Schwierigkeiten, sich nach dem Öffnen einer Tüte Chips abzuschneiden - und es ist nicht Ihre Schuld. Neueste Forschungsergebnisse der University of Michigan haben gezeigt, dass es extrem schwierig ist, das Essen zu beenden, wenn hochverarbeitete, mit Fett und Stärke beladene Nahrungsmittel beginnen.

Um zu diesen Ergebnissen zu kommen, mussten Wissenschaftler über 500 Forschungsteilnehmer einen von zwei Fragebögen ausfüllen. Das erste Formular stellte Fragen zum süchtigmachenden Essverhalten, während das andere die Teilnehmer fragte, wie schwierig es sei, die Portionskontrolle zu üben, während sie Nahrungsmittel aus einer bereitgestellten Liste konsumierten. Sicher, es ist kein großer Schock, dass Chips, Schokolade, Pommes Frites und Kekse mit problematischen, suchtabhängigen Essverhalten einhergehen, aber Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Müsli, Muffins, Brötchen, Käse und Speck auch die Liste der Suchtmittel anführen Lebensmittel. Nun, da Sie wissen, möchten Sie sie vielleicht von Ihrem Teller lassen, wenn Sie abnehmen oder mit der Portionskontrolle kämpfen möchten.

Neugierig, welche Nahrungsmittel am wenigsten süchtig machten? Bohnen, Brokkoli, Gurken, Karotten, brauner Reis, Bananen, Lachs, Mais, Äpfel, Erdbeeren und Eier brachten einen Platz auf dieser Liste.

Empfohlen
  • bessere Gesundheit: Sind Sie von Ihren Neujahrsvorsätzen gefallen?  17 Wege, um wieder auf Kurs zu kommen

    Sind Sie von Ihren Neujahrsvorsätzen gefallen? 17 Wege, um wieder auf Kurs zu kommen

    Der 1. Januar war also gekommen, und Sie haben das Jahr mit einem sauberen Plan begonnen - eine neue Perspektive, um Ihre Ziele zu setzen und zu erreichen, und 2018 zu Ihrem bisher besten Jahr zu machen. Aber ein paar Wochen vergingen und Sie fanden heraus, dass Ihre Motivation nachließ und Sie in Ihre alten Gewohnheiten zurückgingen.
  • bessere Gesundheit: So extrahieren Sie die meisten Nährstoffe aus Ihrer Nahrung

    So extrahieren Sie die meisten Nährstoffe aus Ihrer Nahrung

    Würden Sie ein Drittel Ihrer Weinflasche einschenken, bevor Sie überhaupt einen Schluck trinken? Das haben wir nicht gedacht. Nun, das gleiche gilt für die Zubereitung von Speisen. Nur weil Sie ein Gericht mit einer gesunden Zutat aufschlagen, bedeutet das nicht, dass Sie alle möglichen Vorteile daraus ziehen. Di
  • bessere Gesundheit: 8 Nahrungsmittel, die Sie jeden Tag essen sollten

    8 Nahrungsmittel, die Sie jeden Tag essen sollten

    Abnehmen ist schwer, aber das Essen ist einfach. Recht? Das bedeutet, der einfachste Weg, um Gewicht zu verlieren und abzunehmen, ist genau das zu tun, was Sie bereits tun: essen! Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Lebensmittel bekommen. Im Folgenden erfahren Sie, welche nährstoffreichen Lebensmittel täglich einen Platz in Ihrer Ernährung verdienen und wie Sie sie in Ihre Mahlzeiten schleichen können. Um
  • bessere Gesundheit: 5 Gesundheitsvorteile beim Schneiden einfacher Kohlenhydrate

    5 Gesundheitsvorteile beim Schneiden einfacher Kohlenhydrate

    Und trotzdem können wir unsere Sucht nicht brechen. (Und laut bestimmten Studien ist es eine Sucht.) Schlimmer noch, selbst wenn Sie vorsichtig mit der Einnahme sind, werden Sie vielleicht erstaunt sein, wie viel Sie tatsächlich essen: Es gibt fast so viele Kohlenhydrate in einem einzigen Schokoladenkeks wie Es gibt in einer Schüssel Haferflocken! M
  • bessere Gesundheit: Dieser häufige Lebensmittelzusatzstoff kann Krebs verursachen

    Dieser häufige Lebensmittelzusatzstoff kann Krebs verursachen

    Synthetische Emulgatoren verhindern mehr als die Trennung der Zutaten in verarbeiteten Lebensmitteln (wie Soda und Salatdressing). Sie sind auch für die Verlängerung der Haltbarkeit von Lebensmitteln verantwortlich. Was ironisch ist, weil die Zutat die gegenteilige Wirkung auf diejenigen haben kann, die sie konsumieren.
  • bessere Gesundheit: Die erstaunliche Wahrheit über den "trockenen Januar"

    Die erstaunliche Wahrheit über den "trockenen Januar"

    Einen Monat ohne Alkohol zu gehen, kann eine der überraschendsten und lohnendsten Möglichkeiten sein, dieses Jahr glücklicher zu sein. Du oder was? Einen Monat lang Alkohol zu meckern - mit einer Tonne Menschen, die sich der Herausforderung stellen - macht "Dry January" zu einer überzeugenden Lösung. Das
  • bessere Gesundheit: 13 schreckliche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kaffee ruinieren

    13 schreckliche Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kaffee ruinieren

    Während die erste Tasse Kaffee am Morgen vielleicht das Einzige ist, was Sie aus dem Bett bringt, ist es manchmal der Grund, weshalb Sie eigentlich schlafen und es überspringen sollten. Kaffee ist eine natürliche Quelle von Antioxidantien und wurde mit unzähligen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht - zum Beispiel die Verlängerung Ihres Lebens, das Risiko einer Herzerkrankung und die Unterstützung durch das 15-Uhr-Meeting. Aber
  • bessere Gesundheit: 14 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Soja essen

    14 Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Soja essen

    Ein Blick in die Literatur, und Sie werden sehen - die Forscher scheinen die Vor-und Nachteile dieser Hülsenfrucht gespalten zu haben. Bei jeder Studie, bei der eine bestimmte Komponente der Bohne gefunden werden kann, um die Symptome der Menopause zu lindern, wird die gleiche Komponente auf Unfruchtbarkeit untersucht.
  • bessere Gesundheit: 8 Möglichkeiten, Ihre Ernährung zu verändern, lässt Sie 10 Jahre jünger aussehen

    8 Möglichkeiten, Ihre Ernährung zu verändern, lässt Sie 10 Jahre jünger aussehen

    Zwar gibt es derzeit keine Möglichkeit, der Physik zu trotzen und die Zeit zurückzudrehen, aber die Uhr zurückzuschalten, ist völlig machbar. Wenn Sie das Klischee glauben, "Sie sind, was Sie essen", dann muss auch die Tatsache, dass sich Ihre Ernährung auf Ihr Gesicht auswirkt, wahr sein. In

Tipp Der Redaktion

Die 20 schlechtesten Detox-Tipps aller Zeiten

Wir kennen die schuldbeladenen Folgen, die auf einen besonders harten Monat ungesunden Essens folgen. Bevor Sie sich zu einer viertägigen Rohsaftreinigung oder einem kommerziellen Tee-Tox bekennen, um Ihren Körper zurückzusetzen und neu zu starten, sollten Sie beachten, dass diese scheinbar gesunden Pläne Ihr System vollständig sabotieren und Sie langfristig auf einen langsamen Stoffwechsel einstellen können. Um I